Welche Klimaanlage ist die beste fürs Dachgeschoss? Klimaanlage fürs Dachgeschoss: Tests, Kosten, Installation

Durch zunehmend heiße Sommer kühlen selbst optimal gelegene Wohnräume auch nachts kaum mehr ab. Noch schlimmer trifft es oft Bewohner von Dachgeschossen, deren Räume sich besonders schnell aufheizen. Wir verraten, welche Klimaanlagen in so einem Fall am besten helfen und was man sonst noch gegen die Hitze tun kann.  

Wir zeigen, wie sich jede Wohnung abkühlen lässt

Das Wichtigste zu Klimaanlagen fürs Dachgeschoss in Kürze

  • Splitgerät oder Monoblock: Am effektivsten kühlen Split-Klimaanlagen. Sie erfordern jedoch einen Wanddurchbruch und müssen vom Profi installiert, sowie vom Vermieter genehmigt werden. Wir stellen deshalb hier Monoblock-Klimageräte vor, deren Abluftschlauch sich einfach durch ein Fenster nach draußen führen lässt.
  • Mit oder ohne Abluftschlauch: Die auch als mobile Klimaanlagen bekannten Monoblock Klimageräte bringen immer einen Abluftschlauch mit. Werden Kühlgeräte hingegen als `Klimaanlage ohne Abluftschlauch` vermarktet, handelt es sich meist nur um Luftkühler oder Ventilatoren mit Wassertank. Sie können die Raumtemperatur nicht wirklich senken, sondern nur durch Luftverwirbelung für eine erfrischende Brise sorgen.
  • Preis: Das günstigste Modell in unserem Vergleich ist bereits für etwa 150 Euro erhältlich. (Stand: 08/2023)

Die besten Klimaanlagen fürs Dachgeschoss auf einen Blick

Unsere vier Favoriten unter den mobilen Klimaanlagen für die Wohnung verschaffen auch Bewohnern überhitzter Dachgeschosse kühle Luft zum Durchatmen.

Besonders leicht und platzsparend: Klarstein Skyscraper Ice

Die Klimaanlage fürs Dachgeschoss, das Skyscraper Ice Kühlgerät, besticht durch die hohe Wasserfassungskapazität von bis zu 6 Litern. Darüber hinaus zeichnet sich das Gerät durch eine solide 180-Grad-Oszillation aus, die es ihm ermöglicht, sich stark um die eigene Achse zu drehen. Zusätzlich zu diesen Eigenschaften bietet dieses Modell praktische Extras wie eine Wasserstandsanzeige, zwei mitgelieferte Kühlpacks und einen speziellen Luftreinigermodus für den Einsatz in Wohnungen. 

Günstige Einsteiger-Lösung: Comfee MPPH-07CRN7

Diese preiswerte mobile Klimaanlage punktet durch eine solide Kühlleistung von 7.000 BTU pro Stunde und kann sogar mit 2,8 das beste Energieeffizienzverhältnis aller hier von uns verglichenen Modelle vorweisen. Steuerbar ist das für bis zu 25 Quadratmeter geeignete Comfee MPPH-07CRN7 Klimagerät wahlweise per Timer, Display oder Fernbedienung.

De'Longhi Pinguino PAC N82 - Besonders leise und effizient

Die leise Klimaanlage fürs Dachgeschoss, die De'Longhi Pinguino PAC N82, besticht durch ihre geräuscharme Leistung und beeindruckende Kühlkapazität von 9.400 BTU/h, was sie ideal für eine effektive Kühlung macht. Mit einem Geräuschpegel von weniger als 50 Dezibel im niedrigsten Modus eignet sich dieses Gerät auch hervorragend für den Einsatz im Schlafzimmer. Es ist mit einem praktischen Timer ausgestattet und nutzt das umweltfreundliche Kältemittel R290, um eine effiziente Senkung der Raumtemperatur zu gewährleisten. Darüber hinaus bietet es eine integrierte Entfeuchtungsfunktion, die dazu beiträgt, die Luftfeuchtigkeit zu reduzieren und ein angenehmes Raumklima zu schaffen.

Premiummodell mit App: Comfee Eco Cool Pro 2.9

Dieser Allrounder überzeugt nicht nur durch seine hohe Leistung von 10.000 BTU/h, sondern es lässt sich auch bequem per Fernbedienung oder App steuern und ist zusätzlich sowohl mit Alexa als auch Google Assistant kompatibel. Zudem entspricht Comfee Eco Cool Pro 2.9 als einziges Modell in unserem Test-Vergleich der Energieeffizienzklasse A+. Ein kleines Manko stellt allerdings das hohe Gewicht von 32 Kilogramm dar.

Technische Daten der Klimaanlagen fürs Dachgeschoss

Alle wichtigen technischen Unterschiede der einzelnen von uns empfohlenen Modelle zeigt folgende Tabelle im Direktvergleich.

 

Klarstein Skycraper Ice

Comfee MPPH-07CRN7

De'Longhi Pinguino PAC N82

Comfee ‎Eco Cool Pro 2.9

Größe

28 x 95 cm

70,3 x 35,5 x 34,5 cm

44,9 x 39,5 x 75 cm

‎39,7 x 46,7 x 76,5 cm

Farbe

Schwarz

Weiß

Weiß

Weiß

Gewicht

6 kg

25,5 kg

30 kg

32 kg

Lautstärke

55 dB

63 dB

<50 dB

62 dB

BTU/h

9.000 BTU/h

7.000 BTU/h

9.400 BTU/h

10.000 BTU/h

Kühlleistung

Luftdurchsatz von 210 m³/h

2.000 Watt

2.400 Watt

2.900 Watt

Kühlmittel

Keines

R290

R290

R290

Steuerung

Display, Timer oder Fernbedienung

Display, Timer oder Fernbedienung

Fernbedienung

Fernbedienung

Energieverbrauch

0,3 kWh/h

0,8 kWh/h

0,9 kWh/h

0,9 kWh/h

Energieeffizienz-Verhältnis

Keine Angabe

2,7

2,6

3,1

Energieeffizienzklasse A

A

A

A

A+

max. Raumgröße

44 m²

25 m²

k. A.

36 m²

Extras

Natur- und Nachtmodus, inklusive Kühlpacks, Rollen

Umweltfreundliches Kühlmittel, Rollen

Umweltfreundliches Kühlmittel, Rollen

Umweltfreundliches Kühlmittel, Rollen, App steuerbar, kompatibel mit Alexa und Google Assistant

Kaufberatung zu Klimaanlagen fürs Dachgeschoss

In unserer Zusammenfassung erklären wir, welche wichtigen Produkteigenschaften Hitzegeplagte beim Kauf einer Klimaanlage unbedingt beachten sollten.

  • Kühlleistung: Sie wird vom Hersteller in British Terminal Unit (BTU) pro Stunde angegeben. Üblich sind bei günstigen Geräten z. B. Werte von 7.000 bis 9.000 BTU/h, während mittel- bis hochpreisige mobile Klimaanlagen etwa 12.000 BTU/h erreichen.
    Ergänzend dazu ist in der Produktbeschreibung meist auch vermerkt, wie viel Watt das entsprechende Modell verbraucht, um die angegebene Kühlleistung zu erreichen.
  • Kühlmittel: Immer mehr Klimaanlagen setzen auf das umweltfreundliche Kältemittel R290, das auch als Propangas bekannt ist. Im Gegensatz zu synthetischen Kältemitteln hat R290 nur einen GWP-Wert (Global Warming Potential) von 3. Somit schädigt es nicht die Ozonschicht.
    Hinweis: R290 ist in allen von uns empfohlenen Geräten enthalten. Sie sind somit nicht von den Verordnungen des Umweltbundesamtes betroffen, das die Nutzung klimaschädlicher Kühlmittel und Dämmstoffe in Zukunft immer mehr einschränken wird.
  • Energieeffizienz-Verhältnis (EER): Je höher der im Produktdatenblatt vermerkte EER-Wert ist, desto besser. Bei mobilen Klimaanlagen üblich sind meist Werte zwischen 2,6 und 3,1.
  • Steuerung: Ein Timer zählt in der Regel zur Grundausstattung und auch eine Fernbedienung ist meist im Lieferumfang enthalten. Darüber hinaus bieten einige Klimaanlagen außerdem die Möglichkeit zur App-Steuerung.

Besonders leicht und platzsparend: Klarstein Skyscraper Ice

Die Klimaanlage fürs Dachgeschoss, Klarstein 5-in-1, wurde speziell für Wohnungen mit begrenztem Platz entwickelt und bietet angenehme und kühle Luft. Dieses mobile Klimagerät verfügt über einen integrierten Luftbefeuchter, der die Luftfeuchtigkeit erhöht und das Wohlbefinden während des Winters verbessert. Auf der niedrigsten Stufe beträgt die Lautstärke dieses Modells lediglich 45 Dezibel und sollte somit nicht störend empfunden werden. Die maximale Lautstärke liegt bei 55 Dezibel.

Mit einer Leistung von 45 Watt und Wasserkühlung sorgt dieser Luftkühler für eine effektive Kühlung in jedem Raum, ohne dass ein Abluftschlauch benötigt wird. Die breite 90° Oszillation gewährleistet eine gleichmäßige Verteilung der kühlen Luft und sorgt für eine angenehme Belüftung im Sommer.

Die Bedienung der Klimaanlage ist einfach, entweder über die Fernbedienung oder das Touch-Display am Gerät selbst. Der praktische 7,5-Stunden-Timer und die Wasserstandsanzeige bieten zusätzlichen Komfort und erfüllen unterschiedliche Anforderungen.

Dank des kühlmittelfreien Designs können Nutzer ihren ökologischen Fußabdruck reduzieren und gleichzeitig ihre Stromrechnung senken. Der Wassertank kann problemlos nachgefüllt werden und sorgt für kontinuierliche Kühlung selbst während der heißesten Stunden des Tages.

Der Luftdurchsatz dieser Klimaanlage beträgt 180 Kubikmeter pro Stunde und der Wassertank des Modells fasst 0,8 Liter.

Klarstein 5-in-1 Klimaanlage – wichtige Tests und Bewertungen

  • Das Klarstein Klimagerät fürs Dachgeschoss wurde bei hausgeraete-test.de getestet und erhielt Lob für die einfache Einrichtung sowie die gute Leistung. (Stand: 07/2018)
  • Auch bei technikzuhause.de konnte die Klarstein 5-in-1 Klimaanlage überzeugen. (Stand: 07/2018)
  • Auf Amazon erhielt die Klarstein 5-in-1 Klimaanlage eine Bewertung von 3,8 von 5 Sternen von über 1.800 Kunden. (Stand: 06/2023)

Klarstein 5-in-1 Klimaanlage – Preis und beste Angebote

Günstige Einsteiger-Lösung: Comfee MPPH-07CRN7 im Test-Überblick

Bei Comfee MPPH-07CRN7 handelt es sich um eine mobile 3-in-1 Klimaanlage ohne Außengerät, aber mit Abluftschlauch, die sowohl kühlen als auch die Luft entfeuchten und ventilieren kann.

Ihre Kühlleistung erreicht dabei 7.000 BTU pro Stunde und ist für 25 Quadratmeter oder 70 Kubikmeter ausgelegt.

Dank ihrer Gleichstrom-Inverter-Technologie und dem hocheffizienten Kompressor kann Comfee MPPH-07CRN7 außerdem nicht nur die Energieeffizienzklasse A vorweisen, sondern punktet auch mit einem Energieeffizienzverhältnis von 2,8. Damit übertrifft sie die beiden anderen Geräte in unserem Klimaanlagen Dachgeschoss Test-Vergleich.

Tests und Bewertungen zu Comfee MPPH-07CRN7

  • Bereits über 5600 Nutzer haben diese Dachgeschoss Klimaanlage bei Amazon bewertet und dafür durchschnittlich 4,2 von 5 Sternen vergeben. Zudem wird sie als Amazon‘s Choice in der Rubrik ‚Air Conditioner‘ gelistet. (Stand: 08/2023)
  • Bei expertentesten.de schnitt Comfee MPPH-07CRN7 mit der Note gut (2,35) ab. (Stand: 04/2022)
  • Das Team von klimageraete-ratgeber.de bescheinigte Comfee MPPH-07CRN7 ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, merkte jedoch dessen Lautstärke als Manko an. (Stand: 03/2022)

Comfee MPPH-07CRN7 – Preis und beste Angebote

De'Longhi Pinguino PAC N82 - Besonders leise und effizient

Die Klimaanlage fürs Dachgeschoss, De'Longhi Pinguino PAC N82, bietet eine beeindruckende Kühlleistung von 9.400 BTU/h und ist daher besonders empfehlenswert für diejenigen, die eine effektive Klimatisierung wünschen. Im Vergleich zu anderen leisen Klimaanlagen erzeugt dieses Modell auf der niedrigsten Einstellung weniger als 50 Dezibel, was es auch für den Einsatz im Schlafzimmer geeignet macht, da die Geräuschentwicklung während des Schlafens stört.

Die Klimaanlage ist mit einer praktischen Timer-Funktion ausgestattet, die eine automatische Abschaltung ermöglicht. Um eine effiziente Kühlung zu gewährleisten, verwendet sie das natürliche Kältemittel R290 und verfügt über einen Abluftschlauch, der die Raumtemperatur effektiv senkt.

Ein weiterer Vorteil dieses Modells ist die integrierte Entfeuchtungsfunktion, mit der die Luftfeuchtigkeit im Raum reduziert werden kann. Die De'Longhi Pinguino PAC N82 Klimaanlage kann bis zu 32 Liter Feuchtigkeit pro Tag aus der Luft filtern, um ein angenehmes Raumklima zu schaffen. Wenn Sie eine Klimaanlage für Ihr Dachgeschoss suchen, ist dieses Modell die optimale Wahl für eine effektive und komfortable Kühlung.

De'Longhi Pinguino PAC N82 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Klimaanlage fürs Dachgeschoss, De'Longhi Pinguino PAC N82, wurde im Test des ETM Testmagazins mit einer Bewertung von 92 von 100 möglichen Prozentpunkten ausgezeichnet und ging als Testsieger hervor (Stand: 07/2019).
  • Auch bei der Überprüfung durch stern.de erhielt das Modell De'Longhi Pinguino PAC N82, eine positive Bewertung mit der Note "gut" (05/2022).
  • In den Kundenbewertungen auf Amazon erzielte die De'Longhi Pinguino PAC N82 Klimaanlage eine Bewertung von 4,3 von 5 Sternen basierend auf über 1.800 Kundenbewertungen (08/2023).

De'Longhi Pinguino PAC N82 – Preis und beste Angebote

Premiummodell mit App: Comfee ‎Eco Cool Pro 2.9 im Test-Überblick

Dank seiner beeindruckenden Kühlleistung von 10000 BTU (2,9 kW) ist Comfee Eco Cool Pro 2.9 das ideale Klimagerät, um auch größere Räume von bis zu 36 Quadratmetern effektiv zu kühlen und zu entfeuchten. 

Ausgestattet mit dem natürlichen Kältemittel R290, bietet dieses Klimagerät zudem nicht nur effiziente Kühlung, sondern arbeitet auch umweltschonend. Denn R290 besitzt kein Ozonabbaupotenzial und trägt nur minimal zum Treibhauseffekt bei.

Die praktische Steuerungsoption per Smartphone oder klassischer Fernbedienung ermöglicht Nutzern eine besonders flexible Handhabung. Tipp: Alternativ dazu können sie die Sprachsteuerungsfunktionen von Alexa oder dem Google Voice Assistant nutzen, um das Raumklima noch einfacher anzupassen. 

Tests und Bewertungen zu Comfee ‎Eco Cool Pro 2.9

  • In mehr als 5.600 Kundenbewertungen erhielt diese mobile Klimaanlage durchschnittlich 4,2 von 5 Sternen. (Stand: 08/2023)
  • Zudem vergab das Team von klimaanlagen-guru.de für dieses Modell 7,3 von 10 Sternen. (ohne Datumsangabe)

Comfee ‎Eco Cool Pro 2.9  – Preis und beste Angebote

Wie kühle ich eine Dachwohnung?

Damit Hitze gar nichts erst in den Wohnraum eindringen kann, sollten Bewohner von Dachgeschossen ihre Fenster Zuhause von außen verschatten. Dies gelingt z. B. mit Jalousien oder Markisen. Auf Wunsch sind beide Beschattungslösungen sogar mit App- oder Sprachsteuerung erhältlich. Von Hitzeschutzfolien raten wir dagegen eher ab, weil sie dauerhaft die Räume verdunkeln.

Tipp: Wer eine mobiles Klimagerät als Klimaanlage für Zuhause nutzt, kann mit speziellen Fensterkits dafür sorgen, dass durch ein für den Abluftschlauch gekipptes Fenster keine warme Luft in den Wohnraum zurückfließen kann.

Um bereits vorhandene Wärme nach draußen zu leiten, macht es außerdem Sinn die Räume im Sommer nachts oder in den frühen, noch kühlen Morgenstunden gründlich zu lüften und tagsüber Fenster möglichst geschlossen zu halten.

Welche Klimaanlage ist die beste für Dachgeschoss?

Allen, die in einer Dachwohnung leben, empfehlen wir zur Abkühlung folgende drei Kühlgeräte in die engere Wahl mit aufzunehmen.

  • Besonders leicht und platzsparend: Klarstein Skyscraper Ice
  • Günstige Einsteiger-Lösung: Comfee MPPH-07CRN7 im Test-Überblick
  • De'Longhi Pinguino PAC N82 - Besonders leise und effizient
  • Premiummodell mit App: Comfee ‎Eco Cool Pro 2.9 im Test-Überblick

Was kostet eine Klimaanlage fürs Dachgeschoss?

Die günstigste mobile Klimaanlage in unserem Test-Vergleich ist schon ab etwa 210 Euro erhältlich. Wer hingegen eine fest installierte Split-Klimaanlage haben möchte, zahlt mindestens doppelt so viel, wobei die Montagekosten noch dazu kommen. (Stand: 05/2022)

Sind Klimaanlagen genehmigungspflichtig?

In Deutschland dürfen Klimaanlagen in der eigenen Wohnung grundsätzlich ohne offizielle Baugenehmigung installiert werden.

Für Mieter gilt allerdings, dass sie sich vor der Anbringung einer Split-Klimaanlage mit dem Wohnungseigentümer absprechen müssen, weil zur Montage ein Wanddurchbruch erforderlich ist.

Tipp: Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann mit einer mobilen Klimaanlage auch ohne Baumaßnahmen und Genehmigungspflicht für Abkühlung sorgen. Solcher Geräte und passende Alternativen finden Interessierte in unserem Stiftung Warentest Klimageräte Test Vergleich.

Quellen und weiterführende Informationen

Comfee MPPH-07CRN7 Produktseite des Herstellers
Comfee ‎Eco Cool Pro 2.9 Produktseite des Herstellers
De'Longhi Pinguino PAC N82 Produktseite des Herstellers

Stiftung Warentest: Klimageräte im Test. Monoblock oder Splitgerät? (Stand: 04/2023)
Verbraucherzentrale NRW: Hitzeschutz im Sommer – einfache Tipps für zu Hause (Stand: 07/2023)

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Mariella Wendel ist eine erfahrene Redakteurin bei homeandsmart GmbH und eine langjährige Smart Home Expertin. Ihre Schwerpunkte liegen auf Sprachassistenten, Balkonkraftwerken und Mährobotern. Mariella ist auch erfolgreiche Buchautorin und hat einen Masterabschluss in Germanistik. 

Neues zu Klimagerät
verwandte Themen
News