Das sind die besten TV-Streaming-Anbieter TV-Streaming-Anbieter Test-Übersicht 2020: Preis und Leistung

Die einen tun es beim Bügeln oder Kochen, die anderen auf dem Sofa oder in der Badewanne - TV Streaming ist längst im Alltag angekommen. Denn kaum einer kann den günstigen, überall verfügbaren Medienangeboten der vielen TV-Streaming-Anbieter widerstehen. Doch bei der Nutzung gilt es einige Fallstricke zu umgehen, sonst ist der Spaß schnell vorbei. Wir erklären welche TV-Streaming-Anbieter ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten und was es bei der Auswahl zu beachten gibt. 

Film-Fans stehen für ihre Lieblingsgeräte online tausende Filme und Serien zur Auswahl

Empfehlung der Redaktion: Zattoo ist aktuell der beste TV-Streaming-Anbieter

Eine erstklassige Sender-Auswahl, hohe Flexibilität durch Tages-/ Monats- und Jahresabos, sowie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis kennzeichnen Zattoo und machen diesen TV-Streaming-Anbieter zu unserem Favoriten. Warum er so beliebt ist, erklären wir in folgendem Artikel. 

TV-Streaming Kaufberatung: Was macht einen guten Anbieter aus?

Wer auf der Suche nach einem TV-Streaming-Anbieter ist, wird mit Superlativen überhäuft: Schließlich versucht jeder Anbieter sich mit noch mehr Senderauswahl, noch höherer Bildauflösung und besonders vielen Zusatzfunktionen aus der Masse hervorzuheben. Was jedoch wirklich zählt, haben wir hier im Kurzüberblick zusammengefasst.

  • Grundvorraussetzungen: Wer nicht über eine stabile Internetverbindung mit mindestens 2 Megabit pro Sekunde verfügt, muss mit Einbußen bei der Bildqualität rechnen. Für optimale Qualität sollte die Übertragungsrate sogar 16 Megabit oder mehr betragen.
  • Sender: Entscheidend ist nicht unbedingt die Senderanzahl, sondern die Auswahl. Denn was nützen dutzende polnische Sparten- oder lokale Nischensender, wenn man lieber deutsche Privatsender sieht? Wir empfehlen daher bei der Buchung eines Abos vorher genau zu überlegen, ob man die im Angebot enthaltenen Sender auch wirklich nutzt.
  • Datenverbrauch: Wer gerne unterwegs Filme ansieht, sollte seinen Datenverbrauch genau im Blick behalten. Denn bei mobiler Nutzung kann das HD-Streaming eines WM-Spiels ohne weiteres bis zu 2 Gigabyte an Daten verbrauchen - mehr als das durchschnittliche Monatskontingent vieler Smartphone-Nutzer beträgt.
  • Basispaket oder Premium-Abo? Inhalte von ARD und ZDF sind grundsätzlich immer kostenlos online über die jeweilige Mediathek des Senders abrufbar. Einige TV-Streaming-Anbieter stellen darüberhinaus auch weitere Sender gratis zur Verfügung - solche Angebote enthalten allerdings meist viel Werbung. Kostenpflichtige Inhalte ohne Werbeunterbrechungen sind in der Regel wahlweise als Tages-, Monats- bzw. Jahresabo buchbar.
  • Preis: Je länger der Buchungszeitraum eines Streaming Abos, desto geringer die monatlichen Kosten. Wir haben zur besseren Vergleichbarkeit jeweils die Kosten eines Premium-Monatsabos verglichen und festgestellt, dass meist etwa 10 Euro/Monat an Kosten anfallen. Wer besonders viele HD-Sender sehen möchte oder seine Inhalte auch mobil streamen will, zahlt deutlich mehr.
  • Unterstützte Plattformen: Die meisten TV-Streaming-Anbieter haben eine eigene App für Android und iOS Smartphones zu bieten und unterstützen außerdem die Streaming-Sticks von Amazon und Google. Wer allerdings Filme auch am PC via Browser oder auf der Spielekonsole ansehen möchte, hat deutlich weniger Auswahl. Besonders viele Rezeptionsmöglichkeiten bietet zum Beispiel unser Favorit Zattoo an, der mit Android, iOS, Apple TV, Chromecast, Fire TV und sogar XBox One nutzbar ist.

Kosten, Funktionen und Bewertungen zum Vergleichs-Sieger Zattoo

Selbst in der Gratis-Version bietet Zattoo 92 freie Sender zur Auswahl und hebt sich damit positiv gegenüber vielen anderen Streaming-Diensten ab. Im Premium-Abo für rund 10 Euro sind es sogar 113 Sender inklusive Pro7 und RTL. Im Ultimate Abo für rund 14 Euro stehen außerdem u.a. die Sender RTL2, VOX HD, Kabel 1 HD, Welt der Wunder und Rocket Beans TV zur Auswahl. 

Das Streaming von Zattoo ist u.a. via  Samsung Smart TV, Panasonic Smart TV, Amazon Fire TV, Apple TV, Google Chromecast, Windows 10 oder eine XBox One möglich.

Der TV Streaming-Anbieter Zattoo im Test-Überblick: Bewertungen im Vergleich

  • Beim netzwelt.de Test erhielt Zattoo 9 von 10 Punkten. Grund für die sehr gute Bewertung waren u.a. die zuverlässigen Streams und die Auswahl an Apps für fast jedes Endgerät. Schade fanden die Tester, dass keine App für PlayStation 4 verfügbar ist. (Stand: 01/2019)
  • Das Team vom PC Magazin vergab das Testurteil „gut“ und 74 von 100 Punkten. Das Preis-Leistungsverhältnis beurteilten die Tester als ausreichend. (Stand: 04/2018)
  • Beim TV Streaming Test von CHIP schnitt Zattoo Premium mit der Note sehr gut und einem überragenden Preis-Leistungs-Verhältnis von 100 Prozent ab. Damit landete Zattoo auf dem 1. Platz im Ranking. (Stand: 10/2018)

Zattoo - Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit
Nutzer haben die Wahl zwischen der kostenlosen Basisversion und zwei Premium-Abos mit mehr Funktionen. Beide kostenpflichtigen Abos bieten jeweils 110 TV-Sender und die Möglichkeit zum werbefreien Umschalten. Während das günstigere Premium-Abo für rund 10 Euro zwei Parallelstreamings, aber keine Aufnahmen erlaubt, sind beim Ultimate Abo für rund 14 Euro vier Parallelstreamings und bis zu 100 Aufnahmen möglich. (Stand: 01/2020)

Günstige TV-Streaming-Anbieter Alternative: waipu.tv

Der Streaming Anbieter waipu.tv bietet ebenfalls eine gute Senderauswahl, stellt aber in der kostenlosen Version nur rund 40 Sender zur Verfügung (zum Vergleich: bei Zattoo sind es 92). Dafür ist hier auch bei der Nutzung der gratis Variante das gleichzeitige Streamen mit zwei Geräten möglich. Dies ist bei Zattoo nur im Rahmen eines doppelt so teuren Abos möglich.

Wer sich weder mit nur 40 kostenlosen Sendern begnügen noch 10 Euro im Monat zahlen will, der findet im waipu.tv Comfort Abo für rund 5 Euro/ Monat eine gute Lösung. Dieses beinhaltet den Zugriff auf 90 Sender, das gleichzeitige Streamen auf zwei Geräten und 25 Stunden Aufnahmespeicher.

Nutzbar ist waipu.tv u.a. mit Android Smartphones, iPhone, iPad, Apple TV, Amazon Fire TV, Fire Tablet, ausgewählten Echo Devices oder auch den Browsern Safari, Google Chrome, Firefox.

waipu.tv ist u. a. mit Apple- / Android-Smartphones, Amazon Fire-Tablets und Fire TV-Sticks nutzbar

Der Streaming-Anbieter waipu.tv im Test-Überblick: Bewertungen im Vergleich

  • Beim Test von netzwelt.de erreichte der Streaming Anbieter waipu.tv 8,3 von 10 Punkten. (Stand: 09/2019)
  • Das Portal netzsieger.de bewertete waipu.tv “ mit 7,5 von 10 Punkten.  Ihnen gefiel die großzügige Auswahl an HD-Sendern und die leicht bedienbaren TV-Funktionen. Als Nachteile sahen sie hingegen u.a. die fehlende Support-Hotline. (Stand: 10/2018)
  • Das Magazin ComputerBild bescheinigte dem TV-Streaming-Anbieter waipu.tv nach dem Test gute Bildqualität, sowohl bei SD als auch bei HD Sendern. Die Streaming-Experten sehen waipu.tv als „komfortable Alternative zum konventionellen Fernsehempfang.“ (Stand: 03/2017)

waipu.tv - Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit
Die kostenlose waipu.tv Version umfasst 40 Sender und ermöglicht gleichzeitiges Streamen auf zwei Geräten. Für das Comfort Abo fallen nur 4,99 Euro/ Monat an, trotzdem sind damit 90 Sender empfangbar. Der Aufnahmespeicher ist mit 25 Stunden bei diesem Abo-Modell allerdings recht knapp bemessen. Das Perfect Abo mit mehr als hundert Sendern und bis zu 4 Streamings gleichzeitig kann einen Monat gratis getestet werden und kostet dann 9,99 Euro/ Monat. (Stand: 01/2020)

Günstige Lösung für unterwegs: MagentaTV ist auch für Urlaube in der EU geeignet

Pendler, die jeden Tag mehrere Stunden im Zug verbringen oder Geschäftsreisende, die Wartezeiten im Hotel überbrücken möchten, werden MagentaTV zu schätzen wissen. Denn dieser, unabhängig von einem Telekom Kundenkonto buchbare Streamingdienst ist EU-weit nutzbar und bietet sogar eine Download-Funktion an.

MagentaTV ist auch im Servicepaket mit einem Telekom Breitband-Anschluss buchbar

Der Streaming-Anbieter MagentaTV im Test-Überblick: Bewertungen im Vergleich

  • Im Test von ComputerBild kam ein Magenta Tv Stick zum Einsatz, um das Streaming Angebot ohne Provider-Bindung nutzen zu können. Die Tester vergaben anschließend die Note gut 2,1. (Stand: 01/2020)
  • Bei inside-digital.de  wurde das Magenta TV Angebot umfassend geprüft, aber keine abschließende Bewertung vergeben. (Stand: 11/2019)
  • Das Team von iptv-anbieter.info hat das MagentaTV Streaming-Angebot getestet und fand das Angebot technisch überzeugend. Sie kritisieren allerdings, dass Inhalte per App nur über den Umweg einer Dritt-Hardware (z. B. Chromecast) auf einen Smart TV übertragen werden können. (Stand: 2019)

MagentaTV - Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit
Kunden mit einem Telekom Festnetz Vertrag (z. B. MagentaZuhause Tarif) mit MagentaTV können das Streaming-Angebot ab 4,95 Euro/ Monat buchen. Ohne Telekom-Konto ist ein MagentaTV Abo ab 7,95 Euro / Monat erhältlich. Der erste Monat ist grundsätzlich immer kostenlos nutzbar. Alternativ kann auch ein MagentaTV Abo mit Telekom Breitbandanschluss für 24,95 Euro/ Monat beim Anbieter bestellt werden. (Stand: 01/2020)

TV-Streaming-Anbieter Vergleichsliste aller von uns empfohlenen Dienste

Zur besseren Vergleichbarkeit haben wir jeweils die kostenlose Basisversion der Streamingdienste und die Premium Variante hier aufgelistet, soweit uns Informationen dazu vorlagen. Zusätzlich stehen bei einigen Anbietern auch noch deutlich teurere Deluxe-Pakete mit teilweise sehr speziellen Extraoptionen zur Verfügung. Welche dies sind und wieviel sie im Detail kosten, lässt sich in den verlinkten Anbieter-Websiten einsehen.

Das sind unsere Top 3 TV-Streaming-Anbieter

Folgende TV-Streaming-Anbieter haben uns durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen können.

Stand: 01/2020Zattoowaipu.tv MagentaTV
kostenlose Basisversionja, mit 91 Sendernja, mit 40 Sendernnein, nur Probemonat
Premium Abo110 Senderüber 100ca. 100
HD Inhalte85 (nur Premium/ Ultimate) 64 (optional zubuchbar)45 bis 65, abhängig vom Abo
Aufnahmen100 Aufnahmen (nur im Ultimate Abo nutzbar)25 Stunden im Comfort-Abo, 100 Stunden im Premium-Abo24 Stunden Cloud-Speicher
Vorteile
  • Premiumkunden können zwei, Ultimate Kunden 4 parallele Streams nutzen
  • Programmvorschau
  • Restart/ Pause-Funktion
  • große Mediathek
  • viele kostenlose Sender
  • Comfortkunden können zwei parallele Streams nutzen, Premiumkunden vier
  • Pause- und Restart Funktion
  • eigener Alexa Skill
  • Mobil Option zusätzlich buchbar
  • Auch für nicht Telekom-Kunden buchbar
  • Premiumkunden können zwei parallele Streams nutzen
  • Streaming-Optionen EU-weit auch im Urlaub nutzbar
  • Film-Download Option
  • Magenta TV Netflix Tarif verfügbar
Nachteile
  • Kein Offlinemodus
  • Bei jedem Senderwechsel Werbung
  • Kein Offline-Modus
  • Bei einigen Internetanbietern nicht verfügbar
  • Abo-Kündigung nicht per App möglich
  • Keine kostenlose Variante verfügbar
  • keine lokale Filmspeicherung
Kostenloser Probemonatja, bei Abschluss im Browser, bei Buchung per App nur Testwocheja, keine Zahlungsdaten im 1. Monat erforderlichja
Premium Abo-Paketeab 9,99 Euro/ Monatab 4,99 Euro/ Monatab 4,95 Euro/ Monat für Kunden mit einem Telekom Festnetz Vertrag (z. B. MagentaZuhause Tarif) mit MagentaTV
Laufzeitmonatlich kündbarmonatlich kündbarmonatlich kündbar
Unterstützte PlattformenAndroid, iOS, Apple TV, Chromecast, Fire TV, XBox OneAndroid, iOS, Apple TV, Amazon Fire TV, Fire Tablet, ausgewählten Echo Devices, Safari, Google Chrome, FirefoxAndroid, iOS, Google Chromecast, Fire TV Stick
Mehr InformationenZattoo Anbieterwebsite

waipu.tv Anbieterseite

Magenta TV Anbieterseite

Welche Vorteile und Nachteile hat die Nutzung von TV-Streaming-Anbietern?

Die größte Stärke des Streamings ist zugleich auch seine größte Schwäche: Denn aufgrund der komplett Internetbasierten Funktionsweise geht bei einem Internetausfall nichts mehr. Welche Stärken und Schwächen vor der Inanspruchnahme eines TV-Streaming-Abos noch bedacht werden sollten, zeigt folgende Übersicht.

Vorteile der TV-Streaming-Anbieter

  • Keine langfristigen Verträge mehr nötig
  • Keine Extra Hardware erforderlich (Receiver / Sat-Schüssel.)
  • Hohe Flexibilität durch viele kompatible Abspielgeräte vom Smart TV, Handy, Tablet und PC, über Streaming Sticks bis hin zur XBox One oder Playstation 4
  • Viele Zusatzfunktionen im Onlinebereich (z. B. Fernsehprogramm abrufen oder, Videos speichern)
Streaming-Dienste machen digitale Inhalte (fast) überall nutzbar

Nachteile der TV-Streaming-Anbieter

  • Bei Internetstörungen oder Ausfall keine Nutzung der Entertainment-Funktionen möglich
  • Große Privatsender (z. B. Sat 1 oder Pro Sieben) gewöhnlich nur über kostenpflichtige Abos verfügbar. HD-Sender der RTL Gruppe werden oft sogar gar nicht angeboten.
  • Streaming ist oft rund 30 Sekunden langsamer als Kabel-, Sat- und Antennen-Nutzung.
  • Laut Stiftung Warentest speichern viele Anbieter die Geräte-ID, den Namen des Mobilfunkanbieters und weitere Nutzerdaten oder senden sie sogar an Drittanbieter weiter
Beim Fußball ist die ruckelfreie Übertragung in Echtzeit besonders wichtig
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem intelligente Haushalts-Gadgets und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.