Interaktives Fantasy-Hörbuch für Alexa-Nutzer Der eiserne Falke - Alexa Skill: Fantasy-Abenteuer zum Mitmachen

EarReality hat mit „Der Eiserne Falke“ seine zwölfte interaktive Geschichte veröfffentlicht. Die epische Story wurde vom Hörbuchsprecher und Schauspieler Michael Che Koch eingelesen und wartet mit einer Spielzeit von 60 bis 90 Minuten auf. Der Skill richtet sich an Fantasy-Liebhaber und ist eine Hommage an die bekannte „Einsamer Wolf“-Reihe. Er nimmt sich aber auch selber nicht so ernst und bedient zeitgleich einen schön schrägen Humor. Ob uns die Story, das Gamedesign und die Stimmung überzeugen konnten, erfahren Sie unserem Beitrag.

Jeder Skill-Nutzer wird bei "Der eiserne Falke" zum Helden seines persönlichen Abenteuers

Worum geht es in „Der Eiserne Falke“?

Seit Jahrhunderten schwelt der Konflikt zwischen dem Königreich Rivaan und seinem Rivalen Morghul. Die genauen Hintergründe dieses Krieges liegen in den Schatten der Vergangenheit verborgen. In der Rolle des Söldners Sardak wird der Hörer eher unversehens in einen weitaus größeren Konflikt hineingezogen, denn wie so oft steckt viel mehr dahinter. Eine abenteuerliche  Geschichte beginnt und eine weite Reise, auf der es verschiedene Rätsel zu lösen, Kämpfe zu bestreiten sowie einiges zu entdecken gilt. Und Alexa spielt dabei eine ganz besondere Rolle.

An wen richtet sich der Alexa Skill?

Der Skill richtet sich an Liebhaber klassischer Fantasy und Fans von Computerspielen wie „Monkey Island“ oder „Kings Quest“ ab 14 Jahren. Wer eine spannende und lange Story sucht und zynischen Humor zu schätzen weiß, wird hier auf seine Kosten kommen. Sprecher Michael Che Koch setzt die Szenen und Dialoge atmosphärisch in Szene und die Texte sind bildhaft und anschaulich geschrieben, so dass man in diese Fantasy-Welt mühelos eintauchen kann.

Wie funktioniert der Alexa Skill „Der Eiserne Falke“?

  1. Alexa Skill Der Eiserne Falke im Skill Store suchen und kostenlos installieren oder auf den Link am Ende dieses Absatzes klicken.
  2. Der Sprachbefehl: „Alexa, öffne Der Eiserne Falke“ startet die Geschichte
  3. Über den Sprachbefehl „Stopp“ kann die Geschichte jederzeit pausiert werden
  4. Über den Sprachbefehl „Alexa, öffne Der Eiserne Falke“ kann Alexa angewiesen werden, das Hörbuch dort fortzusetzen, wo es gestoppt wurde
  5. Mit dem Sprachbefehl „Alexa, beginne die Geschichte neu“, wird die Fantasy-Geschichte neu gestartet

 

Der Eiserne Falke Alexa Skill im Test

Zahlreiche Entscheidungsmöglichkeiten, zufällige eintretende sowie zeitverzögert ausgelöste Ereignisse, versteckte Handlungsoptionen und Mini-Games wie Rätsel und Labyrinthe - EarReality fährt wirklich eine ganze Palette interessanter und neuer Elemente auf. Das schafft einen großen Anreiz, die Geschichte mehrfach zu spielen, und sorgt für eine lebendige Spielwelt. Mit seinem Umfang, der Komplexität und der professionellen Produktion nimmt der Skill aber schon jetzt eine außergewöhnlichen Rang unter den bisherigen interaktiven Geschichten für Amazon Alexa ein.

Fazit: Spannende Story mit vielen Lachern und überraschenden Elementen

Der Eiserne Falke lädt auf eine aufregende Reise in einer schön ausgearbeiteten Fantasy-Welt ein. Die Geschichte besticht dabei mit klassischen Elementen und Retro-Charme sowie mit feinem Witz. Ja, es ist wirklich gelungen, uns an manchen Stellen zu überraschen, aber das wollen wir an dieser Stelle natürlich nicht verraten.

Und angesichts der großen Welt und der vielen Fragen, die aufgeworfen werden, kann man eher gespannt, wann und nicht ob EarReality eine Fortsetzung als Alexa Skill veröffentlicht.

Weitere Alexa Spiele-Skills

Der erste „Die drei ???“-Skill: Wie gut ist der Detektiv-Skill?
Zauberwald Alexa Skill: Interaktive Fantasie-Geschichten
Die Meisterin: Heitz‘ Hörspiel als interaktiver Alexa Skill

Mehr Trends und Smart Home News

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Bereits als Kind an Fotografie-Projekten beteiligt. Später Germanistik und Multimedia Studium. Seit 2009  für verschiedene Websiten und als Buchautorin in den Bereichen Erlebnispädagogik und Pflege tätig. Heute Redakteurin bei homeandsmart.de und zuständig für Anwendungsratgeber und Produktbilder. Lässt sich auch von komplexen Bedienungsanleitungen nicht aus der Ruhe bringen.