Spenden und Geschenke, dank smartem Schrittzähler WeWard App zahlt Geld für das zu Fuß gehen

Laut WHO sollten Menschen möglichst vieleSchritte am Tag zu Fuß zurücklegen, um gesund zu bleiben. Denn als viertgrößtes Gesundheitsrisiko ist Bewegungsmangel ein besonders häufiges Problem der heutigen Zeit.  Doch WeWard bietet einen Ausweg und zahlt dafür sogar noch Geld.  Wir haben uns die Anwendung fürs Smartphone genauer angesehen und verraten, wie Interessierte sich den bereits 20 Millionen Usern der App anschließen können.

Mit WeWard zu mehr Aktivität und Umweltschutz dank Belohnungen und Spenden.

WeWard motiviert durch Belohnungen zu mehr Bewegung

Mit der intelligenten App von WeWard werden Schritte erfasst und Nutzer sammeln beim Gehen sogenannte Wards, die sie einfach in Geld oder Geschenke umwandeln können. User, die etwas Gutes tun möchten, können mit diesen Punkten sogar gemeinnützige Organisationen unterstützen und das alles, während sie dank der körperlichen Aktivität etwas zum Wohle ihrer Gesundheit unternehmen.

So verbringen Anwender nicht nur durchschnittlich bis zu 24 Prozent mehr Zeit auf den Füßen, sondern können mit kleinen Spenden auch zahlreiche Projekte von Vereinen in den Bereichen humanitäre Hilfe, Bildung, Inklusion, Tier-, Umweltschutz und mehr, fördern. Aktuell wurden bereits 600.000 Dollar für den guten Zweck gesammelt.  

Auch die Umwelt wird geschont, wenn Nutzer aufgrund der Anreize von WeWard zu Fuß gehen und auf das Auto verzichten. Dabei werden jedes Jahr bis zu 588.000 Tonnen Kohlenstoffdioxid eingespart. Darüber hinaus erhalten User verschiedene Sonderangebote führender Sport-, Schönheits- und Ernährungsmarken und WeWards Partner bieten tägliche Belohnungen für die Bewegung an.

Mit der WeWard App lässt sich die eigene Region neu entdecken

Zusätzlich wird mit der Anwendung die eigene Stadt neu erlebt. So können User mit der Erkunden-Funktion neue Orte entdecken und Sehenswürdigkeiten besichtigen. Die Karte in der App zeigt dabei eine Variation aus Denkmälern, Geschäften und Parks, sodass Anwender immer etwas Spannendes auf ihren Touren finden und Neues genießen können.

Herausforderungen in der Anwendung oder kleine Wettbewerbe gegen Freunde motivieren und helfen hingegen dabei mehr Schritte zu erreichen und aktiv zu bleiben. Die Leistungen können in der App verfolgt werden.  

Auch Unternehmen profitieren von mehr Bewegung ihrer Mitarbeiter

Für Unternehmen bietet WeWard eine Corporate Version, mit dieser haben Firmen die Möglichkeit ihre Angestellten für gesunde und nachhaltige Tätigkeiten zu gewinnen. Um Mitarbeiter zu motivieren, etwas für das eigene Wohlbefinden und die Umwelt zu tun, können Vorgesetzte so z. B. die Anreise zu Fuß belohnen oder mit der Premiumversion weitere Vorteile für die Belegschaft freischalten.  Auch private Gehwettbewerbe zwischen Kollegen sind möglich ermuntern zur Bewegung und fördern den Zusammenhalt.

Dank der so regelmäßigen entstehenden Aktivität verringern Nutzer der App so das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, sowie Stress und steigern zeitgleich Aufmerksamkeit, Gedächtnis, die Kreativität und kognitive Fähigkeiten.

So funktioniert die WeWard Partnerschaft

Egal ob Einzelhändler, Versicherungsgesellschaft, Gesundheitszentrum, lokale Behörde, Marke oder Großhandel, mit einer Partnerschaft zu WeWard verbessern die verschiedenen Organisationen ihre Sichtbarkeit, ihr Markenimage und unterstützen nebenbei die Gesundheitsziele und Mobilität der App User.

Die unterschiedlichen Institutionen werden einen Monat lang kostenlos in der App auf der WeWard Karte vermerkt, sodass Betriebe neue Kunden gewinnen können. Das trägt dazu bei, dass Käufer lokale Geschäfte besuchen und die örtliche Wirtschaft unterstützen. Aber auch Online Shops und Dienstleister profitieren von einer Zusammenarbeit mit WeWard. Weiter Informationen finden Interessierte auf der WeWard-Partnerseite.

Angebot und Preis für WeWard

WeWard ist vollkommen kostenfrei im Google Play und Apple Store erhältlich. Nutzer laden die App einfach herunter, melden sich an und folgen den Einrichtungsanweisungen. So ist die Anwendung in unter 5 Minuten Einsatzbereit und User können direkt loslaufen.

Fazit zur WeWard App

Die nützliche App von WeWard bietet hilfreiche Ansätze zur Verbesserung der Mobilität zu Fuß und der Nachhaltigkeit. Dabei profitieren nicht nur Nutzer und Arbeitgeber von der praktischen Anwendung, sondern auch die verschiedenen Partner des Unternehmens. Wir empfehlen WeWard allen, die sich selbst, der Umwelt, gemeinnützigen Organisationen, ihrer Firma und der lokalen Wirtschaft etwas Gutes tun möchten.

Sie sind selbst ein Start-up oder eine Initiative im Bereich Smart Home, Connected Living, Smart Buildings, E-Mobilität oder Internet of Things? Kontaktieren Sie uns einfach per mail, wenn Sie in dem "Ganz schön smart!" Format vorgestellt werden möchten. Vielleicht hätten Sie gerne mehr Artikel zu einem bestimmten Thema? Vorschläge nehmen wir gerne entgegen: ganz-schoen-smart@homeandsmart.de 

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Fabian Fuchs

Fabian Fuchs ist Werkstudent und Online-Redakteur bei homeandsmart und studiert Wissenschaftskommunikation am Karlsruher Institut für Technologie. Als Spezialist und Experte für Smart Home Gadgets, insbesondere Staubsauger und Bluetooth-Lautsprecher, bringt er sein Fachwissen in präzise und informative Inhalte ein. 

Neues zu Ganz schön smart!
News