Wasserfest, tragbar und bunt: Diese Alexa Alternativen gibt es Beste Alexa Lautsprecher – Top Amazon Echo Alternativen im Check

Amazons Sprachassistentin Alexa ist in aller Munde und immer mehr Hersteller machen sich den Trend zunutze, indem sie die dahintersteckende Sprachsoftware in eigene Lautsprechermodelle integrieren. Wir stellen außer den herstellereigenen Geräten von Amazon ebenso optisch ansprechende Alternativen zum klassischen Echo Lautsprecher vor. Außerdem verraten wir, welche Alexa Alternativen sogar tragbar und wasserfest sind.

Echo-Alternativen gibt es für (fast) jeden Geschmack und Geldbeutel

Das Wichtigste zu Alexa Alternativen zum Echo in Kürze

Grundsätzlich gibt es drei Arten von Alexa Lautsprechern, die sich zum Teil sehr stark unterscheiden können. Diese sind:

  •  Amazon Echo Lautsprecher: Der Onlineriese Amazon bietet in Deutschland seit 2017 für Alexa Fans Echo-Lautsprecher in verschiedenen Größen an. Die beliebtesten von ihnen sind inzwischen sogar bereits in der 4. Generation verfügbar.
  • Echo Alternativen mit Alexa Integration: Auch immer mehr Hersteller anderer Marken statten ihre Lautsprecher mit der Alexa-Software aus, so dass sie direkt auf Sprachbefehle reagieren.
  • Alexa kompatible Lautsprecher: Besonders günstige Alexa Alternativen sind meist nur mit  Amazons Assistentin vernetzbar. D. h. zur Sprachsteuerung des kompatiblen Lautsprechers muss zusätzlich ein Gerät mit Alexa-Integration vorhanden sein.

Amazon eigene Alexa Lautsprecher gibt es bereits ab 30 Euro

Angefangen hat alles mit einer handvoll Echo-Lautsprecher, inzwischen gibt es unzählige Varianten in verschiedenen Preisklassen und Größen. Ihnen gemeinsam ist, dass Alexa cloudgebunden arbeitet und somit auf jedem Echo die gleichen Grundfunktionen bereitstehen. Somit können alle Alexa Lautsprecher Smart Home Geräte steuern, Musik wiedergeben, Nachrichten vorlesen oder bei Bedarf über kostenlose Alexa Skills um weitere Funktionen ergänzt werden.

Klare Unterschiede gibt es allerdings bei der Klangqualität und dem Design der Echo Modelle. Daneben gibt es auch Echo-Show Displays, die Bildinhalte und Videos anzeigen.

Mini-Lautsprecher für die Steckdose: Echo Flex
Er ist der günstigste Alexa Lautsprecher unter den Echos und aufgrund seiner kompakten Steckerform besonders für Räume mit wenig Platz geeignet. Bei Bedarf kann Echo Flex außerdem mit einem aufsteckbaren Bewegungsmelder, einer Smart Clock oder einem Nachtlicht kombiniert werden.

Günstiger Allrounder: Echo Dot mit und ohne Uhr

Bei Echo Dot handelt es sich in der vierten Generation um einen kleinen kugelrunden Lautsprecher, der wahlweise mit oder ohne Digitalanzeige erhältlich ist. Diese kann außer der Uhrzeit, optional auch die Außentemperatur, einen Timer oder die aktuell eingestellte Lautstärke des Gerätes anzeigen.

Klassiker: Amazon Echo 4

Als großer Bruder des Echo Dot bietet Amazon Echo 4 eine besser Klangqualität und verfügt zudem über einen integrierten ZigBee Hub. Mit diesem sind viele Smart Home Geräte, wie Philips Hue Leuchtmittel, direkt steuerbar, ohne dass man extra eine ZigBee Zentrale des Herstellers kaufen muss.

Mit Display: Echo Show 2, 5, 8 und 10

Wer glaubt die im Produktnamen angegebene Nummer würde bei Echo Show auf die jeweilige Gerätegeneration hindeuten, irrt sich. Denn sie verweist auf die Größenunterschiede der verbauten Displays. Am kleinsten ist Echo Show 5 mit einem 5,5 Zoll Display, gefolgt von Echo Show 8, dessen Displaygröße als einzige seinem Namen gerecht wird. Echo Show 2 bringt hingegen einen 10 Zoll und Echo Show 10 sogar einen 10,1 Zoll großen Bildschirm mit.

Echo Show 10 kann in der 2020er Generation seinen Bildschirm sogar automatisch drehen und so z. B. den Bewegungen seiner Nutzer beim Videotelefonieren folgen. Zudem präsentiert er dadurch bebilderte Rezepte immer so, dass sie gut lesbar sind. Die Alexa Lautsprecher der Show-Reihe punkten allerdings klar visuell und nicht akustisch und eignen sich daher weniger rein zum Musikabspielen.

Für Musikliebhaber: Echo Studio

Wer besonders hohe Ansprüche an die Soundqualität seines Lautsprechers stellt, sollte zu Echo Studio greifen, denn nur er bietet 3D Audio mit Dolby Atmos.Zur optimalen Musikwiedergabe auf Echo Studio empfehlen wir ein Amazon Music HD Abo zu buchen.

Wer sich ausführlicher über die Geräteunterschiede informieren oder Spezialvarianten wie Echo Connect sucht, der wird im Amazon Echo Test der Redaktion fündig.

Libratone, Sonos, Ultimate Ears – das sind unsere Top 3 Alexa Alternativen zu Echo

Wir haben uns dutzende Alexa Lautsprecher angesehen und geprüft, welche davon eine Alexa Integration aufweisen und somit ohne weiteres Zubehör nutzbar sind. Besonders überzeugt haben uns dabei folgende drei Modelle.

Unsere Empfehlung: Libratone ZIPP MINI 2 WLAN-Lautsprecher

Alle, die sich einen handlichen kleine Alexa Lautsprecher wünschen, der bei Ausflügen oder auf Reisen wenig Platz wegnimmt, sollten zu ZIPP MINI 2 greifen. Dank integriertem Akku liefert diese Echo Lautsprecher Alternative bis zu zwölf Stunden Musik ohne Steckdose in der Nähe und ermöglicht flexibles Musikstreaming via Bluetooth oder WLAN. Zum Vergleich: Ein Amazon Echo Lautsprecher braucht immer eine direkte kabelgebundene Stromversorgung. Per Multiroom Funktion ist sogar die Vernetzung von bis zu zehn Lautsprechern möglich.

Libratone ZIPP MINI 2 ist in den vier Farben rot, grün, schwarz oder grau erhältlich, wobei jede der Gerätevarianten mit einer praktischen Tragschlaufe geliefert wird.

Bewertung der Redaktion: Libratone ZIPP MINI 2 ist ein praktisches Outdoor-Gadget, das einen guten Klang ohne Kabelzwang bietet und Preis-Leistungs-technisch viel zu bieten hat.

Kabelgebundene Premium-Alternative: Sonos One (2. Gen.)

Wer bereits eine Sonos Beam-Soundbar oder einen anderen Sonos Speaker sein Eigen nennt, dürfte sich freuen, denn der Sonos One (2. Gen.) lässt sich spielend leicht damit koppeln. Da sich sogar mehrere Geräte mit dieser Alexa Alternative verbinden lassen und auch die Smart Home-Steuerung über den smarten Lautsprecher gut funktioniert, können wir eine klare Empfehlung aussprechen.

Praktisch: Sowohl per Alexa Sprachbefehl als auch in der Hersteller-App lassen sich bequem Songs auswählen, überspringen, wiederholen oder pausieren.

Bewertung der Redaktion: Der bewährte Klassiker Sonos One garantiert selbst in großen Räumen einen satten Klang. Er ist zwar kein Schnäppchen, aber der Preis zahlt sich aus.

Flexibler Outdoor-Begleiter: Ultimate Ears Megablast Bluetooth-Lautsprecher

Egal ob sportliche Outdooraction bei schlechtem Wetter oder Poolparty: Der robuste Ultimate Ears Megablast Lautsprecher ist überall mit dabei. Sogar wenn er ins Wasser fällt, hält er der Nässe in bis zu einem Meter Tiefe gut 30 Minuten stand, ohne Schaden zu nehmen. 

Ferner bietet der WLAN-/Bluetooth-Lautsprecher 360 Grad Sound und kann auf Zuruf z. B. auch Amazon Music, TuneIn, Deezer oder Spotify Playlisten abspielen.

Bewertung der Redaktion: Megablast von Ultimate Ears ist als wasserdichter Alexa-Lautsprecher mit viel Bass und einer langen Akkulaufzeit von bis zu 16 Stunden eine hervorragende Amazon Echo-Alternative für unterwegs.

Echo und Alexa Alternativen weiterer Hersteller im Überblick

Neben den bereits genannten Speakern bieten noch unzählige weitere Marken Lautsprecher mit Alexa Funktionen an. In folgender Übersicht haben wir einige der beliebtesten aufgelistet, unterteilt in direkt sprachsteuerbare Varianten und solche, die mit einem Echo Lautsprecher kompatibel und dann mit Alexa bedienbar sind.

Weitere Echo Alternativen mit Alexa Integration:

„Nur“ Alexa kompatible Echo Alternativen (ohne Sprachsoftware):

Was hat die Alexa Konkurrenz zu bieten?

Soundspezialisten wie Sonos können zum Teil eine deutlich bessere Klangqualität liefern als einige der Amazon Echo Lautsprecher. Sie sind aber meist auch deutlich teurer. Ähnliches gilt bei der Optik: Wer einen besonders edlen Lautsprecher haben möchte, muss oft mehrere hundert Euro dafür ausgeben.

Alexa Alternativen gibt es in allen Größen und zahlreichen Farbvarianten

Gibt es was Besseres als Alexa?

Bisher hat Amazon die größte Auswahl an kostenlos aktivierbaren Zusatzfunktionen und kompatiblen Geräten im Angebot. Wer sich aber lieber dem Apple Universum zuwenden möchte, kann seit einigen Jahren seine smarten Funktionen auch mit Siri steuern. Darüber hinaus bemüht sich auch Google mit seinem Assistant in Deutschland Fuß zu fassen, wobei dessen Smart Speaker inzwischen als Nest Geräte vermarktet werden. (Stand: 02/2021)

Was ist eine gute Alexa Alternative für Kinder?

Grundsätzlich sind alle Alexa Lautsprecher mit der Amazon Cloud verbunden und bieten dementsprechend den gleichen Funktionsumfang. Kindgerecht anpassen lassen sich diese aber z.B. durch die zusätzliche Aktivierung von Spiel- bzw. Hörbuch Alexa Skills oder durch die Vergabe eines Sicherheits PINs. Mehr Informationen, Tipps und Tricks dazu bietet unser Special Alexa für Kinder – das sollte man beachten

Der platzsparende Echo Dot 4 bietet Kindern tausende Geschichten, Songs, Witze und mehr

Wie schneiden Alexa Alternativen in Tests und Bewertungen ab?

Grundsätzlich müssen Alexa-fähige Lautsprecher anderer Hersteller nicht schlechter sein als die Original Echos von Amazon. Oft bieten sie sogar besonders nützliche Extras wie einen integrierten Akku.

Manche erzielen sogar in hunderten oder tausenden Kundenbewertungen sehr gute Ergebnisse. Der beliebte Sonos One (2. Generation) wurde so z. B. durch Amazonkunden mit 4,7 von 5 Sternen ausgezeichnet (Stand: 02/2021).

Gibt es Alexa Lautsprecher mit Akku?

Amazon vertreibt in Deutschland keinen eigenen Alexa Lautsprecher mit Akku. Es gibt jedoch Akku-Basisstationen für bestimmte Modelle, die auch eine Nutzung ohne Kabel möglich machen.

Stattdessen sind aber u. a. auch folgende Alexa Lautsprecher anderer Hersteller mobil nutzbar:

Welches ist der beste Alexa Lautsprecher?

Gute Alexa Lautsprecher gibt es sowohl von Amazon als auch von anderen Anbietern, deren Echo Alternativen oft mit besonderen Extras wie einem wasserfesten Gehäuse oder mobiler Nutzbarkeit punkten.

Der Lieblings Alexa Lautsprecher der Redaktion ist Echo Dot 4, da er unserer Meinung nach das beste Preis-Leistungsverhältnis bietet, gut aussieht und wenig Stellfläche benötigt.

Ebenfalls gut finden wir die Alexa Alternativen Libratone ZIPP MINI 2, Ultimate Ears Megablast und Sonos One (2. Generation), die alle mit direkt integrierter Alexa Software, praktischen Musikfunktionen und modernem Design punkten.

Echo Dot 4 ist mit oder ohne Digitalanzeige in verschiedenen Farben erhältlich

Kann man jeden Lautsprecher mit Alexa verbinden?

Damit ein Lautsprecher mit Alexa Sprachbefehlen bedienbar ist, muss er mit der Software der Sprachassistentin vernetzbar sein, was nicht automatisch auf jedes Modell zutrifft.

Welche Lautsprecher kann ich mit Alexa verbinden?

Erkennbar sind Alexa-fähige Geräte meist am Hinweis „Alexa kompatibel“ in der Produktbeschreibung. 
Alternativ dazu sind im Handel auch Lautsprecher mit der Kennzeichnung „Alexa built-in“ erhältlich. Sie reagieren direkt auf Zuruf ohne, dass zuvor eine Vernetzung mit Alexa erfolgen muss. 
 

Wie kann ich einen Alexa Lautsprecher anschließen?

Die meisten smarten Lautsprecher werden zuerst über die Hersteller-App eingerichtet, um sie anschließend in der Alexa App auszuwählen und den eigenen Alexa Geräten hinzuzufügen. Erst dann ist die Sprachsteuerung möglich.

Wichtig: Bei ausschließlich kompatiblen Lautsprechern, in die Alexa nicht direkt integriert wurde, muss der Sprachbefehl an ein geeignetes Alexa Gerät, wie Echo Dot 4 oder die Alexa App erfolgen.

Weiterführende Informationen zur Vernetzung spezieller Lautsprechertypen gibt es hier:
Stereoanlage mit Alexa steuern
Alexa mit Bluetooth Echo-Gerät verbinden

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem intelligente Haushalts-Gadgets und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.

Neues zu Amazon Alexa
News