Smart Home Start-ups: Ganz schön smart!

Neue, visionäre und innovative Ideen von Smart Home Start-ups und Crowdfunding Initiativen stellen wir Ihnen hier vor. Wir werfen einen Blick in die smarte Zukunft.

Sie sind selbst ein Start-up oder eine Initiative im Bereich Smart Home oder Internet of Things? Kontaktieren Sie unsere Redaktion, wenn Sie in dem "Ganz schön smart!" Format vorgestellt werden möchten, auch Themen-Vorschläge nehmen wir gerne entgegen: redaktion@homeandsmart.de

Smarte Start-ups
Jedes Wooden-Kickbike ist ein Unikat
3 x schneller als zu Fuß mit dem Holz-Tretroller
WE-Bikes – Einzigartige handgemachte E-Kickfahrräder

E-Scooter und Trittroller sind noch immer beliebte Transportmittel, wenn es schneller als zu Fuß vorangehen sollen. Für alle, die es noch etwas schneller…

Dank des vorgegebenen Baukastens lassen sich Roboteranwendungen problemlos zusammenstellen
Roboter universell programmieren
ArtiMinds – Software für Roboteranwendungen

Mit ArtiMinds ist die Planung, die Programmierung, der Betrieb, die Analyse und auch die Optimierung von Roboteranwendungen möglich. Mittels der Software sind…

Der add-e NEXT Antriebsmotor lässt sich an fast jedem Fahrrad anbringen
So funktioniert der Antriebsmotor zum Aufrüsten
add-e NEXT verwandelt jedes Fahrrad in ein E-Bike

E-Bikes sind im Trend, denn ihre praktischen elektrischen Hilfsantriebe gestalten das Fahrradfahren einfacher und spaßiger. Doch was, wenn man bereits ein…

Mit Kinder sollen die Menschen wieder zum Spenden motiviert werden
Sicherheit und Transparenz beim Spenden
Kinder Plattform zeigt, wie und wo man richtig spendet

Für den guten Zweck zu spenden hat in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit verloren, da Spendenorganisation deutlich skeptischer betrachtet werden.…

Mit autoRetouch lassen sich endlos viele Bilder auf einmal bearbeiten
KI-Software erleichtert der Modebranche die Bildbearbeitung
autoRetouch revolutioniert Modebranche durch Ki-Bildbearbeitung

Die richtige Darstellung von Kleidungsstücken im Online-Handel ist für einen erfolgreichen Verkauf essentiell. Dafür müssen die Bilder der angebotenen Mode…

Das System von EVITADO funktioniert wie eine Flugzeugeinparkhilfe
Neue Technologien in der Luftfahrtindustrie sparen Geld
EVITADO Technologies entwickelt Flugzeugeinparkhilfen

Jedes Jahr muss die Luftfahrtindustrie Milliarden Euro in die Reparatur von Flugzeugen stecken, die durch Kollisionen am Boden zustande kommen. Eine unnötige…

Bagiri unterstützt Familien mit von Behinderung betroffenen Menschen
Online-Plattform bietet Unterstützung für Familienmitglieder
Bagiri will von Behinderung betroffene Menschen unterstützen

Familien von körperlich oder geistig eingeschränkten Menschen haben häufig einen sehr hohen Arbeitsaufwand, um diese zu versorgen. Die Online-Plattform…

Das Unternehmen gridX versucht eine einheitliche digitale Infrastruktur zu erschaffen
Verknüpfung von dezentralen Energieressourcen
gridX fördert digitale Infrastrukturen für die Energiewende

Der Klimawandel sorgt auch weiterhin für Umstellungen in der Energiebranche. Doch in vielen Bereichen sind die bisherigen Technologien nicht auf die…

Das heat_it Smartphone Add-on hilft sofort gegen Mückenstiche
Intelligenter Stichheiler heat_it im Test
Heat it im Test - Insektenstiche per Smartphone Add-on behandeln

Auch wenn der Sommer in Deutschland letztes Jahr eher spärlich ausgefallen ist, sind Mücken und Wespenstiche trotzdem eine nervige Angelegenheit. Der…

PERFORMANCE ONE hilft Unternehmen bei der Digitalisierung
Ansätze rund um das Thema Digitalisierung
PERFORMANCE ONE – Digital-Agentur aus Deutschland

Bereits seit 2009 beschäftigt sich das Unternehmen PERFORMANCE ONE damit einen ganzheitlichen Ansatz zum Thema Digitalisierung für Unternehmen zu erreichen.…

Nach einmaligem Auffüllen kann der Automat bis zu 1500 Getränke mixen
Automatischer Barkeeper mit künstlicher Intelligenz
Yanu – Ein Roboter als Barkeeper

In Bars oder anderen Lokalitäten mit großem Andrang kommt es häufig zu langen Wartezeiten bei der Bestellung eines Getränks. Die Barkeeper haben alle…

Mit dem Nedis Futterspender erhalten die Tiere immer zur gleichen Zeit ihr Essen
Programmierte Futterzeiten für Tiere
Nedis – Intelligenter Haustier-Futterspender

Das tägliche Füttern der Tiere kann häufig lästig sein oder zu Konflikten in der Familie führen. Hat der Hund schon sein Futter erhalten? Wie viel hat er…

HemoHeroes ist ein Heldenspiel als App für Kinder mit Hämophilie
Heldenspiel für Patienten im Kindesalter
HemoHeroes – Health Game von Pfizer für Hämophilie-Patienten

Mit spielerischem Ansatz, ernste Inhalte vermitteln. Das ist das Ziel der HemoHeroes Spiele-App die speziell für Hämophilie-Patienten im Kindesalter…

Mit iComplai können Risiken frühzeitig erkannt und behoben werden
Errechnet für Unternehmen Produktrisiken
iComplai – Risikoanalyen für die Lebensmittelsicherheit

Das Münchner Start-up iComplai kann Unternehmen dabei helfen, die Risiken ihrer Produkte und Zulieferketten zu bewerten, überwachen und Vorhersagen für die…

Das Unternehmen getbaff bindet Videos durch Augmented Reality in analoge Oberflächen ein
Analoge Oberflächen erlebbar machen
getbaff – Mit Augmented Reality zur Digitalisierung

Kunden zu erreichen wird immer schwieriger, denn analoge Mittel wie Flyer oder Werbeprospekte hinken der Digitalisierung hinterher. Um Unternehmen zur besseren…

jungbusters-sperrmuell
Wissenswertes zum Sperrmüll
Sperrmüll Entsorgung, so geht’s

Jede Wohnungs- oder Firmenauflösung, jeder Umzug oder einfach periodische Entrümpelung schafft eine größere Menge sperrigen Abfall. Die wenigsten Gemeinden…

Dank drivEddy können Fahrlehrer mehr Fahrstunden freigeben
Termine buchen, Theorie lernen und mehr per App
drivEddy – Digitaler Fahrschul-Service als App

Eigentlich ist es üblich, als Fahrlehrer auch die Theorie des Fahrens im Unterrichtsformat an die Fahrschüler weiterzugeben. Dafür treffen sich Fahrlehrer…

Mit den Kursen von Le Wagon lassen sich alle Grundprinzipien des Programmierens lernen
Mit intensiven Kursen zum Entwickler/Data Scientist
Le Wagon – Programmieren lernen leicht gemacht

Programmierer sind zu einem essentiellen Bestandteil vieler Unternehmens geworden. Dementsprechend ist die Nachfrage von Arbeitgebern groß und die Jobsuche…

Auf hijob reicht es, einen Lebenslauf hochzuladen um sich für einen Job zu qualifizieren
Unternehmen melden sich beim Arbeitssuchenden
hijob – Jobs finden statt suchen

Das Prinzip um einen Job zu finden ist eigentlich immer das gleiche, man verfasst ein Anschreiben, legt seinen Lebenslauf bei und verschickt das Ganze an einen…

Mit Buchdeals lassen sich viele eBooks günstiger finden
Handverlesene Empfehlungen & eBook Deals vom Profi
Buchdeals.de liefert täglich die besten Angebote für eBooks

Digitale Bibliotheken auf eBook-Readern wie Kindle und Co. erfreuen sich großer Beliebtheit. Statt Bücher mitzuschleppen lassen sich unzählige Bücher auf…

Das Design des Platzhirsch E-Bikes ist für besondere Ergonomie ausgelegt
Das Platzhirsch E-Bike verbindet nachhaltig 3D-Druck und Stahl
Urwahn –Platzhirsch E-Bike aus dem 3D-Drucker

Das Unternehmen Urwahn entwickelt smarte und maßgeschneiderte E-Bike Lösungen für den urbanen Raum. Seine E-Bikes verfügen über einen Stahlrahmen, der…

Die KI von Cyanite kennt den eigenen Musikgeschmack und empfiehlt passende Songs
Music-Tech Startup für Musik-KI unterstützt u.a. RTL und SWR
Cyanite KI zur Analyse und Empfehlung von Musik

Beim Musik hören auf YouTube oder Spotify entdeckt man häufig neue Musik, die genau zur Lieblingsmusik passt. Hinter diesen persönlich zugeschnittenen…

Die Natriumionenbatterien sind nachhaltiger als die auf Lithium basierenden Alternativen
Kompetitives Kathodenmaterial für aufladbare Batterien
Altris vermarktet eine nachhaltige neuartige Batterietechnologie

Das Rohmaterial für Lithium-Ionen-Batterien ist rar und hart umkämpft, unter anderem da Elektrofahrzeuge immer mehr an Beliebtheit gewinnen. Als Alternative…

Caspar Health bietet online Übungen, Seminare und Schulungen
Digitale Übungen, Seminare, Schulungen und mehr
Caspar Health ermöglicht digitalisierte Rehabilitation

In immer mehr Branchen steigt aufgrund der Corona-Pandemie der Shift zur Digitalisierung. So auch in der Behandlung und Rehabilitation von Patienten.…

wabenplisses-aus-der-natur-inspiriert
Innovation aus der Natur
Wabenplissees von sensuna®

Die Sensuna GmbH entwickelt ihr bestehendes Produktsortiment kontinuierlich weiter. Hierzu gehört es, mit veränderten Formen, Materialien und Technologien zu…

 

Start-up-Spirit und Mitmach-Mentalität

Das Thema Smart Home steckt voller Möglichkeiten unsere Lebensqualität in allen Bereichen zu erhöhen - Gesundheit, Komfort, Energieversorgung und Schutz. Der Markt ist deshalb gehörig in Bewegung. Gerade Jungunternehmer und Neugründer nutzen die Gunst der Stunde und feilen an kreativen Ideen, die unseren Alltag oder unsere Gesundheit verbessern wollen. Der Smart Home Markt ist getrieben von einer regelrechten Start-Up-Euphorie, der nicht nur die Entwickler selbst verfallen sind. Viele Menschen sehen das große Potenzial in den neuen Erfindungen und unterstützen Crowdfunding-Projekte von Kickstarter und Indiegogo mit beachtlichen Summen. Innerhalb mehrerer Wochen oder weniger Tage werden zukunftsträchtige Startup-Produktionen finanziert. Dafür halten Unterstützer Produktinnovationen als erster in der Hand. Auch große Unternehmen investieren in Smart Home Start-ups oder kaufen sie kurzer Hand, um ihr Knowhow in eigene Smart Home Entwicklungen zu integrieren. Im Ressort „Ganz schön smart“ geht es um all diese jungen und kreativen Bewegungen in der Smart Home Welt.

Neue Trends im Smart Home

Das Smart Home lädt Entwickler ein, zukunftsfähige Produkte zu kreieren, die einen neuen Standard setzen. Für viele Alltagsprobleme gibt es daher neue Lösungen von ambitionierten Start-ups. Beispielsweise intelligente Schließsysteme. Startups überzeugen die User von Kickstarter und Indiegogo mit guten Ideen, die alle das Ziel verfolgen den Schlüssel überflüssig zu machen. Der Kickstarter-Erfolg von Unternehmen wie dem Münchener Mon Key oder Nuki Smart Lock zeigen, dass der Wunsch nach einem einfachen Türschloss ohne Schlüsselsuche groß ist. Die meisten smarten Crowdfunding-Schlösser setzen dabei auf eine Bluetooth-Verbindung über das Smartphone, andere arbeiten zusätzlich mit Kameras, Zahlenschlössern und biometrischem Fingerabdruck. Nicht nur die Familie kann so schlüssellos ins Haus, das smarte Schloss kann - ferngesteuert oder innerhalb eines definierten Zeitraums - auch Freunden oder der Putzhilfe Eintritt gewähren. Neben dem Sicherheitsbereich ist auch der Gesundheitsmarkt ein beliebtes Feld auf dem sich Start-ups austoben. Pebble war eine der ersten Smart Watches, die nicht nur die Zeit anzeigte, sondern auch Pulsmessen und Schlafzyklen auswerten konnte. Das Kickstarter-Projekt wurde innerhalb eines Monats mit 20 Millionen US-Dollar Unterstützung bedacht und brach damit alle Rekorde der Crowdfunding-Plattform. Eine noch „gesündere“ Smartwatch-Variante ist die SOWATCH. Sie kann sogar den Blutdruck und die kardiovaskuläre Gesundheit messen. Damit wir nach Fitness und Schlaf morgens gut aus dem Bett kommen, sind auch neue Wecker-Innovationen auf Crowdfunding-Plattformen beliebt. BEDDI ist ein Spotify-Wecker mit Smart Home Funktion. Er weckt durch sanftes Hochdimmen, der einen Sonnenaufgang simuliert und kann außerdem als Smart Home Basisstation die WeMo-, Nest- und Philips Hue-Produkte steuern. Innerhalb von zwei Tagen kam der Wecker 2.0 auf die doppelte der ursprünglich geplanten Finanzierungssumme. Andere Kickstarter-Wecker integrieren auch die Tagesplanung in das All-In-One-Erlebnis und erinnern, wann es Zeit wird, sich auf den Weg zum Gitarrenunterricht zu machen – natürlich unter Einbezug der aktuellen Staulage. Das Thema Smart Home ist ein Feld mit fast unbegrenzten Möglichkeiten. Damit auch Kinder schon auf den Geschmack von Programmiersprachen und Robotik kommen, sind Lernspiele, die Spaß machen und die Gehirnzellen fordern ein weiterer Trend auf Crowdfunding-Plattformen.

Mitmach-Mentalität

Das Thema Smart Home stellt vor allem etablierte Unternehmen vor Herausforderungen, da sie sich teilweise mit gänzlich neuer Technik beschäftigen müssen. Facebook beispielsweise entwickelte eine leistungsstarke 360-Grad-Kamera, mit der Filmemacher in Zukunft für noch mehr Gänsehaut-Erlebnisse sorgen können. Damit sich die 3D-Technik aber noch verbessert und vor allem auch für mehr Menschen erschwinglich wird, stellte Facebook die Baupläne und Software-Codes zur Kamera auf Github öffentlich zur Verfügung. Nun können sich engagierte Tüftler mit den Plänen auseinandersetzen und sie weiterentwickeln. Dieses Beispiel zeigt, wie groß das Potenzial von Smart Home für junge Entwickler und Start-ups ist. Das entgeht auch vielen „Business-Angels“ bzw. Großinvestoren nicht, die die Crowdfunding-Projekte auch mit größeren Summen unterstützen. Nicht selten werden Start-ups mit innovativen Ideen von erfolgreichen Marken kurzerhand aufgekauft. Apple kaufte beispielsweise das Artificial-Intelligence-Startup Emotient, um sich das nötige Knowhow im Bereich Gesichtserkennungstechnik verschaffen, die vor allem im Bereich der Sicherheitsgadgets eine wichtige Rolle spielen wird.