Effiziente Übersetzung dank Künstlicher Intelligenz Clonable – Einfaches übersetzen und klonen von Webseiten

Die eigene Webseite oder den Onlineshop zu übersetzen, kostet viel Zeit und Geld, doch das Unternehmen Clonable bietet eine praktische Alternative. Kunden haben hier die Möglichkeit, ihre Webseite in nur wenigen Minuten in eine andere Sprache zu übersetzen. Zusätzlich bietet das Unternehmen das Klonen von Internetseiten auf neue Länderdomains an, das verbessert die Positionierung in der Suchmaschine des jeweiligen Landes. Wir haben uns das Angebot von Clonable angesehen und zeigen, ob es sich lohnt.

Mit clonable übersetzen Webseitenbetreiber und Onlinehändler ihr Internetportal schnell und einfach.

Vorteile der Übersetzung und des Webseitklonens durch Clonable

Die einfache und preiswerte Lösung von Clonable erlaubt Kunden, ihre Webseite schnell zu übersetzen und mithilfe des Klonvorgangs für Nutzer aus anderen Ländern zugänglicher zu machen. Mit einer Auswahl von 27 Sprachen bietet das Unternehmen eine Vielfalt neuer, potenzieller Kundenkreise an. Internetseiten können so zum Beispiel ins Chinesische, Italienische, Schwedische oder Englische übersetzt werden.  

Nutzer erstellen im Dashboard von Clonable mit nur wenigen Klicks übersetzte Kopien ihrer Webseite, auch mit neuer Länderdomain. Eine deutsche Internetseite mit der Endung „.de“ erhält so beispielsweise eine französische Landesadresse. Das verbessert die Position der Internetseite in der Suchmaschine für Suchanfragen aus diesem Land. Nutzer aus Frankreich finden die französische Adresse deutlich schneller als eine Übersetzung mit deutscher Domain. Unabhängig von der Übersetzung kann auch eine Kopie für Länder mit derselben Sprache angefertigt werden.

Übersetzt wird das Internetportal mit moderner und präziser künstlicher Intelligenz. Dabei wird die Webseite zunächst erfasst und anschließend automatisch in die neue Sprache übersetzt. Jede Kopie erhält eine neue URL, die Kunden mit der eigenen Domain verlinken können. Bei dieser handelt es sich allerdings nicht um eine neue Webseite im eigentlichen Sinne, sondern viel mehr um eine neue Ebene des Originals.

Bereits nach zehn Minuten ist der Klon einer Webseite mit dem Clonable-Tool erstellt und kann je nach IT-Dienstleister bereits nach sieben Tagen online gehen. Besonders praktisch ist dabei, dass bestimmte Elemente der Webseite für den Klon übernommen oder verworfen werden können. So lassen sich beispielsweise das Logo für die verschiedensprachigen Kopien verändern oder spezielle Begriffe für verschiedene Sprachräume austauschen. Die österreichische Kopie einer deutschen Seite kann dementsprechend an den Dialekt in Österreich angepasst werden.

Nutzer übersetzen ihre Webseite so deutlich schneller und sparen sich im Gegensatz zu herkömmlichen Übersetzungen bis zu fünf Monate Wartezeit und je nach Größe des Internetportals zwischen 10.000 und 100.000 Euro jährlich.

Auch die Verwaltung der geklonten Webseiten stellt sich einfach und übersichtlich dar. Neue Inhalte auf der ursprünglichen Internetseite werden automatisch geklont und für die jeweiligen anderssprachigen Webseiten übersetzt. So wird zusätzlicher Aufwand vermieden und Webseitenbetreiber, sowie Onlinehändler müssen nur ein Backend für mehrere Internetseiten verwalten. Das spart Personal und Kosten.   

Clonable – Angebote und Leistungen im Überblick

Das Angebot von Clonable ist in sechs verschiedenen Versionen mit unterschiedlichem Umfang erhältlich und lässt sich so an die Bedürfnisse jedes Betreibers anpassen.

Die Basis-Version erlaubt Nutzern das einfache Kopieren ohne Übersetzung und eignet sich so für Betreiber, die ihr Internetportal zum Beispiel von Deutschland nach Österreich klonen wollen.

Mit dem X-small Paket zahlen Nutzer 15 Euro pro Monat für jede kopierte Webseite. Dieses eignet sich besonders für sehr kleine Webpages mit einem Umfang von bis zu 50 Seiten, die keinen Support durch Clonable benötigen.

Das nächstgrößere Paket lohnt sich ebenfalls für kleinere Webseiten ohne viele Veränderungen. In der Small Version werden bis zu 100.000 Zeichen pro Monat übersetzt. Zusätzlich enthalten alle Versionen ab dieser Stufe vollen Support und alle Funktionen.

Betreiber größerer Webseiten können darüber hinaus auf das Medium Paket setzen. Nutzer erhalten hier bis zu 2.000.000 Zeichen im Monat. Für sehr große Webseiten und Onlineshops mit über 5000 Einzelseiten und einer regelmäßig neu erscheinenden Menge an Texten bietet Clonable eine Übersetzung von bis zu 5.000.000 Zeichen in der XL-Version an. Ein besonderer Vorteil ist dabei, dass Interessierte mit noch größerem Übersetzungsbedarf oder besonderen Anforderungen auch ein personalisiertes Angebot abschließen können.

Fazit zur smarten Übersetzung von Clonable

Das Angebot von Clonable bietet eine kostengünstige und schnelle Alternative zu herkömmlichen Übersetzungen von Internetportalen. Auch das Verwalten der verschiedenen Klonseiten wird durch das automatische Übersetzen neuer Inhalte und das Bearbeiten einzelner Elemente in den Kopien möglich. Onlinehändler und Webseitenbetreiber haben so immer den Überblick über alle Webseiten.

Sie sind selbst ein Start-up oder eine Initiative im Bereich Smart Home, Connected Living, Smart Buildings, E-Mobilität oder Internet of Things? Kontaktieren Sie uns einfach per mail, wenn Sie in dem "Ganz schön smart!" Format vorgestellt werden möchten. Vielleicht hätten Sie gerne mehr Artikel zu einem bestimmten Thema? Vorschläge nehmen wir gerne entgegen: ganz-schoen-smart@homeandsmart.de 

 

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Fabian Fuchs

Fabian Fuchs ist Werkstudent und Online-Redakteur bei homeandsmart und studiert Wissenschaftskommunikation am Karlsruher Institut für Technologie. Als Spezialist und Experte für Smart Home Gadgets, insbesondere Staubsauger und Bluetooth-Lautsprecher, bringt er sein Fachwissen in präzise und informative Inhalte ein. 

Neues zu Ganz schön smart!
News