Preis-Leistungs-Check: Klimageräte ohne Abluftschlauch Klimaanlagen ohne Abluftschlauch 2024 im Test-Vergleich

Kühlgeräte versprechen schnelle Erfrischung und sind oft erstaunlich günstig erhältlich. Klimaanlagen ohne Abluftschlauch lassen sich sogar innerhalb weniger Minuten in Betrieb nehmen, ohne dafür einen Wanddurchbruch vornehmen zu müssen. Doch wie gut kühlen sie wirklich, und sind sie ihr Geld wert? Unser Experten-Überblick zeigt, worauf Nutzer achten sollten, um nach dem Kauf keine böse Überraschung zu erleben.

Die meisten Klimageräte ohne Abluftschlauch benötigen kaum Wartung

Was taugen Klimaanlagen ohne Abluftschlauch? Das Wichtigste in Kürze

Der Begriff „Klimaanlage“ lässt viele Interessenten an leistungsstarke Profigeräte denken. In Wahrheit sind Modelle ohne Schlauch jedoch oft nur kleine bis mittelgroße Gadgets. Bei der Auswahl ist deshalb unbedingt Folgendes zu beachten:

  • Gerätetyp: Unter den Klimageräten ohne Abluftschlauch gibt es sehr große Unterschiede bei der Leistung. Während Mini-Klimaanlagen z. T. nur vier Quadratmeter abdecken, schaffen größere Geräte durchaus auch Räume mit 35 Quadratmetern oder mehr.
  • Kühlmethode: Was online häufig als Klimaanlage ohne Abluftschlauch beworben wird, ist oft nur ein Ventilator mit Zusatzfunktionen. D. h. solche Geräte erzielen durch Luftverwirbelung und Wasser Verdunstung einen kühlenden Effekt, senken die Raumtemperatur aber nicht wirklich. Denn zum Abtransport der Wärme wäre ein mit dem Outdoorbereich verbundener Schlauch nötig, wie er bei Splitgeräten oder mobilen Klimaanlagen zu finden ist.
    Alle, die sich trotzdem für eine Klimagerät ohne Abluftschlauch entscheiden, profitieren jedoch von deren einfacher Handhabung, schneller Einsatzbereitschaft und vergleichsweise geringen Anschaffungskosten. Zudem sind hier keine umweltschädlichen Kühlmittel nötig.
  • Preis: Sehr preiswerte Modelle sind schon ab etwa 25 Euro erhältlich, erzielen aber meist nur geringe Kühleffekte. Wir empfehlen daher etwas mehr zu investieren.

Die besten Klimaanlagen ohne Abluftschlauch auf einen Blick

Wer ein Klimagerät ohne Abluftschlauch sucht, kann mit folgenden Modellen nicht viel falsch machen.

Gut und günstig: OMISOON Luftkühler

Alle, die an heißen Sommertagen unter der angestauten Hitze an ihrem Arbeitsplatz leiden, werden bei dieser Mini-Klimaanlage fündig. Denn sie kann zwar keinen ganzen Raum kühlen, überzeugt jedoch z. B. auf dem Schreibtisch durch zwei Nebelmodi, drei Geschwindigkeiten sowie die Möglichkeit bei Bedarf zusätzlich Eis in den Wassertank geben zu können.

Gut und günstig: Midea Luftkühler mit Wasserkühlung

Wer nach einer günstigen Lösung zur schnellen Abkühlung sucht, sollte sich diese Midea Lösung näher ansehen. Denn einmal in Betrieb genommen, kann der tragbare Luftkühler einen erfrischenden Luftstrom abgeben, der optional auch per Timer steuerbar ist. Da hier keine Rotorblätter frei zugänglich sind, eignet sich diese Klimaanlage ohne Abluftschlauch auch gut für Haushalte mit Kindern oder Tieren.

Inkl. praktischen Rollen: JUNG Lifetime mobiles Klimagerät

Dieses platzsparende Klimagerät mit Wasserkühlung ist dank seiner Rollen sehr flexibel und punktet mit einem großzügigen Wassertank, der bis zu vier Liter fasst. Zu seinen Stärken zählen darüber hinaus ein großes Bedienfeld am Gerät und eine Fernbedienung. Nicht zuletzt entspricht diese Klimaanlage ohne Abluftschlauch der Energieeffizienzklasse A+.

Optional mit App steuerbar: Klarstein Skyscraper Ice

Trotz seiner kompakten Maße fasst das Skyscraper Ice Kühlgerät mit bis zu 6 Litern unter allen von uns verglichenen Geräten am meisten Wasser und kann sich mit bis zu 180 Grad Oszillation auch am stärksten um die eigene Achse drehen. Zudem punktet dieses Modell mit praktischen Extras wie Wasserstandsanzeige, zwei im Lieferumfang enthaltenen Kühlpacks und einem Luftreiniger Modus für die Wohnung.

Tipp: Für einen kleinen Aufpreis bietet Klarstein auch eine smarte Variante von Skyscraper Ice an, die auch via App gesteuert werden kann.

Folgende Artikel Übersicht zeigt weitere, spezielle Klimaanlagen für besondere Anwendungsfälle:

Mobile Klimaanlagen
Stromsparende Klimaanlagen
Leise Klimaanlagen
Split Klimaanlagen (mit Schlauch)
Mini-Klimaanlagen
Klimaanlagen für Zuhause
Klimaanlagen für die Wohnung

Klimaanlagen ohne Abluftschlauch: Technische Daten im Vergleich

Worin die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der von uns empfohlenen mobilen Klimaanlagen ohne Abluftschlauch bestehen, zeigt folgende Vergleichstabelle.

 FIVANGIN 5-in-1 Mini-Klimaanlage Midea LuftkühlerJUNG LifetimeKlarstein Skyscraper Ice
FarbeWeißWeißWeißSchwarz
Größe27 x 17, 13,5 cm85 x 25 x 19 cm32 x 56 x 21 cm28 x 95 cm (Ø x H)
Gewicht1 kg8 kg4 kgca. 6 kg
Leistung30 W55 W62 W30 W
Modi3333
Ventilationjajajaja
Wasser Kühlungjajajaja
Wasser-Tankvolumen0,6 Liter5 Liter4 Liter6 Liter
Beleuchtungja, Regenbogen LEDneinneinnein
Timerjajajaja
Lautstärkek. A.55 dB60 dBca. 55 dB
Oszillation90 Gradnein75 Grad180 Grad
Besonderheiten
  • Gadget für den Schreibtisch
  • Nicht zur Kühlung ganzer Räume geeignet
  • Fernbedienung
  • Optional mit Kühlakkus nutzbar
  • Wasserstands-Anzeige
  • Für bis zu 25 qm Raum Größe
  • Energieeffizienz A+
  • Inkl. Fernbedienung
  • Für bis zu 35 qm Raum Größe
  • Rollen
  • Kabellänge 1,5 m
  • Luftdurchsatz von 210 m³/h
  • Natur- und Nachtmodus
  • Wasserstandsanzeige
  • inklusive zwei Kühlpacks
  • Inkl. Fernbedienung
  • Luftreiniger Funktion
  • Rollen
  • Kabellänge: 1,75 m
VerfügbarkeitFIVANGIN  Mini-Klimaanlage bei Amazon ansehenMidea Luftkühler bei Amazon ansehenJUNG Lifetime bei Amazon ansehenKlarstein Skyscraper Ice bei Amazon ansehen

Kaufberatung Klimaanlagen ohne Abluftschlauch

Welche Produkteigenschaften bei der Auswahl eines Klimageräts ohne Abluftschlauch wichtig sind, zeigt folgende Zusammenfassung.

  • Hersteller: Nicht nur große Marken, auch viele kleinere oder eher unbekannte Anbieter haben gute Kühlgeräte im Sortiment. Daher lohnt es sich unterschiedliche Angebote bezüglich Kühlleistung und Preis zu vergleichen.
  • Größe und Leistung: Die Abmessungen und das Design eines Kühlgerätes verraten meist nichts über seine inneren Werte, weshalb es sich lohnt einen genauen Blick auf die technischen Daten zu werfen. 
  • Kühlleistung: Die Raumtemperatur genauso stark senken wie eine Klimaanlage können Modelle mit Kühlakkus oder Wassertank leider nicht, denn sie verdunsten meist nur Wasser, um Verdunstungskälte zu erzeugen, statt die Hitze per Schlauch nach draußen zu leiten. Trotzdem können sie gute Alternativen zu Ventilatoren sein, da ihre Kühlleistung zumindest etwas höher ist.
  • Kosten: Schon für 25 Euro gibt es im Handel Kühlgeräte, die als mobile Klimaanlage ohne Abluftschlauch vermarktet werden. Sie kühlen jedoch oft nur den Bereich direkt rund um den Einsatzort bspw. das Bett, das Sofa oder den Schreibtisch, nicht aber den ganzen Raum. Wir empfehlen deshalb für eine mobile Klimaanlage ohne Abluftschlauch deutlich mehr Geld zu investieren.
Mobile Klimageräte vereinen oft viele Raumklimafunktionen in sich

Schnäppchentipp: FIVANGIN 5-in-1 Mini-Klimaanlage 

Diese 5-in-1 Kühllösung von FIVANGIN kann als Luftkühler, Ventilator, Luftbefeuchter und LED-Nachtlicht verwendet werden. Zudem bietet diese mobile Klimaanlage fünf Geschwindigkeiten und drei Windmodi, darunter einen natürlichen Windmodus und zwei automatisierte Kühlmodi.

Ergänzt werden sie durch eine Timerfunktion, bei der Nutzer zwischen 1 und 8 Stunden wählen können. Wenn die eingestellte Zeit erreicht ist, schaltet sich das Gerät automatisch ab. Nicht zuletzt kann das ab Werk integrierte farbenfrohe LED-Nachtlicht eine romantische Atmosphäre schaffen. 

Kundenbewertungen und Tests zur FIVANGIN 5-in-1 Mini-Klimaanlage 

  • In mehr als 2.200 Kundenbewertungen erhielt diese Klimaanlage ohne Abluftschlauch durchschnittlich 4,8 von 5 Sternen. (Stand: 05/2023)
  • Von den Experten der Stiftung Warentest oder anderen Redaktionen wie ÖkoTest wurde sie allerdings bisher noch nicht geprüft. (Stand: 05/2023)

Preis und Verfügbarkeit - FIVANGIN 5-in-1 Mini-Klimaanlage 

Gut und günstig: Midea ‎AC100-20ARB im Test-Check

Auch diese mobile Klimagerät von Midea ist ein wahres Multitalent, denn sie kombiniert die Funktionen eines Ventilators, Luftbefeuchters und Luftreinigers in einem einzigen Gerät - und das ganz ohne lästigen Abluftschlauch.

Dank des 5-Liter-Wassertanks wird die Luft während der Kühlung befeuchtet, um ein angenehmes Raumklima zu schaffen.  Die integrierte Luftreinigungsfunktion sorgt außerdem dafür, dass Tierhaare, Schmutz und Fusseln aus der Luft gefiltert werden.

Mit drei Geschwindigkeiten und einem siebenstündigen Timer bietet dieser Luftkühler eine sanfte natürliche Windfunktion, einen sehr leisen Nachtmodus und einen normalen Windmodus.

Besonders praktisch: Die Oszillation kann vertikal oder horizontal eingestellt werden, um die Luft in unterschiedliche Richtungen zirkulieren zu lassen.

Kundenbewertungen und Tests zur Midea AC100-20ARB Klimaanlage ohne Abluftschlauch

  • Bei Amazon erhielt diese Klimaanlage ohne Abluftschlauch durchschnittlich 4,1 von 5 Sternen. Zusätzlich ist sie Amazons Kauftipp in der Rubrik "Kühlgeräte mit Wasser". (Stand: 05/2023)
  • Weitere Test Ergebnisse oder Erfahrungsberichte liegen uns für diese mobile Klimaanlage bisher noch keine vor. (Stand: 05/2023)

Preis und Verfügbarkeit - Midea Klimaanlage ohne Abluftschlauch

Inkl. praktischen Rollen: JUNG Klimagerät im Test-Check

Zur Ausstattung des JUNG Klimageräts gehört außer der mobilen Klimaanlage an sich auch eine Fernbedienung, mit der z. B. gehbehinderte Senioren die Kühlung ein- oder ausschalten können, ohne extra aufstehen zu müssen. Zudem macht das schlicht designte Modell auch im Kinderzimmer eine gute Figur. Denn ein engmaschiges Luft- Austrittsgitter verhindert, dass Kinder ihre Finger in das Gerät stecken und sich verletzen können.

Sein kompaktes Gehäuse inklusive Transportrollen und das mit vier Kilo vergleichsweise leichte Gewicht sorgen zudem dafür, dass diese mobile Klimaanlage ohne Abluftschlauch problemlos in verschiedene Räume transportiert werden kann. 

Kundenbewertungen und Tests zur JUNG Lifetime Klimaanlage ohne Abluftschlauch

  • In Amazon Kundenbewertungen erzielte diese Klimaanlage ohne Abluftschlauch mit 4,8 von 5 Sternen eine  gute Bewertung. Zusätzlich ist sie Amazons Kauftipp in der Rubrik "Klimaanlage ohne Abluftschlauch". (Stand: 05/2023)
  • Weitere Erfahrungsberichte oder Tests liegen uns zu JUNG Lifetime derzeit noch nicht vor (Stand: 05/2023)

Preis und Verfügbarkeit - JUNG Klimagerät ohne Abluftschlauch

Für maximalen Komfort: Klarstein Skyscraper Ice im Test-Check

Das 4-in-1 Gerät Klarstein Skyscraper Ice kann ebenfalls als Ventilator, Luftkühler, Luftreiniger und Luftbefeuchter eingesetzt werden. Der Luftdurchsatz von Klarstein Skyscraper Ice ist in drei Geschwindigkeiten einstellbar und erreicht dabei bis zu 210 Kubikmeter pro Stunde, so dass Nutzer sich nie wieder über träge, stickige Luft ärgern müssen.

Der mit 6 Litern vergleichsweise große Wassertank bietet viel Nutzungskomfort, da er stundenlange Abkühlung ohne Nachfüllen möglich macht. Das über einen Wabenfilter verdunstete Wasser erfrischt nicht nur, sondern befeuchtet auch gleichzeitig die Umgebungsluft.

Praktisch: Im Lieferumfang des Klarstein Skyscraper Ice Klimagerätes ohne Abluftschlauch sind zwei Kühlpacks enthalten, die den Kühlungseffekt nochmals verstärken. Eine komfortable horizontal oder vertikal einstellbare 180 Grad Oszillation komplettiert den Funktionsumfang.

Tests zur mobilen Klimaanlage Klarstein Skyscraper Ice

  • Bei Amazon vergaben Kunden durchschnittlich 4,1 von 5 Sternen für Klarstein Skyscraper Ice. (Stand: 05/2021)
  • Das Team von hausgeraete-test.de prüfte die schwarze Farbvariante dieses Modell und bescheinigte ihm „schnell und ohne große Vorbereitungen einen immensen Effekt.“ (Stand: 07/2018)
  • Im Fazit von technikzuhause.de empfahlen die Experten Klarstein Skyscraper Ice zur Auffrischung stickiger Luft, wiesen jedoch darauf hin, dass es sich nicht um ein herkömmliches Klimagerät handelt. (Stand: 07/2018)

Preis und Verfügbarkeit des Klarstein Skyscraper Ice Klimageräts

Wie gut sind Klimaanlagen ohne Abluftschlauch?

Grundsätzlich können Klimageräte ohne Abluftschlauch die Wärme nicht aus dem Wohnraum entfernen und somit nur durch Verdunstungskälte und Luftverwirbelung für Erfrischung sorgen. Eine starke Absenkung der Raumtemperatur, z. B. von 35 auf 25 Grad ist daher nicht möglich. In unsrem Mobile Klimaanalgen Test Vergleich finden Nutzer Modelle mit Abluftschlauch. 

Trotzdem bieten auch Klimaanlagen ohne Abluftschlauch Vorteile, da sie z. B. von Mietern ohne Baumaßnahmen genutzt werden können. Solche Modelle finden Interessierte z. B. in unserem Klimageräte Stiftung Warentest Test Vergleich.

Was sind die besten Klimaanlagen ohne Abluftschlauch?

In unserem Bewertungs-Vergleich empfehlen wir folgende, beliebte Modelle, aufgrund von ihrem guten Preis-Leistungs-Verhältnis:

  • Schnäppchentipp: FIVANGIN 5-in-1 Mini-Klimaanlage 
  • Gut und günstig: Midea ‎AC100-20ARB im Test-Check
  • Inkl. praktischen Rollen: JUNG Lifetime
  • Für maximalen Komfort: Klarstein Skyscraper Ice

Was kostet eine Klimaanlage ohne Abluftschlauch?

In unserem Test-Überblick verschiedener Klimageräte ohne Abluftschlauch ist das günstigste Gerät bereits für rund 50 Euro erhältlich.  (Stand: 05/2023)

Mit dem richtigen Klimagerät lassen sich auch heiße Tage entspannt angehen

Was sind die Vorteile von Klimaanlagen ohne Abluftschlauch?

Mobile Klimaanlagen ohne Abluftschlauch bieten folgende Vorteile:

  • Einfache Installation und Einrichtung
  • Kein Abluftschlauch, für den ein Fenster geöffnet/ gekippt sein muss und so das Einbruchsrisiko erhöht
  • Auch für Mieter geeignet, da sie ohne Bohren oder Schrauben sofort einsatzbereit sind
  • Keine Verwendung umweltschädlicher Kühlmittel
  • Keine unangenehme Austrocknung der Luft
  • Vergleichsweise günstig

Was sind die Nachteile von Klimaanlagen ohne Abluftschlauch?

Mobile Klimageräte ohne Abluftschlauch haben jedoch auch Schwächen, die man vor dem Kauf kennen sollte:

  • Erfrischender Effekt kommt nur durch Ventilation und Wasserverdunstung zustande, es erfolgt keine tatsächliche Absenkung der Raumtemperatur
  • Luftbefeuchtungsmodus kann zur schwülwarmer-Hitze führen
  • Die Erhöhung der Luftfeuchtigkeit kann zur Schimmelbildung führen

Wie installiert man eine Klimaanlage ohne Abluftschlauch?

Da kein Wanddurchbruch zur Montage nötig ist, fällt die Montage der meisten Klimageräte ohne Abluftschlauch denkbar einfach aus. Meist genügt es das Gerät mit Strom zu versorgen, seinen Wassertank zu füllen und es per Tasten am Gehäuse oder Fernbedienung zu starten.

Welche Marken bieten Klimaanlagen ohne Abluftschlauch an?

Zu den Anbietern von Klimageräten ohne Abluftschlauch zählen u.a.:

  • Argo
  • Jung
  • Klarstein
  • Sichler
  • oneConcept
  • Pro Breeze
  • Trotec
  • Zilan

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wir haben Kooperationen mit verschiedenen Partnern. Unter anderem verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen.

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Mariella Wendel ist Redakteurin und SEO-Expertin bei der homeandsmart GmbH. Ihre Expertise umfasst u.a. Mähroboter, Balkonkraftwerke, Smartwatches und Sprachassistenten wie Alexa. Außerdem ist sie als Fotografin aktiv und hat bereits mehrere Fach-Bücher veröffentlicht. 

Neues zu Mobiles Klimagerät Test
verwandte Themen
News