Enpal - wie seriös ist der Anbieter? Enpal Erfahrungen: Test und Kundenbewertungen im Check

Enpal ist ein bekannter Name in der Solarbranche und hat sich auf die Vermietung von Solaranlagen spezialisiert. Mit über 50.000 Kunden und starkem Wachstum ist Enpal ein wichtiger Player auf dem deutschen Markt. Aber wie sind die Erfahrungen der Kunden mit Enpal? Wir haben verschiedene Bewertungen und Erfahrungsberichte analysiert und präsentieren hier die Ergebnisse.

Ein Überblick über Enpal als Solaranlagen Anbieter

Enpal Erfahrungen- Das Wichtigste in Kürze

  • Leasing oder kaufen: Seit März 2023 bietet Enpal nicht mehr nur eine Leasing Option für Solaranlagen sondern bietet sie nun ebenso zum Verkauf an.
  • Enpal Erfahrungen: Es ist wichtig die positiv sowie auch die negativen Kundenerfahrungen mit Enpal in Betracht zu ziehen bevor man sich für eine Solaranlage von Enpal entscheidet.
  • Enpal bietet niedrigere Investitionskosten und mehr Stabilität im Vergleich zu anderen Anbietern ermöglicht.

homeandsmart PV-Anbieter Testsieger enpal

PV-Anbieter enpal
Testurteil
sehr gut
92/100 Punkte | 05.2024
www.homeandsmart.de

"Eine hochwertige Beratung trifft auf eine starke Preispolitik."

Unser Testverfahren

  • Schnelle Antwort
  • Übersichtlicher Kostenvoranschlag
  • Bestpreisgarantie
  • Expertise in Beratung spürbar
  • Hochwertige Produkte
  • Häufige Kontaktaufnahme
  • Preise nicht transparent

Seit dem 1. März 2023 bietet Enpal Interessierten nicht nur die Möglichkeit, Solaranlagen zu mieten, sondern auch zu kaufen. Zudem haben Kunden sechs Monate Zeit, um sich endgültig für eine der beiden Optionen zu entscheiden. 

Enpal bietet eine flexible Kaufoption an, bei der Kunden die PV-Anlage inklusive Speicher ohne Anzahlung und zu einem Festpreis erwerben können. Wenn sich ein Kunde dazu entscheidet, die PV-Anlage zu kaufen, wird der Preis mit der bereits gezahlten Miete verrechnet, falls die Anlage vorher gemietet wurde.

Der Internetauftritt des Unternehmens ist sehr modern und übersichtlich gestaltet. Auf der Webseite finden sich Infos zu den Produkten, allerdings nur das Nötigste. Einen Angebotsrechner kann man ebenfalls auf der Webseite finden. Das erwartete Angebot haben wir im Test aber erst nach einem Verkaufsgespräch mit einem Mitarbeiter erhalten.

Kontaktmöglichkeiten bei enpal sind Mail, Chat und Telefon - alle Möglichkeiten funktionierten einwandfrei.

Nachdem wir im Test die Anfrage per Antrag abgeschickt hatten, erhielten wir bereits nach 5 Minuten einen Anruf mit einem Terminvorschlag für den Folgetag.

Das Beratungsgespräch, das eher einem reinen Verkaufsgespräch glich, verlief insgesamt sehr positiv und der Mitarbeiter war sehr nett und zuvorkommend. Dennoch ist es nicht unwichtig hierbei zu erwähnen, dass wir als Kunde schnell merken, dass es hierbei eigentlich nur um den Verkauf und die Abwicklung des Auftrags geht und weniger um das Beraten an sich.

Das Ergebnis bestand aus mehreren Möglichkeiten. Für 224 Euro im Monat würden wir die Anlage mieten können und ein vergleichbares Angebot würde uns zunächst rund 27.00 Euro kosten, mit allen, von uns nicht verlangten, Extras. Dazu zählten u.a. ein Stromspeicher und eine Wallbox. Durch die Bestpreisgarantie, die enpal bietet, würde der Preis bei einem vergleichbaren Angebot von der Konkurrenz entsprechend angepasst werden.

Alles in allem bot uns enpal von Anfang bis Ende eine Top-Beratung bei der Fragen schnell und ausführlich beantwortet wurden und am Ende keine Fragen offen waren. Dazu kommen der niedrigste Preis und das Förderversprechen, was kein anderer Anbieter bieten kann.

Mit dem folgenden Tool können Interessierte in 2 Minuten ihre Anfrage direkt an enpal senden.

Wie funktioniert Enpal?

Das besondere Geschäftsmodell von Enpal ist, dass es neben dem Solaranlagen-Kauf, auch ein Leasing-Modell gibt. Das bedeutet, dass das Unternehmen die Anschaffungskosten für die Photovoltaik-Anlagen übernimmt und diese dann an die Kunden vermietet. Die Kunden zahlen dabei eine monatliche Miete, die sich nach der Größe und Leistungsfähigkeit der photovoltaik-Anlage richtet. Seit kurzem bietet Enpal aber auch den Verkauf von Solaranlagen an.

Generell empfehlen unsere home&smart-Experten in jedem Fall mehrere Angebote einzuholen. Im folgenden Tool geht das in wenigen Minuten, oder über unseren ausführlichen  PV-Anbieter Test .

homeandsmart Wärmepumpen-Anbieter Testsieger enpal

enpal ist im home&smart Wärmepumpen Anbieter Vergleich der Testsieger. In unserem Test bot das Unternehmen eine sehr gute Beratung, sehr ausführliche Informationen auf seiner Website kombiniert mit dem besten Preis im Vergleich. Obendrauf gab es von Enpal als einziges Unternehmen ein Förderversprechen, sollten die KfW-Töpfe zur Wärmepumpen Förderung doch plötzlich erschöpft sein oder die KfW die Förderung nicht genehmigen.

Die enpal Website ist sehr übersichtlich gestattet und Interessenten können einfach zwischen den Produkten für die sie sich interesseiren auswählen. Neben Wärmepumpen gibt es bei enpal auch Photovoltaik Anlagen und Wallboxen samt Montage zu kaufen. 

Wer sich tiefergehend im Netz über Wärmepumpen, ihre Arbeitsweise und die Vorteile informieren will, ist bei enpal auf jeden Fall an der richtigen Adresse. Die Website bietet die beste Online-Beratung in unserem Test. Dazu sind die Informationen übersichtlich und leicht verständlich aufbereitet.

Nachdem wir uns bei enpal angemeldet hatten, wurden wir per Mail aufgefordert noch Bilder von unserer Situation vor Ort zu senden. Benötigt wurden dabei unter anderem Bilder des Schaltkastens, der Heizkreisregler, der eingebauten Heizkörper und ein 360 Grad Video aus dem Heizraum. 

Die Beratung erfolgte dann wie bei den meisten Anbietern auch per Videocall und in Form einer hochwertigen Präsentation. Hier wurden wir zunächst ausführlich informiert, warum eine Wärmepumpe als Heizung in Zukunft die beste Variante ist und welche Vorteile ein solches Gerät bringt. Im Anschluss wurden detailliert über den möglichen Ablauf des Einbaus und über das Förderversprechen informiert. 

Neben dem Förderversprechen bot enpal mit einem Festpreis von 8.963 Euro das günstigste Gesamtpaket. Für unser Testhaus wurde uns dann die Bosch Compress 5800i AW 5 OR-S Wärmepumpe angeboten mit einem Strom-Jahresverbrauch von 4.001 kWh.

Alles in allem bot uns enpal von Anfang bis Ende eine Top-Beratung bei der Fragen schnell und ausführlich beantwortet wurden und am Ende keine Fragen offen waren. Dazu kommen der niedrigste Preis und das Förderversprechen, was kein anderer Anbieter bieten kann. 

enpal Wärmepumpe Test
Testurteil
sehr gut
90/100 Punkte | 05.2024
www.homeandsmart.de

"Die Kombination aus guter Beratung, dem besten Preis und dem Förderversprechen beschert enpal den home&smart Testsieg in unserem Wärmepumpen Anbieter Vergleich."

Unser Testverfahren

  • günstigster Preis
  • schnelle Kontaktaufnahme
  • freundliche und kompetente Berater
  • gute Beratung
  • Förderversprechen
  • kein detailliertes Angebot

Enpal Erfahrungen: Kundenbewertungen im Detail

Im folgenden Abschnitt gehen wir auf die Bewertungen und Erfahrungen ein, die Kunden mit den Solaranlagen von Enpal gemacht haben.

  • Bei Trustpilot.com wird Enpal auf Basis von über 14 Tausend Bewertungen mit Gut bewertet mit 4.2 von 5 Sternen. Hier loben die Kunden am häufigsten den Service, einschließlich der kompetenten und freundlichen Kundenberatung  (Stand 03/2024)
  • Die Seite Solar-erfahrungen.de bewertet Enpal mit 3.9 von 5 Sternen. Kunden loben hier schnelle Abläufe und keine Anfangsinvestition sowie ein "Rundum-Sorglos-Paket" bei der Option eine Solaranlage zu Mieten. Zu bemängeln haben manche Kunden, dass das Mieten der Anlage  i.d.R. weniger attraktiv als Kaufen der PV-Anlage

Enpal: Von Miet- zu Kaufoptionen seit März 2023

Enpal hat sich von einem reinen Vermietungsmodell für Solaranlagen hin zu einem flexibleren Modell entwickelt, das auch den Kauf von Solaranlagen ermöglicht. 

Seit dem 1. März 2023 bietet Enpal Interessierten nicht nur die Möglichkeit, Solaranlagen zu mieten, sondern auch zu kaufen. Dies wurde von Enpal in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. 

Die Kunden können ihre Photovoltaikanlage, den Speicher und die Wallbox nun entweder mieten oder kaufen, wobei auch eine Kaufoption ohne Anzahlung möglich ist. Zudem haben Kunden sechs Monate Zeit, um sich endgültig für eine der beiden Optionen zu entscheiden. 

Enpal bietet eine flexible Kaufoption an, bei der Kunden die PV-Anlage inklusive Speicher ohne Anzahlung und zu einem Festpreis erwerben können. Wenn sich ein Kunde dazu entscheidet, die PV-Anlage zu kaufen, wird der Preis mit der bereits gezahlten Miete verrechnet, falls die Anlage vorher gemietet wurde.

Enpal Solaranlage: Mieten oder Kaufen?

Das Entscheiden zwischen dem Kauf und dem Leasen einer Solaranlage bei Enpal hängt von den individuellen Umständen und Präferenzen ab. Hier sind einige Vor- und Nachteile beider Optionen aufgeführt:

Kriterium

Kauf

Leasing

AnfangsinvestitionHöher, da der volle Preis der Solaranlage im Vorfeld bezahlt wird.Geringer, da keine oder eine geringe Anzahlung erforderlich ist
Laufende KostenKeine laufenden Leasinggebühren.Monatliche Leasinggebühren.
EigentumNutzer besitzen die Solaranlage und können von allen Vorteilen profitieren, einschließlich der möglichen Steuervorteile und der Einspeisevergütung.Die Solaranlage bleibt im Eigentum von Enpal, Nutzer haben jedoch das Nutzungsrecht.
FlexibilitätWeniger Flexibilität bei Veränderungen der Wohnsituation oder des Energiebedarfs.Mehr Flexibilität, da die Nutzer nach einer gewissen Zeit entscheiden können, ob sie die Anlage kaufen oder weiter leasen möchten.
Wartung und ReparaturenEigene Verantwortung für Wartung und Reparaturen, es sei denn, es gibt eine Garantie.Wartung und Reparaturen sind oft im Leasingvertrag inbegriffen.

Beim Kauf einer Solaranlage bei Enpal besteht eine größere Anfangsinvestition, da der gesamte Betrag im Voraus bezahlt werden muss, im Gegensatz zum Leasen, bei dem keine oder eine geringe Anzahlung erforderlich ist. 

Der Kauf bringt auch das Eigentum an der Solaranlage mit sich, was mögliche steuerliche Vorteile und die Einspeisevergütung mit sich bringt. Allerdings sind Nutzer auch für die Wartung und Reparaturen verantwortlich, es sei denn, es gibt eine Garantie. 

Auf der anderen Seite bietet das Leasing eine höhere Flexibilität, da Nutzer nach einer gewissen Zeit entscheiden können, ob sie die Anlage kaufen oder weiter leasen möchten. Die laufenden Kosten in Form von monatlichen Leasinggebühren und die oft im Leasingvertrag inbegriffene Wartung und Reparatur sind weitere Faktoren, die berücksichtigt werden müssen.

Enpal im Vergleich zu anderen Photovoltaik-Anbietern

Enpal ist ein Anbieter von Photovoltaik-Anlagen und bietet Kunden die Möglichkeit, ihre eigenen Solarmodule zu besitzen, ohne die hohen Kosten für Installation und Wartung der PV-Anlage tragen zu müssen. Im Vergleich zu anderen Anbietern hat Enpal einige einzigartige Merkmale.

Ein Unterschied besteht darin, dass Enpal die Photovoltaik-Anlagen nicht nur verkauft, sondern auch vermietet. Nutzer zahlen eine monatliche Miete für die Nutzung der Anlage und Enpal übernimmt Installation, Wartung und Versicherung. 

Ein weiterer Unterschied ist das Angebot von Enpal, den produzierten Solarstrom zu einem festen Preis an den Kunden zu verkaufen. Dies ermöglicht es Kunden, ihre Stromkosten zu senken und gleichzeitig die Vorteile der erneuerbaren Energien zu nutzen. Andere Anbieter verkaufen den überschüssigen Strom oft an den Energieversorger zu einem niedrigeren Preis.

Enpal bietet auch eine 20-jährige Leistungsgarantie für die Photovoltaik-Anlagen, was bedeutet, dass Kunden sicher sein können, dass ihre Anlage effizient arbeitet und eine zuverlässige Energiequelle ist. Dies ist ein weiterer Vorteil im Vergleich zu anderen Anbietern, die möglicherweise kürzere Garantiezeiten bieten.

Preise bei Enpal Solaranlagen

Die Preise für Solaranlagen bei Enpal variieren je nach Modell und Angebot.

Im Mietmodell belaufen sich die Preise bei einer 10 kWp PV-Anlage mit 10 kWh Speicher und Wallbox auf 263 Euro monatlich. Je nach Ausführung der PV-Anlage kann dieser Preis variieren. 

Es gibt auch ein Angebot, bei dem keine Anzahlung erforderlich ist, und die Zahlung beginnt erst, wenn die Solaranlage Strom produziert. 

Die Kosten für den Kauf einer Solaranlage bei Enpal können variieren, aber ein Beispiel ist eine 10 kWp Solaranlage inklusive 10 kWh Solarstromspeicher, aber ohne Wallbox für etwa 28.500 Euro. Es ist auch möglich, zusätzliche Optionen wie einen Stromspeicher, einen grünen Stromtarif und eine Wallbox hinzuzufügen, die die Kosten entsprechend erhöhen können. 

Wird Enpal ins Grundbuch eingetragen?

Nein, Enpal wird nicht ins Grundbuch eingetragen. Die Vorgehensweise von Enpal ist lediglich so, dass der Grundbucheintrag überprüft wird, damit der Solar-Anbieter alle Eigentümer kennt, damit alle einer PV-Montage zustimmen können.

In Ausnahmefällen muss Enpal eine "Beschränkte Dienstbarkeit" ins Grundbuch eintragen, damit Enpal eine Zutrittsberechtigung für Wartungsarbeiten erhält. Erforderlich wird dies nur, wenn z.B. der Mieter, der Miet-Solaranlagen verstirbt und es Unklarheiten in Bezug auf das Eigentumsverhältnis von Grundstück und Immobilie gibt. Solch ein Fall wird in der Regle bereits bei Vertragsabschluss geklärt.

Weitere PV-Anbieter neben Enpal

Neben Enpal gibt es auch andere renommierte Anbieter von Photovoltaikanlagen wie ZOLAR, E.ON und Solarwatt

E.ON ist bekannt für seine umfassenden und individuellen Solarenergielösungen sowohl für private als auch gewerbliche Kunden. 

ZOLAR zeichnet sich durch seine Online-Plattform aus, die es Kunden ermöglicht, ihre Solaranlagen individuell zu planen und zu konfigurieren. 

Solarwatt wiederum bietet hochwertige Solarmodule, die sich durch ihre innovative Glas-Glas-Technologie hervorheben, was eine lange Lebensdauer und verbesserte Leistungsfähigkeit verspricht.

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wir haben Kooperationen mit verschiedenen Partnern. Unter anderem verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen.

Moritz Wagner Redakteur bei homeandsmart.de

Moritz P. Wagner ist Redakteur, Fußball Kommentator und Sprecher. Aktuell arbeitet Moritz P. Wagner als Redakteur bei homeandmart GmbH. Er ist Experte für Photovoltaik und Wärmepumpen sowie Stromspeicher und weitere Energiethemen. Er hat einen Bachelorabschluss in Angewandte Medien an der Hochschule Mittweida erhalten und ist langjähriger freier Journalist.

Neues zu Photovoltaik
News