Allergikerfreundliche Saugroboter: Tests, Bewertung, Funktionen Saugroboter für Allergiker im Test Vergleich 2021

Wer an einer Stauballergie leidet, ist selbst im eigenen Zuhause nicht sicher vor dicken Augen, einer laufenden Nase oder Hustenreiz. Eine Linderung der Symptome schafft regelmäßiges Staubsaugen. Wir empfehlen vier Saugroboter für Allergiker, die für saubere Böden und freie Atemwege sorgen. Außerdem verraten wir, worauf Allergiker beim Kauf achten sollten, wenn sie sich einen Saugroboter zulegen.

Entscheiden sich Allergiker für einen Saugroboter mit Absaugstation, kommen sie nur selten mit Staub in Kontakt

Saugroboter für Allergiker – das Wichtigste in Kürze

Ein Saugroboter ist ideal für Allergiker, schließlich übernimmt der smarte Helfer auf Wunsch täglich die Reinigung und verhindert hohes Aufkommen von Pollen, Milben oder auch Tierhaaren. Diese weiteren Faktoren sind ebenfalls von Bedeutung:

  • Saugkraft: Je effektiver Staub und Co. aufgesaugt werden, desto besser für Allergiker. Die Saugkraft ist dabei ein wichtiger Indikator. Jene wird in Pascal (Pa) angegeben. Gute Werte liegen zwischen 2.500 und 3.000 Pa.
  • HEPA-Filter: Für Allergiker ist wichtig, dass das Modell mit einem HEPA-Filter (High Efficiency Particulate Airfilter) ausgestattet ist. Nur dann werden aufgesaugte Verunreinigungen durch die Abluft des Geräts nicht wieder an die Umgebung abgegeben.
  • Absaugstation: Immer häufiger sind Saugroboter mit einer Absaugstation erweiterbar. Diese Entwicklung ist auch für Allergiker ein Vorteil. Sie kommen dank Absaugstation noch weniger mit Allergenen in Kontakt.

Die besten Saugroboter für Allergiker im Test Check und Vergleich

Wir empfehlen vier Saugroboter für Allergiker und verraten, was die Modelle auszeichnet. Darunter Geräte von Roborock, ECOVACS und Xiaomi Roidmi.

Roborock S7 – Empfehlung der Redaktion mit starken Extras

In unserem Roborock S7 Test konnte uns der Saug- und Wischroboter auf ganzer Linie überzeugen. Die Saugleistung war auf Hart- und Teppichböden souverän und besonders die Wischfunktion ist innovativ: Die Wischplatte wird in Vibration versetzt und ist deshalb besonders effektiv. Kurze Teppiche werden vor Nässe geschützt, da die Platte zudem automatisch angehoben werden kann.

Praktisch für Allergiker ist zusätzlich, dass Roborock S7 als Roborock S7+ auch mit Absaugstation erhältlich ist. Jene ist für Allergiker mit einem Beutel nutzbar.

ECOVACS Deebot T9+ – Empfehlung für frische Luft

Neben Roborock S7 punktet auch ECOVACS Deebot T9+ mit einer guten Saug- und Wischfunktion. Die Platte wird hier ebenfalls in Vibration versetzt. Allergiker sorgen daher mit diesem Roboter nicht nur für staubfreie Böden, sondern auch dafür, dass Böden gründlich rein sind. Dank Absaugstation kommen sie außerdem besonders selten mit Staub, Pollen und Milben in Berührung. Ein Alleinstellungsmerkmal ist zudem ein integrierter Lufterfrischer, dank ihm riecht die Wohnung nach dem Reinigungsvorgang angenehm.

Roidmi Eve Plus – Empfehlung für Sparfüchse mit Absaugstation

In unserem Roidmi Eve Plus Test zeigte der Saugroboter auf allen Oberflächen gute Reinigungsergebnisse. Zudem überraschte uns das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis. Für unter 500 Euro gibt es diesen Saugroboter mit Absaugstation, was deutlich günstiger ist als Roborock S7 mit Absaugstation oder ECOVACS Deebot T9+ für knapp 800 Euro (Stand: 08/2021). Abstriche müssen Nutzer dafür bei der Wischfunktion machen, die nicht so effektiv ist, wie bei den Premium-Modellen. Praktisch für Allergiker: Der Beutel der Absaugstation ist selbstdesinfizierend und verhindert Milbenwachstum.

ECOVACS Deebot Ozmo 950 – Empfehlung für Sparfüchse ohne Absaugstation

Je nach Intensität der Allergie muss es kein Premium-Modell mit Absaugstation sein. ECOVACS Deebot Ozmo 950 ist ein seit Jahren sehr beliebter Saugroboter mit Wischfunktion, der ebenfalls gute Dienste leistet. Eine souveräne Grundreinigung kann dabei helfen, Symptome wie Husten oder dicke Augen durch regelmäßige Reinigungsfahrten zu reduzieren. ECOVACS Deebot Ozmo 950 zeigt außerdem, dass ein höherer Gesundheitsfaktor durch einen Saugroboter nicht teuer sein muss. Mit etwa 400 Euro handelt es sich bei diesem Gerät um das günstigste Modell in unserem Test Vergleich. (Stand: 08/2021)

Mehr Saugroboter-Ratgeber in der Übersicht:

Marken

Saugroboter für Allergiker im Vergleich – die technischen Daten

Zum besseren Vergleich haben wir die wichtigsten Daten der besten Saugroboter für Allergiker in unserem Test Vergleich in folgender Tabelle zusammengetragen. Deutlich wird, dass alle Modelle außer ECOVACS Deebot Ozmo 950 mit Absaugstation nutzbar sind. Ein Pluspunkt für Allergiker, die noch weniger mit Staub in Berührung kommen wollen. Alle Saugroboter in unserem Vergleich nutzen zur Orientierung eine Laser-Navigation, was den Reinigungsvorgang effizient macht. Roborock S7 und ECOVACS Deebot T9+ sind Premium-Ausführungen, die außerdem mit einer effektiven Wischfunktion aufwarten können.

(Stand: 08/2021)

Roborock S7

ECOVACS Deebot T9+

Roidmi Eve Plus

ECOVACS Deebot Ozmo 950

Modellart

Saug- und Wischroboter

Saug- und Wischroboter mit Absaugstation

Saug- und Wischroboter mit Absaugstation

Saug- und Wischroboter

Maße

35 x 35 x 9,7 cm

35,3 x 35,3 x 9,3 cm

35 x 35 x 10 cm

35 x 35 x 9,3 cm

Gewicht

4,7 kg

3,6 kg

3,5 kg

4,4 kg

Navigation

Lasernavigation

dToF-Laser-Navigation

LDS Laser-Navigation

Lasernavigation, Smart Navi 3.0

Akku

5.200 mAh

5.200 mAh

5.200 mAh

5.200 mAh

Saugkraft

2.500 Pa

3.000 Pa

2.700 Pa

k. A.

Volumen Staubbehälter

470 ml

420 ml

300 ml

430 ml

Volumen Wasserbehälter

300 ml

180 ml

250 ml

240 ml

Absaugstation

Roborock S7 optional, Roborock S7+ ja

T9 nein, T9+ ja

ja

nein

App

Roborock App (Android | iOS), Xiaomi Home App (Android | iOS)

ECOVACS Home App (Android | iOS)

Roidmi App (Android | iOS), Xiaomi Home App

ECOVACS Home App

Besonderheiten

  • Starke Saugkraft nimmt Staub und Co. gut auf
  • Innovative Wischfunktion und Absaugstation
  • Optional mit Absaugstation verfügbar
  • Souveräne Navigation
  • Starke Saugkraft
  • Starke Hinderniserkennung
  • Bisher einziger Saugroboter mit integriertem Lufterfrischer
  • Vibrierendes Wischmodus
  • Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Staubbeutel in der Absaugstation desinfiziert sich selbst
  • Genaue Kartierung
  • Günstig
  • Gute Navigation
  • Gute Saugleistung
  • Saugt Staub und Verunreinigungen auch bürstenlos auf

UVP

  • Roborock S7 549 Euro
  • Roborock S7+ (mit Absaugstation) 799 Euro

899 Euro

482 Euro

599 Euro

Kaufberatung zu Saugrobotern für Allergiker – die wichtigsten Kriterien beim Kauf

In unserer Kaufberatung geben wir wichtige Tipps, was Allergiker beachten sollten, wenn sie sich für einen Saugroboter entscheiden. Neben Faktoren, die generell beim Kauf eines Saugroboters von Bedeutung sind, nennen wir außerdem auch Aspekte, die vor allem für Allergiker relevant sind.

Saugkraft: Dank einer intensiven Saugkraft entfernen Saugroboter Staub ohne Probleme. Hersteller geben den Wert in Pascal (Pa) an. Gute Werte liegen zwischen 2.500 und 3.000 Pa. Alle unsere Empfehlungen liegen in diesem Bereich und sind auf Hart- und Teppichböden effektiv.

Staubbehälter: Saugroboter besitzen keine Staubbeutel, sondern Staubbehälter. Jene können einfach entleert werden und Nutzer kommen nur kurz mit Staub und Verunreinigungen in Kontakt. Zudem können die Staubbehälter gut gereinigt werden. Je größer der Staubbehälter, desto seltener müssen Allergiker sie entleeren.

Absaugstation: Für Allergiker ist es am besten, wenn sie möglichst wenig mit Staub in Berührung kommen. Saugroboter mit Absaugstation bieten dabei mehrere Vorteile. Sie sammeln Staub ohne das Zutun seiner Nutzer ein und entleeren automatisch den Staubbehälter. Der Staubbeutel in der Absaugstation muss viel seltener gewechselt werden, als das Entleeren eines herkömmlichen Staubbehälters nötig ist. In unserem Saugroboter für Allergiker Test Vergleich ist Roborock S7 optional als Roborock S7+ Variante mit Absaugstation erhältlich, ECOVACS Deebot T9+ und Roidmi Eve Plus enthalten bereits eine Absaugstation im Lieferumfang.

Wischfunktion: Je sauberer die Wohnung, desto besser für Augen, Nase und Rachen von Allergikern. Wir empfehlen daher nicht nur einen Saugroboter, sondern ein Modell mit zusätzlicher Wischfunktion. Alle unsere Modelle im Vergleich bieten eine zusätzliche Wischfunktion. Besonders effektiv sind Roborock S7 und ECOVACS Deebot T9+, bei denen die Wischplatte nicht nur am Boden entlanggeschoben, sondern außerdem noch in Vibration versetzt wird. Damit imitieren die Geräte unserer Erfahrung nach das händische Wischen effektiv. Für eine Grundreinigung ist aber auch die Wischfunktion von Roidmi Eve Plus und ECOVACS Deebot Ozmo 950 unserer Meinung nach völlig ausreichend.

HEPA-Filter: Saugroboter nehmen Nutzern eigene Saugdurchgänge ab und bieten Komfort. Wichtig für Allergiker ist auch die Tatsache, dass sie den Saugroboter häufiger durch die Wohnung fahren lassen können, als sie eventuell selbst Zeit dafür finden würden. Das Staubaufkommen wird daher stark reduziert. Allerdings sollten Allergiker dringend darauf achten, dass der Saugroboter mit einem HEPA-Filter ausgestattet ist, der verhindert, dass aufgenommene Verunreinigungen mit der Abluft wieder an die Umgebung abgegeben werden. Alle unsere Empfehlungen besitzen einen HEPA-Filter. Filter sind auch bei der Absaugstation wichtig. Zudem wirbt der Hersteller von Roidmi Eve Plus damit, dass der Staubbeutel in der Absaugstation selbststerilisierend und desinfizierend ist und so auch verhindert wird, dass sich Milben im Staubbeutel vermehren können. Das bewerten wir als Vorteil, da so auch gesammelter Staub zu keinem Problem für Allergiker wird.

Extra-Funktionen: Saugroboter bieten einige Vorteile, die besonders für Allergiker eine wichtige Rolle spielen können. Roborock S7 bietet beispielsweise eine Absaugstation, die optional auch beutellos nutzbar ist. Das hat für den Normalgebrauch den Vorteil, dass keine Beutel nachgekauft werden müssen, allerdings sollten Allergiker nicht darauf verzichten. Gerade durch die Beutel kommen sie nämlich noch weniger mit Staub in Berührung, als wenn sie den Staub direkt vom Behälter in den Müll entleeren. Ein nettes Extra bietet ECOVACS Deebot T9+, da er mit einem integrierten Lufterfrischer ausgestattet ist und so nicht nur für saubere Böden sorgt, sondern auch für einen angenehmen Duft.

Roborock S7 – Empfehlung der Redaktion mit starken Extras

Mit Roborock S7 entscheiden sich Nutzer für einen Saugroboter, der ein Rundum-Sorglos-Paket mit Seltenheitswert bietet (Stand: 08/2021). Dank Laser-Navigation findet sich das Gerät souverän zurecht und kartiert die Umgebung genau. Die Saugstärke bietet mit 2.500 Pa einen guten Wert, der die Wohnung von Allergikern von Staub befreit. In unserem Test wurden Verunreinigungen auf Hart- und Teppichböden sehr gut entfernt. Nicht nur als Saugroboter macht Roborock S7 eine gute Figur, sondern bietet vor allem auch beim Wischen vorbildliche Ergebnisse.

Das Besondere: Die Wischplatte wird bei Roborock S7 nicht nur am Boden entlanggezogen, sondern sogar in Vibration versetzt. Das bedeutet, dass der Saugroboter das händische Wischen gut imitiert und so auch vertrocknete Flecken effektiv entfernt werden. Eine effektive Wischfunktion ist für Allergiker ein Vorteil, weil die Böden automatisch rein sind und durch regelmäße Putzvorgänge Symptome gemildert werden können. Die Wischplatte wird von Roborock S7 außerdem angehoben, wenn das Gerät Teppichböden erkennt, damit diese nicht nass werden. Im Test funktionierte dies jedoch besonders bei niedrigen Teppichen gut, wie z. B. bei Fußmatten.

Bei der beutellosen Variante der Roborock S7 Absaugstation öffnet sich ganz einfach eine Klappe auf der Unterseite

Roborock S7 ist die Empfehlung der Redaktion, da er zu den aktuell besten Modellen am Markt zählt. Allergiker profitieren von der starken Saugkraft, der effektiven Wischfunktion und erhalten noch mehr Komfort, wenn sie die Roborock Absaugstation hinzukaufen. Als Set wird Roborock S7 mit Absaugstation als Roborock S7+ vermarktet (Stand: 08/2021). Die Absaugstation kann beutellos, oder allergikerfreundlich mit einem Beutel genutzt werden.

Roborock S7 – weitere wichtige Tests und Bewertungen

  • Nach ihrem Roborock S7 Test der Redaktion von computerbild.de vergaben die Tester die Note 2,0. Der Saugroboter überzeugte in den Kategorien Saugleistung, Wischfunktion und Teppicherkennung. Abzüge vergaben die Experten, da sie sich eine bessere Hinderniserkennung bei kleinen Gegenständen gewünscht hätten. (Stand: 03/2021)
  • Den Testern von inside-digital.de gefiel nach ihrem Roborock S7 Test besonders die gute Saugfunktion und die „massiv“ verbesserte Wischfunktion. (Stand: 07/2021)
  • Die Technik-Profis von china-gadgets.de lobten nach ihrem Roborock S7 Test die smarte und sehr gute Wischfunktion und zählten das Modell zu den besten Saugrobotern auf dem Markt. (Stand: 08/2021)

Roborock S7 – Preis und beste Angebote

ECOVACS Deebot T9+ – Empfehlung für frische Luft

Das Modell ECOVACS Deebot T9+ und Roborock S7 eint, neben einer starken Saugkraft, die innovative Wischfunktion. Bei ECOVACS Deebot T9+ wird die Wischplatte ebenfalls in Vibration versetzt. Der Unterschied zwischen ECOVACS Deebot T9+ und Roborock S7 besteht allerdings darin, dass T9 die Wischplatte bei Teppichen nicht anheben kann. Das bewerten wir jedoch als nur geringen Schwachpunkt. Wichtig für Allergiker ist besonders das gute Zusammenspiel zwischen Saug- und Wischfunktion, um Böden frei von Staub zu halten. Denn dann bleibt auch die Nase frei und Allergiker leiden nicht an Husten oder juckenden Augen.

Wer sich für ECOVACS Deebot T9+ entscheidet, erhält nicht nur einen Premium-Saugroboter, sondern ein Modell, das mit einer Absaugstation punkten kann. Schließlich ist es immer gut, wenn Allergiker mit so wenig Staub wie möglich in Berührung kommen. Das regelmäßige Entleeren des Staubbehälters entfällt und sie müssen je nach Schmutzaufkommen und Häufigkeit der Reinigungsdurchläufe den Staubbeutel der Absaugstation nur etwa alle 60 Tage tauschen.

ECOVACS Deebot T9+ ist die richtige Entscheidung für Allergiker, die sich saubere Böden und frische Luft wünschen. Frische Luft ist dabei wortwörtlich zu verstehen, denn als einziger Saugroboter für Allergiker im Test und auch am Markt besitzt ECOVACS T9 einen integrierten Lufterfrischer. Nutzer haben die Wahl zwischen drei Duftkapseln: Wild Bluebell, Bergamot & Lavender oder Cucumber & Oak.

ECOVACS Deebot T9+ – wichtige Tests und Bewertungen

  • Nach ihrem ECOVACS Deebot T9 Test vergab die Redaktion von computerbild.de die Test Note „Gut“. Positive Eindrücke sammelte das Modell durch das gründliche Saugen, die gute Navigation und Wischfunktion. Die Ladezeit wurde jedoch als lang empfunden. (Stand: 04/2021)
  • Die Technik-Profis von chinagadgets.de bezeichneten ECOVACS Deebot T9+ nach ihrem Test als einer der besten Saugroboter auf dem Markt und tendieren sogar zur Prognose, dass es sich dabei sogar um den besten Saugroboter handeln könne. (Stand: 07/2021)
  • Die Experten von chip.de vergaben Deebot T9+ Test die Note „Sehr gut“. Als Vorteile wurde die exzellente Navigation, die gute App und komfortable Wischfunktion genannt. Auch die Absaugstation konnte überzeugen. Der Preis wurde jedoch als hoch eingestuft. (Stand: 06/2021)

ECOVACS Deebot T9+ – Preis und beste Angebote

Roidmi Eve Plus – Empfehlung für Sparfüchse mit Absaugstation

Im Roidmi Eve Plus Test der Redaktion konnte uns der Saug- und Wischroboter in Sachen Saugleistung überzeugen. Auch die Teppicherkennung funktionierte souverän und Roidmi Eve Plus erhöhte automatisch die Saugstärke, sobald er einen Teppich erkannte. Mit Hilfe der Laser-Navigation fand er sich kurzer Zeit im Test-Wohnzimmer zurecht und kartierte die Umgebung schnell. Uns gefiel im Test, dass wir bereits vor dem ersten vollständigen Einscannen in der App Sperrzonen erstellen konnten. Das hat Seltenheitswert, weil bei einigen Konkurrenzmodellen zumindest einmal der komplette Grundriss eingescannt werden muss.

Eine Stärke von Roidmi Eve Plus ist, neben dem unschlagbar guten Preis-Leistungsverhältnis, die Absaugstation. Jene nimmt Nutzern nicht nur Arbeit ab und entleert den Saugroboter Staubbehälter automatisch, sondern der Beutel ist selbstdesinfizierend und -sterilisierend. Das heißt, dass sich Allergiker mit der Absaugstation keine weitere Quelle für Allergie-Symptome in die Wohnung holen. Denn der Staub wird im Beutel zwar mehrere Tage gesammelt, ist aber kein Nährboden dafür, dass sich beispielsweise Milben vermehren können oder schlechte Gerüche entwickeln.

Xiaomi Roidmi Eve Plus ist unsere Empfehlung für Sparfüchse. Normalerweise sind gute Saugroboter mit Absaugstation preislich der oberen Mittelklasse zuzuordnen. Roidmi Eve Plus stellt hier eine absolute Ausnahme dar und ist mit unter 500 Euro günstig und auch das billigste Gerät in unserem Saugroboter für Allergiker Test Vergleich. Nutzer erhalten dafür einen Saugroboter mit Laser-Navigation, der problemlos mit der Absaugstation zusammenarbeitet. Nur als nettes Extra bewerteten wir jedoch die Wischfunktion. Mit Roborock S7 oder ECOVACS Deebot T9+ kann dieses Schnäppchen-Modell nicht mithalten. Die Wischplatte wird nicht in Vibration versetzt, jedoch lässt sich immerhin die Wasser-Durchflussmenge in der App variieren.

Das Zubehör von Roidmi EVE Plus kann sich sehen lassen: verschiedene Wischtücher, Wechselstaubbeutel und Ersatzfilter

Roidmi Eve Plus – weitere wichtige Tests und Bewertungen

  • Nach ihrem Roidmi Eve Plus Test lobte die Redaktion von chinahandys.net u. a. die gute Navigation, das genaue Zusammenspiel mit der Absaugstation und den starken Akku. Kritisiert wurde jedoch beispielsweise die verzögerte Teppicherkennung. (Stand: 03/2021)
  • Die Experten von chinagadgets.de nannten als Vorteile nach ihrem Roidmi Eve Plus Test die gute Preis-Leistung, den großen Lieferumfang sowie die Verarbeitung. (Stand: 05/2021)
  • Die Tester vom Technik-Blog appgefahren.de überzeugte besonders der niedrige Preis, für den der Saug- und Wischroboter mit Absaugstation Roidmi Eve Plus erhältlich ist. Dabei punkte er mit einer guten Lasernavigation und Saugleistung. Lediglich die Wischfunktion sei nur ein nettes Extra. (Stand: 08/2021)

Roidmi Eve Plus – Preis und beste Angebote

ECOVACS Deebot Ozmo 950 – Empfehlung für Sparfüchse ohne Absaugstation

Nicht alle Allergiker sind sehr empfindlich gegenüber Staub und Co. In diesem Fall ist ECOVACS Deebot Ozmo 950 die richtige Wahl. Es muss nicht immer ein Premium-Modell sein, das mit Absaugstation und innovativer Wischfunktion auftrumpft. ECOVACS Deebot Ozmo 950 zählt bereits seit Jahren zu den besonders beliebten Saugrobotern. Dabei müssen Nutzer trotz eines niedrigen Preises keine großen Abstriche in Sachen Funktionsumfang machen. Der Saugroboter verfährt nach aktueller Laser-Navigation, kann Karten anlegen und erhöht die Saugintensität, wenn er Teppiche erkennt.

Das Wichtigste bei einem Saugroboter für Allergiker ist, dass er Nutzern das häufige eigenständige Staubsaugen abnimmt. Denn regelmäßiges Saugen verhindert, dass sich allzu viel Staub ansammelt und so die Allergie stark durchkommt. ECOVACS Deebot Ozmo 950 kann nach Plan zu verschiedenen Zeiten losgeschickt werden. Je nach Verschmutzungsgrad können Nutzer auch die Bürste abnehmen, sodass Wollmäuse durch den Direktaufsatz eingesaugt werden.

Die richtige Entscheidung für ECOVACS Deebot Ozmo 950 treffen Allergiker, denen Grundfunktionen ausreichen. Eine Kompatibilität zu einer Absaugstation besteht nicht. Dafür punktet ECOVACS Deebot mit einer guten Saugfunktion. Zudem beherrscht er auch die Nassreinigung, die für eine Grundreinigung vollkommen ausreicht. Die Wischplatte wird jedoch nicht, wie bei unserem Premium-Modellen im Saugroboter für Allergiker Test Vergleich, in Schwingung versetzt.

ECOVACS Deebot Ozmo 950 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Redaktion von chip.de bewertete ECOVACS Deebot Ozmo 950 nach ihrem Test mit der Note „Gut.“. Sie lobte die Akkulaufzeit, schnelle Reinigung und gute Hinderniserkennung. Der Staubbehälter wurde jedoch als klein eingestuft. (Stand: 10/2019)
  • Nach ihrem ECOVACS Deebot Ozmo 950 Test zogen die Tester von pcwelt.de ein positives Fazit: „Guter Saug-Wischroboter mit fairem Preis-Leistungsverhältnis“. Als positiv wurden die Wischfunktion, das gründliche Reinigungsergebnis und die App genannt. Auf hohen Teppichen wies ECOVACS Deebot Ozmo 950 jedoch Schwächen auf. (Stand: 04/2020)
  • Im ECOVACS Deebot Ozmo 950 Test von china-gadgets.de schnitt der Saug- und Wischroboter auf Hartböden und Teppichen gut ab. Zudem konnte das Modell in Sachen Etagenspeicherung und Alexa-Raumteilung überzeugen. (Stand: 06/2021)

ECOVACS Deebot Ozmo 950 – Preis und beste Angebote

Was sind die besten Saugroboter für Allergiker?

In unserem Saugroboter für Allergiker Test Vergleich empfehlen wir folgende Produkte

  • Roborock S7 – Empfehlung der Redaktion mit vielen Extras
  • ECOVACS Deebot T9+ – Empfehlung für frische Luft
  • Roidmi Eve Plus – Empfehlung für Sparfüchse mit Absaugstation
  • ECOVACS Deebot Ozmo 950 – Empfehlung für Sparfüchse ohne Absaugstation

Was kostet ein Saugroboter für Allergiker?

In unserem Saugroboter für Allergiker Test Vergleich ist die teuerste Empfehlung EVOCACS Deebot T9+ für zirka 770 Euro. Entscheiden sich Nutzer für Roborock S7+, der ein Kombi-Set aus Roborock S7 und Absaugstation darstellt, liegt die UVP sogar bei 799 Euro. Das günstigste Modell in unserem Vergleich ist ECOVACS Deebot Ozmo 950 für unter 400 Euro. (Stand: 08/2021)

Wozu benötigt man einen Saugroboter für Allergiker?

Ein Saugroboter ist für Allergiker eine gute Investition, da der smarte Helfer automatisch für saubere Böden sorgt. Das ist ein Mittel, um die Symptome einer Hausstauballergie zu reduzieren. Zudem erhalten Nutzer einen Zeitgewinn, da der Saugroboter häufiger gestartet werden kann, als man selbst zum Staubsauger greifen muss.

Handelt es sich um einen Saugroboter mit Wischfunktion, erhalten Bewohner eine umfangreiche Grundreinigung, sodass das Staubaufkommen sehr geringgehalten werden kann. Ein weiteres Extra besteht in der Entwicklung, dass Saugroboter immer häufiger durch eine Absaugstation erweiterbar sind. Allergiker kommen deshalb noch seltener mit Staub in Berührung, da der Staubbeutel der Absaugstation seltener ausgetauscht, als der Staubbehälter des Saugroboters geleert werden muss.

Was sind die Vorteile von Saugrobotern für Allergiker?

Saugroboter für Allergiker haben folgende Vorteile:

  • Zeitgewinn
  • Komfort
  • Saugen automatisch auf Wunsch sogar täglich Staub
  • Saugroboter mit Wischfunktion sorgen für noch stärkere Reinlichkeit
  • Saugroboter mit Absaugstation reduzieren Kontakt mit Staub
  • Effiziente und schnelle Reinigung mit Lasernavigation
  • Mit HEPA-Filter bleiben Verunreinigungen im Saugroboter Staubbehälter

Was sind die Nachteile von Saugrobotern für Allergiker?

Neben den genannten Vorteilen bieten Saugroboter für Allergiker jedoch auch einige Nachteile:

  • Dienen nur der Grundreinigung
  • Passen aufgrund der Größe nicht unter alle Möbel, wo sich weiterhin viel Staub sammeln kann
  • Bei Staubbehälter-Entleerung kommen Allergiker weiterhin in Kontakt mit Staub

Sind Saugroboter für Allergiker geeignet?

Ja, Saugroboter sind für Allergiker geeignet. Bei einer Staub- oder Tierhaarallergie ist es sehr praktisch, wenn die Wohnung häufig gesaugt wird. Das übernimmt ein Saugroboter automatisch und auf Wunsch sogar täglich. Wir empfehlen zudem ein Modell mit HEPA-Filter, der die Abluft sauber und Milben, Staub und Co. im Gerät behält. Den HEPA-Filter sollten Nutzer regelmäßig reinigen oder wechseln. Je nach der Häufigkeit des Reinigungsvorgangs gilt hier eine Regelmäßigkeit zwischen zwei und drei Monaten.

Noch seltener kommen Allergiker in Berührung mit Allergenen, wie Staub und Pollen, wenn sie sich für einen Saugroboter mit Absaugstation entscheiden. Die Absaugstation nimmt Anwendern häufiges Entleeren des Saugroboter Staubbehälters ab. Sind Absaugstationen mit Beuteln ausgestattet, müssen Nutzer diese lediglich sehr selten wechseln.

Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.

Neues zu Saugroboter
verwandte Themen
News