Philips Hue + Spotify: Licht und Musik verbinden Philips Hue und Spotify verbinden – so geht’s

Smarte LEDs bieten viel Komfort, schließlich sind die Leuchtmittel einfach per Smartphone bedienbar. Wer die intelligente Beleuchtung von Philips Hue nutzt, kann die Lichter im Rhythmus der Musik leuchten lassen. Wir zeigen, wie Anwender Philips Hue White and Color LEDs mit Spotify synchronisieren. In der Philips Hue App gelingt die Spotify Integration in nur wenigen Schritten und die Dienste lassen sich schnell verbinden.

Wir zeigen, wie Nutzer Philips Hue mit Spotify verbinden

Philips Hue + Spotify verbinden – das sind die Vorteile

Bei einem Philips Hue Lichtsystem lassen sich die Lichter zuhause per Philips Hue App oder Sprachbefehl steuern und in nützliche Routinen einbinden. Doch auch in Sachen Entertainment gibt es praktische Funktionen. Anwender können Philips Hue White and Color Ambiance Lampen und Leuchten mit Spotify synchronisieren. Dann erhalten Musikfans ein besonderes Lichterlebnis im Rhythmus der Musik. Zwar konnten bereits durch Drittanbieter mehrfarbige Lampen im Takt der Musik leuchten, doch dabei wurde der Sound beispielsweise über ein Mikrofon analysiert. Dabei kommt es aber zu Verzögerungen bei der Lichtwiedergabe, bis die Informationen verarbeitet wurden. Zudem können störende Hintergrundgeräusche das Lichterlebnis beeinträchtigen.

Der Vorteil bei der Verbindung von Philips Hue mit Spotify: Philips Hue verarbeitet die Daten des Spotify Musikinhalte in Echtzeit, sodass die LEDs passend zum Musik-Genre ihre Farben wechseln. Das gilt zudem auch für die Lichtintensität. Bei einer romantischen Musikauswahl sind die Lampen z. B. eher gedimmt, während eine Partyplaylist für helle und schnell wechselnde Lichter sorgt. Natürlich können Nutzer weiterhin individuelle Einstellungen vornehmen. Wir zeigen, wie Anwender Philips Hue mit Spotify verbinden.

Philips Hue LEDs mit Spotify verbinden – so geht’s

Um die Philips Hue Komponenten mit Spotify synchronisieren zu können, muss es sich um LED-Birnen der Reihe White and Color Ambiance handeln. Unterstützt werden nämlich nur Varianten, die in allen Farben leuchten können. Dazu zählen beispielsweise auch der Ambiance Gradient Lightstrip oder die tragbare Lampe Philips Hue Go.

Zudem benötigen Nutzer eine Philips Hue Bridge sowie die aktuelle Version der Philips Hue App. Dann funktioniert die Synchronisation in 6 Schritten:

  1. Philips Hue App (Android | iOS) downloaden und Konto erstellen.
  2. Falls noch nicht geschehen, Philips Hue Leuchtmittel in einem Entertainmentbereich gruppieren.
  3. Daraufhin in der Philips Hue App mittig vom Startbildschirm auf „Synchronisieren“ tippen.
  4. Anweisungen der Hue-App folgen, Benutzerdaten für die Philips Hue App und Spotify eingeben.
  5. In der Kategorie „Synchronisieren“ auf „Synchronisierung starten“ tippen.
  6. Nun reagieren die Philips Hue Lichter auf abgespielte Inhalte, die über das verknüpfte Spotify-Konto wiedergegeben werden. Dabei ist egal, ob das via Smartphone, PC oder Tablet geschieht.

Mit welchen Philips Hue LEDs funktioniert die Spotify-Synchronisation?

Die Philips Hue Beleuchtung muss in der Lage sein, in mehreren Farben leuchten zu können. Daher eignen sich nur Varianten aus dem White and Color Ambiance Produktportfolio. Jene leuchten in bis zu 16 Millionen Farben und in verschiedenen Weißstufen. LEDs der Reihe White oder White Ambiance können nicht mit Spotify synchronisiert werden.

Wichtig: Philips Hue Komponenten müssen mit einer Philips Hue Bridge und damit per WLAN verbunden sein, damit Nutzer sie per Philips Hue App mit Spotify synchronisieren können. Philips Hue benötigt Zugriff auf den Datenstream. Haben Anwender ihre Philips Hue Beleuchtung lediglich über Bluetooth eingebunden, sind die Entertainment-Funktionen nicht verfügbar, da die Kommunikation über WLAN erfolgen muss.

Benötigt man ein Spotify Premium Konto für die Verbindung mit Philips Hue?

Nein, Philips Hue Sync für Spotify funktioniert auch mit der kostenlosen Abo-Variante. Nutzer müssen keine Spotify Premium-Kunden sein.

Welche App benötigt man für die Philips Hue Synchronisation mit Spotify?

Damit Anwender ihr Spotify-Konto mit ihren Philips Hue White and Color Ambiance Leuchten und Lampen synchronisieren können, benötigen sie die neuste Version der Philips Hue App (Android | iOS). Aktuell ist die App in der vierten Generation (Hue App 4.5) geupdatet (Stand: 10/2021).

Das ist wichtig, denn Signify bietet eine Vielzahl von Apps für verschiedene Entertainment-Anwendungen. Beispielsweise benötigen Nutzer für die Einrichtung der Philips Hue HDMI Sync Box die Philips Hue Sync App (Android | iOS). Für die Verbindung mit Spotify eignet sich diese App jedoch nicht.

Lassen sich auch andere Musikdienste mit Philips Hue Leuchten synchronisieren?

Nein, aktuell besteht lediglich eine Kooperation mit Spotify. In Zukunft ist jedoch auch die Zusammenarbeit mit weiteren Musik-Streamingdiensten angedacht. (Stand: 10/2021)

Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.

Neues zu Philips Hue
News