Erlebnisse, Erinnerungen und Reisekosten teilen JoinMyTrip – Mit Reisegemeinschaften neue Orte entdecken

Reiselustige sind bei ihren Trips häufig auf sich alleine gestellt, weil die jeweiligen Urlaubsbedürfnisse sehr unterschiedlich sein können. Damit Urlauber gleichgesinnte Menschen finden können und mit ihnen in den Urlaub gehen können, wurde JoinMyTrip entwickelt. Das Portal bringt Menschen mit gleichen Interessen zusammen, so dass diese gemeinsam verreisen und Erlebnisse, Erinnerungen und Reisekosten teilen können.

Mit JoinMyTrip findet jeder die passende Reise mit der geeigneten Gruppe

Als Tripmate bei JoinMyTrip interessante Reisen entdecken

Wer sich als Tripmate bei JoinMyTrip anmeldet, kann ganz einfach die eigene Traumreise aus vielen verschiedenen Trips in der ganzen Welt auswählen. Die Reisen sind alle einzigartig und von sogenannten Tripleadern geplant. Diese sind immer vertrauenswürdig und von JoinMyTrip verifiziert. Die angegebenen Kosten für die Reise enthalten die Unterkunft, den Transport und eventuelle Aktivitäten.

Nachdem die Traumreise gefunden wurde, kann ein Tripmate dem TripLeader eine Anfrage schicken, sich kurz vorstellen und alle etwaigen Fragen abklären. Sobald der TripLeader die Anfrage bestätigt, muss eine Anzahlung getätigt werden um einen Platz zu reservieren. Alle nötigen Reservierungen im Hotel und für den Flug werden vom TripLeader getätigt. Anfallende Restbeträge müssen vor der Abreise gezahlt werden.

Sind die Formalien geklärt, dann beginnt die Reise und Kunden von JoinMyTrip können die Welt sicher und in einer kleinen Gruppe erkunden. Die Gruppenzusammenstellung basiert auf gleichgesinnten Reisenden mit ähnlichen Interessen, sodass es zu keinen Streitereien kommt. Dabei findet jeder die richtige Reisebegleitung für sich, egal ob man lieber den ganzen Tag am Strand liegt oder täglich neue Erkundungstouren machen möchte. 

Wichtig zu wissen: Jeder der mit JoinMyTrip reist ist weltweit über die Allianz versichert. Derzeit besteht dieses Angebot nur für Reisende mit Wohnsitz in Österreich und Deutschland, wird jedoch bald auf mehr Nationalitäten erweitert (Stand: 06/21).

TripLeader auf JoinMyTrip werden und eigene Reisen planen und anbieten

Als TripLeader auf JoinMyTrip ist man in der Lage schnell und einfach eine persönliche, individuelle Trip-Seite zu erstellen und die Kosten pro TripMate zu berechnen. Anschließend kann der Trip in der Community geteilt werden, sodass er für Reisende aus aller Welt sichtbar ist. Der Service von JoinMyTrip ist für den TripLeader dabei vollkommen kostenlos.

Ist die Anzeige einmal online, können die potentiellen Reisenden Anfragen stellen. Nach der Kennenlernphase zahlen die TripMates 20 Prozent der Kosten, mit diesem Betrag muss der TripLeader dann die Reservierungen tätigen und so eine Verbindlichkeit von beiden Seiten etablieren.

Falls ein TripLeader noch Hilfe bei der Planung oder der Erstellung einer Reise benötigt, unterstützt JoinMyTrip über WhatsApp, Email, Facebook, Instagram oder per Telefon.

JoinMyTrip bietet eine Vielzahl individueller und durchgeplanter Reisen

Fazit zu dem Reisen mit Freunden, die man noch nicht kennt

Wer neue Leute mit denselben Zielen kennenlernen will und gemeinsam auf Reisen gehen möchte, findet bei JoinMyTrip dafür eine kostenlose Möglichkeit. Auf der Website werden die verschiedensten Traum-Reisen von unterschiedlichen Personen zusammengestellt und angeboten, sodass für jeden etwas dabei ist. Die Reisenden erhalten so eine vollkommen durchgeplante Route und können gleichzeitig noch neue Leute kennenlernen.

Sie sind selbst ein Start-up oder eine Initiative im Bereich Smart Home, Connected Living, Smart Buildings, E-Mobilität oder Internet of Things? Kontaktieren Sie uns einfach per mail, wenn Sie in dem "Ganz schön smart!" Format vorgestellt werden möchten. Vielleicht hätten Sie gerne mehr Artikel zu einem bestimmten Thema? Vorschläge nehmen wir gerne entgegen: ganz-schoen-smart@homeandsmart.de

Alle Start-ups aus unserer Rubrik Ganz schön smart!

Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up Projekten, die mit ungewöhnlichen Ideen die Welt verändern wollen. Wenn er nicht gerade für home&smart schreibt, studiert Philip Macdonald Germanistik und Anglistik in Köln.

Neues zu Ganz schön smart!
News