Steckdosen mit digitalen Zeitschaltuhren im Vergleich Zeitschaltuhr Test-Vergleich - Die besten Modelle 2022

Zeitschaltuhren sind besonders in Sachen Beleuchtung beliebt. Beispielsweise für Lichterketten zur Weihnachtszeit, die sich dann zu bestimmten Zeiten ein- aber auch wieder ausschalten. In unserem digitale Zeitschaltuhr Test Vergleich zeigen wir eine klassische Variante und auch smarte Ausführungen, die mit noch mehr Funktionen punkten und erklären, was beim Kauf zu beachten ist.

Wir zeigen verschiedene Steckdosen mit Zeitschaltuhr - neben klassischen auch smarte Varianten!

Zeitschaltuhr Test Vergleich – das Wichtigste in Kürze

  • Modell-Varianten: Es gibt klassische Ausführungen, die mit Hilfe von kleinen Klickstiften auf bestimmte Uhrzeiten eingestellt werden können. Mittlerweile haben sich aber als Alternative dazu bereits viele smarte WLAN-Steckdosen etabliert, die häufig in der Anschaffung nur marginal teurer sind.
  • Einsatzort: Es gibt Steckdosen mit Zeitschaltuhr für den Innen- und Außenbereich. Nutzer sollten Ourdoor-Bereich darauf achten, dass die Modelle dafür ausgelegt sind. Steckdosen mit Zeitschaltuhr müssen in diesem Fall gegen Wasser geschützt sein.
  • Zeitschalt-Funktion: Klassische Varianten verfügen über eine einfache Zeitschalt-Funktion, sodass angeschlossene Komponenten sich ein- und ausschalten. Smarte Versionen erlauben zudem die spontane Steuerung per App, ohne selbst anwesend sein zu müssen.

Die besten Zeitschaltuhren im Test Check und Vergleich

In unserem Zeitschaltuhr Test Vergleich nennen wir insgesamt 5 Modelle. Dabei haben wir von der mechanischen Zeitschaltuhr, über digitale Zeitschaltuhren, bis hin zur praktischen Außensteckdose mit Zeitschaltuhr verschiedene Ausführungen mit aufgenommen.

Brennenstuhl Zeitschaltuhr MMZ 20 – klassische Empfehlung mit mechanischem Timer

Die Brennenstuhl Zeitschaltuhr MMZ 20 ist in unserem Test Vergleich das einzige herkömmliche Modell, das mechanisch bedienbar ist. Damit ist es die richtige WLAN-Steckdose mit Zeitschaltuhr für alle Nutzer, die sich eine klassische Einstellung der Schaltzeiten wünschen, ganz ohne App-Steuerung. Mit 16 Ampere ist sie wie all unsere Empfehlungen für eine Maximallast von bis zu 3.680 Watt ausgelegt.

TP-Link Tapo Nano P115 – günstige Empfehlung mit kompakter Bauweise

Wer sich für eine WLAN-Steckdose interessiert, kommt an Hersteller TP-Link nicht vorbei. Mit TP-Link Tapo Nano P115 entscheiden sich Interessierte dabei für eine besonders kompakte digitale Zeitschaltuhr. Damit werden z. B. an einer Mehrfachsteckdose keine zwei Plätze belegt. Schaltzeiten sind einfach per App einstellbar. Als praktisch bewerten wir außerdem die Verbrauchsmessung.

meross WLAN-Steckdose Zeitschaltuhr – WLAN-Steckdose für Smart Home Fans

Die meross WLAN-Steckdose zählt zu den beliebtesten Modellen. Trotz des günstigen Preises dürfen sich besonders Smart Home Nutzer über das Modell freuen. Denn es wird neben Alexa und Google Assistant außerdem die Sprachassistentin Siri unterstützt. HomeKit-kompatibel ist sonst keine weitere WLAN-Steckdose in unserem Vergleich. Dank der App- oder Sprachsteuerung handelt es sich um eine digitale Zeitschaltuhr.

TP-Link Tapo P110 Zeitschaltuhr – WLAN-Steckdose mit Verbrauchsmessung

Mit der smarten Steckdose Tapo P110 hat es eine weitere digitale Zeitschaltuhr vom Hersteller TP-Link in unseren Test Vergleich geschafft. Es ist etwas weniger kompakt als TP-Link Nano P115, zeichnet sich aber auch durch eine genaue Verbrauchsmessung aus. Ein Vorteil neben der einfachen Erstellung von Zeitplänen, um damit verbundene Geräte nach Timer ein- und auszuschalten und den Stromverbrauch zu reduzieren.

Luminea Home Control Zeitschaltuhr – WLAN-Steckdose für den Außenbereich

Die Steckdose mit digitaler Zeitschaltuhr Luminea Home Control ist in unserem Test Vergleich die einzige Ausführung mit Wetterschutz. Das heißt, dass sie auch für den Außenbereich geeignet ist. Ideal für Nutzer, die ihre Gartenbeleuchtung automatisiert ein- und ausschalten wollen. Das funktioniert per App oder via Alexa oder Google Assistant bequem via Sprachsteuerung.

Zeitschaltuhren im Vergleich – die technischen Daten

Was unsere Empfehlungen im Steckdosen mit Zeitschaltuhr Test Vergleich voneinander unterscheidet, haben wir in der Tabelle zusammengefasst. Deutlich wird: Alle bieten 16 Ampere und sind daher für eine hohe Maximallast ausgelegt.

Unterschiede gibt es hingegen in Sachen Sprachsteuerung und ob neben der Timer-Funktion außerdem eine Verbrauchsmessung integriert ist.

 

Brennenstuhl Zeitschaltuhr MMZ 20

TP-Link Tapo Nano P115

meross WLAN-Steckdose

TP-Link Tapo P110

Luminea Home Control

Einsatzbereich

drinnen

drinnen

drinnen

drinnen

drinnen und draußen

Maße

12 x 7 x 6 cm

4,9 x 4,9 x 6 cm

6,7 x 6,7 x 5,9 cm

5,1 x 7,2 x 4 cm

6,6 x 6,6 x 11 cm

Gewicht

100 g

80 g

150 g

130 g

150 g

Einstellung der Schaltzeiten

mechanisch am Gerät

am Gerät oder smart

am Gerät oder smart

am Gerät oder smart

am Gerät oder Smart

App

nein

TP-Link Tapo App (Android | iOS)

Meross App (Android | iOS)

TP Link Tapo App

Elesion App (Android | iOS), Smart Life App (Android |iOS), Tuya App (Android | iOS)

Sprachsteuerung

nein

Alexa, Google Assistant

Alexa, Google Assistant, Siri

Alexa, Google Assistant

Alexa, Google Assistant

Schutzart

IP20

k. A.

k. A.

k. A.

IP44

Ampere

16 A

16 A

16 A

16 A

16 A

Maximallast

3.680 W

3.680 W

3.690 W

3.680 W

3.680 W

Verbrauchsmessung

nein

ja

nein

ja

ja

Kaufberatung digitale Zeitschaltuhren – die wichtigsten Kriterien beim Kauf

Zeitschaltuhren sind in der Regel Zwischenstecker für die Steckdose und das angeschlossene elektrische Gerät, um dies via manueller Einstellung oder per App für bestimmte Zeiten an- und auszuschalten. Diese Zeitschaltuhren werden manchmal auch Plug-in Timer Schalter genannt. Wer sich für Steckdosen mit Zeitschaltuhr interessiert, sollte beim Kauf folgende Aspekte berücksichtigen:

Maße

Je nachdem, wo die Timer Steckdose genutzt werden wird, sollten Anwender darauf achten, wie viel Platz sie beansprucht. Größere Modelle benötigen beispielsweise bei einer Mehrfachsteckdose manchmal zwei Steckplätze. In diesem Fall sollten Anwender lieber zu einer Steckdose mit Zeitschaltuhr greifen, die eine kompaktere Bauweise besitzt. In der Regel ist das Material Kunststoff, bei allen digitalen Zeitschaltuhren.

Ampere und Maximallast

Die meiste Timer Steckdosen  bieten 10 oder 16 Ampere. Beide Versionen sind sicher nutzbar und es besteht keine erhöhte Brandgefahr. Allerdings sollten Nutzer bei sehr leistungsstarken Geräten darauf achten, eher zum Modell mit 16 Ampere zu greifen.

Je höher die Ampere-Zahl desto größer auch die mögliche Maximallast. Zum Vergleich: Bei einer 10 Ampere WLAN-Steckdose sind das etwa 2.300 Watt, bei einem Modell mit 16 Ampere etwa 3.680 Watt.

IP-Zertifizierung

Die meisten Timer Steckdosen mit Zeitschaltuhr sind für den Innenbereich ausgelegt. Sollen sie sich außerdem für draußen eignen, z. B. für die Steuerung der Gartenbeleuchtung, müssen sie gegen Wasser geschützt sein. Das zeigt die IP-Zertifizierung nach IP 44.

Manche Hersteller bieten auch jeweils eine Ausführung für Innen und eine für Außen an. Natürlich können spezielle Außensteckdosen mit Zeitschaltuhr alternativ problemlos auch drinnen eingesetzt werden.

Steuerzentrale

Klassische mechanische oder digitale Zeitschaltuhren sind direkt einsetzbar. Bei smarten Varianten kann es hingegen sein, dass sie Bestandteil eines Smart Home Systems sind und deshalb die Verbindung zu einer Steuerzentrale brauchen, um z. B. per App bedienbar zu sein. Die Zeitschaltung lässt sich dann direkt in der App einstellen oder je nach Bedarf kann auch die Countdown Funktion genutzt werden.

In unserem Steckdosen mit Zeitschaltuhr Test Vergleich arbeiten alle Steckdosen eigenständig und es ist keine separate Steuerzentrale bzw. ein sogenannter Hub notwendig. Es handelt sich daher um Stand-Alone-Lösungen.

Der Reset an einer mechanischen Zeitschaltuhr erfolgt in der Regel über eine Knopfkombination am Gerät während das Reset Tool für digitale Zeitschaltuhren direkt in der App zu finden ist.

Anwendungsbereich

Neben den Zeitschaltuhren für Innenräume, gibt es auch WLAN Outdoor Steckdosen oder WLAN Unterputzsteckdosen.

Brennenstuhl Zeitschaltuhr MMZ 20 – klassische Empfehlung mit mechanischem Timer

Die mechanische Zeitschaltuhr Brennenstuhl MMZ 20 ist in unserem Test Vergleich die einzige klassische Variante, die ohne App-Steuerung auskommt. Die Zeiten lassen sich über kleine Stifte einstellen. Dadurch ergeben sich bis zu 96 Ein- und Ausschaltzeiten pro Tag. Der Schaltabstand beträgt 15 Minuten.

Die Zeitschaltuhr von Brennenstuhl ist für den Innenbereich ausgelegt und besitzt die Schutzklasse IP20 und ist daher nicht gegen Wasser geschützt.

Als Vorteil bewerten wir besonders den günstigen Preis. Denn das Modell ist die günstigste Zeitschaltuhr in unserem Test Vergleich und für unter 10 Euro erhältlich (Stand: 09/2022). Eine gute Möglichkeit, um Geräte stromsparend zu betreiben, indem sie nur zu bestimmten Zeiten eingeschaltet werden.

Wir empfehlen die Brennenstuhl Zeitschaltuhr MMZ 20 Nutzern, die nach einer günstigen und einfachen Lösung suchen, um ihre Komponenten zeitgesteuert zu bedienen. Sie bietet bis zu 16 Ampere und hält einer Last von bis zu 3.680 Watt stand. Die Steuerung von z. B. Beleuchtungskomponenten, Ventilatoren und Co. ist daher kein Problem.

Brennenstuhl Zeitschaltuhr MMZ 20 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Amazon Kunden bewerteten die Brennenstuhl Zeitschaltuhr MMZ 20 im Durchschnitt mit 4 vom insgesamt 5 Sternen. (Stand: 09/2022)
  • Weitere Tests oder Bewertungen zu dieser Zeitschaltuhr liegen uns aktuell keine vor. (Stand: 09/2022)

Brennenstuhl Zeitschaltuhr MMZ 20 – Preis und beste Angebote

TP-Link Tapo Nano P115 – günstige Empfehlung mit kompakter Bauweise

Die TP-Link Tapo Nano Steckdose mit digitaler Zeitschaltuhr fällt in unserem Test Vergleich am meisten durch ihr Design auf. Denn sie besitzt eine kreisförmige Bauweise und sieht daher optisch sehr dezent und wie eine Verlängerung des herkömmlichen Steckdosenanschlusses aus. Sie belegt dabei in einer Langsteckdose keinen doppelten Steckplatz, was wir als Vorteil bewerten. Bei manchen klobigen Modellen ist das nämlich ein Problem.

Die Bedienung gelingt ganz einfach per App. Darüber lassen sich verschiedene Zeitpläne erstellen. Im Vergleich zum klassischen Modell von Brennenstuhl, können auch mehrere Modelle miteinander verknüpft werden, sodass sich beispielsweise abends viele elektrischen Geräte automatisch abschalten.

Für die Nutzung der Timer Steckdose ist die Erstellung eines Kontos bei TP-Link nötig. Hierfür wird eine E-Mail Adresse benötigt.

Das können im Haus verteilte Stehlampen sein oder andere elektrischen Komponenten. Neben Zeitplänen können Nutzer Geräte auch ohne Zeitschaltuhr direkt per Smartphone bedienen, ohne sich selbst in der Nähe befinden zu müssen, da es sich hierbei um eine digitale Zeitschaltuhr handelt.

Die TP-Link Tapo Nano P115 digitale Zeitschaltuhr punktet durch das unauffällige Design und ist besonders platzsparend. Wer mit der Zeitsteuerung Stromkosten reduzieren möchte, kann sich bei diesem Modell doppelt freuen, denn trotz des geringen Preises, ist zudem eine Verbrauchsmessung integriert.

TP-Link Tapo Nano P115 digitale Zeitschaltuhr – wichtige Tests und Bewertungen

  • TP-Link Tapo Nano P115 erhielt von Amazon Kunden durchschnittlich 4,5 von insgesamt 5 Sternen. (Stand: 09/2022)
  • Weitere Tests oder Bewertungen zu der TP-Link Tapo Nano P115 Steckdose mit Zeitschaltuhr liegen uns derzeit nicht vor. (Stand: 09/2022)

TP-Link Tapo Nano P115 digitale Zeitschaltuhr – Preis und beste Angebote

meross WLAN-Steckdose – WLAN-Steckdose für Smart Home Fans

Die WLAN-Steckdose von meross erfreut sich bereits seit längerer Zeit einer großen Beliebtheit. Sie zählt zu den eher seltenen HomeKit-kompatiblen Steckdosen. Das heißt, dass sich auch Nutzer von Apple-Produkten bei dieser meross Steckdose mit digitaler Zeitschaltuhr von einer smarten Bedienung von herkömmlichen elektrischen Geräten profitieren. Das ist bei keiner anderen Empfehlung in unserem Test Vergleich der Fall, da sie nämlich auf Alexa und Google Assistant ausgelegt sind. Mit Ausnahme der herkömmlichen Steckdose mit Zeitschaltuhr, die keine Sprachsteuerung bietet.

Eine Gemeinsamkeit sind allerdings die 16 Ampere und die damit verbundene Maximallast von bis zu 3.690 Watt. Das ist in unseren Augen ein Vorteil, da manche Varianten nur 10 Ampere bieten und entsprechend nur mit schwächeren Geräten verbunden werden dürfen.

Das Reset-Tool für die Zeitschaltuhr ist in in der App zu finden. Dies gilt auch für alle anderen digitalen Zeitschaltuhren im Vergleich.

Die meross WLAN Steckdose ist die richtige Steckdose mit digitaler Zeitschaltuhr für Smart Home Fans. Neben Apple HomeKit werden außerdem auch Alexa und Google Assistant unterstützt. Damit ist meross mit allen bekannten Sprachassistenten kompatibel. Für die Bedienung ist keine Steuerzentrale nötig. Nutzer brauchen z. B. nur einen Echo Lautsprecher und dann reagieren angeschlossene Geräte auf Zuruf.

meross WLAN-Steckdose digitale Zeitschaltuhr– wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Experten von gadget-rausch.de haben mehrere Komponenten von meross getestet. Darunter auch dieser Plug-In Timer Schalter. Gelobt wurde dabei besonders das gute Preis-Leistungsverhältnis. Im Test reagierte der Smart Plug stets zuverlässig. (Stand: ohne Datumsangabe)
  • Die Redaktion von techtest.org hat die WLAN-Steckdose Test unterzogen. Dabei wurde die App zwar als schlicht, aber übersichtlich beschrieben. Die App funktionierte im Test gut und es waren alle wichtigen Grundfunktionen vorhanden. (Stand: 08/2022)
  • Von Amazon Kunden wurde die meross WLAN-Steckdose im Durchschnitt mit 4,5 von insgesamt 5 Sternen bewertet. (Stand: 09/2022)

meross WLAN-Steckdose – Preis und beste Angebote

TP-Link Tapo P110 – WLAN-Steckdose mit Verbrauchsmessung

In unserem digitale Zeitschaltuhr Test Vergleich listen wir mit TP-Link Tapo P110 und TP-Link Tapo P115 insgesamt zwei Modelle des Herstellers auf. Beide Modelle bieten einen ähnlichen Funktionsumfang, sind aber optisch unterschiedlich. Tapo P110 ist dabei etwas klobiger und besitzt statt einer runden, eine quadratische Form.

Sie ist für Geräte mit maximal 3.680 Watt ausgelegt und herkömmliche Geräte lassen sich damit einfach smart nachrüsten. Dabei steht Nutzer die optionale Sprachsteuerung per Alexa oder Google Assistant zur Verfügung.

Zeitpläne sind über die App erstellbar. Beispielsweise lässt sich zu einer bestimmten Uhrzeit der Heizlüfter automatisch abschalten, um zu verhindern, dass dieser zu lange im Dauerbetrieb läuft. Zwar bieten viele auch eine integrierte Timer-Funktion, aber in Verbindung mit WLAN-Steckdose ist die Zeitschaltuhr bequem auf dem Smartphone einsehbar.

Neben der bewussten Inbetriebnahme von elektrischen Geräten durch die TP-Link Tapo P110 Steckdose mit Zeitschaltuhr, punktet sie mit einer Verbrauchsmessung. Am Beispiel des Heizlüfters können Nutzer nicht nur die Schaltzeiten smart bestimmen, sondern auch erkennen, wie stromhungrig das Gerät genau ist.

TP-Link Tapo P110 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Amazon Kunden bewerteten die TP-Link Tapo P110 WLAN-Steckdose im Durchschnitt mit 4,5 von insgesamt 5 Sternen. (Stand: 09/2022)
  • Weitere Bewertungen oder TP-Link Tapo P110 WLAN Steckdose mit Zeitschaltuhr Tests liegen uns nicht vor. (Stand: 09/2022)

TP-Link Tapo P110 – Preis und beste Angebote

Luminea Home Control – WLAN-Steckdose für den Außenbereich

Die Luminea Home Control digitale Zeitschaltuhr ist das einzige Modell in unserem Test Vergleich, das auch für den Außenbereich ausgelegt ist. Das heißt, dass sie mit IP44 gegen Nässe geschützt ist. Daher übersteht sie Regen und Feuchtigkeit und für den Einsatz auf der Terrasse oder dem Balkon beliebt.

Durch die Zeitpläne können Nutzer per App die Gartenbeleuchtung pünktlich zum Eintritt der Dunkelheit einschalten oder einen Deko-Brunnen zu einer bestimmten Uhrzeit starten. Die smarte Bedienung ist über Zeitpläne in der App, direkt über das Smartphone oder via Alexa oder Google Asssitant möglich. Die maximale Stromstärke liegt wie bei all unseren Empfehlungen bei 16 Ampere.

Wer seinen Außenbereich per smarter Zeitschaltuhr bedienen möchte, trifft mit Luminea Home Control die richtige Entscheidung. Timer und Schaltzeiten sind einfach erstellbar und die Outdoor-Steckdose schaltet verschiedene elektrische Geräte zuverlässig ein und aus.

Luminea Home Control – wichtige Tests und Bewertungen

  • Im Luminea Home Control Test der Redaktion von connect.de erhielt die WLAN-Steckdose mit Zeitschaltuhr 5 von 5 Sternen und wurde mit „hervorragend“ bewertet. Im Test gelangen die Sprachsteuerung und Zeitsteuerung gut. (Stand: 02/2019)
  • Im smarte WLAN Zeitschaltuhren Überblick von vaterzeiten.de wurde Luminea Home Control unter den besten 5 Modellen gelistet. (Stand: 08/2022)
  • Die Luminea Home Control Außensteckdose wurde im Durchschnitt mit 4,5 von insgesamt 5 Sternen bewertet. (Stand: 09/2022)

Luminea Home Control – Preis und beste Angebote

Was sind die besten Steckdosen mit Zeitschaltuhr?

In unserem Steckdosen mit Zeitschaltuhr Test Vergleich empfehlen wir folgende Geräte:

  • Brennenstuhl Zeitschaltuhr MMZ 20 – klassische Empfehlung mit mechanischem Timer
  • TP-Link Tapo Nano P114 – günstige Empfehlung mit kompakter Bauweise
  • meross WLAN-Steckdose – WLAN-Steckdose für Smart Home Fans
  • TP-Link Tapo P110 – WLAN-Steckdose mit Verbrauchsmessung
  • Luminea Home Control – WLAN-Steckdose für den Außenbereich

Was kostet eine Steckdose mit Zeitschaltuhr?

In unserem Steckdosen mit Zeitschaltuhr Test Vergleich ist das günstigste Modell bereits für unter 10 Euro erhältlich. Hochpreisige digitale Zeitschaltuhren können jedoch bis zu 20 Euro oder mehr pro Stück kosten. (Stand: 09/2022)

Wozu benötigt man eine Steckdose mit Zeitschaltuhr?

Mithilfe einer Steckdose mit Zeitschaltuhr können damit verbundene elektrischen Geräte zu bestimmten Zeiten ein- und ausgeschaltet werden. Wer sich statt für eine klassische Ausführung, für eine smarte Variante entscheidet, profitiert von einem noch größeren Funktionsumfang.

Neben klassischen Zeitprogrammen lassen sich auch Routinen erstellen. Es gibt auch WLAN-Steckdosen mit Verbrauchsmessung. Damit sparen Nutzer nicht nur Strom, wenn sie Geräte nur zu bestimmten Zeiten einschalten, sondern können gleichzeitig erkennen, ob es sich dabei um verbrauchshungrige Modelle handelt.

Welche Arten von Steckdosen mit Zeitschaltuhr gibt es?

Grundlegend werden Steckdosen mit Zeitschaltuhr in folgende Varianten unterschieden:

  • Mechanische Zeitschaltuhr: Die Schaltzeiten lassen sich bei diesen Varianten meistens über Drehräder oder Stifte einstellen, sodass sich Geräte zu bestimmten Zeiten automatsch ein- und ausschalten. Die Uhrzeit wird auf einer Art Ziffernblatt angezeigt und zeigt meist 24 Stunden.
  • Digitale Zeitschaltuhr: Die Einstellung der Schaltzeiten ist bei digitalen Zeitschaltuhren etwas weniger mit Fingerspitzengefühl verbunden als bei den mechanischen Ausführungen. Wie der Name bereits verrät, gelingt die Erstellung der Schaltzeiten per digitalem Display.
  • Smarte WLAN-Steckdose: Diese Versionen werden immer beliebt, da sie sich nicht nur zum Erstellen von Zeitplänen eignen, sondern auch die Anbindung an ein Smart Home System erlauben. Zudem sind zahlreiche Ausführungen sogar bequem per App-Steuerung bedienbar oder sogar via Sprachbefehl)

Was sind die Vorteile von einer Steckdose mit Zeitschaltuhr?

Steckdosen mit Zeitschaltuhr haben folgende Vorteile:

  • einfache Bedienung
  • komfortabel, wenn gleich mehrere smarte Modelle verbunden gesteuert werden können
  • zeitgesteuertes Ein- und Ausschalten von elektrischen Geräten
  • es gibt zahlreiche smarte Varianten
  • Modelle für Innen- und Außenbereich
  • Kompakte Varianten beanspruchen keinen doppelten Steckplatz

Was sind die Nachteile von Steckdosen mit Zeitschaltuhr?

Steckdosen mit Zeitschaltuhr können folgende Nachteile mit sich bringen:

  • manche Modelle fallen klobig aus
  • die Einstellung von mechanischen Steckdosen mit Zeitschaltuhr kann aufwendig sein
  • WLAN-Steckdosen können Verbindungsprobleme haben

Welche Marken bieten Steckdosen mit Zeitschaltuhr an?

Die Masse an Herstellern von Steckdosen mit Zeitschaltuhr ist groß, besonders weil wir auch WLAN-Steckdosen dazu zählen. Wir nennen deshalb nur beispielshaft einige davon:

  • TP-Link
  • NOVKIT
  • Brennenstuhl
  • meross
  • AVM
  • Luminea
  • EVE Energy
  • Homematic IP
  • Shelly
  • Bosch Smart Home
  • Philips Hue
  • Innr

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.

Neues zu WLAN Steckdose
verwandte Themen
News