Neue, männliche Stimme für Alexa einstellen Alexa Stimme ändern - so geht's

In jedem Amazon Echo sitzt die Alexa-KI. Anwender haben hier die Wahl zwischen einer männlichen und weiblichen Stimme sowie unterschiedliche Aktivierungswörtern. Wir erklären, wie Nutzer die Stimmfarbe ändern können und verraten, warum Amazons Künstliche Intelligenz (KI) ursprünglich eine weibliche Stimme hatte.

Amazon hat sich bei seiner KI Alexa für eine weibliche Stimme entschieden. Eine Alexander-Stimme lässt auf sich warten

Kann man die Stimme von Alexa ändern?

Die Frage, ob Anwender Die KI-Stimme von Alexa ändern können, lässt sich ganz einfach mit "JA" beantworten. Nutzer haben sei November 2021 die Wahl zwischen einer männlichen und weiblichen Stimmfarbe. In den USA konnten Anwender der Sprachassistentin schon länger verschiedene Akzente verleihen.

Mögliche Gründe, weshalb Amazon mit der Einführung verschiedener Stimme so lange gewartet hat: Alexa sollte sich mit ihrer eigenen Stimme am Markt etablieren und von anderen digitalen Sprachassistenten abheben und der hohe Entwickleraufwand. 

Wieso sind KI-Stimmen so oft weiblich?

Amazon hat bewusst eine weibliche Stimme für seine künstliche Intelligenz gewählt, wie Amazon-Manager Daniel Rausch in einem Interview mit Business Insider erklärte.

Dabei ist es ist kein Zufall, dass es sich bei der Stimmwahl der Sprachassistenten so gut wie immer um weibliche Stimmen handelt. Laut Studien besitzen weibliche Stimmen eine angenehmere Klangfarbe. Ein weiterer möglicher Grund ist der Vormarsch von Voice Commerce, also das Einkaufen mit Alexa per Sprache. So kann es hilfreich sein, wenn Nutzer Alexa  nicht als Roboter empfinde, sondern eher als große Schwester, mit der man gern shoppen geht.

Wie kann ich die Alexa Stimme nach meinen Vorlieben einstellen?

Um die Stimmfarbe von Alexa zu ändern, ist lediglich folgender Sprachbefehl nötig:

"Alexa, ändere deine Stimme"

In einem Amazon-Video singen beide Stimmen von Alexa zusammen ein Duett.

Auch wenn die Stimmfarbe von weiblich zu männlich oder umgekehrt geändert wird, bleibt die dynamische Sprachauswahl erhalten. Das bedeutet, Haushalte, in denen in Deutsch und Englisch gleichzeitig mit Alexa kommuniziert wird, müssen keine Spracheinstellungen in der App vornehmen.

Ändert sich auch das Aktivierungswort?

Bleibt Alexa nun weiblich mit einer männlichen Stimme, oder ändert sich auch der Name der KI? Alexa selbst erklärt, dass sie dieselbe bleibt, aber mehrere Personen in sich vereint.

Zukünftig können Nutzer die Amazon-KI auch mit „Ziggy“ statt Alexa aufrufen. Kommen soll das neue Aktivierungswort 2022. Bisher haben Nutzer bereits die Wahl, das Aktivierungs-Kennwort in "Echo", "Computer" und "Amazon" zu ändern. Wie das geht beschreiben wir in unserem How-to "Alexa Namen ändern". (Stand: 11/2021)

Alexa Stimme lässt sich nicht ändern?

Amazon hat mit dem Rollout der männlichen Stimme am 17. November 2021 begonnen. Da das Update sukzessive erfolgt, kann es mehrere Tage dauern, bis alle Geräte das Umstellen der Alexa Stimme unterstützen.

Mehr Infos und News zum Smart Home
Mehr Produkte im Vergleich

homeandsmart Redaktion David Wulf

Smart Home Experte und seit der Gründung bei home&smart. Geschäftsführer und Redaktionsleiter mit Blick für die neuesten Marktentwicklungen, außerdem als Referent auf zahlreichen Messen & Events vertreten. Stets up to Date über die aktuellen Trends und Entwicklungen im Bereich Smart Home, E-Mobilität und Sprachassistenten. Die Frage nach dem vernetzten Leben von morgen ist sein Lebenselixir.

Neues zu Alexa How-To
News