Glow: Video-Projektor für Kinder ab 3 Jahren Amazon Glow im Check – interaktiver Projektor mit Videotelefonie

Amazon Glow bietet ein vielfältiges Spielerlebnis für Kinder. Der Projektor wirft verschiedene Inhalte auf Tischflächen, sodass die Kleinsten in unterschiedliche Spielewelten eintauchen können. Der Clou: Dank Videotelefonie spielen Kids mit Verwandten und Freunden gemeinsam, die nicht vor Ort sein können. In unserem Amazon Glow Check verraten wir, welche Spielevielfalt Interessierte von Amazon Glow erwarten dürfen.

Mit Amazon Glow überwinden Freunde und Familienmitglieder spielerisch Entfernungen zu Kindern

Fazit zum Amazon Glow Projektor für Eltern, Großeltern & Kinder

Für Kinder eröffnet Amazon Glow zahlreiche interaktive Spielemöglichkeiten. Sie können sich beispielsweise Puzzle auf die zugehörige Projektionsmatte projizieren lassen, Lieblingsbücher erleben und selbst lesen üben. Als Stärke bewerten wir, dass dank Videotelefonie mit Personen gemeinsam gespielt werden kann, die nicht anwesend sind.

Wir empfehlen den Amazon Glow Projektor besonders Familien, die eine Lösung suchen, damit ihre Kinder z. B. mit Großeltern interagieren können, die weiter entfernt wohnen. Amazon empfiehlt Glow ab einem Altern von 3 Jahren. Ein Veröffentlichungsdatum für Deutschland ist allerdings aktuell noch nicht angekündigt. (Stand: 10/2021)

Vorteile von Amazon Glow

Nachteile von Amazon Glow

  • Interaktive Spieleerfahrung
  • Verbindet digitale und echte Spielewelt
  • Spielerischer Kontakt mit Personen, die nicht vor Ort sein können
  • Angerufene Person benötigen kein Amazon Gerät
  • Eltern erhalten Überblick, mit wem Kinder in Kontakt treten
  • Für mehr Spieleinhalte ist Amazon Kids+ Abo nötig
  • schwaches haptisches Spielerlebnis
  • App für Gesprächspartner-Tablets ist nur in den USA erhältlich (Stand: 10/2021)

Amazon Glow – Design und Ausstattung des Video-Projektors

Der Glow Projektor erinnert auf den ersten Blick an einen Echo Show in Hochformat. Allerdings sollten Nutzer wissen, dass Amazon Glow nicht zu den Echo Modellen zählt – Amazons Sprachassistentin Alexa ist nicht in Glow integriert und Glow eignet sich auch nicht für die Smart Home Steuerung. Der Fokus liegt auf der Videotelefonie und der Interaktion von Kindern mit entfernten Verwandten im gemeinsamen Spielen.

Die Projektion von Amazon Glow ist der Zutritt in eine interaktive Spielewelt

Das Display vom Glow Projektor ist 8 Zoll groß und bietet ausreichend Platz, um Freunde und Familienmitglieder während des Videotelefonats deutlich anzuzeigen. Das Gerät selbst hat über dem Bildschirm eine Kamera, damit spielende Kinder ebenfalls per Video in HD-Qualität sichtbar sind.

Über der Kamera sitzt ein weiteres Kernelement von Amazon Glow: Der kleine Projektor ist dafür zuständig, dass Kinder in zahlreiche Spielewelten eintauchen können. Auf eine im Lieferumfang enthaltene Matte werden beispielsweise Spiele oder animierte Buch-Geschichten übertragen. Das projizierte Bild ist über 19 Zoll groß. Seitlich von Glow befinden sich die Bedientasten, wie Lauter und Leiser, sowie der Schieberegler zum Ausschalten der Kamera und Mikrofone. Mit Strom versorgt wird Glow per Kabel, weshalb immer eine Steckdose in der Nähe sein muss und Glow nicht mobil nutzbar ist.

Amazon Glow – Besonderheiten und Funktionen

Amazon Glow ist das ideale Gerät, damit Kinder interaktiv mit Freunden und Familienmitgliedern spielen können, die gerade nicht am selben Ort sein können. Das ist beispielsweise hilfreich, wenn sich ein Elternteil auf einer längeren Geschäftsreise befindet und dennoch spielerisch mit den Kindern in Kontakt bleiben kann. Gut: Gesprächspartner benötigen kein Glow oder anderes Amazon Gerät. Es genügt ein Tablet und der Download der angekündigten Glow App. Die Gesprächspartner sehen das Kind und bekommen zudem angezeigt, welche Inhalte projiziert werden und können deshalb die Spieleaktivität mitverfolgen und sich daran beteiligen: zum Beispiel beim Vorlesen von Geschichten oder puzzlen. Als schade bewerten wir, dass Amazon Glow bisher nur für Amerika angekündigt ist und auch die App zunächst nur in Amerika verfügbar sein soll. Dass Kinder in Amerika also Verwandte in anderen Ländern auf ihrem Tablet über Glow kontaktieren, ist deshalb leider nicht möglich. (Stand: 10/2021)

Familienmitglieder oder Freunde, die mit Amazon Glow angerufen werden, benötigen lediglich ein Tablet

Mit Glow wartet ganz viel Spaß auf Kinder, die beispielsweiße Memory oder Schach spielen wollen. Die Kreativität wird durch eigene Zeichnungen und Bilder gefördert. Dafür stehen kleinen Künstlern eine digitale Auswahl an Stiften und Farben zur Verfügung und Bilder lassen sich beispielsweise mit Stickern ausstatten. Es gibt auch Spiele, bei denen die Kleinsten ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen, um höhere Level zu erreichen.

Kinder interagieren nicht nur spielerisch mit den Projektionen, sondern lernen außerdem noch dazu. Ihnen steht mit Amazon Glow eine große Auswahl an Kinderbüchern bereit, sodass sie ihre Lesefähigkeit aufbauen und verbessern können. Dabei halten die Seiten spannende Animationen bereit. Mit der Scanfunktion lassen sich auch die Lieblingsspielzeuge der Kleinsten in ein Puzzlemotiv integrieren. Somit verbinden die Sprösslinge Gegenstände mit der digitalen Spielewelt von Amazon Glow. Die angerufenen Personen können kommentieren, mitlesen oder auch selbst mitspielen. Glow kreiert ein Spielerlebnis, bei dem Familienmitglieder und Freunde trotz ihrer Abwesenheit vor Ort sein können – wenn auch nur virtuell.

Weitere Besonderheiten von Amazon Glow

Amazon Kids+ Abo: Für eine größere Auswahl an Spielmöglichkeiten, müssen Eltern ein Amazon Kids+ Abo abschließen. Dann ist der Zugriff auf weitere E-Books, interaktive Spiele und animierte Kinderbücher möglich. Für eine ganz besondere Spieleerfahrungen arbeitete Amazon mit bekannten Spielemarken zusammen: Disney, Mattel, Nickelodeon und die Sesamstraße. Glow bringt damit bekannte Figuren, wie Elsa von Frozen, Elmo von der Sesamstraße oder SpongeBob Schwammkopf ganz in die Nähe der kleinen Fans.

Eltern-Dasboard: Amazon ist darum bemüht, dass jungen Nutzern eine kindgerechte Umgebung geboten wird. Als Vorteil bewerten wir deshalb das Eltern-Dashboard. Kinder können dank dieser Sicherheitsfunktion nicht willkürlich Personen anrufen, sondern Kontakte müssen zunächst von den Erziehungsberechtigten ausgewählt und genehmigt werden. Generell wird Sicherheit und Privatsphäre großgeschrieben. Die Kamera und Mikrofone lassen sich per Schieberegler abschalten.

Garantieversprechen: Gerade bei tobendem Nachwuchs ist nicht immer sicher, dass alles heile bleibt. Beim Fangenspielen kann schnell etwas herunterfallen. Gut, dass Amazon eine zwei-Jahre-Sorglos-Garantie verspricht. Geht Amazon Glow binnen der ersten zwei Jahre kaputt, erhalten Nutzer nach dem Einsenden des beschädigten Geräts gratis einen neuen Amazon Glow.

Preise und Verfügbarkeit von Amazon Glow

Amazon Glow ist bisher nur für Amerika angekündigt. Interessierte erhalten per Einladung eine Day1 Edition, die für 249,99 US-Dollar erhältlich ist. Bei der regulären Einführung liegt die UVP von Amazon Glow bei 299,99 US-Dollar. Wann und ob Amazon Glow in Deutschland verfügbar ist, ist nicht bekannt. Zum Kauf von Amazon Glow erhalten Nutzer eine einjährige Amazon Kids+ Mitgliedschaft inklusive. (Stand: 10/2021)

Amazon Glow – Technische Details im Überblick

  • Maße Amazon Glow: 14 x 14 x 36 cm
  • Gewicht Amazon Glow: 1,6 kg
  • Maße Projektionsmatte: 46 x 31 x 0,1 cm
  • Größe des projizierten Bildes: 19,2 Zoll
  • Größe Bildschirm: 8 Zoll,
  • Kamera: 720p HD
  • Funkverbindungen: WLAN (2,4 und 5 GHz), Bluetooth 5.0
  • Alexa built-in: nein
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahre
Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.

Neues zu Amazon
verwandte Themen
News