o2 HomeSpot LTE/5G Tarife im Überblick WLAN aus der Steckdose –spielend einfach ins Highspeed Internet

Ein Großteil des Alltags spielt sich mittlerweile online ab. Doch das Einrichten eines Heimnetzwerks stellt viele Nutzer vor Probleme. Mit dem o2 LTE/5G-Tarifen stecken Nutzer einfach den HomeSpot-Router in die Steckdose und haben ein funktionierendes Highspeed-WLAN-Netzwerk. Wir haben die Tarife unter die Lupe genommen.

Ein o2 HomeSpot LTE-Router und eine Steckdose - mehr ist für das heimische WLAN-Netzwerk nicht nötig

WLAN aus der Steckdose – das Wichtigste in Kürze

Um ein einfaches WLAN-Netzwerk aus der Steckdose aufzubauen, gibt es derzeit zwei Möglichkeiten:

  • Powerline: Bei einem Powerline-Netzwerk kommt ein Powerline-Adapter zum Einsatz. Dieser wird in eine Steckdose gesteckt und per LAN-Kabel mit einem Internet-Router verbunden. Die Daten aus dem Internet werden dann über die Stromleitung übertragen. Am Verwendungsort muss ebenfalls ein Powerline-Adapter gesetzt werden, der dann als WLAN-Repeater dient.
  • LTE/5G Router: Bei einem LTE/5G Router werden die Internetdaten über das LTE/5G-Mobilfunknetz empfangen. Der Nutzer muss nur eine SIM-Karte in das Gerät einlegen, den Router mit einer Steckdose verbinden und dann seine Zugangsdaten über eine Smartphone App eingeben. Schon steht das WLAN-Netzwerk.

o2 HomeSpot S – Günstigster Tarif fürs Surfen und Social Media-Anwendungen

Der o2 HomeSpot S Tarif ist der günstigste der drei HomeSpot LTE/5G Tarife von o2. Die Einrichtung ist spielend einfach und der Datendurchsatz von bis zu 10 Mbit/s reicht für schnelles Surfen. Allerdings ist das Datenvolumen auf 100 GB im Monat begrenzt, danach wird die Geschwindigkeit gedrosselt. (Stand: 10/2021)

Preis-Leistungsempfehlung : Streaming und Home Office mit o2 HomeSpot M

Der LTE/5G Tarif o2 HomeSpot M bietet in unseren Augen ein optimales Preis-Leistungsverhältnis. Für gerade mal 5 Euro mehr im Vergleich zum S-Tarif erhalten Nutzer unbegrenztes Datenvolumen und surfen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s. Damit ist auch Videostreaming möglich und Home Office Anwendungen wie Videokonferenzen. (Stand: 10/2021)

WLAN aus der Steckdose für Power-Nutzer mit dem o2 HomeSpot L Tarif

Der o2 HomeSpot L LTE/5G-Tarif stattet Internet-Nutzer mit der doppelten Geschwindigkeit des M-Paketes aus. Bis zu 100 Mbit/s sind möglich. Eine Datenbegrenzung gibt es ebenso wenig. Das macht den Tarif perfekt für Power-User, Gamer und alle, die auch beruflich das Internet intensiv nutzen. Für das Doppelte an Leistung im Vergleich zum M-Tarif kostet o2 HomeSpot L gerade einmal 5 Euro mehr. (Stand: 10/2021)

Die drei o2 HomeSpot LTE/5G Tarife im direkten Vergleich

In der Tabelle haben wir die drei o2 HomeSpot LTE/5G Tarife zum Vergleich gegenübergestellt und auch die Einmalkosten wie Router-Bereitstellung und den einmaligen Anschlusspreis mit in die Tabelle aufgenommen. Für den HomeSpot LTE/5G-Router fallen zusätzlich knapp 5 Euro Mietgebühr im Monat an. (Stand: 10/2021)

Ein Angebots-Check lohnt sich, denn Anbieter wie beispielsweise o2 startet oft Preis-Aktionen, bei denen der einmalige Anschlusspreis entfällt und die monatliche Grundgebühr über mehrere Monate hinweg signifikant gesenkt wird.

Stand: 10/2021

o2 my Home S

o2 my Home M

o2 my Home L

Datenbegrenzung

max. 100 GB im Monat

nein

nein

Download-Geschwindigkeit, max.

10 Mbit/s

50 Mbit/s

100 Mbit/s

Upload-Geschwindigkeit, max.

2,4 Mbit/s

10 Mbit/s

40 Mbit/s

Anschlusspreis, einmalig

69,99 Euro

69,99 Euro

69,99 Euro

Versandkosten, einmalig

9,99 Euro

9,99 Euro

9,99 Euro

Router-Bereitstellungspreis, einmalig

49,99 Euro

49,99 Euro

49,99 Euro

monatl. Grundgebühr

24,99 Euro

29,99 Euro

34,99 Euro

monatl. Router-Miete

4,99 Euro

4,99 Euro

4,99 Euro

 

Vorteile für Neu- und Bestandskunden, Senioren und junge Leute

Bestimmte Personengruppen profitieren gleich doppelt von den o2 „WLAN aus der Steckdose“-Tarifen. Zum einen von der einfachen Installation, die keine technischen Erkenntnisse erfordert und zum anderen von Ermäßigungen, die sich wie folgt gestalten.

  • Neukunden: Interessierte, die sich für das WLAN aus der Steckdose entscheiden und einen o2 Home Spot LTE/5G Tarifen buchen, erhalten in den ersten 12 Monaten einen Rabatt von 10 Euro auf die monatliche Grundgebühr. Voraussetzung ist, dass der Neukunde in den letzten Monaten vor Vertragsabschluss kein o2 Internet- oder Festnetzvertragskunde war.
  • Bestandskunden: o2 bietet Bestandskunden bestimmter Produkte einen Kombi-Vorteil von 10 Euro, sofern sie sich für einen o2 Home Spot LTE/5G Tarif entscheiden.
  • Junge Leute: Wer unter 29 Jahre alt ist, profitiert in den ersten 12 Monaten ebenfalls von 10 Euro Rabatt auf die Grundgebühr. Danach reduziert sich der Nachlass um 5 Euro auf den regulären Preis.
  • Senioren: Auch Menschen ab 60 Jahren erhalten von o2 bei Buchung eines Home Spot LTE/5G Tarifs einen Nachlass von 10 Euro Rabatt. Es gelten die gleichen Bedingungen wie beim Junge Leute-Rabatt.

TV-Streaming als Zusatzangebot für die o2 HomeSpot Tarife

Die Zeiten, in denen LTE-Tarife als teure „Notlösungen“ für Haushalte in Regionen ohne HighSpeed-Internet galt, sind mittlerweile vorbei. Datentarife wie der von uns empfohlene o2 HomeSpot Tarif für LTE/5G ohne Begrenzung des Datenvolumens können mittlerweile mit Standard DSL-Tarifen konkurrieren.

Dabei bieten sie zudem den Vorteil der spielend einfachen Inbetriebnahme, ohne technische Vorkenntnisse. Insbesondere weniger Technik-affine Personen oder ältere Nutzer, die sich mit dem Thema Netzwerk nicht auseinandersetzen wollen, müssen nicht mehr auf moderne Online-Services verzichten.

Nutzer können bei Abschluss eines o2 HomeSpot Tarifs zwischen zwei TV-Optionen wählen. Beide bieten über 100 Sender und einen Online-Aufnahmespeicher mit 100 Stunden. Teure Receiver oder Kosten für Kabelfernsehen lassen sich damit einsparen. Verfügbar sind die TV-Optionen allerdings nur für die HomeSpot LTE/5G-Tarife M und L. Das TV-Angebot ist für zirka 5 Euro monatlich erhältlich. (Stand: 10/2021)

Wer fünf Euro mehr für die o2 TV L Option ausgibt, erhält die Möglichkeit, seine Lieblingssender auf Reisen auch im EU-Ausland auf dem Smartphone anzusehen. Beide Angebote sind für einen Zeitraum von 30 Tagen gratis testbar.

Stand: 10/2021

o2 TV M

o2 TV L

1 Monat Gratistest

ja

ja

Sender

über 100

über 100

Im WLAN streambar

ja

ja, und unterwegs auf Smartphone (EU-weit)

Gleichzeitiges Streamen

ja, auf bis zu 4 Geräten

ja, auf bis zu 4 Geräten

Onlne-Aufnahmespeicher

100 Stunden

100 Stunden

Pause-Neustart-Funktion

ja

ja

Sky Ticket hinzubuchbar

nein

ja

Preis

4,99 Euro monatlich

9,99 Euro monatlich

Ist LTE bei mir verfügbar?

Ob die Nutzung eines o2 HomeSpot LTE/5G Tarifs am Wohnort möglich ist, lässt auf einer Prüfseite ganz einfach feststellen.

Welches ist der beste o2 HomeSpot LTE/5G Tarif?

In unserem großen HomeSpot LTE/5G Tarif Check empfehlen wir den Tarif M. Mit maximal 50 Mbit/s im Upload bietet der Tarif eine Geschwindigkeit, mit der auch Full-HD-Videostreaming und Office-Anwendungen möglich sind.

Wann lohnt sich ein o2 HomeSpot LTE/5G Tarif?

Hauptanwendungsgebiete zur Nutzung eines o2 HomeSpot LTE/5G Tarifs sind

  • Nutzung von HighSpeed Internet in Regionen ohne schnelles Internet.
  • Einfache Installation und Einrichtung eines Heimnetzwerks, ohne dass technische Kenntnisse erforderlich sind.
  • Überbrückung der Internetverfügbarkeit bei Umzügen

Wie erfolgt die Installation eines o2 HomeSpot Routers?

Mit einem o2 Home Spot Router und einem o2 HomeSpot LTE/5G Tarif können Nutzer so gut wie sofort lossurfen. Die Einrichtung erfolgt spielend einfach in drei Schritten:

  1. SIM-Karte in den o2 HomeSpot LTE/5G Router einlegen
  2. Router mit Netzkabel am Stromnetz anschließen
  3. App herunterladen und Zugangsdaten eingeben
Ulrich Klein

Alexa-Evangelist und Digital Native. Schrieb vor seinem Start bei home&smart als freier Technikjournalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Redaktionen, u.a. T3 (Tomorrow's Technology Today), Süddeutsche Zeitung, connect, Handy Magazin, iBusiness oder magnus.de. Spricht fließend Alexa und testet gerne Geräte, die den Alltag smarter machen, wie intelligente Lautsprecher, eBook Reader, Tablets oder Bluetooth-Kopfhörer. Spezialthemen: Smartphones, Mähroboter, Einbruchschutz.

Neues zu Router
verwandte Themen
News