Kosten, Leistung und Tests: Fitness-Armbänder und Fitness-Tracker Fitness-Tracker Test Überblick 2022: Die besten im Vergleich

Ob als Fitness-Armband, Ansteck-Clip oder Kette getragen: Hersteller wie Xiaomi, Fitbit, Garmin und Samsung verpacken in ihren schicken Gehäusen jede Menge Sensoren, die z. B. den Schlaf, die Herzfrequenz sowie Ernährung und sogar den weiblichen Zyklus analysieren. Bei so viel Auswahl fällt die Entscheidung für den Kauf eines Armbands schwer. Wir fassen die wichtigsten Merkmale guter Fitness-Tracker in unserem Test-Vergleich zusammen, sodass die Entscheidung einfacher fällt.

Wir stellen die beliebtesten Fitness-Tracker im Überblick vor

Das Wichtige zu Fitness-Trackern in Kürze

  • Funktionen: Meistens macht es beim Funktionsumfang eher Sinn, ein gutes Basis Modell als Fitness-Tracker zu wählen, anstatt auf teuren Schnickschnack zu setzen, der viel Akku verbraucht.
  • Akku-Laufzeit: Je nach Nutzungsintensität und Materialqualität halten die Akkus von einem Fitness Tracker meist 1 bis 5 Tage. Beim Mi Band sind es sogar bis zu 14 Tage.
  • Wasserfestes Gehäuse: Nicht nur Wassersportler benötigen ein Modell, das wasserdicht ist und ein unempfindliches Design vorweisen kann, auch Schwimmer oder Jogger, die beim Sport intensiv schwitzen, profitieren von der Feuchtigkeitsresistenz des Trackers.

Unsere Fitness-Tracker Favoriten auf einen Blick

Egal ob Sie ein günstiges Basismodell oder einen leistungsstarken Trainingshelfer mit umfangreichen smarten Funktionen suchen: Wir haben passende Modelle für jeden Bedarf zusammengestellt.

Gut und günstig mit Alexa Integration: Amazfit Band 5

Wer sich für das in Orange, Grün oder Schwarz erhältliche Amazfit Band 5 entscheidet, profitiert von dessen robustem, wasserdichtem Gehäuse und einer beeindruckenden Akkulaufzeit von bis zu 15 Tagen. Ebenfalls zur Ausstattung gehören zudem ein 1,1 Zoll Farb-Always-On-Display und 11 Sportmodi.

Noch besser mit größerem Display: Fitpolo Fitnesstracker

Der ebenfalls wasserdichte Fitpolo Tracker bietet ein 1,3 Zoll großes OLED Display, 9 Sportmodi und eine Akkulaufzeit von etwa 10 Tagen. Darüber hinaus eignet er sich zur Musiksteuerung des Smartphones, für Anruf- und Nachrichtenerinnerungen oder als Wecker.

Preis-Leistungs-Sieger: Xiaomi Smart Band 7 (Mi Band 7)

Dieses allgemein oft als Mi Band 7 bezeichnete Xiaomi Armband, kann mit noch mehr Extras überzeugen als das bereits von uns getestete und zum Kauf empfohlene Mi Band 6. Denn die 7. Geräteversion bringt mit 1,62 Zoll nicht nur das größte AMOLED Display der Serie mit, sondern überzeugt auch durch eine beeindruckend breite Auswahl von 120 Sportmodi, über 100 dynamischen Zifferblättern und die Fähigkeit, die Sauerstoffsättigung (SpO2) im Blut zu errechnen.

Praktisches Bundle: Fitbit Inspire 2 Fitnesstracker mit Clip

Für alle, die beim Sport besonders flexibel sein wollen, ist dieses Set aus klassischem Fitnessarmband und optionalem Halteclip die richtige Wahl. Denn der Fitbit Inspire 2 Fitnesstracker lässt sich nicht nur an verschiedenen Stellen am Körper tragen, er beherrscht auch 20 Sportmodi, erstellt Stimmungs- sowie Ernährungsprotokolle und kann sogar die Hauttemperatur messen, um auffällige Veränderungen zu erkennen.

Bewährter Allrounder mit integriertem GPS: Fitbit Charge 5

Als einziges Modell in unserem Test-Vergleich wird Fitbit Charge 5 mit direkt integriertem GPS geliefert, sodass keine Koppelung mit dem entsprechenden Modus eines Smartphones nötig ist.

Darüber hinaus hat dieses Premium-Modell eine EKG-Funktion und einen EDA-Sensor zum Stressmanagement. Außerdem erkennt es das Kardio-Fitnessniveau überwacht die Sauerstoffsättigung (SpO2) und erstellt auf Wunsch eine Trainingsintensitäts-Karte.
Praktisch: Dank Fitbit Pay können Nutzer mit Fitbit Charge 5 sogar kontaktlos bezahlen.

Fitness-Tracker Vergleichsliste: Technische Daten im Überblick

Experten zufolge verhelfen Fitness-Tracker und Smartwatches nicht zwangsläufig zu mehr Bewegung oder animieren zu mehr Sport. Denn wer jeden kleinen Leistungserfolg zum Anlass nimmt, loszuschlemmen, wird auf Dauer eher zu- als abnehmen.

Trotzdem können Fitness-Gadgets das Bewusstsein für gesunde Verhaltensweisen stärken und für mehr Motivation sorgen. Viele unserer Teammitglieder nutzen bereits regelmäßig ein Fitness-Armband und können sich ein Leben ohne fast nicht mehr vorstellen.

In folgender Vergleichsliste haben wir unsere empfohlenen Fitness-Armbandmodelle einander gegenübergestellt und anhand des Produkttyps gekennzeichnet, für welchen Anwendungsbereich oder Sport sie sich besonders eignen.

Schritte zählen können sie dabei alle, doch besonders bei der Anzahl an Sportmodi und der Akkulaufzeit gibt es große Unterschiede.

 

Amazfit Band 5

Fitpolo Fitnesstracker

Xiaomi Smart Band 7

Fitbit Inspire 2

Fitbit Charge 5

Gehäusematerial

Kunststoff

Kunststoff

Kunststoff

k. A.

Gehäuse aus Aluminium, Glas und Harz

Armbandmaterial

Kunststoff

Kunststoff

Kunststoff

Silikonarmband mit Kunststoffverschluss

Silikonarmband mit Aluminiumschnalle

Farben

Schwarz, Olive, Orange

Schwarz, Grau, Grün, Rosé

Schwarz, Orange, Olive, Pink, Ivory, Blau; Exklusive-Edition: Neongrün, Neonorange, Khaki Grün, Khaki Blau

Schwarz, Mondweiß, Wüstenrot

Schwarz-Edelstahl-Graphit, Graublau-Edelstahl-Platin, Mondweiß-Edelstahl-Softgold

Display

1,1 Zoll Farb-Always-On-Display

1,3 Zoll OLED Display

1,62 Zoll AMOLED Display

2 Zoll hintergrundbeleuchteter OLED-Touchscreen

1,04 Zoll Farb-Touchscreen mit Always-on Displaymodus, geschützt durch Corning Gorilla Glass 3

Sportmodi

11

9

120

20

20

GPS

nein

Nur bei Koppelung mit einem Smartphone

nein

Nur bei Koppelung mit einem Smartphone

ja, integriertes GPS und GLONASS

Herzfrequenz-Tracking

ja

ja

ja

ja

ja, kontinuierliche Messung

Speicher

nein

ja, 64 MB

nein

ja, 7 Tage Bewegungsdaten, Tagesgesamtwerte der letzten 30 Tage und Herzfrequenzwerte im Trainingsmodus jede Sekunde

ja, 7 Tage Bewegungsdaten, Tagesgesamtwerte der letzten 30 Tage und Herzfrequenzwerte im Trainingsmodus jede Sekunde

Max. Akkureichweite

15 Tage

10 Tage

14 Tage

10 Tage

7 Tage

Wasserdicht

ja, bis 50 m

ja

ja, bis 50 m

ja, bis 50 m

ja, bis 50 m

Besonderheiten

  • Musiksteuerung
  • Alexa direkt integriert
  • SpO2-Messung
  • Stressmanagement Modus
  • Schlafanalyse
  • Zyklustracking
  • Musiksteuerung
  • Anruf- und Nachrichtenerinnerung
  • Wecker
  • Stoppuhr
  • Musiksteuerung
  • Anrufablehnung
  • Zyklustracking
  • Kamera-Fernbedienung,
  • permanente SpO2-Messung
  • Schlafüberwachung
  • Über 100 dynamische Zifferblätter
  • Stressmanagement Index
  • Kardio-Fitnessniveau
  • Aufzeichnung der Hauttemperatur
  • Stimmungsprotokolle
  • Ernährungsprotokoll
  • Anzeige von Tempo und Strecke in Echtzeit
  • Mit Tile-Modus
  • Schlafindex & Schlafphasen-Aufzeichnung
  • Zyklustracking
  • EKG-Funktion
  • Kardio-Fitnessniveau
  • Aufzeichnung der Hauttemperatur
  • EDA-Sensor zum Stressmanagement
  • Stimmungsprotokolle
  • Überwachung der Sauerstoffsättigung (SpO2)
  • Trainingsintensitäts-Karte
  • Fitbit Pay
  • Schlafindex & Schlafphasen-Aufzeichnung
  • Zyklustracking

Verfügbarkeit

Amazfit Band 5 bei Amazon ansehen

Fitpolo Fitnesstracker bei Amazon ansehen

Xiaomi Smart Band 7 bei Amazon ansehen

Fitbit Inspire 2 bei Amazon ansehen

Fitbit Charge 5 bei Amazon ansehen

So kam unsere Expertenbewertung zu den Fitnesstrackern zustande

Alle unsere Produktbeurteilungen erfolgen nach dem 360 Grad Prinzip, d.h. wir berücksichtigen nicht nur unsere eigenen Erfahrungen, sondern auch die Testergebnisse von Stiftung Warentest (falls vorhanden) und die Bewertungen weiterer Fachredaktionen. Außerdem beziehen wir Erfahrungen von Privatanwendern und aktuelle technische Entwicklungen in die Wertung mit ein, um eine einseitige Berichterstattung zu vermeiden.

Kaufberatung Fitnesstracker: Darauf kommt es bei der Auswahl an

Ständig drängen neue Anbieter auf den Fitness-Tracker-Markt und überbieten sich gegenseitig mit mehr oder weniger speziellen Zusatz- und Sonderfunktionen. Wir geben einen Überblick der häufigsten Features.

Herzfrequenzmessung: Diese praktische Funktion gehört bei den meisten Fitness-Trackern zur Grundausrüstung. Während hochwertige Gerät oft kontinuierlich messen, muss die Messung bei günstigen oft manuell gestartet werden. Auch die Genauigkeit wird hier von Experten oft in Frage gestellt.

GPS: Hilft vor allem Läufern oder Radfahrern, zurückgelegte Distanzen zu überwachen. Manche Fitness-Tracker verwenden GPS zudem, um beim Schwimmen die Anzahl der absolvierten Bahnen zu errechnen. Geräte mit integriertem GPS-Sensor sind meist bedeutend teurer als solche, die auf den GPS-Modus des Smartphones zurückgreifen.

NFC-Chip: Die Buchstabenkombination NFC steht für „Near Field Communication“ und benennt einen Funkstandard, bei dem Daten kontaktlos zwischen zwei Geräten ausgetauscht werden. Da der Abstand der beiden Komponenten bei der Übertragung von Daten oder beim mobilen Bezahlen nur wenige Zentimeter beträgt, haben Außenstehende kaum Möglichkeiten, manipulativ einzugreifen.

Höhenmesser (Altimeter): Nicht nur Wanderer oder Kletterer benötigen für Bergtouren ein Altimeter, auch im Alltag kann ein Höhenmesser zum Etagen zählen sehr praktisch sein.

Etagenzähler: Während ein Schrittzähler (Pedometer) in der Regel standardmäßig integriert ist, haben einige Modelle auch einen Etagenzähler in ihrer Ausstattung zu bieten. Dieser greift meistens auf den Höhemesser des Trackers zurück und ist besonders praktisch für Nutzer, die im Berufsalltag viel in unterschiedlichen Gebäuden unterwegs sind. So können sich auch Büromitarbeiter abends über „sportliche“ Erfolge freuen und werden durch ihr Fitness-Armband zu mehr Bewegung motiviert.

Anruf-Funktionen: Günstige Modelle können meist nur den Hinweis einblenden, dass jemand gerade auf dem Smartphone anruft. Bei einigen hochpreisigen Modellen kann man auch direkt über die Fitnessuhr Anrufe annehmen oder tätigen.

Schutzklasse IP68: Outdoor-Sportler brauchen ein Fitness-Armband, das selbst großen Belastungen standhält. Armbänder, die der Klassifizierung IP68 entsprechen, sind für sie ideal. Die Kennziffer 6 weist darauf hin, dass ein Fitness-Tracker staubdicht ist, die nachfolgende Kennziffer 8 steht für die Unempfindlichkeit gegenüber ständigem Untertauchen. Kurz gesagt: Produkte mit der IP68 sind sowohl staub- als auch wasserdicht.

Preis: Günstige Fitness-Tracker gibt es zum Teil schon für 20 bis 30 Euro, allerdings sind viele davon nicht wasserdicht und haben nur Basis-Funktionen. Eine Ausnahme stellen hierbei das Mi Band 6 und 7 dar.

Wir haben bereits einige Xiaomi Fitnesstracker Modelle ausprobiert

Gut und günstig mit Alexa Integration: Amazfit Band 5 Test-Überblick

Dieses kompakte Fitnessarmband von Amazfit verfügt über ein 1,1 Zoll Farb-Always-On-Display, auf dem sich alle wichtigen Informationen und Trackingergebnisse abrufen lassen.

Insgesamt stehen Nutzern 11 Sportmodi zur Auswahl, die durch Herzfrequenzmessung, Überwachung der Sauerstoffsättigung, geführte Atemübungen und eine optionale Zyklusmonitoring-Funktion ergänzt werden.

Ungewöhnlich für einen so günstigen Fitnesstracker sind außerdem die direkte Alexa Integration, mit der sich z. B. Wetterdaten abrufen lassen und die starke Akkulaufzeit von bis zu 15 Tagen.

Tests und Bewertungen zum Amazfit Band 5

  • Von den Käufern dieses Modell haben bereits mehr als 15.300 eine Amazon Bewertung abgegeben, wobei sie das Amazfit Band 5 durchschnittlich mit 4,3 von 5 Sternen auszeichneten. (Stand: 06/2022)
  • Das Team von techstage.de lobte am Amazfit Band 5 u. a. die hervorragende Akkulaufzeit und umfangreichen Trackingoptionen. Außerdem fanden die Tester positiv, dass es auch ohne GPS eine ordentliche Streckenmessung erzielte. Allerdings kritisierten sie u. a. auch die schlechte Lesbarkeit des Displays bei starker Sonneneinstrahlung sowie die ihrer Meinung nach unbrauchbare Kalorienberechnung. (Stand: 12/2020)

Amazfit Band 5 – Preis und Angebote

Noch besser mit größerem Display: Fitpolo Fitnesstracker Test-Überblick

Beim Fitpolo Tracker dürfen sich Sportler über ein 1,3 Zoll Display im Apple-Look freuen und sie profitieren zusätzlich von der Möglichkeit, 9 beliebte Trainingsarten wie z. B. Laufen, Radfahren oder Yoga tracken zu können.

Außerdem gehören zum Funktionsumfang des wasserfesten Fitpolo Fitnesstrackers auch Modi zur Schlafüberwachung, Kalorienverbrauchsanalyse und Herzfrequenzmessung.

Tipp: Durch die Koppelung dieses Modells mit einem Smartphone ist zudem die bequeme Musikfernsteuerung oder GPS-Streckentracking möglich.

Tests und Bewertungen zum Fitpolo Fitnesstracker

  • In über 5.100 Amazon Kundenbewertungen konnte dieses schicke Fitnessarmband mit durchschnittlich 4,2 von 5 Sternen punkten. (Stand: 06/2022)
  • Von Stiftung Warentest, Ökotest oder anderen validen Fachredaktionen liegen uns bisher noch keine Testergebnisse zu diesem günstigen Fitnesstracker vor. (Stand: 06/2022)

Fitpolo Fitnesstracker – Preis und Angebote

Preis-Leistungs-Sieger: Xiaomi Smart Band 7 (Mi Band 7) Test-Überblick

Unsere Redaktion testet bereits seit der 2. Geräte-Generation regelmäßig Mi Fitnessarmbänder und war im Langzeittest besonders vom Mi Band 5 und 6 begeistert.

Daher haben wir mit Spannung die Veröffentlichung der 7. Generation erwartet und wurden nicht enttäuscht. Denn das von Xiaomi Fans oft einfach als Mi Band 7 bezeichneten Smart Band bietet mit seinem 1,62 Zoll AMOLED-Bildschirm sogar einen um 24 Prozent größeren Bildschirm als das von uns getestete Vorgängermodell.

Zudem ist die Auswahl an 120 Workout Modis bedeutend größer als bei allen anderen Modellen in unserem Test-Vergleich, die oft nur etwa 10 bis 20 Modi bieten und auch die Akkulaufzeit mit bis zu 14 Tagen ist durchaus sehenswert. Zum Vergleich: Einige sehr hochpreisige Garmin oder Apple Modelle müssen täglich neu geladen werden.

Ergänzt werden die Sportmodi durch verschiedene Funktionen zum SpO2-Tracking und zur Schlaf-, Herz & Pulsüberwachung. Dabei ist das Mi Band 7 sogar wasserfest und muss somit auch beim Schwimmen oder Duschen nicht abgelegt werden.

Einziges kleines Manko: Direkt integriertes GPS sucht man bei diesem Modell wie bei den meisten in dieser Preisklasse leider vergeblich.

Tests und Bewertungen zum Xiaomi Smart Band 7

  • In Amazon Kundenbewertungen erhielt dieser Fitnesstracker 4,1 von 5 Sternen. (Stand: 06/2022)
  • Bei nextpit.de urteilten die Tester „Es ändert sich von Version zu Version nie so viel, dass man überfordert wäre – aber dennoch genug um zu erkennen, wie punktgenau die Chinesen ihr Produkt optimieren.“ (Stand: 06/2022)

Xiaomi Smart Band 7 – Preis und Angebote

Fitnesstracker Bundle inkl. Clip: Fitbit Inspire 2 Test-Überblick

Dieses praktische Set bietet Nutzern zwei Trageoptionen zur Auswahl, weil der Fitbit Inspire 2 Tracker bei Bedarf aus seinem Armband entnommen und in einen Halteclip eingesetzt werden kann.

Abgesehen davon zeichnen ein 2 Zoll hintergrundbeleuchteter OLED-Touchscreen, 20 Sportmodi und bis zu 10 Tage Akkulaufzeit diesen Fitnesstracker aus.

Für noch mehr Komfort sorgt bei dem Fitbit Inspire zudem die kostenlos aktivierbare 1-jährige Probemitgliedschaft für Fitbit Premium, die den Zugriff auf viele Extrafunktionen ermöglicht.

Tests und Bewertungen zum Fitbit Inspire 2
Bei Fitbit Inspire 2 gehen die Meinungen von Nutzern deutlich auseinander. Während die einen begeistert sind, können andere sich nicht mit den Funktionen anfreunden. Hier lohnt sich ein genauer Blick vor dem Kauf als besonders.

  • Bereits mehr als 52.000 Nutzer haben dieses Bundle aus Fitnesstracker und Clip weltweit bei Amazon bewertet und dafür durchschnittlich 4,4 von 5 Sternen vergeben. (Stand: 06/2022)
  • Das Urteil von techtstage.de zu Fitbit Charge 2 lautete dagegen: „Fitbit Inspire 2 konnte im Test nicht wirklich überzeugen […, weil] der Tracker einfach kein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, [und] sich […] bei wichtigen Funktionen wie der Herzfrequenzmessung grobe Schnitzer erlaubt“. (Stand: 11/2020)

Fitbit Inspire 2 – Preis und Angebote

Bewährter Allrounder mit integriertem GPS: Fitbit Charge 5 Test-Überblick

Alle, die auf der Suche nach einem Fitnesstracker mit besonders umfangreichen Analysefunktionen sind, sollten zu Fitbit Charge 5 greifen.

Denn dieses Modell bringt nicht nur integriertes GPS mit, es kann auch einen Stressmanagement-Index erstellen und bietet zudem eine EKG-Funktion sowie einen Hauttemperatursensor zur Erkennung ungewöhnlicher Schwankungen.

Darüber hinaus beherrscht Fitbit Charge 5 auch 20 Trainingsmodi, inklusive automatischem Aktivitäts-Tracking und kann eine Trainingsintensitäts-Karte anzeigen. Ein Akku mit bis zu 7 Tagen Laufzeit und ein wasserfestes Gehäuse komplettieren die Ausstattung.

Tipp: Wer mag, kann bei diesem Modell die Fitbit Premium Mitgliedschaft 6 Monate kostenlos testen.

Tests und Bewertungen zum Fitbit Charge 5

  • In Amazon Kundenrezensionen wurde dieses Modell durchschnittlich mit 4,1 von 5 Sternen bewertet. (Stand: 06/2022)
  • Die Redaktion von netzwelt.de urteilte darüber: „Im Test macht der Fitness-Tracker seine Sache ordentlich. Die Bedienung ist gewöhnungsbedürftig.“ (Stand: 02/2022)
  • Im CHIP Test erhielt Fitbit Charge 5 die Note sehr gut (1,4), mit der Begründung der Fitnesstracker punkte mit einer hervorragenden Ergonomie sowie einem sportlichen Design. Als Nachteil wurde dagegen u. a. genannt, dass einige früher kostenlose Extra-Funktionen bei diesem Modell nun ein Premium Abo erfordern. (Stand: 12/2021)

Fitbit Charge 5 – Preis und Angebote

Weitere beliebte Fitnesstracker Klassiker im Überblick

Gelegenheitssportler, die bereit sind, sich mit einer soliden Grundauswahl von Sportfunktionen zu begnügen oder sogar ein bereits länger erhältliches Vorgängermodell der aktuellen Top-Modelle kaufen möchten, können drastisch sparen, wie folgende Übersicht zeigt:

Guter und supergünstiger Klassiker: Mi Band 5

Das Mi Band 5 konnte uns im Langzeittest durch sein 1,1 Zoll Full AMOLED Touch-Display, viele Sport- und Gesundheitsmodi sowie die intuitive Handhabung überzeugen. Außerdem bietet es mit bis zu 14 Tagen eine besonders lange Akkulaufzeit unter den bisher von uns getesteten Fitnesstrackern.

Mit noch mehr Sportmodi und SpO2-Messung: Mi Band 6

Das Mi Band 6 punktet im Vergleich zu seinem Vorgänger sogar mit einem 1,56 Zoll AMOLED Display und bietet 30 statt nur 11 Sportmodi zur Auswahl. Zudem bietet es die Möglichkeit zum SpO2-Tracking sowie zur Schlaf- und Pulsüberwachung. Darüber hinaus ist das Mi Band 6 bis zu 50 Meter wasserdicht und dementsprechend auch zum Schwimmen oder Duschen geeignet. Seine Akkulaufzeit betrug in unserem Test rund 8 Tage und damit zwar geringer als beim Mi Band 5, aber deutlich höher als bei anderen Markengeräten.

Besonders schmal und robust: Samsung Galaxy Fit2

Das nur 1,11 Zentimeter schlanke Galaxy Fit2 eignet sich auch für besonders schmale Handgelenke und passt durch seine elegante Form sogar zu einem modernen Businessoutfit. In seinem wasserdichten Inneren verstecken sich fünf beliebte Sportmodi, eine Option zur Herzfrequenzanalyse und ein Akku mit beeindruckend langer Laufzeit von bis zu 21 Tagen.

Wer mag, kann sich von diesem Fitnesstracker außerdem regelmäßig daran erinnern lassen, seine Hände zu waschen, um ein Maximum an Hygiene zu erreichen.

Extratipp für Kinder: Fitbit Ace 3 Fitnesstracker

Bei Fitbit Ace 3 motivieren animierte Figuren auf den Ziffernblättern Kinder sich mehr zu bewegen, denn je höher die Aktivität des Fitnesstracker-Trägers ist, desto mehr verändern sich die Figuren und desto größer werden sie dargestellt. Ace 3 ist für Nutzer ab 6 Jahren ausgelegt, die über den Kindertracker z. B. auch Wecker und Erinnerungen erstellen, Timer nutzen oder virtuelle Abzeichen für Aktivitäten erhalten können. Ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet dabei die Option zur Einrichtung eines Familienkontos, über das Eltern u. a. neue Kontakte genehmigen können.

GPS und Alexa direkt integriert: Fitbit Versa 3

In diese Smartwatch wurden Alexa und GPS direkt integriert, sodass beides beim Training auch ohne Smartphone nutzbar ist. Außerdem lassen sich auf Fitbit Versa 3 Musik und Podcasts speichern und abspielen oder eine Trainingsintensitätskarte abrufen. An dieser Karte erkennen Nutzer sofort, welcher Teil ihres Trainings den Körper am meisten belastet hat.

Stiftung Warentest Fitnesstracker Sieger: Apple Watch Series 6

Bei der Apple Watch Series 6 handelt es sich genau genommen um eine vollwertige Smartwatch mit beeindruckend hellem Retina LTPO OLED Display und zahlreichen Extras wie einem Kompass, immer aktiven Höhenmesser und einem Beschleunigungssensor bis zu 32 G mit Sturzerkennung. Außerdem wurden bei diesem Gerät eine Warnfunktion bei ungewöhnlichen Herzfrequenzen und eine SOS-Taste integriert. Das Modell eignet sich somit auch gut für Senioren. Einziges Manko des Stiftung Warentest Siegers 2021 ist dessen vergleichsweise kurze Akkulaufzeit mit maximal 18 Stunden.

Was ist ein Fitnesstracker?

Fitness-Tracker werden manchmal auch unter der Bezeichnung Fitnessarmband oder Activity Tracker angeboten, haben jedoch alle den gleichen Zweck. Sie sollen außer sportlichen Leistungen auch Gesundheitsfaktoren wie Herzfrequenz, Puls und Schlafqualität messen und so dabei helfen, ungesunde Gewohnheiten oder Stressfaktoren zu erkennen und zu beheben. Dafür stehen z. B. Push-Benachrichtigungen per App zur Auswahl, die an gesetzte Ziele erinnern.

Wichtig: Nicht jeder Tracker ist mit iOS und Android Smartphones kompatibel. Daher sollten Nutzer vor dem Kauf prüfen, ob das gewünschte Modell zum Betriebssystem ihres Handys passt. Denn ohne passende App funktioniert kein moderner Tracker.

Wozu benötigt man Fitnesstracker?

Viele Menschen würden gerne mehr auf ihre Gesundheit achten, wissen jedoch nicht wie sie dieses Ziel erreichen können oder vergessen ihre guten Vorsätze im Alltagstrubel schnell wieder. Ein Fitness-Tracker ist für sie die richtige Wahl. Denn einmal am Handgelenk befestigt, trackt er ganz nebenbei Kalorienverbrauch, Fußwege inklusive Schrittzahlen, Schlafqualität, Stresslevel, Herzfrequenz und vieles mehr. Weibliche Nutzerinnen können damit sogar ihren Zyklus tracken. So entsteht ein umfassendes Bild persönlicher Gesundheits- und Fitnessfaktoren.

Die Möglichkeiten zur Selbstoptimierung per Fitness-Tracker sind dabei heute fast unbegrenzt. Da Sensoren nicht nur als Fitness-Armband, sondern auch als Clip, Anhänger und integriert in einen Gürtel oder die Laufschuhe getragen werden können, eignen sie sich auch für sehr rasante Sportarten. Hier eine kleine Auswahl, welche Sportarten ein Fitness-Armband im Funktionsumfang abdecken kann:

  • Basketball
  • Klettern
  • Tennis
  • Fußball
  • Golf
  • Laufen
  • Krafttraining
  • Radfahren
  • Schwimmen
  • Tauchen
  • Yoga

Doch damit nicht genug: Viele Modelle erinnern ihren Träger automatisch daran sich zu bewegen, wenn er zu lange vor Computer oder Fernseher sitzt. Außerdem lassen sich mit Fitnesstrackern u.a. geführte Atemübungen oder Entspannungsübungen tätigen.

Auch praktische Extras wie Musikspeicherung bzw. Musikwiedergabe, Anruf- oder Sprachsteuerungsoptionen, Kalender und Wetterinfos sowie kontaktlose Bezahlfunktionen finden sich bei immer mehr Fitness-Trackern. Nur die Möglichkeit Zusatzapps downzuloaden bleibt meist noch Smartwatches vorbehalten.

Wie funktioniert ein Fitnesstracker?

Ein Fitness-Tracker misst verschiedene Parameter, wie Schritte oder Schlafqualität, über integrierte Sensoren. Zu den besonders häufig verbauten zählen: Bewegungssensoren, optische, Sensoren zur Herzfrequenzmessung und barometrische Sensoren zur Höhenmessung.

Per GPS-Modus messen die meisten Tracker außerdem gelaufenen Stecken, Routen und Geschwindigkeiten. Während günstige Fitnessarmbänder dafür jedoch nur auf den GPS-Modus eines vernetzten Smartphones zurückgreifen, bieten hochwertige Modelle meist einen direkt im Tracker integrierten GPS-Sensor. So muss das Handy beim Training nicht immer mitgenommen werden.

Welcher Fitnesstracker funktioniert ohne Smartphone?

Die meisten modernen Fitness-Tracker benötigen zumindest für die Einrichtung ein Smartphone. Wer allerdings keines besitzt, kann sie auch oft von einem Freund oder Verwandten einrichten lassen und zumindest Basiswerte wie Herzfrequenz oder Schrittanzahl direkt am Gerätedisplay ablesen.

Wie installiert man einen Fitnesstracker?

Zur Inbetriebnahme moderner Fitness-Tracker ist in der Regel ein Smartphone mit Internetverbindung und eine passende App des Herstellers nötig. Um diese mit dem Tracker zu verbinden, kann oft ein Suchmodus in der App gestartet oder ein QR Code abgescannt werden.

Was sind die Vorteile von Fitnesstrackern?

Fitness-Tracker haben folgende Stärken:

  • Messung bzw. Tracking zahlreicher Gesundheitsfaktoren
  • Motivation durch visualisierte Darstellung von Erfolgen wie Schritten, Strecken etc.
  • Vielfältig einsetzbar und individuell anpassbar
  • Einfache Handhabung, erfordert keine bis kaum technische Vorkenntnisse
  • Oft günstig erhältlich

Was sind die Nachteile von Fitnesstrackern?

Fitness-Tracker haben zum Teil folgende Schwächen:

  • GPS-Modus zum Teil nur in Verbindung mit einem Smartphone nutzbar
  • Messwerte nicht immer präzise
  • Nicht für medizinische Zwecke geeignet

Was sind die besten Fitnesstracker?

In unserem Fitnesstracker Test-Überblick empfehlen wir folgende Geräte:

  • Gut und günstig mit Alexa Integration: Amazfit Band 5
  • Noch besser mit größerem Display: Fitpolo Fitnesstracker
  • Preis-Leistungs-Sieger: Xiaomi Smart Band 7 (Mi Band 7)
  • Fitnesstracker Bundle inkl. Clip: Fitbit Inspire 2
  • Bewährter Allrounder mit integriertem GPS: Fitbit Charge 5

Was kostet ein Fitnesstracker?

Extrem preiswerte Modelle sind bereits für weniger als 20 Euro erhältlich, taugen aber meist nicht viel. Auch wer ein Basismodell ohne Schnickschnack sucht, sollte mindestens 30 Euro investieren. Für besonders exklusive Geräte können dagegen bis zu 600 Euro an Kosten anfallen.

Es gibt kaum eine Sportart, die nicht getrackt und analysiert werden kann

Welche Fitnesstracker empfiehlt Stiftung Warentest?

Bei Stiftung Warentest wurden günstige Fitnesstracker zeitgleich mit teuren Smartwatches getestet, wobei nur Letztere gut abschnitten.

Während der Smartwatch Testsieger Apple Watch Series 6 die Note gut (2,0) erhielt, konnte das Honor Band 6 als Fitnesstracker Sieger gerade einmal die Note befriedigend (2,9) erreichen. (Stand: 05/2021)

Aus diesem Grund haben wir uns bei der Wahl unserer empfohlenen Modelle nicht an den von Stiftung Warentest geprüften Geräten orientiert, sondern recherchiert, welche bei privaten Nutzern besonders gut ankommen.

Wo kann man Fitnesstracker kaufen?

Fitness-Tracker unterschiedlicher Preisklassen sind z.B. bei folgenden Händlern bzw. Onlineshops erhältlich:

  • Aldi (Filial Aktionsware)
  • Amazon
  • Baur
  • Conrad
  • eBay
  • euronics
  • Lidl (Onlineshop und als Aktionsware in den Filialen)
  • MediaMarkt
  • Neckermann
  • Otto
  • Pearl
  • Saturn

Worin unterscheiden sich Smartwatch, Fitness-Armband und Fitnessuhr?

Fitness-Tracker - viele Namen, ein Ziel: Mehr Fitness im Alltag
Die beliebten Fitness-Gadgets fürs Handgelenk werden auch als Activity Tracker, Gesundheitsarmband oder Smart Band bezeichnet. Wie andere Wearables auch, sind sie mit Sensoren ausgestattet, die verschiedene Gesundheits- und Fitnessparameter wie die Herzfrequenz messen und auswerten können. Durch ein solches Fitness-Armband lassen sich Leistungsschwächen individuell optimieren.

Smartwatches steigern die sportliche Leistung und managen Termine
Im Gegensatz zu klassischen Fitness-Armbändern sind Smartwatches (dt. Fitnessuhren) nicht nur auf die Steigerung körperlicher Leistung ausgerichtet. Sie können zusätzlich auch verschiedene Benachrichtigungen einblenden, Anrufe annehmen oder ablehnen, bargeldloses Zahlen ermöglichen, Musik abspielen, Apps steuern und vieles mehr. Einige sind sogar mit beliebten Sprachassistenten (z.B. Amazon Alexa) steuerbar und bieten somit eine attraktive Ausstattung

Eine Smartwatch erspart das Mitschleppen von Portemonnaie und Armbanduhr

Quellen und weiterführende Fitness-Tracker Informationen

WDR „Markt“ (Wirtschafts- und Verbrauchermagazin)
Stiftung Warentest Fitnesstracker FAQ / Fragen und Antworten
Verbraucherzentrale NRW

Herstellerseiten
Apple Watch Series 6 Produktseite des Herstellers
Apple Watch Series 7 Produktseite des Herstellers
Fitbit Inspire 2 Produktseite des Herstellers
Fitbit Charge 5 Produktseite des Herstellers
Honor Band 6 Produkteseite des Herstellers
Xiaomi Mi Band 5 Produktseite des Herstellers
Xiaomi Mi Band 6 Produktseite des Hersteller

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem intelligente Haushalts-Gadgets und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.

Mehr Fitness Tracker
Auch das Mi Band 7 lässt sich mit unterschiedlichen Farbarmbändern kombinieren
Bewertung: Ist das "Xiaomi Smart Band 7 besser als das Mi Band 6?
Xiaomi Mi Band 7: Funktionen, Preis, Verfügbarkeit

Die leistungsstarken Mi Band Fitnesstracker von Xiaomi sind schon seit Jahren echte Verkaufsschlager und auch wir testen sie  regelmäßig seit der 2.…

Suunto Uhren gibt es in vielen Farb- und Ausstattungsvarianten
Was kann eine Suunto Uhr? Was ist die neueste Suunto?
Suunto Uhren Test-Vergleich: Modelle, Preise und Leistung

Alle, die regelmäßig Sport treiben, können über eine smarte Uhr ihre Trainingswerte effizient und präzise erfassen und dadurch Optimierungspotenzial…

Wir zeigen, welche Fitnesstracker wasserfest sind
Bewertungen zu wasserfesten Fitnesstrackern und Schwimmuhren
Die besten Fitnesstracker zum Schwimmen im Test-Check

Trainingseinheiten im Wasser machen nicht nur Spaß, sondern schonen auch die Gelenke. Doch bei vielen Wiederholungen kann die Motivation manchmal sinken. In…

Fitbit Charge 5 wird es in drei modernen Farbvarianten geben
Wann kommt Fitbit Charge 5 und was kostet es?
Fitbit Charge 5: Tracker Funktionen, Farbvarianten und Preise

Unter dem Codenamen „Morgan“ kursieren bereits seit einigen Wochen Bilder zu einem neuen Fitbit Charge 5 Tracker, der erstmals mit einem Farbdisplay…

Wir haben unter Alltagsbedingungen geprüft, wie gut das Mi Band 6 wirklich ist
Mi Band 6 Bewertung: Funktionen, Preis, Angebote
Xiaomi Mi Band 6 Test: So gut ist der günstige Fitnesstracker

Das Mi Band 6 bietet ein Top-Preis-Leistungsverhältnis, bei dem viele Markengeräte von Fitbit, Samsung oder Garmin nicht mithalten können. Dadurch…

Die Suunto 5 Sportuhr eignet sich gut für Triathleten
GPS Sportuhren für die Fitness bei Amazon
Sportuhren im Test Check & Vergleich 2022 – Garmin, Polar & Co.

Sportuhren bieten im Vergleich zu ihren günstigen Verwandten eine eingebaute GPS Ortung. Im Gegensatz zu den Fitnesstrackern muss für diese Funktion kein…

Mit Fitbit Luxe hat Fitbit im April 2021 einen neuen Fitness-Tracker vorgestellt
Schicker Fitbit Luxe Tracker: Bewertung, Funktionen & Tests
Fitbit Luxe im Check: Das kann der edle Fitness-Tracker

Mit Fitbit Luxe erweitert Fitbit sein stetig wachsendes Produktportfolio von beliebten Fitness-Trackern. Neben den technischen Vorteilen, besticht Fitbit Luxe…

Viele Fitbit Fitness-Tracker eignen sich auch zum Schwimmen
Welches Fitbit ist der beste Fitness-Tracker?
Die besten Fitbit Fitness-Tracker im Test-Vergleich 2022

Der Markenname Fitbit ist mittlerweile zu einem Synonym für Fitness-Tracker geworden. Die Gadgets sind als schmales Armband mit LED-Anzeige erhältlich, im…

Wir haben das Mi Band 5 in verschiedenen Alltagssituationen getestet
Test: Was kann das Mi Band 5?
Mi Band 5 Test der Redaktion: Funktionen und Preis-Leistung

Gut und günstig: Diese Eigenschaften machen die Mi Fitnessarmbänder zu absoluten Bestsellern. Auch wir nutzen sie bereits seit einigen Jahren im Dauertest…

Smart Home Geräte erleichtern den Alltag, helfen beim Energiesparen und bieten jede Menge Unterhaltung
Bestenliste Smart Home Geräte 2021 und Top-Angebote
Die 7 besten Smart Home Geräte 2021 – Überblick & Angebote

Der Weg zum Smart Home ist einfach wie nie. Doch welche Smart Home Geräte lohnen sich? In unserer Smart Home Geräte Bestenliste 2021 stellen wir die…

digitale-helfer-fuer-mehr-fitness
Wie Wearables helfen fit zu werden
Mehr Gesundheit dank digitalen Helfern

Verbesserte Bewegung, optimierte Ernährung, bewussterer Sport: Es gibt vieles, was Menschen aller Altersgruppen und Hintergründe hinsichtlich ihres Körpers…

Die Apple Watch Series 6 bietet erstmals Modelle in blauer oder roter Farbe
Die neue Apple Watch Series 6 – Funktionen, Design und Preis
Apple Watch Series 6 im Test Überblick

Der Hersteller Apple komplettiert sein Angebot an Smartwatches um die Apple Watch Series 6. Die Messung des Blutsauerstoffs zählt dabei zu der innovativsten…

Apple Watch SE - eine Uhr mit vielen Design-Elementen, die sich immer wieder ändern lassen
Apple Watch SE – alle Infos zur smarten Uhr
Apple Watch SE Test Check: Technik und Vergleich mit Series 6 & 3

Mit der Apple Watch SE macht Apple modernste Smartwatch-Technik für die Allgemeinheit erschwinglich. Dabei fokussiert sich die smarte Uhr auf die drei…

Wir erklären, welche Fitbit Alternativen besonders beliebt sind
Das sind die besten Fitbit Alternativen ab 30 Euro
Fitbit Alternativen Test-Vergleich: Welche Tracker lohnen sich?

Fitbit war lange unangefochtener Marktführer im Bereich Sport-Gadgets. Schließlich ist nicht nur die hochwertige Qualität für viele Sportler interessant,…

Das Fitbit Inspire 2 Fitness-Armband kann zum hilfreichen Begleiter beim Sport werden
Zweite Generation des Inspire Fitness-Armbands mit mehr Akku
Fitbit Inspire 2 – neuer Fitness-Tracker im Check

Nach dem Inspire und Inspire HR Fitness-Tracker erhält die Reihe mit Inspire 2 einen Nachfolger. Neu ist vor allem, dass Fitbit nun ein Modell mit einer…

Das Amazon Halo Band besitzt erstaunlicherweise kein Display
Perfekter Fitnesstracker oder gruseliges Spionagetool?
Amazon Halo Armband erkennt dank Bodyscan sogar Gefühle

Mit Halo bringt Amazon das erste eigene Wearable auf den Markt und setzt damit gleich einen Meilenstein. Denn per Bodyscan soll dieses smarte Armband weitaus…

LIDL Deal: SILVERCREST Acitivity-Tracker mit TFT-Display und 10 Tagen Akkulaufzeit
LIDL Deal: SILVERCREST Fitness-Armband im Check unter 25 Euro
LIDL Deal Check: SILVERCREST Activity-Tracker ein Schäppchen?

Sommerzeit ist Fitness-Zeit – doch wie gut ist es um die eigene Fitness bestellt? Ein Fitness-Armband gibt Auskunft. Der Discounter LIDL bietet ab…

Xiaomi Mi Band 5 bietet 11 Sport-Modi und Herzfrequenz-Messung
Amazon startet Xiaomi Mi Band 5 Hammer-Deal
Fitness-Armband Xiaomi Mi Band 5 im Amazon Deal 22 % billiger

Frisch auf dem Markt, verkauft Amazon das begehrte Fitness-Armband Xiaomi Mi Band 5 ganze 22 Prozent günstiger. Der Fitnesstracker bietet viele…

Das Mi Band 4 ist wasserfest und problemlos zum Schwimmen geeignet
ALDI SÜD verkauft den home&smart Sieger 49% billiger
Den besten Fitnesstracker 2020 gibts jetzt auch günstig bei ALDI

Wir haben bereits unterschiedliche Fitnesstracker bewertet und ausgewählte Modelle auch Langzeittests unterzogen. Bisher am meisten überzeugt hat uns das Mi…

Der Fitness-Tracker für Hunde überwacht die täglichen Aktivitäten
Tägliche Aktivitäten von Hunden tracken
Anaxeos -Fitness-Tracker für den besten Freund des Menschen

Fitness-Tracker für Menschen erfreuen sich großer Beliebtheit, die täglichen Leistungen nachzuverfolgen motiviert und hilft die Trainingsfortschritte zu…

Garmin Index misst nicht nur das Gewicht sondern z. B. auch den BMI und den Körperfettanteil
Smarte Waage Index von Garmin: Tests, Angebot & Bewertung
Garmin Index Körperanalysewaage im Test-Überblick

Zu einer gesunden und sportlichen Lebensführung gehört nicht nur die regelmäßige Gewichtskontrolle. Die Körperanalysewaage Index von Garmin misst…

Fitbit Aria 2 WLAN Waage misst nicht nur das Gewicht, sondern auch den BMI, Körperfettanteil und Magermasse
WLAN Waage Aria 2 von Fitbit: Tests, Angebot & Bewertung
Fitbit Aria 2 WLAN Waage im Test-Überblick

Gerade zum Jahreswechsel stehen Sport und Gesundheit ganz oben auf der Liste an guten Vorsätzen. Unabhängig vom Datum bietet Fitbit mit der Aria 2 WLAN Waage…

Amazon startet den Black Friday mit sechs Top Deals für Technikfreunde
Amazon Black Friday: Echo, Fire TV, Kindle, FitBit & Philips Hue
Black Friday Top-Deals 2019: Die besten 6 Amazon Technik-Deals

Der Startschuss zur Amazon Black Friday Woche ist gefallen und die ersten Top-Deals online. Wir haben die besten Angebote identifiziert. Zu den Top Sales…

Den Garmin vívosmart 4 Fitnesstracker gibt es in vier Farbvarianten
Wasserdichter Garmin vívosmart 4 Tracker misst Stresslevel
Garmin vívosmart 4 Fitnesstracker Tests: Leistung im Überblick

Schritte zählen, Herzfrequenz messen oder Timer stellen kann inzwischen jeder Fitness-Tracker. Deshalb versucht Garmin sich bei seinem Modell vívosmart 4…

Der Xiaomi Mi Band 4 Fitnesstracker ist bis 50 Meter wasserdicht
Bewertung der Redaktion zum neuen Xiaomi Mi Band 4
Xiaomi Mi Band 4 im Test-Vergleich: Tracker mit OLED-Farbdisplay

Wir nutzen bereits seit einigen Jahren ein Vorgängermodell und waren daher auf die Ankündigung des Mi Band 4 besonders gespannt. Doch kann es wirklich mehr…

 
  • 1 (current)