Stiftung Warentest kürt ABUS 2020 dreimal zum Testsieger Preisgekrönte ABUS Produkte machen die dunkle Jahreszeit sicher

Im letzten Jahr musste die Polizei rund 180.000 Mal wegen Einbruchsdelikten ausrücken. Viele davon hätten schon durch einfache Sicherheitsmaßnahmen verhindert werden können. Wir stellen deshalb drei bewährte ABUS Testsieger im Überblick vor und verraten zudem, wie Bewohner bei der Erhöhung der Sicherheit Zuhause sogar Förderungen erhalten können.

Schon mit wenigen Maßnahmen lässt sich die Sicherheit deutlich erhöhen

ABUS überzeugt erneut die Experten von Stiftung Warentest

Es gibt viele Lebensbereiche, in denen wir Kompromisse eingehen. Sicherheit sollte jedoch nicht dazu gehören. Denn ein zuverlässiger Schutz des eigenen Zuhauses sorgt für ein dauerhaft gutes Gefühl und bewahrt das, was uns wichtig ist, vor fremdem Zugriff. Neben der Sicherung von Besitztümern, müssen Bewohner nie die traumatische Erfahrung eines Einbruchs erleben.

ABUS bietet deshalb zahlreiche Sicherheitslösungen, die vielfach selbst installierbar sind. Darunter auch zahlreiche von Stiftung Warentest empfohlene Modelle wie den ABUS Rauchmelder GRWM30600 und das smarte Türschloss ABUS Hometec Pro CFA 3000. Sogar für draußen hat ABUS mit dem Bügelschloss Granit Xplus 540/160HB230+EaZy KF einen Testsieger im Angebot.

2020 kamen noch drei weitere Testsieger-Produkte zur Fenster- bzw. Türabsicherung hinzu, die wir im folgenden Kurzüberblick vorstellen werden.

Stiftung Warentest Sieger 1: ABUS Panzerriegel zur Türsicherung

Panzerriegel sind eine gute Möglichkeit, um bereits vorhandene Türen nachträglich stärker zu sichern und Einbrecher abzuhalten.Sie verstärken massiv die Tür und sind zudem für den Täter abschreckend.

Stiftung Warentest prüfte deshalb verschiedene Türsicherungen und urteilte über den ABUS Panzerriegel PR 2800 er sei sehr gut in der Einbruchhemmung und bringe eine ausführliche Montageanleitung mit. Die Anbringung erfordere zwar Zeit, sei aber machbar. Insgesamt erhielt der ABUS Panzerriegel deshalb die Bestnote sehr gut (1,0) und errang den Test Sieg in der Rubrik Querriegel. (Stand: 10/2020).

Alles Wichtige zu ABUS PR 2800 auf einen Blick

  • Sichert die Tür über die gesamte Breite
  • Teleskopierbarer Rohrkörper zur Anpassung auf unterschiedliche Türblattbreiten
  • Riegel mit Rückschlagsicherung
  • Für Türblattbreiten von 735 bis 1 200 mm
  • Inkl. Ziehschutzrosette und ABUS-Pfaffenhain Zylinder (30/60)
  • Umstellung der Schließrichtung möglich
  • Gehärtete Riegelrohre
  • Nach DIN 18104-1

Stiftung Warentest Sieger 2: ABUS Fenstersicherung für Scharnierseite

Fenster und Terrassentüren werden häufigeraufgebrochen als Haustüren, und sollten von dahergut geschützt werden, da Einbrecher immer nach Schwachstellen suchen, um möglichst schnell und problemlos ins Innere zu gelangen. Statt Billig-Schnäppchen aus dem Netz zu kaufen, ist es deshalb empfehlenswert umfassende Informationen einzuholen und in ein gutes Markenprodukt zu investieren.

Bei Stiftung Warentest schnitt 2020 z. B. die ABUS FAS101 Scharnierseiten-Sicherung für Fenster mit der Note sehr gut (1,1) ab und errang den 1. Platz beim Expertenvergleich unterschiedlicher Markenprodukte. Die ABUS Fenstersicherung konnte im Test sowohl durch ihre sehr gute Einbruchhemmung als auch durch ihre einfache Handhabung überzeugen (Testzeitpunkt: 10/2020).

Alles Wichtige zu ABUS FAS101 auf einen Blick

  • Schlanke Konstruktion, besonders für schmale Einbauverhältnisse
  • Komfortable Bedienung über Sicherungsbolzen, kein Schlüssel erforderlich
  • Druckwiderstand gegen Aufhebeln beträgt über 1 Tonne
  • Für nach innen öffnende Fenster- und Fenstertüren auf der Scharnierseite
  • VdS-anerkannt, DIN-geprüft

Stiftung Warentest Sieger 3: ABUS Stangenverriegelung für Fenstertüren

Ergänzend zum bereits vorgestellten Fensterschloss zur Scharnierseiten-Sicherung bietet ABUS eine praktische Stangenverriegelung für Fenstertüren an. Sie trägt die Modellbezeichnung FOS650A und bringt für noch mehr Sicherheit eine integrierte Alarmeinheit mit.

Auch das ABUS Fensterstangenschloss FOS650A erhielt von den Stiftung Warentest Experten die Note sehr gut (1,0) und wurde für seine ebenfalls sehr gute einbruchhemmende Wirkung gelobt. Seine Montage sei zwar komplex, dafür könne man gut erkennen, ob das Fenster offen oder geschlossen sei, so die Tester.

Alles Wichtige zu ABUS FOS650A auf einen Blick

  • 3-fache Verriegelung der Schließseite: oben, seitlich und unten
  • Verkrallender Stahlriegel: Druckwiderstand über 1 Tonne
  • Universeller Einsatz durch innovative Dornmaßverstellung von 31 bis 37 mm
  • Riegelstangen in verschiedenen Längenvarianten erhältlich
  • Alarm 110 dB laut (+/- 2 dB)
  • 3D-Magnetfeldsensorik - Selbstständige Kalibrierung bei jeder Aktivierung.
  • Optional Glasbruchmelder verfügbar (GBM7300 W & B)

Mehr Informationen zu den drei Testsiegern finden Sie unter testsieger.abus.com.

Darum sollten Sie beim Thema Sicherheit keine Kompromisse eingehen

In den eigenen Wänden fühlen sich die meisten Menschen besonders geborgen und sicher. Ein Einbruch oder selbst ein gescheiterter Einbruchsversuch, können daher sehr verstörend wirken und im schlimmsten Fall zu tiefgreifenden Ängsten oder Schlafstörungen führen. Davon abgesehen werden bei Einbrüchen meist viele persönliche Einrichtungsgegenstände und Erinnerungsstücke zerstört oder verschwinden unwiederbringlich. Zum Beispiel eine hochwertige Kommode, die seit vielen Jahrzehnten in Familienbesitz ist und bei der Durchsuchung des Haushalts zu Bruch geht oder eine Halskette aus dem Nachlass der Großeltern, die sich von den Eindringlingen schnell zu Geld machen lässt.

Ist der Schadensfall erst einmal eingetreten, gibt es oft nur wenige Hinweise auf den Täter und die Aufklärungsquote der Polizei fällt dementsprechend gering aus.

Schlimmstenfalls kann es sogar passieren, dass die Versicherung nicht einmal den Sachwert ersetzt, zum Beispiel weil ein Fenster gekippt war.

Wer sich hingegen durch mechanische und elektronische Einbruchssperren sowie Anwesenheitssimulation gut absichert, kann sein Zuhause mit gutem Gewissen auch für längere Zeit zum Arbeiten oder Reisen verlassen und Einbrechern währenddessen keine Gelegenheit zum Diebstahl bieten.

Sicherheit steigern und Geld sparen – geht das?

Wer in mehr Sicherheit investiert und z.B. Türzusatz-, Querriegel- oder Kastenriegelschlösser montiert, kann von der bundeseigenen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) einen Investitionszuschuss in Höhe von bis zu 1.600 Euro erhalten. Beantragbar ist er sowohl von Mietern als auch Eigentümern, beide sollten jedoch bedenken, dass der KfW Antrag vor dem Beginn der Arbeiten erfolgen und die Montage der Sicherheitskomponenten durch einen Fachmann geschehen muss.

Weitere Sicherheitslösungen sind Tür- und Fenstersensoren (z.B. ABUS SHMK10000), die anzeigen, ob Fenster noch gekippt sind. Dadurch verhindern Bewohner, dass Einbrecher hier eine attraktive Einstiegsmöglichkeit erhalten. Weiterer Vorteil: Im Winter werden auch Heizkosten gespart, wenn Fenster nicht zu lange offen oder gekippt bleiben.

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem intelligente Haushalts-Gadgets und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.

Mehr Sicherheit