Alle Infos: Philips Hue Gartenleuchten & Zubehör-Artikel Philips Hue Außenbeleuchtung für den Garten im Überblick

Gartenbesitzer können mit der smarten Philips Hue Außenbeleuchtung eigene Lichtspiele im Garten veranstalten. Wir erklären wie die Gartenbeleuchtung mit Philips Hue funktioniert und wie das smarte Licht stimmungsvolle Akzente im Freien setzt. Alle was dazu nötig ist, sind Philips Hue Bridge, Outdoor LED-Lampen und das richtige Philips Hue Zubehör für den Außenbereich.

Nicht nur für Gartenforscher: Die Philips Hue Ambiance Outdoor-Lampe Lily setzt Lichtakzente im Garten

Philips Hue Licht für den Garten – das Wichtigste in Kürze

Bevor wir mit dem Praxisteil beginnen hier noch die drei wichtigsten Eigenschaften des Philips Hue Outdoor Systems in Kürze erklärt:

  • Philips Hue Gartenbeleuchtung-System: Für die intelligente Außenbeleuchtung mit Philips Hue ist eine Philips Hue Bridge nötig.
  • Strom für den Außenbereich: Philips Hue Außenleuchten benötigen einen Stromanschluss im Außenbereich für die Energieversorgung.
  • Philips Hue Spots und Sockelleuchten arbeiten mit Niederspannung und können deshalb in Eigenregie installiert werden

Fazit zum Philips Hue Licht für Garten, Terrasse und Balkon

Die Philips Hue Außenbeleuchtung überzeugt mit gut abgestimmten Komponenten, tollen Lichteffekten und nachhaltigem Support. Wer sich für das Hue Philips Garten-Beleuchtungssystem entscheidet, kann sich sicher sein, auch noch viele Jahre nach dem Kauf, Firmware- und Software-Updates für das Garten Lichtsystem zu erhalten.

Grillen und feiern im Garten: Die Philips Hue Ambiance Außenlampen unterstreichen die Stimmung

Hersteller Signify bietet innerhalb seiner Philips Hue Marke eine riesige Auswahl an smarten LED-Lampen für den Garten und „unzählige“ Lichtszenen, die Nutzer in der dazugehörigen Philips Hue App abrufen können. Damit gehört das Philips Hue Lichtsystem auch in der Kategorie Außenbeleuchtung zu den führenden Innovationstreibern.

Philips Hue Licht für den Garten – Empfehlungen smarte Philips Hue Outdoor Lampen

Philips Hue Lily Spot und Wandleuchte: Wer sein Haus Weihnachten oder zu Halloween bunt anstrahlen will, findet im Philips Hue LED Spot Licht für den Garten die optimale Lösung für festliches Ambiente. Nutzer können den Garten Strahler fest an der Wand montieren, oder ganz einfach per Dorn in der Gartenerde verankern. Im Set ist Netzteil (12 V), 5 Meter Kabel und Befestigungsmaterial enthalten. Für die Steuerung wird noch eine Philips Hue Bridge benötigt. Dank Schutzklasse IP65 widersteht die Gartenlampe auch Strahlwasser aus einem Gartenschlauch. Über das Netzteil lassen sich mehrere dieser Philips Hue Wandleuchten mit Strom versorgen.

Philips Hue Calla Sockelleuchte eignet sich hervorragend zum Beleuchten von Wegen rund um Haus und Garten. Die Gartenleuchte kann bis zu 16 Millionen Farben oder verschiedene Weißtöne darstellen. Die Montage erfolgt via „Erdspieß“. Das Set enthält eine LED Garten-Sockelleuchte sowie Niedervolt-Netzteil (24 V) und 5 Meter Kabel. Erhältlich ist die Philips Hue Lampe für den Garten in einer großen und kleinen Ausführung. Dank Schutzklasse IP 65 ist die Leuchte auch gegen Strahlwasser geschützt. Eine Philips Hue Bridge wird für den Betrieb benötigt.

Philips Hue Discover Flutlicht: Für den Eingangsbereich oder zum Ausleuchten größerer Gartenflächen ist das Philips Hue Flutlicht mit einer Lichtleistung von 2.300 Lumen die ideale Wahl. Im Vergleich zu anderen Gartenlösungen arbeitet Discovery mit einem Hochvoltsystem (220 Volt), weshalb die Installation von einem Elektriker vorgenommen werden sollte. Mit der Schutzklasse IP44 ist das Gartenlicht gegen Regen bzw. Spritzwasser geschützt.

Philips Hue Impress Wegeleuchte: Das Garten-Licht Impress ist ein Hochvolt-System (220 Volt), weshalb sie von einem Elektriker an die Stromleitung angeschlossen werden sollte. Die Lampe dankt es mit einer Lichtleistung von 1.200 Lumen und leuchtet damit auch größere Flächen aus. Da das Garten-Licht nur über Schutzklasse IP44 verfügt, ist sie zwar gegen Spritzwasser und damit Regen geschützt, nicht jedoch gegen das Strahlwasser eines Gartenschlauchs. Wie bei den anderen vorgestellten Philips Hue Gartenleuchten ist auch für die Impress Außenbeleuchtung eine Philips Hue Bridge nötig.

Philips Hue Outdoor Lightstrip: Beeindruckt Weihnachten und bei jedem Grill und Sommerfest – der bunte Outdoor Garten LED-Leuchtstreifen. Illuminiert stimmungsvoll Balkongeländer oder den Tisch mit der Mai-Bowle. Befestigt wird der Philips Hue Licht-Streifen mit mitgelieferten Clips oder Schrauben. Der Farb-Lichtstreifen für den Außenbereich kommt mit Netzteil, so dass es nur mit einer Außensteckdose verbunden werden muss, um einsatzbereit zu sein. Allerdings auch für den Lightstrip die Philips Hue Bridge nötig, da der Lichtstreifen Bestandteil vom Philips Hue Beleuchtungssystem ist.

Philips Hue Außenbeleuchtung – die besten Ambiance Außenleuchten im Vergleich

In der Tabelle geben wir einen Überblick über die beliebten Philips Hue Ambiance Gartenleuchten, die mit ihren endlosen Möglichkeiten für farbiges Licht das perfekte Ambiente im Garten erschaffen. Welches Produkt das passende ist, hängt von der Gartengestaltung ab. Wer einen großen offenen Rasen zum Fußballspielen hat, kann mit dem Philips Hue Discover Flut-Licht für Atmosphäre sorgen.

 

Philips Hue Lily Spot

Philips Hue Calla Sockelleuchte

Philips Hue Discover Flutlicht

Philips Hue Impress Wegeleuchte

Philips Hue Outdoor Lightstrip

Lumen

600 lm

600 lm

2.300 lm

1.200 lm

k. A.

LED

8 W

8 W

15 W

8 W

k. A.

Entspricht Watt, ca.

49 Watt

49 Watt

79

49 Watt

37,5 Watt

Schutzklasse

IP65

IP65

IP44

IP44

IP67

Lichtfarbe

2.000 bis 6.500 Kelvin

2.000 bis 6.500 Kelvin

2.000 bis 6.500 Kelvin

2.000 bis 6.500 Kelvin

2.000 bis 6.500 Kelvin

Farben

16 Mio.

16 Mio.

16 Mio.

16 Mio.

16 Mio.

Nieder-/Hochvolt-System

Nieder, 12 V

Nieder, 24 V

Hoch, 220 bis 240 V

Hoch, 220 bis 240 V

Nieder, 24 V

Philips Hue Bridge erforderlich

ja

ja

ja

ja

ja

Philips Hue Zubehör für die Außenbeleuchtung im Garten

Philips Hue Bridge: Sie ist das Gehirn des Philips Hue Lichtsystems und stellt die Brücke zwischen dem Smartphone des Nutzers und den Philips Hue Außenleuchten her. Dabei baut sie ein ZigBee Mesh System auf, so dass sich die Funkreichweite mit jeder neuen Lampe oder anderem Philips Hue Gerät erhöht.

Philips Hue Outdoor Netzteil: Viele Gartenlampen von Philips Hue für den Außenbereich arbeiten mit einem Niederspannungs-System. Über das Stecksystem lassen sich mehrere Lampen an einem Philips Hue Outdoor Netzteil betreiben. Das Gerät bietet eine Leistung von insgesamt 40 Watt. Das bedeutet, dass Nutzer zum Beispiel mehrere Philips Hue Lily Spots oder Callas Garten-Leuchten an einem Netzteil betreiben können. Zudem ist das Netzteil der Beleuchtung wasserfest nach Schutzklasse IP67. Zur Verbindung mit dem Hausstromnetz sollte das Netzteil mit einer Außensteckdose verbunden werden. Diese verfügen in der Regel über die Schutzklasse IP44. Ist am Balkon oder Terrasse noch keine Außensteckdose vorhanden, sollte man diese von einer Elektrofachkraft installieren lassen.

Philips Hue Outdoor Verlängerungskabel: Mit dem Philips Hue Niedervolt-Verlängerungskabel lässt sich der Einsatzradius der Outdoor LED-Lampen erweitern.

Philips Hue Outdoor Bewegungsmelder. Der Bewegungsmelder für den Außenbereich von Philips Hue bietet viel. Dank integriertem Tageslichtsensor können Nutzer den eine Routine installieren, bei der sich die Gartenbeleuchtung automatisch bei Dunkelheit einschaltet. Natürlich reagiert der Sensor auch, wenn eine Person in den Sensorbereich des Bewegungsmelders tritt. Damit lässt sich auch die Sicherheit erhöhen, für den Fall dass ein Einbrecher nachts durch den Garten schleicht und durch das automatische Einschalten des Lichts vertrieben wird.

Philips Hue White und Philips Hue White and Color Ambiance für den Garten

Wer auf der Suche nach einer Außenbeleuchtung für Garten, Terrasse oder Balkon ist, hat bei Philips die Qual der Wahl. So unterscheidet der Leuchtenexperte drei verschiedene Lichtsysteme: Philips Hue White, Philips Hue White Ambiance und Philips Hue White and Color Ambiance. Alle drei Systeme benötigten die Philips Hue Bridge.

Das Philips Hue Outdoor-Sortiment umfasst sowohl die Philips Hue White als auch die Philips Hue White and Color Ambiance-Serie. In der untenstehenden Tabelle geben wir einen Überblick über die Funktionen der einzelnen Lösungsreihen innerhalb des Philips Hue Lichtsystems.

 

Philips Hue White

Philips Hue White Ambiance

Phlips Hue White and Color Ambiance

Intelligente Lichtregelung

ja

ja

ja

Steuerung von unterwegs via App

ja

ja

ja

Lichtzeitpläne

ja

ja

ja

Komfortables Dimmen

ja

ja

ja

Persönliche Lichteinstellungen (Lichtstimmungen)

 

ja

ja

Aufwachen und Einschlafen

 

ja

ja

Wohlbefinden

 

ja

ja

Mit Licht kreativ sein (eigene Lichtrezepte erstellen)

 

 

ja

Licht mit Musik synchronisieren

 

 

ja

Licht mit Filmen synchronisieren

 

 

ja

Dank einstellbarer Lichtzeitpläne können Besitzer einer Philips Hue Outdoor-Lampe auch Anwesenheit simulieren, wenn sie nicht zuhause sind. Möglich machen dies die intelligenten Funktionen der Philips Hue Bridge. Die Außenbeleuchtung schaltet sich dann das Licht zu vorgegebenen Zeiten automatisch ein und wieder aus und signalisieren Langfingern, dass das Haus bewohnt ist.

Technische Details und Montage der Philips Hue Ambiance Außenleuchten

Bei den von uns empfohlenen Philips Hue Lampen handelt es sich um Philips Hue Außenleuchten, die zur Lichtkategorie Philips Hue White and Ambiance gehören. Damit steht Gartenfreunden die gesamte Palette an Lichtfunktionen zur Verfügung und Nutzer können Lichtfarbe sowie Licht-Intensität regulieren – vorausgesetzt, diePhilips Hue Außenleuchten sind mit einer Philips Hue Bridge verknüpft. Zudem bieten die Outdoor Lampen 16 Millionen Farben, unter denen der Nutzer in der Philips Hue App nach Belieben auswählen kann.

Eine Feenstraße? Nein, es ist die Philips Hue Ambiance Calla Outdoor-Lampe

Unser Tipp: Bei den Philips Hue Außenleuchten immer die Farbe wählen, die der momentanen Stimmung entspricht, oder die der Gäste. Falls der Abend eher romantisch sein soll, das Licht einfach etwas herunterdimmen.

 

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Alexa-Evangelist und Digital Native. Schrieb vor seinem Start bei home&smart als freier Technikjournalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Redaktionen, u.a. T3 (Tomorrow's Technology Today), Süddeutsche Zeitung, connect, Handy Magazin, iBusiness oder magnus.de. Spricht fließend Alexa und testet gerne Geräte, die den Alltag smarter machen, wie intelligente Lautsprecher, eBook Reader, Tablets oder Bluetooth-Kopfhörer. Spezialthemen: Smartphones, Mähroboter, Einbruchschutz.