Welcher Saugroboter ist der beste? Unsere Testsieger Saugroboter Test 2024: Die besten Saugroboter

Wer auf der Suche nach einem Saugroboter ist, sieht sich mit einer Vielzahl an Modellen konfrontiert, die sich in ihren Funktionen und auch in ihrem Preis stark unterscheiden. Wir haben über 30 Saugroboter getestet und ausführlich in der Praxis verglichen. Im unserem folgenden Saugroboter Test empfehlen wir die besten Saugroboter und erläutern in unserer ausführlichen Kaufberatung, welche Modelle für wen die besten sind. 

Wir testen regelmäßig Saugroboter, hier befindet sich nur eine kleine Auswahl davon

Die besten Saugroboter – das Wichtigste in Kürze zusammengefasst

Interessierte sollten bei Saugrobotern auf folgende Faktoren achten:

  • Reinigungsleistung: Am wichtigsten ist die Saugleistung, die Hersteller oft in Pascal (Pa) angeben. Gute Werte liegen zwischen 2.000 und bis zu 6.000 Pa. Die meisten Modelle bieten zudem eine Wischfunktion zur gründlichen Nassreinigung.
  • Navigation: Bei Mittelklasse- und Premiummodellen zählt die Lasernavigation als moderner Standard. Saugroboter arbeiten dann schnell und wissen immer, wo sie sich befinden. Seltener ist die Orientierung per Kamera oder Gyroskop. Einige Hersteller kombinieren zudem mehrere Navigationstypen. Eine genaue Navigation erlaubt auch eine Kartierung der Räume per App.
  • Ladestation: Jene entwickelt sich immer mehr zu einer Multifunktionsstation. Viele Hersteller bieten neben einer Standard-Ladestation eine Absaugstation, die den Saugroboter-Staubbehälter automatisch entleert. Premium-Versionen reinigen außerdem autonom Wischmopps, wechseln das Wischwasser, kümmern sich um den Staub und bieten besonders hohen Komfort.

Die besten Saugroboter im Test Check und Vergleich

Wir empfehlen die Modelle, die nach unseren Tests die besten Bewertungen erhalten haben und kategorisieren sie nach unseren Empfehlungskriterien.

Roborock S8 / S8 Pro Ultra Saugroboter 

Der Roborock S8 Pro Ultra aktuell das beste Saugroboter-Gesamtpaket und gleichzeitig auch das Flagship-Modell der Roborock Familie. Anders wie sein kleiner Bruder der Q Revo setzt der Hersteller beim S8 statt zwei auf drei Navigationstechnologien – Bilderfassung, Laser-Distanz- und Hindernisserkennungssensoren. Auch an der Saugkraft wurde geschraubt, die jetzt 6.000 Pascal beträgt. Die Wischleistung konnte uns im Test ebenfalls überzeugen. Die zwei Wischmodule wischen effizient und sind nun auch anhebbar. Wer also Top-Reinigungsleistung und intuitive Handhabung will, greift zum Roborock S8.

Für eine umfangreichere Automation bietet der Hersteller den S8 ebenfalls in der Pro-Ultra-Ausführung mit multifunktionaler Absaugstation an. 

Dreame L20 Ultra Saugroboter

Der Saugroboter mit der besten Reingungsleistung ist nach unseren Tests der Dreame L20 Ultra.  Als Nachfolger des Dreame Flagships L10s Ultra waren die Erwartungen hoch. Doch der Hersteller konnte sich erneut verbessern. Eine stärkere Saugleistung von 7.000 Pascal, die erneuerte KI-basierte Pathfinder Navigation sowie die verbesserte Saugstationen überzeugten in voller Linie. Wichtigste Neuheit ist die Wischfunktion, die jetzt durch den ausfahrbaren Wischarm noch effektiver jede Ecke reinigt. Einzige Kritikpunkte im Vergleich zum S8 sind die schwächere App-Steuerung und Navigation. Für uns dennoch eine klare Kaufempfehlung

Roborock Q Revo Saugroboter 

Der Roborock Q Revo ist der Dauerbrenner unserer Saugroboter Tests. Seit seiner Veröffentlichung im Juni 2023 ist der Saugroboter in unserer Redaktion im Einsatz und seither ist er für uns das Top-Modell, wenn wir von einem Preis-Leistungs-Sieger sprechen. Die Arbeit als Saugroboter erledigt er wie die High-End Modelle. Das Wischen mit zwei Wischmops funktionierte in unserem Test sehr überzeugend und auch die Absaugstation kümmert sich autonom um die Reinigung des Saugroboter. Erwähnenswerter Pluspunkt ist außerdem die App zur Steuerung – die beste aller Saugroboter Hersteller.  

Ecovacs Deebot N10 Plus Saugroboter

Der Ecovacs Deebot N10 Plus ist ein gelungener Nachfolger des beliebten Deebot N8 und einer der besten Saugroboter in der „Günstig“-Preisklasse. Die Saugkraft von 4.300 Pascal ist durchaus genug für den meisten Dreck und auch die einfache Wischfunktion überraschte uns in unserem Test positiv. Gelungen empfanden wir außerdem die souveräne Navigation dank Laser-Technologie und die praktische Absaugstation, die nach Reinigungen den Staubbehälter entleert. 

Die besten Saugroboter im Test – die technischen Daten im Vergleich

In der Tabelle haben wir die wichtigsten technischen Daten der insgesamt sechs Modelle zusammengefasst, die wir empfehlen. Die größten Unterschiede zwischen den besten Saugrobotern gibt es in Sachen Navigation, Effektivität der Wischfunktion und Saugkraft.

 Dreame L20 UltraRoborock Q RevoRoborock S8 Pro UltraECOVACS Deebot N10 Plus
ModellSaug- und Wischroboter mit Multi-StationSaug- und Wischroboter mit Multi-StationSaug- und Wischroboter mit Multi-StationSaug- und Wischroboter mit Absaugstation (nur Staub)
Maße35 x 35 x 10,4 cm35 x 35,3 x 9,6 cm35 x 35,3 x 9,7 cm35,3 x 35,3 x 9,4 cm
Gewicht4,3 kg4,5 kgk. A.6,7 kg
NavigationLiDAR-Navigation und KI Hindernis-VermeidungssystemLasernavigationLasernavigation mit Infrarot-BilderfassungstechnologieLiDAR-Lasernavigation
Saugkraft (Pascal)7.000 Pa5.500 Pa6.000 Pa4.300 Pa
Akkukapazität6.400 mAh5.200 mAh5.200 mAh5.200 mAh
Akku-Reichweite max.bis zu 4 Std.bis zu 3 Std.bis zu 3 Std.bis zu 4 Std.
Ladedauer3,5 Std.k. A.k. A.6,5 Std.
Lautstärke68 dB63 dB67 dB73 dB
Wischfunktionja, zwei kleine, drehende Wischmoppsja, zwei kleine, drehende Wischmoppsja, zwei Wischmodule, die in Vibration versetzt werdenja, Wischtuch
Kapazität Staubbehälter300 ml350 ml350 ml420 ml
Kapazität Wassertankk. A.80 ml200 ml240 ml
SprachsteuerungAlexa, Google AssistantAlexa, Google Assistant, SiriAlexa, Google AssistantAlexa, Google Assistant
AppDreame Home (Android iOS)Roborock App (Android | iOS), Mi Home AppRoborock App (Android | iOS), Mi Home AppECOVACS HOME App (Android iOS)
Hindernisüberwindung2 cm2 cm2 cmk. A.

Wie kam unsere Saugroboter-Bewertung zustande?

Wir testen bereits seit vielen Jahren verschiedene Modelle aller Preisklassen vom günstigen Einsteigergerät bis hin zu Premium-Varianten. In unserem Saugroboter Test und Vergleich haben wir deshalb darauf geachtet, für jede Art von Zielgruppe eine passende Empfehlung zu finden.

Relevante Faktoren waren außerdem aktuelle Entwicklungen der Produktgattung im Blick zu behalten. So zählt beispielsweise die Wischfunktion immer mehr zum Standard und es sind seltener reine Saugroboter am Markt erhältlich. Zudem verbessert sich die Nassreinigung von Saugrobotern mit Wischfunktion immer mehr und ist mit der Qualität von reinen Wischrobotern vergleichbar.

Hier sind einige der Saugroboter-Modelle zu sehen, die wir bereits getestet haben

Eine weitere markante Änderung ist außerdem, dass Hersteller von einer Generation oft verschiedene Varianten anbieten. Die Grundausführung verfügt meist über eine reine Ladestation, während alternative Premiumversionen mit Absaugstation oder sogar multifunktionaler Dockingstation erhältlich sind.

Bei unserer Auswahl war uns außerdem wichtig eine 360 Grad Bewertung zu gewährleisten. Daher haben wir neben unseren eigenen Test-Erfahrungen auch Bewertungen und Tests von anderen Fachredaktionen wie z. B. Stiftung Warentest berücksichtigt.

Kaufberatung zu Saugrobotern – die wichtigsten Kriterien beim Kauf

Wer auf der Suche nach einem Saugroboter ist, sollte folgende Aspekte beim Kauf beachten:

Ladestation: Neben den drei Kategorien Saugroboter, Wischroboter und Saugroboter mit Wischfunktion, sollten Interessierte beim Kauf auch bedenken, wie viele Aufgaben sie abgenommen bekommen wollen. Denn es etabliert sich der Trend, auch die Ladestation mit zusätzlichen Funktionen auszustatten. Als Absaugstation übernimmt sie das sonst händische Entleeren des Saugroboter-Staubbehälters. Einige moderne Varianten reinigen zusätzlich die Wischmopps oder wechseln sogar das Wischwasser.

Eine multifunktionale Ladestation, die fast alles übernimmt, bieten in unserem Saugroboter Test der Roborock Q Revo, Dreame L20 Ultra, ECOVACS Deebot T20 Omni sowie Roborock S8 Pro Ultra.

Saugleistung: Immer mehr Saugroboter bieten auch eine Wischfunktion. Dennoch zählt das Saugen weiterhin zur Hauptaufgabe der smarten Roboter. Daher sollten Interessierte bei dem Kauf auf die Saugkraft achten, die viele Hersteller mit Pascal (Pa) angeben. Besonders bei der Teppichreinigung sind hohe Werte empfehlenswert, um beispielsweise auch verfangene Krümel entfernen zu können.

Auf Teppichen erhöht Roborock S8 Pro Ultra die Saugintensität und hebt das Wischmodul um einige Millimeter an

Gute Werte beginnen ab 2.000 Pa, das trifft sogar auf unsere Einsteigerempfehlung von eufy zu. Top-Werte liegen hingegen bereits bei über 6.000 Pa. In unserem Saugroboter Test punkten Roborock S8 und Roborock S9 Pro Ultra mit einem Bestwert von bis zu 6.000 Pa.

Wischfunktion: Bei Roborock bringen die Empfehlungen in unserem Vergleich das Wischmodul in Schwingung, setzen es mit Druck auf den Boden und heben es bei Teppichen automatisch an. Roborock Q Revo besitzt erstmals im Produktportfolio des Herstellers stattdessen zwei Wischmopps. Auch beim Premium-Modell ECOVACS X1 Omni wird statt auf ein Wischtuch auf zwei kleine Wischmopps gesetzt.

Omni X1 (links) hat zwei rotierende Bürsten, Roborock S5 Max nur einen Lappen, den er hinter sich her zieht

Aufgrund ihrer Wischfunktion sitzt in einem Saug-Wisch Roboter nicht nur ein Staubbehälter, sondern auch ein Wassertank, den Nutzer bei Standard-Modellen selbst befüllen müssen. Das bedeutet auch, dass der Staubbehälter kleiner dimensioniert ist, als bei reinen Saugrobotern und dieser deshalb häufiger entleert werden muss.

Handelt es sich jedoch um einen Saug- Wischroboter mit Absaugstation, ist die kleinere Kapazität des Saugroboter-Staubbehälters kein allzu großer Nachteil, denn er wird regelmäßig automatisch entleert. Bei Modellen mit Multi-Station, bei denen das Wasser automatisch entleert und befüllt wird, ist eine große Kapazität nicht mehr relevant, da der Vorgang ebenfalls ohne Zutun des Nutzers funktioniert.

Navigation: Für größere Wohnungen sollten Nutzer beim Saugroboter Kauf mindestens eine Navigation per Gyroskop voraussetzen. Hier orientiert sich der Putzroboter an der Ladestation, erkennt Hindernisse und fährt in systematischen Bahnen durch den Raum. Somit ist ein solches Navigationssystem deutlich effizienter.

Vormals nur Premiummodellen vorbehalten, bieten mittlerweile sogar die meisten Geräte eine Lasernavigation. Saugroboter scannen den Raum, legen eine Karte je nach Modell auch in 3D in der App an und es lassen sich sehr einfach No-Go-Bereiche einrichten. Immer mehr Hersteller kombinieren die Lasernavigation außerdem noch mit einer Kamera, um die Hinderniserkennung zu verbessern, sodass auch Kabel zukünftig kein Problem mehr für Saugroboter sind.

Interessierte sollten beim Kauf auf eine schnelle und gute Navigation achten. Praktisch: Die meisten Modelle finden den Weg automatisch zur Ladestation zurück und machen nach dem Zwischenladen, falls nötig, an der Stelle weiter, an der sie zuletzt aufgehört haben.

Saugroboter und home&smart Test Geräte im Überblick

Nachfolgend fassen wir alle relevanten Informationen und unsere Erfahrungen mit den von uns getesteten Saug- und Wischrobotern zusammen. Wer sich für mehr technische Details interessiert, kann auf die in den Abschnitten verlinkten Testberichte klicken und dort mehr über unsere Testgeräte erfahren.

Roborock S8 Pro Ultra - Testergebnis

Roborock S8 Pro Ultra bewies im Test, dass er zur aktuellen Oberklasse von Saug- und Wischrobotern gehört

Der Roborock S8 Pro Ultra übertrifft seinen Vorgänger mit einer Saugkraft von bis zu 6.000 Pa und einer neuen Ultra-Dockingstation, die das Wischwasser wechselt, den Staubbehälter entleert, das Wischtuch reinigt und trocknet. Diese zusätzliche Funktion macht den S8 Pro Ultra zu einem herausragenden Modell in der Saugroboter-Kategorie.

In unserem Roborock S8 Pro Ultra Test haben wir festgestellt, dass der S8 Pro Ultra ein würdiger Nachfolger des S7 MaxV Ultra ist. Trotzdem sind die Unterschiede zum Vorgänger hauptsächlich Detailverbesserungen. Die herausragendste Neuerung ist die Trocknungsfunktion, die unangenehme Gerüche durch feuchte Wischtücher verhindert. Mit seiner erstklassigen Leistung beim Saugen und Wischen zählt der S8 Pro Ultra zweifellos zu den besten Saugrobotern auf dem Markt.

Technisch setzt der S8 Pro Ultra auf Bilderkennungssensoren für eine verbesserte Hinderniserkennung und zwei gummierte Hauptwalzen, um Haarverwicklungen zu reduzieren. Diese Eigenschaften machen ihn auch für Tierhaare geeignet. Während der Reinigung erkennt der S8 Pro Ultra automatisch Teppiche und passt die Saugintensität entsprechend an.

Eine Besonderheit des S8 Pro Ultra ist die Möglichkeit, die Walzen anzuheben, um Schäden beim Wischen großer Flächen zu vermeiden. Auch die vibrierende Wischplatte für eine effektive Reinigung ist eine praktische Funktion, die beim S8 Pro Ultra weiter verbessert wurde.

Obwohl der S8 Pro Ultra einige funktionale Verbesserungen bietet, wie das Anheben der Walzen und eine verstärkte Vibrationsfunktion, konnten wir in unserem Test nur marginale Unterschiede im Reinigungsergebnis feststellen. Trotzdem bleibt die multifunktionale Ultra-Dockingstation ein herausragendes Merkmal, das den S8 Pro Ultra von anderen Modellen unterscheidet und ihn zu einer erstklassigen Wahl macht.

Roborock S8 Pro Ultra Test
Testurteil
sehr gut
94/100 Punkte | 04.2023
www.homeandsmart.de

"Einer der aktuell besten Saug- und Wischroboter mit sehr autonomer Arbeitsweise dank Ultra-Station."

Unser Testverfahren

  • zuverlässige Lasernavigation mit 3D-Licht und Infrarot-Bilderfassungstechnologie
  • multifunktionale Ladestation
  • gummierte Doppelbürste
  • hohe Saugkraft (6.000 Pa)
  • praktische multifunktionale Ladestation
  • vibrierendes Wischmodul
  • Wischmodul und Bürsten anhebbar
  • hoher Preis für Roborock S8 Pro Ultra
  • Roborock S8 Plus mit Absaugstation nicht beutellos nutzbar
  • Walzen nicht ganz verwicklungsfrei

Roborock S8 Pro Ultra  - weitere wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Redaktion von computerbild.de hat Roborock S8 Pro Ultra getestet und vergab die Testnote 1,2 (Sehr Gut). Sie beurteilte das Reinigungsergebnis dieses Modells als „Beste Saug- und Wischleistung“, lobte außerdem die Dockingstation mit Wasser- und Trocknungsfunktion sowie die Teppich- und Hinderniserkennung. Kritisiert wurde hingegen beispielsweise, dass die Station viel Platz benötigt. (Stand: 03/2023)
  • Im Roborock S8 Test zogen die Tester von appgefahren.de ein positives Fazit: „Der Roborock S8 ist ein wirklich toller Saug- und Wischroboter. Hier kommen die neusten Technologien zum Einsatz und in der Praxis hat sich gezeigt, dass der S8 sehr zuverlässig arbeitet.“ (Stand: 03/2023)
  • Von n-tv.de wurde Roborock S8 Pro Ultra als einer der besten Saug- und Wischroboter bezeichnet, die gerade erhältlich sind. So viel Luxus sei jedoch mit einem hohen Preis verbunden. (Stand: 03/2023)

Dreame L20 Ultra - Testergebnis

Der Dreame L20 Ultra wischt dank seines bewegbaren Mopparms bis an den Rand der Wohnfläche

Unser Dreame L20 Ultra Test offenbarte uns bereits in den ersten Momenten eine Vielzahl beeindruckender Eigenschaften. Der erste Eindruck von Roboter und Ladestation war äußerst positiv, dank ihres ansprechenden Designs und der hochwertigen Verarbeitung. Trotzdem wünschten wir uns mehr Farboptionen, denn der Saugroboter ist ausschließlich in Weiß erhältlich.

Der Aufbau erfolgte schnell und unkompliziert mithilfe der Schritt-für-Schritt-Anleitung. Mit einer Saugkraft von 7.000 Pascal und einer effizienten Wischleistung überzeugte uns der Dreame L20 Ultra. Besonders beeindruckend fanden wir die multifunktionale Ladestation mit Heißluft-Trocknung und Reinigungsmitteldosierung.

Das schlichte weiße Design des Dreame L20 Ultra, akzentuiert mit goldenen und silbernen Elementen, erwies sich als äußerst ansprechend und hochwertig verarbeitet. Die Bedienung über die Dreamehome App sowie die physischen Tasten an Roboter und Ladestation gestaltete sich komfortabel.

Ein etwas überflüssiger goldener Akzent auf dem Navigationsturm fiel auf, während das mitgelieferte Reinigungsmittel und die kleine Bürste zur Reinigung der Absaugstation positiv überraschten.

Die Installation und Verbindung mit der Dreamehome App verliefen reibungslos, wobei darauf zu achten war, dass eine 2,4-Gigahertz-WLAN-Verbindung erforderlich ist. Nach einem Treiber-Update war der Dreame L20 Ultra einsatzbereit und erstellte mithilfe seiner CleanGenius LiDAR-Navigation präzise Raumkarten.

Besondere Features wie der integrierte Wasseranschluss und die automatische Wischpad-Entfernung während des Saugens erwiesen sich uns als praktisch. Der ausfahrbare Wischmopp-Arm ermöglichte eine gründliche Reinigung bis an die Wandkante. Die intelligente Lasernavigation und das Obstacle Avoidance System sorgten für eine effiziente Routenführung und Hindernisvermeidung.

Die multifunktionale Absaugstation bot eine automatisierte Selbstreinigung nach jedem Reinigungsvorgang, inklusive Staubbehälter- und Wischmopp-Reinigung sowie Heißluft-Trocknung zur Geruchs- und Bakterienprävention.

Insgesamt überzeugte uns der Dreame L20 Ultra Saugroboter durch seine Leistungsfähigkeit, intelligente Funktionen und hochwertige Verarbeitung, was ihn zu einer empfehlenswerten Wahl im Bereich der Haushaltsreinigung macht.

Dreame L20 Ultra
Testurteil
sehr gut
92/100 Punkte | 10.2023
www.homeandsmart.de

"Schon länger nicht mehr so einen Komfort gespürt bei einem Saugroboter, wie bei dem Dreame L20 Ultra"

Unser Testverfahren

  • Multifunktionale Ladestation
  • Vergleichbar leiser Saugvorgang
  • Moppreinigung/Trocknung
  • Ablegbare Wischmopps
  • Vollgummibodenbürste
  • Rotierende Wischpads
  • Anhebbare Bodenbürste und Wischmopps
  • Ausfahrbarer Wischmopp
  • Nachtlichtfunktion
  • Reinigungsmitteldosierer
  • Fehlende Sprachassistenzsteuerung
  • Kleinerer Staubbehälter im Saugroboter
  • Vergleichbar laute Reinigung des Saugroboters an der Dockingstation

Dreame L20 Ultra  - weitere wichtige Tests und Bewertungen

  • Über 660 Amazon Nutzer vergaben dem Dreame L20 Ultra Saugroboter im Test eine Bewertung von durchschnittliche 4,4 von 5 Sternen. (Stand: 02/2024)
  • Die Redaktion von smarthomeassistant.de bewerteten den Dreame L20 Ultra in ihrem Saugroboter Test mit der Note 1,5 – „sehr gut“ Besonders überzeugt waren sie von dem ausfahrbaren Wischpad, welches das Wischen bis an die Bodenränder ermöglichte. (Stand: 09/2023).
  • Das Team bei computerbild.de konnte den Dreame L20 Ultra ebenfalls ausführlich testen. In ihrem Dreame L20 Ultra Test vergaben sie die dem Saugroboter die Note 1,3 – „Sehr gut“ Vor allem die unzähligen Funktionen haben das Team voll und ganz überzeugen können. (Stand: 09/2023).

Roborock Q Revo - Testergebnis

Der Roborock Q Revo Saugroboter überzeugt mit seiner Saugkraft

Der Roborock Q Revo Saugroboter hinterlässt in unserem umfangreichen Roborock Q Revo Test einen äußerst positiven Eindruck. Insbesondere die Benutzerfreundlichkeit ist beeindruckend, da der Saugroboter betriebsbereit geliefert wird und keine aufwendige Montage erfordert. Die Inbetriebnahme gestaltet sich einfach und ist dank der detaillierten Anleitung problemlos durchführbar.

Die Verbindung mit der Roborock-App für Android und iOS verläuft reibungslos und intuitiv, ohne umständliches Herumprobieren. Sobald wir die App eingerichtet und der Roborock Q Revo mit dem Netzwerk verbunden hatten, konnte er über die App gesteuert und programmiert werden.

Besonders beeindruckend ist die Saug- und Putzkraft des Saugroboters, die durch Features wie die rotierenden doppelten Wischmopps unterstützt wird, die in dieser Preisklasse ungewöhnlich sind. Trotz seiner kompakten Größe und Leichtigkeit verfügt der Roborock Q Revo über eine beeindruckende Akkulaufzeit.

Der Saugroboter ist mit einer Vollgummi-Bürste und zwei rotierenden Mopps ausgestattet, was ihn auch für die Reinigung von Tierhaaren geeignet macht. Sein Navigationssystem umfasst einen PreciSense LiDar-Sensor und eine Obstacle Avoidance-Kamera, die unsere Hindernisse im Test erkennen und auf der Karte vermerken konnte.

Verschiedene Reinigungsmodi wie Gesamtreinigung, Raumreinigung oder die Reinigung einer bestimmten Fläche konnten wir über die App auswählen und anpassen. Der Saugroboter füllt vor Beginn des Reinigungsprozesses automatisch seinen Wasserbehälter.

Nach Abschluss des Reinigungsvorgangs dockt der Roborock Q Revo automatisch an die Ladestation an. Über die App können weitere Reinigungsprozesse gesteuert werden, und die Staubbehälter sowie die Wischmopps werden von der Dockingstation gereinigt. Das integrierte Warmluft-Trocknungssystem sorgt für hygienische Sauberkeit und verhindert unangenehme Gerüche.

Insgesamt überzeugte uns der Roborock Q Revo Saugroboter im Test durch seine einfache Handhabung, starke Reinigungsleistung und smarte Funktionen, was ihn zu einer klaren Kaufempfehlung macht.

Roborock Q Revo
Testurteil
sehr gut
93/100 Punkte | 07.2023
www.homeandsmart.de

"Der Roborock Q Revo Saugroboter konnte uns komplett überzeugen und ist in seiner Preisklasse aktuell einer der besten auf dem Markt."

Unser Testverfahren

  • Magnetisch rotierende Wischmopps
  • Automatisierte Kartenerstellung
  • Selbstreinigungsprogramm
  • Multifunktionsstation
  • Gummibodenbürste
  • Zonenreinigung
  • Lasernavigation
  • Fehlende Dosierung
  • Geringe Höhenüberwindung
  • Schlechte Kabelerkennung

Roborock Q Revo  - weitere wichtige Tests und Bewertungen

  • Auch bei smarthomeassistent.de schneidet der Roborock Q Revo Saugroboter im Test mit der Schulnote „sehr gut“ (1,4) ab. (Stand: 08/2024)
  • Fast 900 Amazon Kunden konnten eine ausgiebige Bewertung verfassen und vergaben durchschnittlichen eine Bewertung von 4,5 von 5 Sternen. (Stand: 02/2024). 

Ecovacs Deebot N10 Plus - Testergebnis

In unserem Ecovacs DEEBOT N10 Plus Test zeigte sich der Saug- und Wischroboter als zuverlässiges und effektives Modell

Der Ecovacs Deebot N10 Plus präsentiert sich als effektiver Saug- und Wischroboter mit einer praktischen Absaugstation. In unserem Ecovacs Deebot N10 Plus Test konnten wir die zeitsparenden Vorteile der Station hervorheben, die den Nutzern viel Arbeit abnimmt.

Mit einer beeindruckenden Saugleistung von 4.300 Pascal und einer starken Lasernavigation zeigte der Deebot N10 Plus im Test herausragende Ergebnisse bei der mühelosen Beseitigung von Verschmutzungen wie Erde, Sand und Sägespänen. Die Wischfunktion, auch wenn ohne Vibration, stellte eine zusätzliche nützliche Eigenschaft dar.

Das Design des Deebot N10 Plus folgt dem typischen Stil der Ecovacs Deebot Saugroboter, mit einem runden Gehäuse und einem zentral platzierten Lasertower zur Orientierung. Die Absaugstation bietet dabei eine multifunktionale Lösung, die insbesondere für Tierhaare geeignet ist, da der Staubbehälter regelmäßig und autonom entleert wird.

Die Absaugstation des Deebot N10 Plus verfügt über verschiedene Einstellungen für das automatische Entleeren des Staubbehälters, wodurch die Reinigungseffizienz weiter verbessert wird. Die Saugkraft von 4.300 Pascal ermöglicht es dem Saugroboter, zuverlässig unterschiedliche Verschmutzungen und Unreinheiten zu entfernen.

Die Wischfunktion des Deebot N10 Plus ist als nettes Extra zu betrachten, da die Wischplatte ohne Vibration auf den Boden aufgesetzt wird. Dennoch zeigte unser Test, dass sie feine Verschmutzungen und Staub erfolgreich beseitigen kann. Die integrierte Präzisions-Mikrowasserpumpe ermöglicht dabei ein kontrolliertes Dosieren der Wassermenge.

Der Deebot N10 Plus zeigte eine zuverlässige Navigation, überwand problemlos Türschwellen und kleine Hindernisse. Die verbesserte Ausdauer des Saugroboters ermöglicht eine beeindruckende Mindestlaufzeit von 180 Minuten bei maximaler Leistung.

Insgesamt bietet der Ecovacs Deebot N10 Plus ein starkes Preis-Leistungsverhältnis von 499 Euro, was ihn zu einer empfehlenswerten Wahl macht.

Ecovacs DEEBOT N10 Plus
Testurteil
gut
88/100 Punkte | 04.2023
www.homeandsmart.de

"Ein leistungsstarker Saug- und Wischroboter mit gutem Preisleistungsverhältnis und praktischer Absaugstation."

Unser Testverfahren

  • Hohe Saugleistung
  • Sichere Orientierung durch TrueMapping 2.0 Lasernavigation
  • 2,5 Liter fassende Absaugstation
  • Hypoallergener und antibakterieller Staubbeutel
  • Mehrfachwischtuch
  • Im leisesten Saugmodus nur 65 dB laut
  • Meidet Teppiche beim Wischvorgang
  • Erhöht die Saugleistung auf Teppichen
  • Lange Laufzeit
  • Lange Ladedauer
  • Wischfunktion nur ein nettes Extra

Ecovacs Deebot N10 Plus  - weitere wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Redaktion von smarthomeassitent.de lobte insbesondere die Verbesserungen des Ecovacs DEEBOT N10 im Vergleich zum zum Vorgängermodell Ecovacs DEEBOT N8 Plus. (Stand: 06/2023)
  • Auf appgefahren.de wurde dem Ecovacs DEEBOT N10 eine solide Saugleistung attestiert.  (Stand 06/2023)
  • Laut Einschätzungen der Seite notebookcheck.com punktet der Ecovacs DEEBOT N10 mit seiner Ausstattung. Genannt wurden beispielsweise die starke Saugleistung, die Hauptwalze und die Teppicherkennung. (Stand: 06/2023)

Ecovacs Deebot T20 Omni - Testergebnis

ECOVACS DEEBOT T20 OMNI kommt mit All-in-One Ladestation, die viele Aufgaben übernimmt

Der Ecovacs Deebot T20 Omni ist ein leistungsstarker Saug- und Wischroboter, der besonders durch seine multifunktionale Dockingstation überzeugt. Im Test haben wir festgestellt, dass die Station effektiv den Staub, das Wischwasser und die Wischmopps reinigt, sogar mit Heißwasser, was den Reinigungsprozess für die Nutzer enorm erleichtert.

Verglichen mit dem ähnlichen Modell Ecovacs Deebot X1 Omni bietet der T20 einige Verbesserungen, wie zum Beispiel anhebbare Wischpads, die die Nassreinigung auf Teppichen erleichtern.

Unterhalb des Roboters befinden sich eine vollgummierte Hauptbürste, zwei Seitenbürsten und zwei rotierende Wischpads. Die Navigation erfolgt über Lasernavigation und die TrueDetect 3D 3.0 Technologie, ohne eine integrierte Kamera. Die Omni-Dockingstation bietet zwei Wasserbehälter für Frisch- und Schmutzwasser sowie einen integrierten Staubbeutel.

In unserem Ecovacs Deebot T20 Omni Test zeigte der Der Wischrobter eine zuverlässige Navigation und eine gute Hinderniserkennung, obwohl eine Kamera fehlt. Die Möglichkeit, Grundrisse von mehreren Etagen zu speichern, ist eine praktische Funktion. Die Saugleistung von bis zu 6.000 Pa ermöglicht eine effektive Reinigung verschiedener Oberflächen.

Die Nassreinigungsfunktion des Deebot T20 Omni erwies sich uns als effektiv, wobei die Wischpads durch die OMNI-Station automatisch mit heißem Wasser gereinigt werden. Die Pads sind anhebbar, um niedrige Teppiche zu schützen, und können leicht ausgetauscht werden.

Insgesamt bietet der Ecovacs Deebot T20 Omni eine beeindruckende Leistung und eine hohe Automatisierung bei der Bodenreinigung, was ihn zu einer empfehlenswerten Wahl für Nutzer macht, die nach einem vielseitigen und autonom arbeitenden Saug- und Wischroboter suchen.

ECOVACS DEEBOT T20 OMNI Test
Testurteil
sehr gut
92/100 Punkte | 05.2023
www.homeandsmart.de

"Starker Saug- und Wischroboter mit effektiver Nassreinigung und Multi-Dock, die Mopps sogar mit Heißwasser reinigt."

Unser Testverfahren

  • effektive Mopp-Reinigung durch Heißwasser-Funktion
  • Mopps anhebbar
  • hohe Saugleistung (6.000 Pa)
  • zuverlässige Navigation
  • gute Hinderniserkennung
  • hohe Autonomie durch Docking-Station
  • keine integrierte Kamera
  • Hinderniserkennung könnte noch etwas besser sein
  • hoher Preis

Ecovacs Deebot T20 Omni  - weitere wichtige Tests und Bewertungen

  • Im Ecovacs Deebot T20 Omni Test von computerbild.de konnte der Saugroboter mit Dock mit der Testnote 1,4 überzeugen. Als Vorteile wurden die gute Saug- und Wischleistung genannt, sowie die gute Gegenstandserkennung und dass die Mopps mit Heißwasser gereinigt werden. Kritisiert wurde hingegen, dass beispielsweise die Wassertanks schnell leer sind. (Stand: 05/2023)
  • Die Redaktion von netzwelt.de bewertete nach ihrem Ecovacs Deebot T20 Omni Test dem Saugroboter mit multifunktionaler Absaugstation insgesamt 9 von 10 Punkten. Das Fazit: „Tolles Saug-Wischsystem ohne große Schwächen“. (Stand: 05/2023)

Was sind die besten Saugroboter?

In unserem Saugroboter Test  und Vergleich empfehlen wir folgende Geräte:

  • Dreame L20 Ultra
  • Roborock Q Revo 
  • Roborock S8 Pro Ultra
  • Ecovacs Deebot N10 Plus
  • Ecovacs Deebot T20 Omni 

Nach unseren Tests lässt sich der Platz als Bester Saugroboter schwer belegen. Würden wir einen Preis-Leistungs Sieger krönen wäre das aktuell der Roborock Q Revo. (Stand: 02/2024)

Mehr unserer empfehlenswerten Saugroboter Tests

Wie funktioniert ein Saugroboter?

Saugroboter arbeiten fast alle nach dem Prinzip eines Teppichreinigers und nutzen dazu mehrere rotierende Bürsten bzw. Walzen, die mit Gummilippen versehen sind. Statt wie bei einem klassischen Staubsauger, sitzt kein Beutel in Saugrobotern, sondern ein Staubbehälter.

Moderne Saugroboter können ihre Dienste dank Lasernavigation und Sensoren  nahezu autonom erledigen, sofern ihr Besitzer zwischendurch regelmäßig den Staub aus dem Auffangbehälter entsorgt. Absturzsensoren schützen die hilfsbereiten kleinen Roboter vor gefährlichen Treppen.

Genauso wie bei herkömmlichen Staubsaugern ist die Saugkraft bei smarten Saugrobotern direkt an der Düse am größten. Während bei hochwertigen Robotern Bürstenrollen den Schmutz direkt zur Düse transportieren, besitzen preiswerte Saugroboter oft überhaupt keine Bürstenrollen und eignen sich deshalb meist nur für Hartböden.

Das macht einen guten Staubsauger-Roboter aus
Damit ein Saugroboter Arbeit abnimmt, statt Umstände zu verursachen, haben wir hier alle wichtigen Kaufkriterien im Überblick zusammengefasst:

Wichtige Standardausstattung jedes guten Saugroboters:

  • Basisstation / Ladestation
  • Kanten bzw. Abstandsensoren
  • Absturzsicherung durch Treppensensoren
  • Mindestens eine Seitenbürste (linke oder rechte Seite)
  • beutelloses Design

Nützliche Extrafunktionen und Features für Saugroboter:

  • Sprachsteuerung und damit Integration in ein Smart Home System (bspw. über Alexa)
  • Laser- oder Kamerasystem für effiziente Navigation
  • Bürstenrollen zur Erhöhung der Saugleistung
  • Spezialbürsten zur Aufnahme von Tierhaaren
  • Kletterhilfe/Kettenantrieb zur Überwindung von hohen Türschwellen
  • Extra flaches Design, um unter niedrige Möbel zu gelangen
  • D-Form, um auch Ecken gründlich zu reinigen
  • Option No-Go-Areas zum Schutz empfindlicher Flächen oder Gegenstände einzurichten
  • App-Steuerung oder Fernbedienung für den Roboter
  • Edge-, Spot Modus zur Reinigung kleiner Flächen
  • Feinstaubfilter der HEPA-Klasse
  • Integrierter Wischmodus
  • Absaugstation oder multifunktionale Ladestation, um Komfort noch mehr zu erhöhen

Ist ein Saugroboter sinnvoll?

Echte Smart Home-Fans werden sicher auch die Vorteile eines Saugroboters zu schätzen wissen. Damit dieser allerdings fehlerfrei arbeiten kann, sollte man, wenn nicht auf ein Top-Gerät, dann doch zumindest auf eine bekannte Marke zurückgreifen. Wer sich wenig in seiner Wohnung aufhält und daher statt grobem Schmutz nur Staub hinterlässt, der ist auch mit einem günstigen Roboter gut beraten.

Praktisch ist ein intelligenter Putzroboter ebenfalls für große Wohnungen, die nicht übermäßig zugestellt sind und über flache Teppichböden oder viele Hartböden verfügen. Hier sollte allerdings ein etwas hochwertiges Modell mit Lasernavigation und starkem Akku angeschafft werden.

Für Nutzer mit verwinkelten Räumen oder vielen hochflorigen Teppichen stellen Saugroboter eher eine Ergänzung zum klassischen Staubsauger dar und sind nicht als vollwertiger Ersatz geeignet. So können die kleinen Helfer zum Beispiel während der Woche auf viel genutzten Laufwegen ihren Dienst verrichten, damit es stets sauber und gepflegt ist. Dann reicht es auch, wenn nur am Wochenende Zeit für die Hausarbeit bleibt.

Hier reinigen Saugroboter aller Preisklassen gut

  • Hartböden wie Fliesen, Parket, Laminat oder Stein
  • Freie Flächen mit kaum Hindernissen

Diese Bodenbeläge meistern viele Modelle, aber nicht alle

  • Kurzflorige Teppiche
  • Türschwellen, Teppiche oder Kanten mit bis zu 1,5 Zentimetern Höhe
  • Große Flächen, verteilt auf mehrere Räume

Das schaffen nur die wenigsten Saugroboter

  • Verwinkelte Wohnräume mit vielen zu umfahrenden Möbeln
  • Enge Flure, verwinkelte Ecken oder schmale Hohlräume
  • Schwellen oder Kanten mit mehr als 2 Zentimetern Höhe
  • Hochflorige Teppiche und besonders unebene Böden
  • Entfernung von groben Papierschnipseln oder im Teppich festgetretene Haare/ Watte etc.

Aufnehmen können die kleinen Haushaltshelfer allen trockenen Schmutz, der durch ihre Ansaugöffnung passt. Zum Beispiel Sand, Staub, Hunde- oder Katzenhaare, Katzeneinstreu, Trockenfutterreste, Federn von Ziervögeln, Pollen, Krümel, Körner (z.B. Weizen) oder Flusen.

Wichtig: Feuchte Verschmutzungen bzw. nasser Dreck verklebt unter Umständen die Bürste, den Filter oder den Staubbehälter und sollte daher besser nicht eingesaugt werden. Flüssigkeiten können sogar für einen Totalschaden sorgen. Hier ist der gute alte Wischmopp immer noch die bessere Wahl.

Expertentipp: Saugroboter besser nicht Timer-gesteuert betreiben, wo Flüssigkeiten auslaufen oder Tieren ein Missgeschick passieren kann. Denn alles, was der Putzhelfer nicht aufnehmen kann schleift er mit und verteilt es so im schlimmsten Fall in der Wohnung.

Was kostet ein Saugroboter?

Die Frage nach den Saugroboter-Kosten kann nicht pauschal beantwortet werden. Zwar sind bereits ab 100 Euro günstige Modelle erhältlich, ihre Funktionsumfang erfüllt aber meist nicht einmal Standardanforderungen. Für die High-End Premium Modelle kann der Preis bis auf 1.500 Euro steigen. 

Was sind die Vorteile von Saugrobotern?

Saug- und Wischroboter bieten folgende Vorteile:

  • hoher Komfort
  • flache Modelle passen unter niedrige Möbel, wie z. B. Betten oder Regale
  • viele bieten Steuerung per Fernbedienung, App oder via Sprachbefehl
  • einige Modelle für mehrere Etagen geeignet
  • Kartierung der Wohnung sorgt für effiziente und schnelle Reinigung
  • einstellbare No-Go-Bereiche für z. B. Futterstelle von Haustieren oder Spielecke von Kindern
  • Zeitpläne und gezielte Reinigungsflächen einstellbar
  • Wischfunktion wird immer mehr zum Standard und immer besser
  • Absaugstationen bzw. Multifunktionsstationen nehmen Nutzern immer mehr Arbeit ab

Was sind die Nachteile von Saugrobotern?

Nutzer müssen allerdings bei Saugrobotern mit folgenden Nachteilen rechnen:

  • falls keine oder nur eine schlechte Hinderniserkennung Aufräumen vor der Reinigungsfahrt nötig (z. B. Sichern von Kabeln oder Vorhängen)
  • hohe Teppiche für die meisten Saugroboter ein Problem
  • falls keine vollgummierte Bürste vorhanden ist, verfangen sich schnell Haare darin
  • Tiere müssen an das Gerät gewöhnt werden und können Angst haben
  • Akkulaufzeit könnte länger sein, Ladezeiten etwas kürzer
  • großer Funktionsumfang häufig mit hohem Anschaffungspreis verbunden

Gibt es Saugroboter speziell für mehrere Etagen?

Treppen steigen kann bisher leider noch kein uns bekannter Saugroboter. Wird ein Standard-Modell allerdings von einem Stockwerk in ein anderes getragen, kann es zu Orientierungsschwierigkeiten kommen. Um dieses Problem zu beheben, bieten einige Modelle deshalb die Möglichkeit verschiedene Grundriss-Karten zu speichern. Gute Saugroboter für mehrere Etagen, wie Roborock S7 MaxV, verfügen außerdem über einen starken Akku.

Dies ist wichtig, weil sie auf einem anderen Stockwerk eingesetzt nicht zwischendurch zur Ladestation zurückkehren können.

Welcher Saugroboter ist besonders leise?

Saugroboter sind eigentlich dafür ausgelegt, bereits zu putzen, bevor ihr Besitzer nachhause zurückkehrt. Daher spielt die Lautstärke bei der Auswahl normalerweise nur eine untergeordnete Rolle.

Für Senioren und andere körperlich eingeschränkte Personen , die selten ihr Zuhause verlassen, ist ein leiser Saugroboter jedoch durchaus sinnvoll. Denn viele Modelle entwickeln beim Saugen einen kräftigen Geräuschpegel, der auf Dauer sehr lästig sein kann.

In unserem Saugroboter Test Vergleich ist beispielsweise der Roborock Q Revo mit 63 Dezibel der leiseste Saugroboter in unserem Test. Nutzer sollten allerdings berücksichtigen, dass die meisten Hersteller sich bei der Angabe der Dezibel-Anzahl auf einen speziellen Leise-Modus oder auf die niedrigste Saugstufe beziehen. Soll ein Saug- und Wischroboter leise arbeiten bedeutet dies also, dass die Saugstärke gedrosselt wird.

Lohnt sich die Wischfunktion eines Saugroboters?

Die Wischfunktion von Saugroboter ist mittlerweile so weit fortgeschritten, dass sie ein fester Bestandteil jedes guten Saugroboters ist. Die besten Saugroboter haben wir in unserem Wischroboter Test und Saugroboter mit Wischfunktion festgehalten. 

Wie muss ein Staubsaugerroboter gepflegt werden?

Nutzer sollten bei ihrem Saugroboter regelmäßig die Bürste entfernen und diese beispielsweise von Haaren befreien, die sich darin verfangen haben. Bei den meisten Saugrobotern ist ein Reinigungswerkzeug Teil des Lieferumfangs, um die Pflege der Bürsten zu erleichtern. Oft lassen sich Bürsten leicht entfernen und in wenigen Schritten wieder einsetzen. Zudem sollte der Saugroboter Staubbehälter regelmäßig entleert werden.

Bei Saugrobotern mit Absaugstation ist, wie bei einem herkömmlichen Staubsauger, regelmäßig der Staubbeutel zu wechseln. Ein Alleinstellungsmerkmal stellt hier die Plus-Absaugstation von Roborock S7 dar, sie kann optional beutellos genutzt und muss daher nur entleert werden. Das bewerten wir als Vorteil, da kein Nachkauf von Beuteln nötig ist. Das spart Geld und Ressourcen.

Bei Saugrobotern mit Wischfunktion verfügen die meisten über ein Wischtuch. Sind diese nicht wiederverwendbar, müssen sie entsorgt und dann ersetzt werden.

Besser sind wiederverwendbare Reinigungstücher, die gewaschen werden können und deren Wechsel einfach ist. Die meisten Hersteller legen dem Lieferumfang insgesamt zwei Wischtücher bei. So kann eines im Einsatz sein und ein anderes in die Wäsche.

Hinweis: Interessierte sollten bei dem Wischtuch darauf achten, ob die Tücher für die Waschmaschine geeignet sind oder per Hand von groben Verunreinigungen befreit werden müssen.

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Wayne Allinger

Wayne Allinger ist Content Marketing Experte und Redakteur bei homeandsmart GmbH. Seine Expertise erstreckt sich über Saugroboter, Kopfhörer und Überwachungskameras. Als Mitglied des Teams trägt er durch hochwertige Inhalte und Marketingstrategien maßgeblich zur Positionierung von homeandsmart als führende Informationsquelle im Bereich Smart Home bei.

Alle Saugroboter Tests
Soll der Saugroboter auf mehreren Etagen arbeiten, lohnt sich eine Kartenspeicherung von verschiedenen Stockwerken
Saugroboter mit Multi Kartierung – Vergleich und Tests
Die besten Saugroboter für mehrere Etagen 2024

Saugroboter sind praktische Haushaltshelfer und finden sich zuverlässig zurecht. Die meisten Modelle navigieren autonom durch Räume und legen dabei einen…

Mit dem Dreame L10s Pro Ultra Heat erhalten Anwender einen tiefenrein säubernden Saug- und Wischroboter.
Testurteil
91/100
Saug- und Wischroboter mit multifunktionaler Absaugstation
Dreame L10s Pro Ultra Heat: Präzise und gründliche Reinigung

Alle, die sich einen hervorragenden Saugroboter für mehr Komfort in den eigenen vier Wänden wünschen, sollten zum Dreame L10s Pro Ultra Heat greifen. Dieser…

Wir stellen Saugroboter für Tierhaare von Katzen und Hunden vor
Die besten Staubsauger Roboter Tierhaare im Vergleich
Bester Saugroboter Tierhaare Test 2024 - So gut sind sie!

Saugroboter erweisen sich als praktische Helfer im Haushalt. Tierbesitzer wissen aber, dass Hunde- und Katzenhaare eine besonders schwierige Hürde und viel…

Die rotierenden Wischmopps des DEEBOT X2 OMNI reinigen jegliche Bodenbeläge gründlich
Das ist der beste Saug-Wisch-Roboter - Testsieger
Saugroboter mit Wischfunktion Test 2024 - Top 4 Modelle

Die Wischfunktion ist von hochwertigen Saugrobotern in der heutigen Zeit kaum noch wegzudenken. Der Reinigungsprozess soll aus Saugen und Wischen bestehen. Wir…

Die nützliche Waschstation des eufy Clean X9 Pro reinigt und trocknet die Waschpads des Saugroboters.
Testurteil
87/100
So gut ist der Saug- und Wischroboter mit Waschstation wirklich
Der eufy Clean X9 im Test: Saugroboter mit Wischfunktion

Wer einen hochwertigen Saugroboter mit guter Saugleistung und Wischfunktion sucht, wird mit dem Clean X9 Pro von eufy fündig. Insbesondere die gründlichen…

Das eckige Design des ECOVACS DEEBOT X2 OMNI verbessert die Reinigungsleistung
Umstände, Voraussetzungen und Vorteile von Saugrobotern
Ist ein Saugroboter sinnvoll und lohnt sich ein Kauf?

Viele Menschen betrachten Saugroboter als überteuertes technisches Spielzeug, das im Haushalt keinen Platz findet. Aber ist das wirklich so? Oder können…

Welche Höhe können Saugroboter überwinden? Wir geben Empfehlungen für hohe Türschwellen
Testurteil
93/100
Saugroboter für hohe Türschwellen: Funktionen, Preise, Tipps
Die besten Saugroboter für hohe Türschwellen

Ein Saugroboter ist eine dankbare Hilfe im Haushalt. Gibt es in der Wohnung oder im Haus allerdings hohe Türschwellen, können einige Modelle Probleme…

Narwal CES Neuheiten
Anzeige | Narwal Neuheiten
CES 2024: Narwal präsentiert drei neue Top-Reinigungshelfer

Regelmäßige Arbeiten im Haushalt sind Teil der unbeliebtesten Alltagstätigkeiten, doch smarte Technik kann uns hier gehörig unter die Arme greifen. Der…

Roborock S7 MaxV Ultra ging im Stiftung Warentest Saugroboter Test als Testsieger hervor
Testurteil
93/100
Saugroboter & Saug- und Wischroboter im Stiftung Warentest Test
Saugroboter Stiftung Warentest 2024: Die besten Modelle

Die Stiftung Warentest hat bereits mehrfach Saugroboter getestet. Wir zeigen, welche Modelle im aktuellen Test vom Dezember 2022 gut abschneiden. Neben reinen…

Der Roborock Q Revo Saugroboter überzeugt mit seiner Saugkraft
Saugroboter effektiv nutzen - so gehts!
Wie oft sollte ein Saugroboter fahren?

Saugroboter sind praktische Alltags-Haushaltshelfer. Aber wie oft sollten wir unseren Saugroboter tatsächlich laufen lassen? Die Antwort hängt von…

Der Dreame L20 Ultra Saugroboter angedockt an seiner Ladestation
Welche Funktionen brauchen Saugroboter für große Flächen?
Bester Saugroboter für große Wohnungen

Die Anschaffung eines Saugroboters kann eine echte Zeitersparnis und Bereicherung für das heimische Reinigungsritual sein. Besonders in größeren Wohnungen…

Bei der MaxV-Reihe setzt Roborock auf eine integrierte Kamera, Roborock S8 Pro Ultra hat stattdessen Sensoren integriert
Das ist die Lebensdauer von Saug- und Wischroboter
Wie lange hält ein Saugroboter?

Saugroboter sind heutzutage zu einem unverzichtbaren Haushaltsgerät geworden. Sie ermöglichen es uns, unsere Böden ohne großen Aufwand sauber zu halten.…

Wie alle Modelle der Roborock S7-Serie, versetzt auch Roborock S7 Pro Ultra die Wischplatte in Vibration
Für welche Wohnungen sind Saugroboter geeignet?
Saugroboter Einsatz: Ideal für jede Wohnungsgröße?

Wir alle träumen von einem Heim, das sich wie von Zauberhand selbst reinigt. Saugroboter versprechen genau das: ein sauberes Zuhause ohne den Aufwand des…

Dieser Roboter kann seinen Mopp selbst auswaschen und trocknen
Bis zu 33% bei Saugrobotern von yeedi sparen
Jetzt Weihnachts-Angebote von yeedi sichern

Viele suchen noch ein hochwertiges Weihnachtsgeschenk für die Familie, Freunde oder sogar für sich selbst. Die Marke yeedi bietet pünktlich dazu ihre…

Moderne Saugroboter sind entweder rund oder D-förmig
Vor- & Nachteile der Saugroboterformen
Saugroboter Form: Rund oder D-Form - Was ist besser?

In der Welt der Saugroboter gibt es eine wichtige Entscheidung zu treffen: rund oder D-förmig? Diese Frage mag trivial erscheinen, ist aber tatsächlich von…

Bei der Namensgebung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt
Übersichtsliste lustiger und cooler Saugroboter Namen
Das sind die 88 besten Saugroboter Namen

Für viele Nutzer ist ihr Saugroboter schon nach kurzer Zeit ein unersetzlicher Alltagshelfer geworden. Daher ist es naheliegend, dem „putzigen Helfer“…

Zur Orientierung nutzt ECOVACS DEEBOT T20 OMNI einen Laser und die herstellereigene TrueDetect 3D 3.0 Technologie
Roborock Q Revo, Dreame L10s Ultra & Ecovacs Deebot T20 Omni
Saugroboter Black Friday: Die besten Saugroboter bis 700 Euro

Saugroboter sind nützliche Alltagshilfen, die einem die Reinigung und in manchen Fällen auch das Wischen der Wohnfläche abnehmen. Für die völlige…

Bei der MaxV-Reihe setzt Roborock auf eine integrierte Kamera, Roborock S8 Pro Ultra hat stattdessen Sensoren integriert
Roborock Saugroboter reduziert im Angebot
Jetzt Black Friday Deals bei eBay sichern

Bei eBay können jetzt viele spannende Produkte, die Käufer durch den Winter begleiten und gleichzeitig Alltag entspannter machen, entdeckt werden. Eine…

Der saugstarke Ecovacs Deebot X2 Omni ist am Black Friday im Sale bei MediaMarkt
Bis zu 36% auf ECOVACS Saug- & Wischroboter sparen
Premium Saugroboter am Black Friday bei MediaMarkt

Die Roboter von ECOVACS sind für ihre Qualität bekannt. Auch wir hatten bereits einige Saugroboter des Herstellers im Test und konnten immer klare…

Der yeedi cube Saugroboter kann durch seine Saugkraft auch Teppichoberflächen reinigen
Bis zu 20% sparen und den starken Saugroboter von yeedi sichern!
yeedi Cube Saug-/Wischroboter im Black Friday Sale

Wer sich schonmal mit Saugrobotern auseinandergesetzt hat, der weiß was für eine Hilfe sie bei der alltäglichen Haushaltsreinigung sein können. Saugroboter…

Bei Roborock S8 Pro Ultra kümmert sich die Dockungstation um das Wischwasser und den Staub
Power Stationen, Handsauger & Saugroboter billig erhältlich
Geekbuying Ultimate Sale: Smart Home Produkte mit 80% Rabatt

Pünktlich zur Black Friday Zeit geht der Ultimate Sale bei Geekbuying online. Mit exklusiven Rabattaktionen und zusätzlichen Couponcodes erhalten Käufer…

Der Dreame L20 Ultra wischt dank seines bewegbaren Mopparms bis an den Rand der Wohnfläche
Testurteil
92/100
Funktionswunder Dreame L20 Ultra: Saugen bis an den Rand!
Dreame L20 Ultra Test: So überzeugend ist der Saugroboter

Saugroboterhersteller Dreame veröffentlicht mit dem L20 Ultra das Nachfolgermodell zu seinem Verkaufsklassiker dem L10 Ultra. In unserem Dreame L20 Ultra Test…

Ein Saugroboter ist eine tolle Geschenkidee für Vielbeschäftigte
Rabattaktion & exklusive Coupons auf Smart Home Produkte
Geekbuying Smart Home Super Sale: Bis zu 50% Rabatt

Aktuell gibt es bei Geekbuying einen Super Sale mit exklusiven Rabattaktionen. Wer sich für Produkte rund um das Thema Smart Home interessiert, wird hier…

Das eckige Design des ECOVACS DEEBOT X2 OMNI verbessert die Reinigungsleistung
Testurteil
86/100
Flagship von ECOVACS: DEEBOT X2 OMNI im eckigem Design
ECOVACS DEEBOT X2 OMNI Test: Wie gut ist der Saugroboter?

ECOVACS bringt den Nachfolger des ECOVACS DEEBOT X1 OMNI Flagship Saugroboters auf die Startlinie. Als Premium Modell mit innovativem Design gehört der…

Der Tapo RV30 Plus säubert die Wohnung tiefenrein.
Testurteil
89/100
TP-Link Reinigungsroboter mit langer Laufzeit und Absaugstation
Tapo RV30 Plus Test: Saug und Wischroboter mit Lasernavigation

Der leistungsstake RV30 Plus der TP-Link Marke Tapo saugt und wischt die Wohnung tiefenrein. Doch das ist nicht alles: Das Modell zeichnet sich zusätzlich…

 
Aktuelles