So findet jeder den passenden Elektriker für Solaranlagen Solaranlage Elektriker finden: So geht‘s

Eine Photovoltaik Anlage zu installieren ist in den meisten Fällen nur dann möglich, wenn sie ein Elektriker anschließt. Denn die Installation ist sehr komplex und sollte in jedem Fall von einem Fachmann übernommen werden. Wie man den optimalen Elektriker für eine Photovoltaikanlage findet, haben wir zusammengefasst.

Elektriker schließt PV Anlage an

Das Wichtigste zu PV Elektrikern in Kürze:

Bevor Interessierte eine Solaranlage kaufen und keinen PV-Elektriker zur Hand haben gilt es die folgenden Punkte abzuwägen:

  • Leistungen: Bei der Installation einer PV Anlage ist es wichtig mit einem Elektriker von vornherein abzuklären, welche Arbeiten im Angebot enthalten sind. Die wichtigsten Punkte hierbei sind die Durchführung des Inbetriebnahmeprotokolls, um jegliche Fehler zu vermeiden.
  • Erfahrung: Ein Elektromeister verfügt in der Regel zwar über sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Strom und lässt sich diese auch kosten, sollte aber auch speziell im Bereich der Solaranlagen bereits einige Erfahrung gesammelt haben.
  • Preis: Die Kosten für die Installation einer Photovoltaik Anlage durch einen Elektriker können je nach PV Anlage und Elektroinstallateur abweichen. Generell empfiehlt es sich daher bei der Suche mehrere Angebote zu vergleichen.

Den passenden PV-Anbieter in unter 2 Minuten finden: So geht das

Im folgenden Tool bieten wir die Möglichkeit in weniger als 2 Minuten einen unabhängige Anbieter Vergleich für unterschiedlichste PV-Anlagen durchzuführen.

Welcher Handwerker installiert Photovoltaik?

Bei Photovoltaikanlagen muss die Installation durch eine Elektrofachkraft erfolgen. Eine komplette Selbstmontage ist nur bei Balkonkraftwerken möglich. Wer eine Photovoltaikanlage selbst bauen will kann dies nicht ohne einen professionellen Elektriker. Da die Inbetriebnahme einer Photovoltaikanlage sehr spezifisch ist, bedarf es einer Elektrofachkraft, um alle Anschlüsse, Leitungen und sonstige Anlagekomponenten bei der Installation fachmännisch durchzuführen. Des Weiteren ist ein Inbetriebnahmeprotokoll von Nöten, mit dem der Elektriker Photovoltaik Anlagen Besitzern deren Funktionalität und ordnungsgemäße Installation bescheinigt. Hinzukommt, dass ein Elektriker bereits ab der Planung für die Arbeiten am Haus die Verantwortung für die Photovoltaikanlage übernimmt und dadurch auch weiterhin eine Garantie für die Solaranlagen besteht.

Kann jeder eine PV Anlage anschließen?

Nein. Hierfür muss ein Elektroinstallateur beauftragt werden, der im besten Fall einige Erfahrungen mit Photovoltaikanlagen gesammelt hat. Tritt der Fall ein, das ein Elektriker Photovoltaik Anlagen an einem Haus nicht installiert hat, sondern der Nutzer selbst, kann sich das auf die Garantie der Photovoltaik Anlage auswirken. Zudem ist bei einem Elektrofachmann gewährleistet, dass ein ausführlicher E-Check durchgeführt wird. Dieser E-Check ist eine normgerechte Prüfung der elektrischen Anlagen und Geräte vor Ort.

Auch wenn bei einem Nutzer ein gewisses Geschick für Arbeiten mit Photovoltaik besteht, ist es notwendig einen Solaranlagen Elektriker zu beauftragen, um Fehler, mögliche Schäden an Haus und Dach und einen Garantie-Verlust bei der Installation zu vermeiden. 

Analog zum Solaranlagen Elektriker gibt es auch die Möglichkeit einen anderen Spezialisten zu beauftragen, einen so genannten Solarteur.

Was kostet der Elektriker für eine Photovoltaikanlage?

Die Kosten einer Photovoltaikanlage beinhalten zum Großteil Materialkosten. Ein Elektriker nimmt in diesem Fall nur einen kleinen Teil der Kosten ein. Abgesehen von den Kosten für die Montage, die der Fachmann durchführt, erhält ein Elektriker im Schnitt zwischen 75 und 150 Euro pro kWp. Diese Kosten können je nach Elektriker, Stadt, Photovoltaikanlage und sonstigen äußeren Einflüssen abweichen.

In Großstädten wie Frankfurt am Main ist die Dichte an Elektrikern deutlich höher als in kleineren Städten und damit ist in vielen Fällen auch das Preisgefüge entspannter als in kleinen Städten.

Zusatzkosten bei der Installation können durch PV-Anlagen mit einem Stromspeicher entstehen. Dieser benötigt einen Extraufwand und der Elektriker wird etwas teurer, doch der Speicher kann die Ausgaben durch die Stromspeicherung in Zukunft wieder decken.

Um die Gesamtkosten des Projekts zu reduzieren empfiehlt es sich außerdem eine Fördermittelberatung durchzuführen. Mit der richtigen Photovoltaik Förderung kann ein Großteil der Gesamtausgaben gedeckt werden.

Durch die verschiedenen Einsparungspotenziale der PV-Anlage können die Ausgaben, wie beispielsweise für einen Elektriker oder Solarteur gedeckt werden. 

Welche Firmen installieren eine PV-Anlage?

Im Bereich der Photovoltaik gibt es zahlreiche Photovoltaik Anbieter, die ein PV Komplettangebot in ihrem Repertoire haben. Ist das der Fall, wird ein Solaranlagen Elektriker vom PV Anbieter gestellt. Bei Photovoltaikanlagen im höherpreisigen Segment ist das meist die Regel. Wichtig ist in jedem Fall von vornherein zu klären, ob und in welcher Form ein Fachmann für den Anschluss der PV Anlage im Angebot inbegriffen ist, oder nicht. Es gibt Paketangebote, bei denen Alles von Planung, Montage auf dem Dach, bis Inbetriebnahme inbegriffen ist. Bei anderen Angeboten muss sich der Nutzer selbst auf die Suche nach einem geeigneten Solarteur machen, damit eine Inbetriebnahme der PV Anlage ordnungsgemäß durchgeführt werden kann.

Zu den bekanntesten Anbietern, die eine Photovoltaikanlage anbieten, bei denen alles inbegriffen ist, von Planung, Montage auf dem Dach, allen Anlagenkomponenten und Inbetriebnahme zählen:

Um den passenden Photovoltaik Anbieter zu finden, nutzen Sie gerne unser PV Anbieter Vergleichsmodul:

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Moritz Wagner Redakteur bei homeandsmart.de

Moritz Wagner ist Online-Redakteur und erfahrener Journalist bei homeandsmart GmbH. Er ist Experte für Photovoltaik und Wärmepumpen sowie Stromspeicher und weitere Energiethemen. Er hat einen Bachelorabschluss in Angewandte Medien an der Hochschule Mittweida erhalten und ist langjähriger freier Journalist.

Neues zu Photovoltaik
verwandte Themen
News