Die besten Balkonkraftwerke made in Germany Balkonkraftwerk made in Germany – Bewertungs-Vergleich 2024

Balkonkraftwerke sind aktuell voll im Trend. Die meisten Anlagen basieren auf Solarpaneelen aus China. Wer stattdessen den deutschen Markt unterstützen möchte, hat bereits deutlich weniger Auswahl bei den Anbietern. Wir vergleichen deshalb Balkonkraftwerke made in Germany mit Balkonkraftwerken aus China und Modellen mit in Deutschland gefertigter Halterung sowie mit Balkonkraftwerken aus deutschen Shops und in Deutschland entwickelten Modellen. 

Bei Balkonkraftwerken made in Germany ist mit hoher Qualität zu rechnen

Balkonkraftwerk made in Germany – das Wichtigste in Kürze

  • Qualität: Viele Interessenten hoffen bei Balkonkraftwerken made in Germany auf einen höheren Qualitätsstandard. In den meisten Fällen ist dies der Fall, allerdings sind die Produkte dann auch mit einem Aufpreis verbunden.
  • Lokalität: Ebenfalls relevant für potenzielle Kunden von Balkonkraftwerken made in Germany, ist die Unterstützung des eigenen Landes. Wer lokal kauft, stützt die deutsche Wirtschaft direkt und sorgt dafür, dass die Anbieter auf Dauer mit chinesischen Herstellern konkurrieren können.
  • Garantie und Service: Balkonkraftwerke made in Germany sollten in der Regel im Garantiefall deutlich schneller repariert werden, da der Hersteller direkt in Deutschland ansässig ist.

Die besten Balkonkraftwerke made in Germany im Bewertungs-Vergleich

In unserem Balkonkraftwerk made in Germany Vergleich finden sich drei Balkonkraftwerke made in Germany, ein in Deutschland entwickeltes Balkonkraftwerk und ein Balkonkraftwerk mit in Deutschland gefertigter Halterung.

Mein-Solarwerk Flachdach Balkonkraftwerk made in Germany mit 800 Watt

Wer ein Balkonkraftwerk made in Germany sucht, greift am besten zu dem Mein-Solarwerk Balkonkraftwerk 800 Watt. Die Hochleistungsmodule stammen bei diesem Modell von Heckert, einer deutschen Marke. Die Leistung des Wechselrichters wird auf 600 Watt beziffert und es handelt sich dabei um das beliebte Modell von Hoymiles. Bei der Anmeldung hilft der Anbieter mit vorausgefüllten Formularen und den nötigen Datenblättern aus. 

Solarista Garten & Flachdach Balkonkraftwerk made in Germany

Eine weitere gute Option ist das Solarista Garten & Flachdach Balkonkraftwerk, da auch hier die Solarmodule made in Germany sind. Der Hersteller des Solarmoduls ist dabei Heckert NeMo. Bei dem Wechselrichter handelt es sich um das beliebte Modell von Hoymiles, allerdings ist dieses nicht in Deutschland gefertigt. Der Hersteller bietet neben der Version fürs Flachdach auch noch eine Basic-Variante sowie ein Modell zur Montage an einem Geländer.

Balkonstrom Premium Roof 800 made in Germany und designed in der Schweiz

Alternativ sind auch die Premium-Modelle von Balkonstrom made in Germany und unterstützen damit die lokale Wirtschaft besser als viele Alternativen. Kunden haben freie Wahl, welche Halterung für das Balkonkraftwerk gewählt wird und die Module weisen außerdem eine besonders lange Produkt- und Leistungsgarantie von 25 Jahren auf. Das macht diesen Anbieter in unserem Vergleich zu einer Besonderheit. Die Solarpaneele haben eine Leistung von 390 WP und sind von der Marke Meyer Burger. Der Wechselrichter ist nicht made in Germany, es handelt sich dabei aber um ein Modell des beliebten Anbieter Hoymiles.

Kleines Kraftwerk Flachdach Duo - Halterung made in Germany

Die Solarmodule bei Kleines Kraftwerk stammen zwar nicht aus Deutschland, die Halterung zum Aufstellen im Garten, auf dem Flachdach oder zur Montage an dem Balkon ist jedoch in Deutschland gefertigt. Das Balkonkraftwerk bietet eine integrierte App-Steuerung und die beiden Solarmodule bieten jeweils 410WP. Interessenten können zwischen einem 600 Watt und einem 800 Watt Wechselrichter wählen, der bis zu den Änderungen in Deutschland auf 600 Watt gedrosselt werden kann.

MyGarten Balkonkraftwerk entwickelt in Deutschland mit 800 Watt

Alternativ zu dem Mein-Solarwerk Balkonkraftwerk made in Germany empfiehlt sich das MyGarten Balkonkraftwerk, da dieses zwar nicht in Deutschland gebaut, dafür aber in Deutschland entwickelt wurde. Auch hier kommen zwei 400 Watt Solarpaneele zum Einsatz für eine Gesamtleistung von 800 Watt. Der Wechselrichter ist auf 600 Watt begrenzt, was bislang auch die Obergrenze in Deutschland darstellt.

priwatt priBalcony Duo mit 770 Watt und 600 Watt Wechselrichter

Als Alternative zu dem Balkonkraftwerk made in Germany von Mein-Solarwerk empfehlen wir das priBalcony 45° Duo. Die Solarpaneele und Wechselrichter stammen zwar nicht aus Deutschland, es handelt sich jedoch um einen deutschen Shop mit dementsprechend sehr guten Garantiebestimmungen. Die Solarmodule bieten jeweils 385 Watt und demzufolge eine Gesamtleistung von 770 Watt. Die Einspeisung ist hier ebenfalls durch den Wechselrichter auf 600 Watt begrenzt, kann aber dank WLAN-Anbindung bei einer Gesetzesänderung automatisch auf 800 Watt erhöht werden!

priwatt Balkonkraftwerke der dritten Generation made in Germany

Bifaziale Balkonkraftwerke mit App-Steuerung und upgradefähigem Wechselrichter made in Germany sind jetzt bei priwatt verfügbar. Zwar ist nicht das gesamte Set made in Germany, die Halterung und der Wechselrichter stammen jedoch aus Deutschland. Der Shop ist außerdem in Deutschland ansässig, sodass Käufer bei Rückfragen jederzeit einen Ansprechpartner haben und von den sehr guten Garantie-Bedingungen profitieren können.

 

Balkonkraftwerk made in Germany im Vergleich – die technischen Daten

In unserem Balkonkraftwerk Test findet sich eine Anlage made in Germany, ein in Deutschland entwickeltes Balkonkraftwerk sowie zwei deutsche Händler mit ausländischer Ware. In der folgenden Tabelle sind alle wichtigen technischen Daten der Modelle übersichtlich dargestellt.

 Mein-Solarwerk made in GermanyMyGarten Balkonkraftwerkpriwatt priBalcony DuoKleines Karftwerk
Wechselrichter LeistungKeine Angabe, wahrscheinlich 600 Watt600 Watt600 Watt, später auf 800 Watt erhöhbar800 Watt (drosselbar)
Solarpaneele Leistung800 Watt800 Watt770 Watt820 Watt
PV Modul Anzahl2222
Größe in cm (pro Modul)Keine Angabe17,6 x 10,4 x 3,517,6 x 11 x 317,5 x 109,6
HalterungFreie AuswahlAufstellerBalkonBodenaufsteller
Stecker5-20 Meter Schuko- oder Wieland-Stecker5-20 Meter Schuko-SteckerSchuko- oder Wieland-Stecker, Betteri-AnschlussbuchseSchukokabel, Wieland-Steckdose zu buchbar
Garantie15 Jahre, 25 lineare Leistungsgarantie15 Jahre Produktgarantie, 25 lineare Leistungsgarantie15 Jahre Produktgarantie, 25 lineare Leistungsgarantie12 Jahre Hersteller- und 25 Jahre lineare Leistungsgarantie
Stromkosten Ersparnis (laut Anbieter)Bis 262 EuroBis 300 EuroBis 200 EuroKeine Angabe
CO2 Ersparnis (laut Anbieter)Bis 377 kg pro JahrKeine AngabeBis 300 kg pro JahrKeine Angabe
Stromertrag unter optimalen BedingungenBis zu 800kWhBis zu 800 kWhBis zu 770 kWhBis zu 820 kWh

Kaufberatung– die wichtigsten Kriterien beim Kauf

Wer auf der Suche nach einer kostengünstigen Möglichkeit ist, seinen eigenen Ökostrom zu produzieren, sollte sich ein Balkonkraftwerk made in Germany zulegen. Dabei gibt es jedoch einige wichtige Faktoren zu beachten, damit die Investition ein Erfolg wird und die Ökostromproduktion reibungslos verläuft.

Um die Auswahl eines geeigneten Balkonkraftwerks zu erleichtern, haben wir alle wichtigen Faktoren zusammengefasst und erklären, worauf zu achten ist.

Balkonkraftwerk made in Germany: Die meisten Balkonkraftwerk Angebote in Deutschland sind nicht made in Germany, da die örtlichen Hersteller kaum eine Chance haben, mit den Preisen aus China zu konkurrieren. Auch bei Balkonkraftwerken made in Germany ist zu beachten, dass wahrscheinlich nicht die ganze Produktion in Deutschland stattfindet. Für das Siegel „made in Germany“ ist nur die maßgebliche Herstellung sowie Endmontage in Deutschland nötig. Einzelne Teile des Balkonkraftwerks können somit theoretisch trotzdem aus dem Ausland stammen.

Anmeldung: In Deutschland sind Balkonkraftwerke beim Marktstammdatenregister und beim Netzbetreiber anzumelden. Einige Anbieter von Mini-PV-Anlagen, wie z. B. priwatt, bieten an, diese Anmeldung für den Kunden zu übernehmen.

Kabel: Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Länge des Kabels, das mit dem Balkonkraftwerk geliefert wird. Je nach Standort der Anlage kann es notwendig sein, unterschiedlich lange Strecken zwischen der Anlage und der nächsten Steckdose zu überbrücken. Die meisten Hersteller bieten Stecker mit Kabellängen von 3, 5 oder 10 Metern an, in einigen Fällen sind auch komplette Kabellängen von 15 oder sogar bis zu 30 Metern erhältlich.

Halterung: Je nachdem, ob das Balkonkraftwerk auf einem Flachdach oder dem Gartenhaus, am Balkon oder an der Fassade befestigt werden soll, werden unterschiedliche Balkonkraftwerk Halterungen benötigt.

Die meisten Hersteller bieten den Kunden eine Auswahl an verschiedenen Halterungen für die jeweiligen Situationen, sodass eine Anbringung in der Regel kein Problem darstellt.

Stecker: Balkonkraftwerke made in Germany können problemlos an eine herkömmliche Steckdose angeschlossen werden, sofern die Haustechnik auf dem neuesten Stand ist und über einen Fehlerstromschutzschalter verfügt. Ein spezieller Wieland-Stecker ist in den meisten Fällen nicht erforderlich.

Montage: Für die Montage eines Balkonkraftwerks ist kein Balkonkraftwerk Installationsservice erforderlich. Die Installation ist in der Regel einfach und selbsterklärend genug, dass auch Laien die Montage durchführen können. Am einfachsten ist die Installation auf einem Flachdach, da hier weder gebohrt noch geschraubt werden muss. Aber auch die Anbringung am Balkon sollte für die meisten kein Problem darstellen.

Förderung: In Deutschland bieten immer mehr Bundesländer und Kommunen Fördermöglichkeiten für Balkonkraftwerke an. Je nach Wohnort und Anzahl der Solarmodule können meist zwischen 100 und 800 Euro Zuschuss beantragt werden (Stand: 02/2023).

Leistung: Balkonkraftwerke made in Germany Komplettsets haben in der Regel eine Leistung von 300 bis 600 Watt. Es gibt zwar auch Modelle mit höherer Leistung, aber die maximale Einspeiseleistung liegt derzeit bei 600 Watt, d. h. die Wechselrichter der Komplettsets drosseln die Leistung entsprechend.

Bei idealer Sonneneinstrahlung können die Balkonkraftwerke durchschnittlich zwischen 520 und 810 kWh Strom pro Jahr produzieren. Für eine genauere Abschätzung der Leistung empfehlen wir Ihnen einen Blick in unseren Balkonkraftwerk Stromerzeugung Ratgeber oder den folgenden Online-Ertragsrechner.

Verbrauch: Bei der Nutzung von Balkonkraftwerken wird der überschüssige Strom zwar auch in das öffentliche Netz eingespeist, aber nicht vom Energieversorger vergütet. Daher lohnt es sich, den mit dem Balkonkraftwerk erzeugten Strom vollständig selbst zu nutzen, um die Kosten für den Strombezug aus dem öffentlichen Netz zu reduzieren.

Eine Möglichkeit, den Eigenverbrauch zu erhöhen, ist der Einsatz von Stromspeichern oder tragbaren Powerstationen, um den erzeugten Strom zu speichern und zu einem späteren Zeitpunkt zu nutzen, wenn gerade kein Strom produziert wird. So kann der Strom dann genutzt werden, wenn er benötigt wird und muss nicht in das öffentliche Netz eingespeist werden.

Normalerweise liegt der durchschnittliche Tages-Verbrauch einer Person bei über 600 Watt, sodass es nur selten zu Einspeisungen ins Netz kommen sollte.

Mein-Solarwerk Balkonkraftwerk made in Germany mit 800 Watt

Das Mein-Solarwerk Balkonkraftwerk made in Germany ist das einzige Modell in unserem Vergleich, welches wirklich in Deutschland hergestellt wurde. Um dieses Siegel zu erhalten, ist eine maßgebliche Herstellung sowie die Endmontage in Deutschland nötig. Außerdem muss der entscheidende Wertschöpfungsanteil in Deutschland stattfinden. Einzelne Komponenten sowie die Materialien können jedoch trotzdem aus dem Ausland stammen.

Die Leistung der beiden im Lieferumfang enthaltenen Solarpaneele liegt jeweils bei 400 Watt, woraus sich eine Gesamtleistung von 800 Watt ergibt. Die Website des Herstellers gibt auch Aufschluss darüber, welcher Wechselrichter verbaut ist. Es handelt sich dabei um den Hoymiles HM-600 Wechselrichter mit einer Einspeiseleistung von 600 Watt . 

Praktisch bei dem Hersteller von Balkonkraftwerken made in Germany ist, das hier freie Auswahl bei der Kabellänge, Steckerart und dem Montagepaket besteht. Es sind Schuko- und Wieland-Stecker mit einer Länge von 5-20 Metern erhältlich, sodass auch weit entfernte Steckdosen kein Problem darstellen.

Bei dem Montagepaket können Kunden zwischen Balkonmontage, Flachdach Aufständerung, Montagefüßen, Stockschrauben, Fassade und Ziegeldach wählen. Alle Eventualitäten sind somit abgedeckt.

Mein-Solarwerk spricht eine 15 Jahre Produktgarantie sowie eine 25 Jahre Leistungsgewährleistung aus.

Mein-Solarwerk Balkonkraftwerk made in Germany Preis

MyGarten Balkonkraftwerk entwickelt in Deutschland mit 800 Watt

Als Alternative zu dem Balkonkraftwerk made in Germany von Mein-Solarwerk eignet sich das Modell von MyGarten. Hier wurde das Balkonkraftwerk in Deutschland entwickelt, die Produktion findet jedoch im Ausland statt.

Die beiden qualitativen Hochleistungsmodule liefern ebenfalls je 400 Watt und somit eine Gesamtleistung von 800 Watt. Bei dem Wechselrichter handelt es sich um ein 400 Watt starkes, bekanntes Modell von Hoymiles aus China.

Dieses Balkonkraftwerk ist für Flachdächer oder Gärten designt und wird direkt mit einer Alu-Unterkonstruktion ausgeliefert. Sie hält das Balkonkraftwerk in einem Winkel von 20 Grad, um die maximale Sonnenenergie aufzufangen. Auch hier können Interessenten zwischen einer Kabellänge von 5 bis 20 Metern wählen und auf Wunsch lässt sich direkt ein Messgerät dazu bestellen. Dadurch kann direkt kalkuliert werden, wie viel Strom das Balkonkraftwerk tatsächlich produziert und wie effizient die Anlage arbeitet.

MyGarten Balkonkraftwerk entwickelt in Deutschland – Preis

priwatt priBalcony Duo mit 770 Watt und 600 Watt Wechselrichter

Als Alternative zu den Balkonkraftwerken made in Germany und entwickelt in Deutschland eignen sich auch Angebote von deutschen Herstellern mit ausländischen Produkten. Das priwatt pritBalcony Duo ist beispielsweise eine gute Lösung für eine preiswerte Anlage mit Montageset für den Balkon.

Die Solarmodule liefern jeweils 385 Watt und der Wechselrichter ist auf eine Einspeiseleistung von 600 Watt ausgelegt, kann aber dank WLAN-Anbindung per Update auf 800 Watt Leistung erhöht werden, sobald dies gesetzlich erlaubt ist. Zudem bietet er die Möglichkeit die selbst produzierte Strommenge bequem per App zu überwachen.

Für die Montage am Balkon ist bei diesem Komplettset bereits alles vorhanden und Interessenten können zwischen einem Schukokabel, einer Betteri-Anschlussbuchse oder einem Wieland-Stecker wählen.

Laut priwatt lassen sich mit dem Balkonkraftwerk bis zu 200 Euro pro Jahr einsparen und je nach Sonnenverhältnissen sind bis zu 750 kWh Jahresertrag möglich. Außerdem können bis zu 300 Kilogramm CO2 pro Jahr eingespart werden.

Die Solarpaneele werden im 45 Grad Winkel am Balkon platziert, um so möglichst effizient zu arbeiten. Für die Installation sind keine handwerklichen Vorkenntnisse von Nöten und auch der Anschluss ans Hausnetz ist einfach über eine normale Steckdose möglich.

priBalcony Duo Balkonkraftwerk – Preis

Kleines Kraftwerk Flachdach Duo - Halterung made in Germany

Aktuell wird erwartet, dass Deutschland bald anderen europäischen Ländern nachzieht und eine maximale Einspeisung von 800 Watt gestattet. Es kann deshalb bereits jetzt schon sinnvoll sein, ein Balkonkraftwerk mit 800 Watt Wechselrichter anzuschaffen. Bei der Version von Kleines Kraftwerk, lässt sich der Wechselrichter problemlos entdrosseln sobald die Änderungen offiziell sind. Dann kann die maximale Einspeiseleistung von 800 Watt genutzt werden.

Die Solarpaneele des Kleines Kraftwerk Balkonkraftwerks für Flachdächer sind jeweils 410 Watt stark, sodass sich eine Gesamtleistung von 800 Watt ergibt. Interessenten haben freie Auswahl bei der Wahl der Befestigung bei Kleines Kraftwerk. Es stehen z. B. die Befestigung an einem Ziegeldach, sowie eine Fassadenbefestigung und Bodenaufsteller zur Verfügung.

Die Kabellänge ist hier bei Schoko- und Wieland-Stecker individuell wählbar.

Kleines Kraftwerk Flachdach Duo – Preis

Kleines Kraftwerk Duo Flachdach 860W

Was sind die besten Balkonkraftwerke made in Germany?

In unserem Balkonkraftwerke made in Germany Überblick empfehlen wir ausgewählte Modelle, die teilweise gänzlich in Deutschland hergestellt wurden, tweilweise hier entwickelt wurden und darüber hinaus auch welche, deren Shop sich in Deutschland befindet:

  • Mein-Solarwerk - Balkonkraftwerk made in Germany mit 760 Watt
  • MyGarten Balkonkraftwerk - entwickelt in Deutschland mit 760 Watt
  • priwatt priBalcony Duo - mit 770 Watt und 600 Watt Wechselrichter
  • Green Solar Plug & Play Balkonkraftwerk - 800 Watt Gesamtleistung

Was kostet ein Balkonkraftwerk made in Germany?

Für ein Balkonkraftwerk made in Germany fallen in der Regel höhere Kosten an als für Modelle, die in China produziert wurden. In unserem Vergleich findet sich ein Modell bereits für 770 Euro mit einer Leistung von 760 Watt. (Stand: 02/2023)

Was ist ein Balkonkraftwerk made in Germany?

Ein Balkonkraftwerk made in Germany muss eine maßgebliche Herstellung und Endmontage in Deutschland aufweisen. Außerdem muss der entscheidende Wertschöpfungsanteil in Deutschland stattgefunden haben.

Wozu benötigt man Balkonkraftwerk made in Germany?

Auch international ist das Siegel „made in Germany“ ein Zeichen hoher Qualität. Damit diese Qualität weiter gesichert bleibt, ist es nötig, auch die in Deutschland ansässigen Hersteller zu unterstützen. Natürlich ist dies auch mit einem gewissen Aufpreis im Vergleich zu günstigeren Anbietern aus dem Ausland verbunden, bei einem Balkonkraftwerk, welches idealerweise Jahre oder sogar Jahrzehnte im Einsatz sein soll, macht es jedoch definitiv Sinn, darauf zu achten, dass es sich um qualitativ hochwertiges Produkt handelt.

Bei deutschen Produkten ist die Chance, dass es sich um wirkliche Qualitätsware handelt, deutlich höher.

Was sind die Vorteile von Balkonkraftwerken made in Germany?

Balkonkraftwerke made in Germany bieten folgende Vorteile:

  • Hohe Qualität
  • Hersteller ist direkt vor Ort
  • Reparaturen lassen sich meist schneller durchführen, da der Hersteller lokal ist
  • Deutsche Wirtschaft wird direkt unterstützt

Was sind die Nachteile von Balkonkraftwerken made in Germany?

Balkonkraftwerke made in Germany bieten folgende Nachteile:

  • Höhere Anschaffungskosten
  • Geringere Auswahl

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up-Projekten, E-Autos, Computern und allem, was das Technikherz noch hochschlagen lässt. Neben der Arbeit studiert er noch Media, Ethics & Social Change im Master an der University of Sussex.

Neues zu Balkonkraftwerk
News