20 kWp Photovoltaikanlage Kosten mit und ohne Speicher 20 kWp PV-Anlage: Wie viel Strom erzeugt sie? Was kostet sie?

In dieser umfassenden Analyse betrachten wir die Aspekte der Kosten, die bei der Anschaffung einer 20 kWp Photovoltaikanlage im Jahr 2024 anfallen. Wir beleuchten die verschiedenen Faktoren, die die Gesamtkosten beeinflussen und bieten wertvolle Einblicke, um Interessierten bei der Entscheidungsfindung zu helfen.

Wir nennen alle aufkommende Kosten einer 20 kWp Photovoltaikanlage.

20 kWp Photovoltaikanlage- das Wichtigste in Kürze

Bei den Kosten einer 20 kWp Solaranlage müssen einige Aspekte beachtet werden:

  • Anschaffungskosten: Die Anschaffungskosten für eine 20 kWp Solaranlage variieren je nach Hersteller, Qualität der Komponenten und Installationsaufwand. In der Regel kann man mit Kosten von etwa 20.000 und 30.000 Euro rechnen.
  • Einspeisevergütung: Eine wichtige Information ist die Einspeisevergütung, die für den ins Netz eingespeisten Solarstrom einer PV-Anlage gewährt wird.
  • Wirtschaftlichkeit: Bei der Betrachtung der Kosten einer Photovoltaikanlage ist es wichtig, auch die langfristige Wirtschaftlichkeit und Rendite zu berücksichtigen. Durch die Einsparung von Stromkosten und die mögliche Einspeisevergütung kann eine Photovoltaikanlage langfristig einen positiven finanziellen Effekt haben.

Anschaffung eine 20 kWp Solaranlage- So geht es

Vergleich der Anbieter: Das Abwägen verschiedener Photovoltaik-Angebote ist ein wichtiger Schritt, um die optimale Lösung zu finden. Eine unparteiische und detaillierte Bewertung durch unabhängige Vergleichsdienste ist hierbei von Vorteil.

Was kostet eine 20 kWp PV-Anlage?

Die Kosten für eine Photovoltaik-Anlage können stark variieren, abhängig von verschiedenen Faktoren wie der Art der Anlage, der Qualität der Komponenten und dem Standort der Installation. Im Durchschnitt können die Kosten für eine solche Anlage jedoch zwischen 20.000 und 30.000 Euro liegen. Dies ist nur eine Schätzung ist und die tatsächlichen Kosten können je nach den spezifischen Bedingungen der Photovoltaik Installation variieren können. Es ist immer ratsam, mehrere Angebote einzuholen, um die besten Preise zu erhalten.

Interessierte können sich direkt an unseren Partner PVundSO wenden, um eine 20 kWp Solaranlage kaufen zu können.

Kosten einer 20 kWp Photovoltaikanlage mit Speicher

Eine Photovoltaikanlage mit 20 kWp und einem passenden Stromspeicher kostet im Durchschnitt etwa 37.790 Euro netto. Dieser Preis beinhaltet neben den Kosten für die Solarmodule auch die Kosten für die Photovoltaik Beratung, PV-Planung, PV-Installation, Anmeldung und Inbetriebnahme der Anlage.

Ein passender Stromspeicher für eine 20 kWp Anlage mit einer Batteriekapazität von 20 kWh kostet durchschnittlich 10.718 Euro, was einem Preis von 536 Euro pro kWh entspricht. Je nach Bedarf kann auch ein kleinerer Speicher mit einer Kapazität von 10 kWh ausreichend sein.

Hinweis: Es gibt spezielle Stromspeicher Förderungen welche die Kosten für den Speicher senken können.

Preissenkung von Photovoltaikanlagen

Die Kosten für PV-Anlagen sind in den letzten Jahren kontinuierlich gesunken, was auf technologische Fortschritte und Massenproduktion zurückzuführen ist. Insbesondere bei größeren Leistungsklassen wie 20 kWp sind die Preise in den letzten Jahren deutlich gesunken.

Lohnt sich eine 20 kWp Photovoltaikanlage?

Ob sich eine 20 kWp Photovoltaikanlage lohnt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehören die örtlichen Gegebenheiten wie Sonneneinstrahlung und Dachneigung, die Nutzung des erzeugten Stroms (Eigenverbrauch oder Einspeisung ins Netz), die aktuellen Einspeisevergütungen und die Kosten für die Wartung und Installation der Photovoltaikanlage.

Eine Photovoltaikanlage mit 20 kWp ist in der Regel eine lohnende Investition. Bei durchschnittlichen Verbrauchswerten ergibt sich eine Jahresrendite von etwa 6,0 Prozent und eine Gesamtrendite von 179,4 Prozent über eine Laufzeit von 30 Jahren. Die vollständige Amortisation der Kosten ist nach etwa 11,9 Jahren erreicht.

Hinweis: Es gibt ebenfalls etliche Photovoltaik Förderungen, welche die Investitionskosten senken, womit sie die Investition noch mehr lohnt.

Wie viel Strom erzeugt eine 20 kWp PV-Anlage?

Die Energieproduktion einer Photovoltaikanlage hängt von mehreren Faktoren ab, einschließlich der Standort, Ausrichtung und Neigung der Anlage, sowie den örtlichen Wetterbedingungen. Im Durchschnitt kann man jedoch mit einer Jahresproduktion von etwa 800-900 Kilowattstunden (kWh) pro installiertem Kilowatt Peak (kWp) rechnen. Bei einer 20 kWp PV-Anlage wäre das also etwa 16.000 - 18.000 kWh pro Jahr.

Falls der Eigenbedarf geringer ist empfehlen wir eine kleinere 19 kWp Solaranlage um unnötige Kosten zu vermeiden.

Flächenbedarf für eine 20 kWp Solaranlage

Für eine Solaranlage mit 20 kWp sollte eine freie Dachfläche von etwa 93 bis 108 Quadratmetern zur Verfügung stehen. Der tatsächliche Flächenbedarf kann jedoch variieren, abhängig von der Form und den Maßen des Daches und eventuellen Hindernissen wie Schornsteinen oder Dachfenstern.

Anzahl der Solarpanels für eine 20 kWp Photovoltaikanlage

Die Anzahl der Solarmodule, die für eine 20 kWp-Anlage benötigt werden, hängt von der Leistung und Qualität der PV-Module ab. Wenn Module mit einer PV-Leistung von 250 WattPeak verwendet werden, werden 80 Module benötigt (20.000 Wp / 250 Wp = 80 Module). Bei Verwendung von 300 WattPeak-Modulen etwa 67 Module (20.000 Wp / 300 Wp = 66,67 Module, aufgerundet auf 67). Faktoren wie die Ausrichtung und Neigung des Daches (Bei einem Flachdach z.B. Ost-West-Ausrichtung), lokale Wetterbedingungen und Schattenwurf können die tatsächliche Leistung der Solaranlage beeinflussen.

Wie viel Fläche benötigt eine 20 kWp Photovoltaikanlage?

Die benötigte Fläche für eine Photovoltaikanlage hängt von mehreren Faktoren ab, darunter die Ausrichtung und Neigung des Daches, das Klima und die Art der Solarmodule, hier werden meistens zwischen monokristallinne und polykristallinen Solarmodulen unterschieden. Im Allgemeinen benötigen jedoch Standard-Solarmodule etwa 5-10 Quadratmeter pro Kilowattpeak (kWp). Daher würde eine 20 kWp Photovoltaikanlage etwa 100 bis 200 Quadratmeter Fläche benötigen. Es ist wichtig zu beahten, dass dies lediglich eine Schätzung ist.

Wo kauft man eine 20 kWp PV-Anlage?

Der beste Ansprechpartner für den Kauf einer 20 kWp PV-Anlage ist ein Fachbetrieb für Photovoltaik. In Zeiten hoher Nachfrage kann die Auswahl des richtigen PV-Anbieters jedoch herausfordernd sein. Hier kann eine Vermittlung von Fachbetrieben hilfreich sein.

Neben den 20 kWp Photovoltaikanlagen gibt es auch andere Größen:

 

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Jil Desai

 Jil Desai gehört zu einer Generation, die quasi Hand in Hand mit Smart Home-Geräten aufgewachsen ist. Zudem haben ihre internationalen Erfahrungen und die Teilnahme an verschiedenen technischen Weiterbildungen ihr Interesse an Technik und globalen Trends verstärkt. 

Neues zu Photovoltaik
News