Erfahrungen zum 360 S6 Vacuum Cleaner 360 S6 Sweeping Roboter-Staubsauger Test und Bewertungs-Vergleich

Wer gemütlich auf der Couch liegen und den Hausputz an einen Saugroboter delegieren möchte, muss dafür immer weniger investieren. Der 360 S6 Wisch- und Saugroboter wird zum Beispiel schon für rund 300 Euro angeboten. Wir haben uns den günstigen China-Roboter genau angesehen und ihn mit dem bereits in vielen Tests bewährten Vergleichssieger Xiaomi Roborock S50 verglichen.

Gut und günstig? Wir haben 360 S6 auf Herz und Nieren geprüft

Der 360 S6 Sweeping Roboter-Staubsauger saugt oder wischt automatisch

Immer mehr Putzroboter können Dreck nicht nur einsaugen, sondern auch feucht aufwischen. Dies gilt ebenso für den 360 S6 Vacuum Cleaner, in dessen Lieferumfang bereits ein Wischmopaufsatz und ein Wassertank enthalten sind. Das Wasser aus dem Vorratsbehälter durchfeuchtet dabei gleichmäßig den Mop und erhöht so die Schmutzaufnahme. Reinigungsmittel können dem Wasser allerdings keine zugegeben werden und auch das Schrubben hartnäckiger Verkrustungen meistert der günstige Saug- und Wischroboter (noch) nicht. Trotzdem ist er für die regelmäßige Grundreinigung des Zuhauses eine gute Option und arbeitet dank Timer und App-Steuerung auf Wunsch sogar in Abwesenheit des Besitzers – automatische Rückkehr zur Ladestation inklusive.

Mapping und App helfen dem 360 S6 Vacuum Cleaner bei der Orientierung

Im Gegensatz zu vielen anderen billigen Saugrobotern fährt dieses Modell nicht nach dem Zufallsprinzip kreuz und quer durch die Wohnung, sondern arbeitet strategisch und spart dadurch viel Zeit. Mehrere Lasersensoren an der Oberseite des Staubsauger-Roboters erfassen dafür die Umgebung. Nach einer kurzfristigen Orientierungsphase erstellt 360 S6 aus den gewonnenen Daten eine digitale Karte, die in der App eingesehen werden kann. Über sie lassen sich zum Beispiel No-Go-Areas oder bestimmte, regelmäßig zu putzende Zonen festlegen.

Installation und Inbetriebnahme: 360 S6 Robot Vacuum Cleaner

Vor der Einrichtung des Saugroboters alle Schutzfolien abziehen und den Schaumstoffstreifen entfernen, der zur Transportsicherung am äußeren Gehäuserand angebracht ist.

Einrichtung 360 S 6 Saugroboter:

  1. Netzkabel mit der Ladestation verbinden und ans Stromnetz anschließen. Darauf achten, dass die Ladestation an zwei Seiten mindestens 50 cm und an einer Seite mindestens 150 cm Abstand zur nächsten Wand hat. Direkte Sonneneinstrahlung vermeiden.
  2. Saugroboter auf die Ladestation stellen. Die Seite mit dem Power-/Ladebutton muss dabei zur Ladestation zeigen.
Bei der Installation wird das Kabel in das Gehäuse versenkt

 

360 S 6 mit App verbinden:

  1. Im App Store die 360 S6 Saugroboter-App (Android|iOS) App installieren. Sie ist in verschiedenen Sprachen erhältlich und kann auch auf Deutsch eingestellt werden. Wichtig: Bei der Registrierung muss die eigene Handynummer angegeben werden. Wer das nicht mag, kann bei vielen Onlineanbietern auch eine Fake-Handynummer zum Empfang der Bestätigungs-SMS anlegen oder ein altes Gerät nutzen.
  2. In der App einloggen und den Verbindungsmodus starten. Dazu den Power- und den Ladebutton gleichzeitig für 3 Sekunden gedrückt halten. Sobald die Buttons am Saugroboter violett leuchten, in der App auf ‚weiter‘ klicken.
  3. Das Passwort des eigenen WLAN-Netzwerks in der App eingeben. Android-Nutzer können ihren Saugroboter anschließend in der App benennen und damit den Registrierungsprozess abschließen. Anwender mit iOS-App müssen hingegen den Wi-Fi Hotspot des Staubsauger-Roboters über Einstellungen > Wireless LAN konfigurieren und anschließend zur 360 Smart App zurückkehren.

Hinweis: Die App fordert den Nutzer dazu auf, den Zugriff auf seine Kamera und weitere persönliche Handydienste zu erlauben. Dies kann jedoch blockiert werden und ist nicht zwingend zur Nutzung des Saugroboters notwendig.

Die App kann auch in deutscher Sprache genutzt werden

Was ist kompatibel mit dem 360 S6 Sweeping Roboter-Staubsauger?
Das im Lieferumfang enthaltene Zubehör kann in verschiedenen Onlineshops nachbestellt werden. Bisher sind uns keine Sprachassistenten oder Smart Home-Systeme bekannt, die mit diesem Vacuum Cleaner verbunden werden können.

Der Lieferumfang ist nicht besonders groß, aber ausreichend

 

Vorteile 360 S6 automatischer Roboter-Staubsauger 

  • Gute Verarbeitung
  • Sehr gute Navigationsleistung und Speicherung persönlicher Raumkartierung
  • Zwei Seitenbürsten (Roborock S50 hat nur eine)
  • CE-Zertifizierung
  • HEPA Filter
  • Günstig

Nachteile 360 S6 automatischer Roboter-Staubsauger 

  • Angabe eigener Handynummer und weiterer privater Daten zur Registrierung notwendig
  • Staubbehältervolumen nicht besonders groß
  • Keine Kunststoffunterlage für Ladestation vorhanden – feuchtes Wischtuch muss daher sofort nach Gebrauch entfernt werden, um Schäden an Holzböden zu vermeiden
Der Staubbehälter ist bei 360 S6 vergleichsweise gering bemessen

360 S6 Sweeping Saugroboter Test-Überblick: Bewertungen im Vergleich

Bisherige Tester waren mit dem praktischen Wisch- und Saugroboter zufrieden und auch auf uns machte er beim Hands-on-Test einen guten Eindruck.

  • Kunden bei Gearbest bewerten den 360 S6 Sweeping Saugroboter mit 4,8 von 5 Sternen. (Stand: 10/2018)
  • Das Team von akku-und-roboter-staubsauger.de vergab für den 360 S6 Robot Vacuum Cleaner die Bewertung gut (8,2 von 10 Punkten) und bescheinigte ihm ein „sehr attraktives Preis-Leistungsverhältnis“. In der Bewertung stach er vor allem in den Kategorien Handhabung/ Komfort ( 9,9 von 10), Navigation/ Fahrverhalten (9,3 von 10) sowie Ausstattung/ Funktion (9,1 von 10) positiv hervor. Doch ausgerechnet in der entscheidenden Kategorie Teppichreinigung erreichte der günstige Saugroboter nur 5,1 von 10 Punkten. Immerhin bewerteten die Tester die Reinigung Hartboden & Ecken/ Ränder mit 7,4 von 10 Punkten. (Stand: 10/2018)
  • Die Tester von china-gadgets.de sind sich sogar sicher, dass es sich beim 360 S6 Sweeping Roboter-Staubsauger um den „aktuell besten Saugroboter auf dem Markt“ handelt. (Stand: 10/2018)
Uns hat die solide Verarbeitung des Filters im Test positiv überrascht

 

360 S6 Sweeping Roboter-Staubsauger  - Technische Details

  • Marke: 360
  • Modell: S6
  • Treppenabsturzsensor
  • Saug- und Wischfunktion
  • HEPA-Filter
  • Sprachausgabe, aber keine Sprachsteuerung von Seiten des Nutzers möglich
  • Lieferumfang: 1 x Roboter Staubsauger, 1 x Netzteil, 1 x Filter, 1 x Ladestation, 1 x Wassertank, 1 x Mop, 1 x Englisches Handbuch, 1 x Reinigung Werkzeug
  • Englische Bedienungsanleitung
Im Gegensatz zu vielen anderen hat dieser Saugroboter zwei Seitenbürsten

 

Preise und Verfügbarkeit 360 S6 Sweeping Roboter-Staubsauger 

Der Saugroboter ist für weniger als 300 Euro bei GearBest erhältlich und gehört somit zu den besonders günstigen Modellen.

Alternative zum 360 S6: Roborock S50 Roboter-Staubsauger 

Bisher konnte noch kein anderer günstiger Saugroboter den von uns empfohlenen Xiaomi Roborock S50 toppen. Mit dem 360 S6 kommt jedoch erstmal ein Wettbewerber ins Spiel, der sehr ähnliche Funktionen zu einem deutlich günstigeren Preis bietet. Eine echte Alternative also? Unser Vergleich wird es zeigen:

Vergleichsliste:

 360 S6 Vacuum CleanerXiaomi Roborock S50
Abmessungen35 x 35 x 10 cm35 x 35 x 9,6 cm
Gewicht3.500 g3.500 g
Staubbehältervolumen420 ml480 ml
Wischbehältervolumen150 ml140 ml
AkkuLithium Akku, 3200 mAhLithium Akku, 5200 mAh
Ladedauerca. 180 min300 min
Reinigungsdauermax. 120 minmax. 150 min
Saugleistung (lt. Hersteller)1800 pa2000 pa
Lautstärke55-65 dB (abhängig vom Putzmodus)66 - 75 dB (abhängig vom Putzmodus)
Appsteuerungja (Android|iOS)ja (Android|iOS)
Sensoren360° Laser Distance Sensor, Anti-Drop-Sensoren, Infrarot-Hauptsensor, Infrarot-Steuersensor360 ° Laser Distance Sensor, Anti-Drop-Sensoren, Laser-Kantensensor, Selbstaufladungssensor, automatische Abschaltung beim Verlassen des Bodens (z.B. durch hochheben)
Timerjaja
Automatisches Aufladenjaja
Teppicherkennungjaja
Mappingjaja
Seitenbürste21
max. Türschwellenhöhe15 mm20 mm
CE-Kennzeichenjaja
Lieferumfang360 S6 Saugroboter, Filter, Ladestation mit Netzteil (EU Anschluss) + weitere Adapter, Wassertank, Wischaufsatz, englische Bedienungsanleitung, kleine ReinigungsbürsteRoborock S 50 Saugroboter, Ladestation mit Netzteil (EU Anschluss), Wassertank und Wischaufsatz (mit Kunststoffunterlage zum Bodenschutz), englische Bedienungsanleitung

Unser Direktvergleich zeigt eindeutig, dass der etwas teurere Xiaomi Roborock S50 zwar mehr Zeit zum Laden benötigt, dafür aber eine höhere Saugleistung erzielt und dank größerem Staubbehälter und höherer Saugleistung auch mehr Schmutz aufnehmen kann – wie mehrere Experten-Tests bestätigen. Außerdem meistert Xiaomi Roborock S50 deutlich höhere Türschwellen. Nicht zuletzt wird bei diesem Modell eine transparente Kunststoffunterlage mitgeliefert. Sie verhindert, dass der Roboter nach dem Wischen mit dem (noch) feuchten Mob beim Aufladen darunterliegende Holzböden schädigt.

Der S360 S6 Vacuum Cleaner punktet hingegen mit einer ungewöhnlich kurzen Ladedauer, den zwei Seitenbürsten und der deutlich leiseren Arbeitslautstärke. Einige Tester berichten zudem, dass 360 S6 Haare besser aufnimmt als Roborock S50, bei Staub und Schmutz dagegen schlechter abschneidet.

Unser Fazit lautet daher: Roborock S50 bleibt auch weiterhin unser Favorit. Denn er überzeugt vor allem durch die besonders intensive Reinigung, die lange Akkulaufzeit und ist sogar ein wenig niedriger als sein günstigerer Konkurrent. Seine Schwächen liegen allerdings in der nur einseitig vorhandenen Seitenbürste und der vergleichsweise hohen Lautstärke.

Wer dagegen einen besonders preiswerten Saug- und Wischroboter mit guter Reinigungsleistung sucht und auf einen niedrigen Geräuschpegel Wert legt, trifft auch mit dem 360 S6 eine gute Wahl. Der hier vorgestellte 360 S6 Vacuum Cleaner überzeugt außer durch die doppelt vorhandene Seitenbürste auch mit seiner ausgeklügelten Navigationsleistung und vielen praktischen App-Funktionen. Zum Beispiel lassen sich per App Sperrzonen (LEGO-Bauwerke der Kinder, empfindliche Möbel etc.) für den Reinigungsplan einrichten. Der Saugroboter umfährt diese Bereiche anschließend zuverlässig. Nicht zuletzt kann 360 S6 mit einem etwas größeren Wassertankvolumen punkten.

Weitere Tests und Vergleiche zu Saugrobotern

Günstige Saugroboter bis 270 Euro
ILIFE V7S Pro Test
ILIFE Robot V5s Pro Test-Überblick
iRobot Roomba 615 / 616 Test-Überblick

Mittelpreisige Saugroboter bis 750 Euro
Xiaomi Roborock S50 Test
Neato Botvac D5 Connected Saugroboter Test-Vergleich
Kobold VR200 Saugroboter Test-Überblick

Hochwertige Saugroboter bis 1.200 Euro
Neato 945-0181 Botvac Connected Saugroboter Test-Übersicht
Neato Botvac D7 Connected Saugroboter Test-Überblick
iRobot Roomba 980 Saugroboter Test-Überblick
Dyson 360 Eye Saugroboter Test-Überblick

Staubsauger Roboter Test-Überblick 2018: Saugroboter im Vergleich
Mehr Trends und Smart Home News

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Bereits als Kind an Fotografie-Projekten beteiligt. Später Germanistik und Multimedia Studium. Seit 2009  für verschiedene Websiten und als Buchautorin in den Bereichen Erlebnispädagogik und Pflege tätig. Heute Redakteurin bei homeandsmart.de und zuständig für Anwendungsratgeber und Produktbilder. Lässt sich auch von komplexen Bedienungsanleitungen nicht aus der Ruhe bringen.