Leasing Schnäppchen: VW ID.4 im Deal ab 330 Euro leasen VW ID.4 Leasing – Top Leasing Angebote im Vergleich

Wer auf der Suche nach einem Elektroauto ist, aber statt Klein- oder Kompaktwagen lieber einen SUV fährt, könnte Gefallen am VW ID.4 finden. Der Elektro SUV von Volkswagen kommt mit sehr guter Reichweite und starker Leistung. Wir stellen das Modell vor und bieten eine Auswahl an aktuellen VW ID.4 Top Leasing Angeboten.

Der VW ID.4 ist ein E-SUV mit guter Reichweite und besonders viel Platz auf der Rückbank

VW ID.4 Leasing- das Wichtigste in Kürze

  • Leasing-Preis: Der VW ID.4 ist aktuell für einen Leasing-Preis von 330 Euro pro Monat bei 48 Monaten Laufzeit zu finden. Ein guter Leasing-Faktor liegt derzeit bei 0,71. (Stand: 06/2022)
  • Reichweite: In realistischen Szenarien bei Nutzung des VW ID.4 sowohl in der Stadt als auch auf der Autobahn schafft das E-Auto ungefähr 440 Kilometer im Sommer, während im Winter noch etwa 350 Kilometer möglich sind.
  • Ladesystem: Dank des Schnellladesystems kann an entsprechenden Ladestationen mit einer Spitzenleistung von 125 kW geladen werden. Dadurch können knapp 80 Prozent des großen Akkus in etwa 50 Minuten geladen werden.

VW ID.4 Steckbrief

ModellVW ID.4 Pro Performance
FahrzeugtypSUV
Sitzplätze5
Türen5 inklusive Kofferraum
Höchstgeschwindigkeit160 km/h
Beschleunigung (0 auf 100 km/h)10,9 Sekunden
ReichweiteSommer: 440 Kilometer
Winter: 350 Kilometer
Ladezeiten Schnellladen (kW 125)80%: 50 Minuten
Ladezeiten Wallbox (kW 11)80%: 6 Stunden
Ladezeiten Schuko-Stecker (2,3 kW)80%: 28 Stunden
Leistung204 PS
Preis44.915 Euro

Top Leasing Angebote für den VW ID.4

Kaufberatung – Lohnt sich ein VW ID.4 Leasing?

SUVs werden immer beliebter, auch wenn sie aufgrund ihres CO2-Fußabdrucks häufig kritisiert werden. Nichtsdestotrotz ist die Nachfrage hoch und so sind auch E-SUVs aktuell groß im Trend.

Einer der beliebtesten E-SUVs ist der VW ID.4. Die folgende Übersicht fasst alle wichtigen Eckdaten des Fahrzeugs zusammen, um dabei zu helfen, sich für oder gegen ein VW ID.4 Leasing zu entscheiden.

Fahrzeugtyp

Der VW ID.4 gehört zur Kategorie der Mittelklasse-SUV und hat mit einem Leergewicht von 2,2 Tonnen im Ausweichtest des ADAC einige Probleme. Auch für die Nutzung in der Stadt konnte der VW ID.4 im ADAC Test nicht überzeugen, was bei der Größe eines SUVs aber auch nicht verwunderlich ist (Stand: 05/2021).

Sitzplätze

Insgesamt sind fünf Sitzplätze im VW ID.4 verfügbar und dank der Größe des Fahrzeugs ist auch viel Platz für alle Insassen, egal ob Vordersitze oder Rückbank.

Reichweite

Die Reichweite des VW ID.4 ist in Anbetracht des hohen Gewichts des E-Autos durchaus beeindruckend. Im Sommer bei normalem Fahrverhalten und der Nutzung des Fahrzeugs in der Stadt und auf der Autobahn sind ungefähr 440 Kilometer realistisch. Im Winter sind stattdessen ungefähr 350 Kilometer möglich.

Da die Heizung eines E-Autos rein elektrisch betrieben wird, ist bei niedrigeren Temperaturen immer mehr Energieaufwand nötig.

Wer mit dem E-Auto in den Urlaub fahren möchte profitiert von einer E-Auto Powerbank als Anhänger wie dem EP-Tender.

Ladezeiten

An Schnellladestationen kann der VW ID.4 mit 125 kW in der Spitze geladen werden. Dadurch können 80 Prozent des Akkus in nur etwa 50 Minuten geladen werden. Ab 80 Prozent laden üblicherweise alle E-Autos deutlich langsamer.

An einer Wallbox werden bei dem VW ID.4 nach ungefähr 6 Stunden 80 Prozent des Akkus erreicht.

Tipp: Für eine Übersicht der besten Möglichkeiten, um Elektroautos zu Hause zu laden, empfiehlt sich unser Wallbox Test Vergleich.

Höchstgeschwindigkeit

Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 160 km/h und der VW ID.4 befindet sich somit für E-Autos in dieser Preisklasse im Mittelfeld.

Beschleunigung

In Sachen Beschleunigung sticht der VW ID.4 zwar nicht hervor, in Anbetracht der Größe und des hohen Gewichts des Wagens ist dies aber auch nicht ungewöhnlich.

Preis und Leasing-Rate

Der VW ID.4 ist zwar kein absolutes Leasing Schnäppchen, für einen Elektro SUV jedoch vergleichsweise günstig zu finden. Mit einer jährlichen Fahrleistung von 10.000 Kilometern sowie einer Vertragslaufzeit von 48 Monaten ist der VW ID.4 im Leasing bereits ab 340 Euro zu finden.

Für alle, die weitere Top Leasing Angebote suchen, empfiehlt sich unser Leasing Angebote Vergleich.

Besonderheiten

Die durchschnittliche Reichweite von 440 Kilometern im Sommer ist ein enorm guter Wert für Elektro-SUVs und der ADAC gab an, dass „nur wenige Vergleichsfahrzeuge“ momentan weiterkommen (Stand: 02/2022).

Außerdem verfügt der VW ID.4 ebenso wie der Skoda Enyaq über eine optionale Anhängerkuppel, die 750 Kilo schwere, ungebremste und 1.000 Kilo schwer gebremste Anhänger erlaubt.

Das Interieur des VW ID.4 bietet ausgesprochen viel Platz

Kann man VW ID.4 leasen?

Ja, der VW ID.4 ist im Leasing verfügbar. Aufgrund der Halbleiterknappheit sind jedoch aktuell nicht alle Versionen des VW ID.4 bestellbar. Es sollte somit unbedingt darauf geachtet werden, welche Version des VW ID.4 im Leasing angeboten wird, damit nicht versehentlich ein Modell mit anderer Leistung gewählt wird.

Beim Leasing eines VW ID.4 lässt sich der steuerliche Vorteil nutzen, um die Anzahlung zurückzuerhalten und die Kfz-Steuer muss bis 2030 nicht gezahlt werden. 

Was kostet es ein VW ID.4 zu leasen?

VW ID.4 Pure Performance Leasing Angebote beginnen aktuell bei rund 340 Euro im Monat. Das günstigere VW ID.4 Pure Modell ist derzeit nicht im Leasing verfügbar.#

Stattdessen lässt sich der VW ID.4 auch kaufen oder mieten.

Was ist ein guter Leasing Faktor für VW ID.4?

Ein guter VW ID.4 Leasing Faktor liegt momentan bei 0,76 (Stand: 05/2022).

Der Leasing Faktor ergibt sich aus dem Neupreis des Autos und den monatlichen zu zahlenden Gebühren. Mithilfe des Leasing Faktors können die Angebote der verschiedenen Anbieter besser verglichen werden. Je niedriger der Wert ist, desto besser ist das Angebot.

Welche Reichweite hat der VW ID.4?

Die Reichweite des VW ID.4 ist vom Fahrverhalten und den Wetterbedingungen abhängig. Außerdem verbrauchen E-Autos auf der Autobahn deutlich mehr Energie als in Städten, da hier das häufige Bremsen dabei hilft, die Batterien wieder aufzuladen.

Im Sommer schafft der VW ID.4 ungefähr 440 Kilometer und im Winter knapp 350 Kilometer.

Unser Artikel zu Berechnung, Ladezeiten und Reichweite von E-Autos klärt über alle wichtigen Informationen auf.

Kann ich für VW ID.4 THG-Quote bekommen?

Da es sich bei dem VW ID.4 um einen vollelektrischen SUV handelt, qualifiziert sich das Modell auch für die THG-Quote. Somit können jährlich mehrere hundert Euro durch den Verkauf der Umwelt-Lizenz des E-Autos verdient werden.

Tipp: Die höchsten Verkaufspreise werden durch sogenannte THG-Anbieter erzielt, die gebündelte Zertifikate verkaufen. In unserem THG-Quoten Vergleich finden sich die besten Anbieter mit den höchsten Prämienauszahlungen.

Wie lange sollte ich VW ID.4 leasen?

Da erst ab einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten der maximale Umweltbonus ausgezahlt wird, sollte diese Leasingdauer nicht unterschritten werden. Andererseits sollten Leasing-Verträge für E-Autos jedoch auch nicht zu lange laufen, da sich der Markt schnell verändert und neue Modelle deutlich mehr Leistung liefern.

Wie lange lädt ein E-Auto VW ID.4?

An einer Schnellladestation kann der VW ID.4 bereits nach 50 Minuten 80 Prozent des Akkus aufladen. An einer Wallbox dauert dieser Vorgang knapp 6 Stunden.

Bei Fragen zum Aufladen eines E-Autos empfehlen wir unseren Ladestecker und Kabeltypen Überblick.

Welche Vorteile hat der VW ID.4?

Der VW ID.4 bietet folgende Vorteile:

  • Sehr geräumig
  • Optional mit Anhänger nutzbar
  • Sehr gute Reichweite
  • Schnelle Ladezeiten

Welche Nachteile hat der VW ID.4?

Der VW ID.4 bietet folgende Nachteile:

  • Als SUV nicht besonders umweltschonend
  • Aufgrund der Größe nicht für die Stadt geeignet
  • Laut ADAC kein sportliches Fahrgefühl

Welche Alternativen zum VW ID.4 gibt es?

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up-Projekten, E-Autos, Computern und allem, was das Technikherz noch hochschlagen lässt. Philip hat schon während des Bachelor-Studiums in Germanistik und Anglistik angefangen, für home&smart zu schreiben und ist mittlerweile Redakteur in Vollzeit. Neben der Arbeit studiert er noch Media, Ethics & Social Change im Master an der University of Sussex.

Neues zu Elektroauto leasen
verwandte Themen
News