Roboter, Sensoren und Apps für das Outdoor Smart Home Smart Garten: Intelligent wässern, mähen und Pflanzen pflegen

Ein eigener Garten als Wohlfühloase. Für viele ein Traum, der unerfüllt bleibt - teils aus Angst vor intensiver Gartenarbeit, teils aufgrund mangelnder Kenntnisse in Pflanzenpflege. Durch den Einsatz smarter Gartengeräte lassen sich jedoch ab sofort alle potenziellen Hindernisse schnell beheben. Selbst Menschen ohne grünen Daumen können so ihr Gartenparadies einfach realisieren. Wir stellen viele inspirierende, praktische Anwendungsfälle zum smarten Garten im Überblick vor. Außerdem verraten wir, welche Garten-Gadgets, Roboter und Sensoren zum Gießen, Mähen und Hegen absolut angesagt sind und nicht nur den nächsten Grillabend unvergesslich machen.

Egal ob Balkon, Terrasse oder Garten: Smarte Geräte erleichtern die Pflege

So wird die Gartenpflege mit smarten Robotern und Sensoren zum Vergnügen

Grillpartys im Sommer sind ein Highlight. Mit selbstreinigenden Grills werden sie sogar mühelos. Natürlich braucht eine gepflegte Party auch eine gepflegte Kulisse. Mähroboter erledigen den lästigen Rasenschnitt vollautomatisch und Garten-Sensoren für Blumen und Nutzpflanzen geben per App Auskunft, wann wieder Zeit zum Gießen ist. Oder übernehmen die Pflege einfach selbst. Sogar die Regenrinne putzt sich dank moderner Technik fast von alleine. Nur Unkraut jäten müssen wir (noch) persönlich. Eines wird schnell klar: Das Smart Home endet noch lange nicht an den Wänden.

Rasenmähen im Smart Garden: Rasenschnitt durch intelligente Mähroboter

Wer samstags vom Geräusch des rasenmähenden Nachbars geweckt wird, wünscht ihm vieles, aber bestimmt kein schönes Wochenende. Doch auch sonst ist die Rasenpflege oft eine zeitraubende und sehr lästige Angelegenheit- es sei denn, man hat einen intelligenten Mähroboter. Dieser startet automatisch zur vorgegebenen Zeit mit dem Mähen und kümmert sich auch während Reisen oder Arbeitszeiten seiner Besitzer um den Garten. Noch dazu sind viele Mähroboter deutlich leiser als herkömmliche Rasenmäher. Unsere Erfahrungen mit dem GARDENA smart SILENO Mähroboter haben wir übrigens im GARDENA Systemüberblick zusammengefasst. 

Intelligente Mähroboter gibt es darüber hinaus von vielen weiteren bekannten und beliebten Marken. Zum Beispiel diese:

Grundsätzlich gilt: Mähroboter sind kein Spielzeug und können bei falscher Anwendung die Blumenbeete zerstören oder Kinder und Haustiere verletzen. Deshalb sollte man für einen guten Mähroboter mindestens 800 Euro investieren und die Gebrauchsanweisung beachten.

Einsteigern können wir zum Beispiel den GARDENA Mähroboter R70Li empfehlen, der sich einfach programmieren lässt und fast geräuschlos arbeitet. Einziges Manko: Die Ladestation ist anfällig gegenüber Feuchtigkeit, es empfiehlt sich deshalb, diese lieber in einem regengeschützten Gartenbereich anbringen. 

Dachrinne: Regenrinnenputzroboter iRobot Looj 330 löst Verstopfungen

Die Regenrinne selbst zu schrubben kann im schlimmsten Fall lebensgefährlich werden. Gut, dass es auch dafür einen smarten Helfer gibt. Der iRobot Looj 330 Regenrinnen-Roboter ist mit zwei unterschiedlich großen, rotierenden Flügeln ausgestattet und kann mit einer Akkuladung bis zu 60 Meter Dachrrinne putzen. Besonders effektiv ist er bei trockenem Laub. Überstehende Dachpfannen können ihn dagegen stark beim Reinigungsvorgang behindern.

Die UVP für den Dachrinnen-Reinigungsroboter liegt bei stolzen 279,00 Euro. Daher lohnt es sich, die Anschaffungskosten  mit den Nachbarn zu teilen oder den Gartenroboter mehrere Male im Jahr zu verwenden.

Poolreiniger: sorgen für beste Wasserqualität im smarten Garten

Sogenannte Aquabots, Poolsauger oder auch Poolroboter können sowohl den Boden als auch die Wände und die Wasserlinie eines Schwimmbeckens von toten Insekten, Bakterien, Algen oder Sand befreien. Das aktuell beste Modell ist unserer Meinung nach der Dolphin E20. Dieser kann in vielen verschiedenen Becken eingesetzt werden und ist nicht nur ein guter Poolroboter für Rundpools, sondern ein echter Allrounder. 

Weitere Informationen zu guten Modellen erhalten Sie hier: 
Maytronics Dolphin E20 Poolroboter im Überblick
Poolroboter Test-Übersicht: Vergleich der besten Poolsauger

Bewässerung über vernetzte Sensoren: Clever Blumen und Rasen gießen

Bei der Bewässerung trügt der Schein öfter als wir glauben. Mutmaßlich trockener Boden ist unter der Oberfläche manchmal sehr nass und oberflächlich nasser Boden unterirdisch trocken. Für Gewissheit sorgen Gartensensoren, die nicht nur die Bodenanalyse übernehmen, sondern bei Bedarf auch direkt für die optimale Bewässerung sorgen.

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Arten von Bewässerungssensoren: Einerseits die reinen Analyse-Tools, zu denen auch viele Indoor-Gadgets für Zimmerpflanzen gehören (z. B. Växt). Zum anderen intelligente Pflanzensensoren, die selbst das Wassermanagement übernehmen oder gleich eine ganze Sprinkleranlage steuern.

Solch eine vollautomatische Bewässerungslösung gibt es zum Beispiel von GARDENA. Der GARDENA smart Sensor arbeitet dabei mit dem GARDENA smart Water Control, sowie dem GARDENA Hub zusammen und misst nicht nur die Feuchtigkeit, sondern reguliert sie auch. Steuerbar ist das GARDENA System zusätzlich per Android oder iOS-App.

Ein einzelner GARDENA Pflanzensensor kostet rund 90 Euro, ein Starterset bestehend aus Water Control Bewässerungssystem, einem Sensor und passendem Gateway für rund 320 Euro.

Die GARDENA Geräte konnten auch im Praxistest der Redaktion überzeugen

 

Alternativ zum relativ teuren GARDENA Bewässerungs-Set gibt es auch günstigere Lösungen (u.a. von Kärcher oder Eve Systems). Exklusiv für Smart Home Nutzer mit HomeKit besteht z.B. die Möglichkeit mit dem Elgato Eve Aqua Adapter einen Wasserhahn bzw. Gartenschlauch mit ihrem Smartphone zu vernetzen und über Siri Sprachbefehle zu steuern. Auch Zeitschaltung oder automatische Abschaltung zum Überschwemmungsschutz sind damit möglich. Der Clou: Diese einfache Nachrüstlösung kostet nur 99,90 Euro (UVP).

Warum diese und weitere günstige Smart Home Bewässerungslösungen gegen GARDENA unserer Meinung nach trotzdem nicht bestehen können verrät der Bewässerungsratgeber 2019.

Eine Smart Home Wetterstation schützt den Garten vor Unwettern

Regen, Sturm, Eiszeit? Smarte Wetterstationen warnen, wenn es ungemütlich wird, sodass wir uns rechtzeitig darauf vorbereiten können. Fragen Sie per Sprachbefehl nach der aktuellen Temperatur oder der Luftfeuchtigkeit. In Kombination mit anderen smarten Geräten im Garten, veranlasst die Wetterstation im Regenfall oder bei aufziehenden Unwettern das Ausfahren der Markise oder Rollos und das Ausschalten aller elektrischen Geräte im Garten.

Die Wetterstation warnt uns vor Unwettern und Hagelschäden

Besonders positiv fiel uns im Test die Netatmo Wetterstation auf, für die es auch einen eigenen Netatmo Regensensor und einen Netatmo Windmesser gibt. Dank ihrer Alexa-Kompatibilität ist sie mit hunderten Produkten anderer Hersteller vernetzbar und kann bequem mit Sprachbefehlen gesteuert werden.

Weitere Wetterstationen und - Sensoren im Überblick

Eve Weather (Außensensor & Wetterstation)
HomeMatic Funk-Sensor (erkennt Regen und Schnee)
Qubino Wetterstation (mit Z-Wave Plus)
Z-Rain von POPP (Z-Wave Regensensor)

Outdoorfähige WLAN-Zwischenstecker machen Gartengeräte smart

Noch einfacher als die Installation neuer, smarter Geräte ist in manchen Fällen der Einsatz intelligenter WLAN-Zwischenstecker für draußen. Mit ihnen lassen sich zum Beispiel ältere Rasensprenkler, die Weihnachtsbeleuchtung, das Nachtlicht oder der Gartenbrunnen nachrüsten und in Zukunft per App steuern.

Wetterfesteste WLAN-Zwischenstecker für außen im Überblick:

GARDENA smart Power Zwischenstecker
innogy SmartHome Zwischenstecker
FRITZ!DECT 210 Zwischenstecker
Osram Smart+ Outdoor Plug

Intelligente Gartenbeleuchtung für perfektes Ambiente

Am Abend wird es im Garten so richtig gemütlich. Vor allem, wenn die Beleuchtung in der Lieblingsfarbe für stimmungsvolles Ambiente sorgt. Erdarbeiten oder aufwändige Baumaßnahmen sind dafür gar nicht nötig, oft reichen schon ein paar tragbare Lampen oder LightStrips um strahlende Akzente zu setzen.

Wetterfeste Lampen sorgen für schönes Ambiente und erhöhen die Sicherheit

Bereits länger gibt es preiswerte OSRAM LIGHTIFY GardenSpot zum Nachrüsten. Inzwischen bietet auch Philips Hue eigene Gartenbeleuchtung an. Alternativ können aber auch die portablen Lichter Philips Hue Go und Elgato Avea mit besonders langer Akkulaufzeit zeitweise (z.B. für Grillfeiern) mit nach draußen genommen werden. Weitere Tipps und Tricks dazu gibt es übrigens hier: Licht per Smartphone steuern.

Mehr zur großen Auswahl an sprachsteuerbaren Outdoorlampen fürs Smart Home erfahren Interessierte hier: Philips Hue Outdoor LED-Leuchten für Garten, Terrasse und Balkon

Smart Home Überwachung für Außen: Mehr Sicherheit für Haus und Garten

Zusätzlich zu automatisierter Beleuchtung erhöhen auch Bewegungsmelder und eine Überwachungskamera den Einbruchschutz rund um Haus und Garten. Sie registrieren nicht nur Diebe, sondern auch andere ungebetene Gäste und erstellen umgehend Beweisbilder. Meist werden diese sogar automatisch in der Cloud gespeichert, sodass auch eine zerstörte Kamera nicht zur Strafvereitelung beiträgt.

Zu den intelligenten Bewegungsmeldern für außen gehören z.B.: 

LUPUSEC PIR Bewegungsmelder
innogy SmartHome Bewegungsmelder
Philips Hue Bewegungssensor für Aussen mit integriertem Tageslichtsensor

WLAN-Überwachungskameras sichern das Smart Home außen und innen

Eine gute IP-Kamera liefert auch bei Dunkelheit deutliche Bilder und kann im Ernstfall eine Sirene oder weitere Sicherheitskomponenten aktivieren. Bewährt haben sich z. B. folgende Outdoor-Cams:

Arlo Pro
Blink XT
Reolink Argus 2 (mit Solarpanel)

 

 

Weitere WLAN-Kameras für drinnen und draußen haben wir hier zusammengefasst: Überwachungskamera-Vergleich: Top-Kameras im Test

Coole Smart Home Garten-Gadgets für mehr Entertainment

Schöne Bepflanzung und Beleuchtung beeinflussen die Optik des Gartens bereits positiv, richtig perfekt wird er allerdings erst durch außergewöhnliche Gadgets. Wir haben die passenden smarten Accessoires zum Grillen, Feiern und Entspannen zusammengefasst.

Entspannt Grillen und Genießen mit smarten Gadgets

Beim Grillen treffen sich meist viele selbsternannte Experten, die sich nur selten über die ideale Zubereitungsmethode einigen können. Immerhin bei der Grilltemperatur sorgt das Weber iGrill Minithermometer für 65 Euro ab sofort für Frieden. Denn es misst ganz nüchtern die exakte Fleischtemperatur und gibt per App Bescheid, sobald das Grillgut fertig ist.

Hobby-Gourmets, die es noch bequemer wollen, können dem Cinder-Grill sogar die ganze Arbeit überlassen. Nachdem die gewünschten Lebensmittel auf den Grillrost aufgelegt wurden, übernimmt der smarte Grill den Rest. Es ist noch nicht einmal nötig, das Grillgut zu wenden. Einziger Haken: Der Cinder Grill ist bisher nur in den USA und in Kanada auf der Cinder-Herstellerseite bestellbar. Immerhin den vollautomatischen Bob Grillson Premium Pelletgrill mit Selbstreinigungsfunktion gibt es bereits in Deutschland. Doch so viel Komfort hat auch ihren Preis: Zwischen 3290 Euro und 4390 Euro müssen Freiluft-Gourmets dafür hinblättern. Mehr Informationen dazu liefert die Bob Grillson Herstellerseite

Integriert sind bei diesem Modell ein Smoker und ein Pizzaofen

Auch für „echte Kerle“, die lieber selbst Grillen, gibt es ein praktisches Hilfsmittel: den Grillbot. Er schrubbt warme oder kalte Grillroste sauber und kann anschließend selbst in der Spülmaschine gereinigt werden. Den Grillbot Putzroboter gibt es für rund 100 Euro bei diversen Onlineshops.

Weitere Gadgets für Garten-Fans mit überraschenden Extras

Noch entspannter wird es mit den tragbaren, wasserdichten Bluetooth-Lautsprechern BLAST und MEGABLAST von Ultimate Ears. Wer dazu auch gleich den passenden Sonnenschutz steuern möchte, liegt mit dem Somfy CONNEXOON genau richtig. Schließlich lassen sich damit sowohl die Lichtstimmung (durch smarte Beleuchtung), Musik als auch die Markise vernetzen und per App steuern.

Mehr Tipps und Trends zum vernetzten Garten

Mähroboter
Mähroboter Test-Übersicht 2019: Rasenroboter im Vergleich
Mähroboter mit App: GARDENA SILENO city
Mähroboter mit GPS: HUSQARNA AUTOMOWER 450X

Poolroboter
Poolroboter Test-Übersicht: Poolsauger im Vergleich
Empfehlung für mittlere Pools: Maytronics Dolphin E20
Empfehlung für große Pools: Zodiac Vortex OV 3400 

Bewässerung
Automatische Garten-Bewässerung im Test-Überblick 2019
GARDENA smart system Test: Ausstattung & Preis im Vergleich

Beleuchtung
Philips Hue Outdoor LED-Leuchten für Garten, Terrasse und Balkon

Mehr Trends und Smart Home News

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wir haben Kooperationen mit verschiedenen Partnern. Unter anderem verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen.

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Mariella Wendel ist eine erfahrene Redakteurin bei homeandsmart GmbH und eine langjährige Smart Home Expertin. Ihre Schwerpunkte liegen auf Sprachassistenten, Balkonkraftwerken und Mährobotern. Mariella ist auch erfolgreiche Buchautorin und hat einen Masterabschluss in Germanistik. 

Neues im Garten
STIGA A 1500 sticht optisch durch seine Signalgelbe Farbe hervor
Wie gut ist der Mähroboter ohne Begrenzungskabel im Härtetest?
STIGA A 1500 Test: GPS-Mähroboter Leistung, Funktionen & Preis

Für intelligente GPS-Mähroboter müssen Gartenbesitzer nicht erst mühsam einen Begrenzungsdraht verlegen, sondern können den Gartengrundriss per App…

Mammotion LUBA AWD gehört ganz klar zur Premium-Klasse
Das sind die besten Mähroboter für steiles Gelände
Mähroboter für Hanglage & unebenes Gelände im Test 2024

Jeder Garten stellt seine Besitzer vor ganz eigene Herausforderungen und besonders anstrengend wird es, wenn Bodenwellen oder Abhänge die Rasenpflege…

home&smart zeigt, welche Mähroboter auch die Rasenkante gut mähen können
Diese Mähroboter mähen bis zur Rasenkante
Mähroboter mit Kantenmähfunktion – welche sind gut?

Wer sich einen Mähroboter kauft, will die Rasenpflege an einen Roboter abgeben. Doch jeder Mähroboter stößt spätestens dann an seine Grenzen, wenn er am…

Wir vergleichen regelmäßig beliebte Mähroboter ohne Kabel
Top-Mähroboter ohne Begrenzungskabel im Vergleich
Die besten Mähroboter ohne Begrenzungskabel im Test 2024

Ein Mähroboter bietet im Vergleich zu einem klassischen Rasenmäher ein hohes Maß an Komfort. Doch vor dem Einsatz vieler Modelle ist Eigenarbeit nötig,…

Auch diesen Hindernis-Parcours meisterte Segway Navmiow i105 gut
Top Preis und Leistung: Das sind die besten Mähroboter des Jahres
Mähroboter Test 2024: Marken, Modelle & Kosten im Check

Wer einen neuen Mähroboter sucht, hat mittlerweile eine große Auswahl zwischen verschiedenen Herstellern und Modellen. Denn die Eigenschaften und Funktionen…

Wir stellen Top Outdoor WLAN-Steckdosen im Überblick vor
Testurteil
94/100
Smarte Steckdosen für außen: Modelle, Funktionen und Preise
Die besten Outdoor WLAN-Steckdosen im Test Vergleich 2024

Mit einer wetterfesten WLAN-Steckdose lässt sich beispielsweise die Gartenbeleuchtung oder ein Deko-Brunnen nachträglich smart machen und per App oder…

Wer günstig kauft, kauft zweimal? Wir verraten euch ob dieses Vorurteil auf den Parkside Mähroboter zutrifft
Testurteil
76/100
Parkside PMRDA für 1.000 m²
Discounter Mäher im Test: Kann der LIDL Mährobter mithalten?

Wer einen Mähroboter anschaffen will, der muss oft viel Geld in die Hand nehmen. So wird der kleine Mähhelfer schnell zu einer etwas größeren Investition.…

Balkonkraftwerke mit unterschiedlichen Größen und Halterungen
Welche Balkon Solaranlage überzeugt im Test?
Balkonkraftwerk Test 2024: Stecker Solaranlage Testsieger finden

Alle, die ein kleines Solar-Kraftwerk an ihrem Balkon einer Fassade oder im Garten anbringen, schonen nicht nur die Umwelt, sondern sparen auch dauerhaft Geld.…

Wir klären, ob es Sinn macht die eigene Anlage beim Netzbetreiber anzumelden oder nicht
Balkonkraftwerk anmelden – einfach erklärt
Balkonkraftwerk anmelden: So geht's | Anleitung 2024

Immer mehr Privatpersonen - vom Hausbesitzer bis zum Mieter - wollen durch den Kauf einer Mini-PV-Anlage einen Beitrag zur Energiewende leisten. Wir helfen…

Für unseren Test haben wir auch ausgewählte Segway Zusatzkomponenten geprüft
Testurteil
91/100
Unsere Segway Navimow i105 Mähroboter Erfahrungen
Segway Navimow i105 Test: Wie gut ist der drahtlose Mähroboter?

Kabellose Mähroboter liegen im Trend, weil sie schnell installierbar sind und viele praktische Extras wie App oder Sprachsteuerung bieten. Doch wie gut…

Mit einem Grillthermometer gelingt das perfekte Steak auf jeden Fall. Wir stellen die besten Modelle vor
Fleischthermometer zum Grillen: Tests, Vergleich & Bewertungen
Grillthermometer im Test Check - die besten Modelle 2024

Wenn die Temperaturen draußen steigen, ist es Zeit den Grill anzuwerfen. Damit das BBQ mit Meater und Smoker perfekt gegart wird, lohnt sich der Einsatz eines…

Wir haben den drahtlosen Worx Vision M800Mähroboter im Alltag geprüft
Testurteil
88/100
Erfahrungsbericht: Worx Vision M800 Funktion, Präzision und Preis
Worx Vision Test: Lohnt sich der drahtlose Mähroboter?

In unseren bisherigen Tests drahtloser Mähroboter kam es aufgrund der komplexen Prüf-Fläche immer wieder zu Verbindungsproblemen der Funkmodule. Worx…

Der Gardena Sileno smart City Set wurde Sieger bei Stiftung Warentest
Die Stiftung Warentest Mähroboter Sieger
Mähroboter Test von Stiftung Warentest – die 2024 Sieger im Check

Ein Mähroboter kann helfen den Garten mit wenig Aufwand auf Vordermann zu halten. Die kostbare Zeit können Nutzer dann in Hobbys investieren oder mit der…

Mit einem Balkonkraftwerk können alle, die einen Balkon oder eine Terrasse haben eigenen Ökostrom erzeugen
Balkonkraftwerk Funktionsweise und Einspeisung einfach erklärt
Was ist ein Balkonkraftwerk und wie funktioniert es?

Ein Balkonkraftwerk erlaubt die einfache Nutzung von Sonnenenergie, ohne aufwändige Installation. Die meisten Stecker-Solaranlagen gibt es sogar direkt als…

ALDI bietet bereits seit einigen Jahren immer wieder Mähroboter an
Jetzt 42 % Mähroboter Rabatt bei ALDI sichern
ALDI Mähroboter 2024: Preis, Leistung und Funktionen im Check

 Mähroboter ohne Begrenzungskabel sind groß im Kommen, weil sei als besonders einfach installierbar gelten. Trotzdem setzt ALDI bei seinem RoboCut L500…

Wir haben bereits zahlreiche Balkonkraftwerke mit Schuko-Stecker getestet
Mini-PV-Anlage mit Wieland- oder Schuko-Stecker anschließen?
Balkonkraftwerk Steckdose: Wieland- oder Schuko was ist besser?

Wer sich entschließt, für mehr Unabhängigkeit über ein Balkonkraftwerk seinen eigenen Strom zu produzieren, hat die Wahl zwischen Mini-PV-Anlagen mit…

Eine Mini-Solaranlage lässt sich fast überall anbringen
Für wen ist ein Balkonkraftwerk sinnvoll?
Was bringt ein Balkonkraftwerk? Vor- und Nachteile im Check

Die Anzahl an Mini-Solaranlagen in Deutschland wächst aktuell rasant, wodurch sie an immer mehr Balkonen, Garagen oder Fassaden zu entdecken sind. Kein Wunder…

Entdecken Sie jetzt die ungewöhnlichsten Mähroboter Namen
Mähroboter Namensliste: Verrückt, berühmt und originell
Das sind die 50 lustigsten Mähroboter Namen 2024

Als fleißige und niemals schlecht gelaunte Gartenhelfer gewinnen Mähroboter meist schnell die Herzen ihrer Nutzer und manchmal werden sie sogar fast zum…

Die Montage eines Balkonkraftwerks ist einfach und erfordert nicht zwingend einen Fachmann
Wer darf ein Balkonkraftwerk montieren?
Balkonkraftwerk Montage Ratgeber: Das ist wichtig zu wissen

Wer sich für ein Balkonkraftwerk entscheidet, dem stehen verschiedene Montage Möglichkeiten zur Auswahl. Denn im Handel gibt es eine große Anzahl an…

Der mit einem Balkonkraftwerk erzeugte Strom lässt sich auf verschiedene Arten messen
Die besten Einspeisezähler für Balkonkraftwerke im Vergleich
Balkonkraftwerk Einspeisung messen: Steckdosen Einspeisezähler

Mini PV-Anlagen, die Strom für den Eigenverbrauch erzeugen, werden immer beliebter. Nicht bei jeder Anlage lässt sich der Ertrag jedoch direkt prüfen,…

Mit dem 410XE Nera bringt Husqvarna einen vielversprechenden Mähroboter auf den Markt
Perfektes Kantenmähen im Bugatti-Stil
Husqvarna 410XE Nera: Mähroboter ohne Begrenzungskabel

Die für ihre Gartengeräte bekannte Marke Husqvarna bringt im Jahr 2024 gleich mehrere Mähroboter ohne Begrenzungskabel auf den Markt. Mit neuer Technologie…

Bei der Entwicklung des Rhino 1 hat sich RoboUp das Feedback der Nutzer besonders zu Herzen genommen
Wie gut ist der neue Mähroboter und wann startet der Verkauf?
RoboUp Rhino 1: Mähroboter ohne Begrenzungskabel im Überblick

Mit dem neuen Rhino 1 bringt RoboUp die Weiterentwicklung seiner TM01-Modelle auf den Markt. Der Hersteller verspricht explizit auf die Wünsche und das…

Der Yuka von Mammotion ist der erste Mähroboter mit Korb
Weltneuheit auf dem Mähroboter-Markt
Mammotion Yuka: Mähroboter ohne Begrenzungskabel im Überblick

Der Yuka Mähroboter aus dem Hause Mammotion ist eine absolute Weltneuheit. Nicht nur kommt er ohne lästigen Begrenzungsdraht zurecht, er ist nämlich auch…

Die neuen Navimow-Modelle sollen im Februar oder März in den Handel kommen
Wie gut sind die neuen Modelle und wann startet der Verkauf?
Segway Navimow i-Serie: Neue Mähroboter ohne Begrenzungsdraht

Mit der i-Serie wird Navimow 2024 gleich zwei neue Mähroboter auf den Markt bringen. Funktionieren sollen die Modelle dann ohne Begrenzungsdraht und mit GPS.…

Der LUBA 2 ist seit Anfang Januar erhältlich
Wie gut ist der neue Mähroboter im Formel-1-Style?
Mammotion LUBA 2 AWD: Neue Mähroboter ohne Draht im Überblick

In Formel-1-Manier über den eigenen Rasen flitzen und ihn dabei auch noch stutzen. Das scheint mit dem neuen Mammotion LUBA 2 möglich. Der erinnert nämlich…

 
Verwandte Themen