LTE Tarif-Vergleich: Android und iOS Tablets mit Vertrag Die besten Tablets mit Vertrag 2019: Preise, Tarife, Anbieter

Während einer Geschäftsreise unterwegs eine passende Zugverbindung suchen, vom Taxi aus eine E-Mail verschicken oder in der Mittagspause auf einer Parkbank ein eBook lesen: Mit einem internetfähigen LTE-Tablet ist man immer bestens vernetzt. Wir haben verschiedene Verträge bzw. Internettarife für die beiden Tablet Sieger von Stiftung Warentest, Samsung Galaxy Tab S4 (Platz 1 Android) und Apple iPad Pro 11 (Platz 1 iOS) verglichen und verraten, welche Kombination am günstigsten ist.

Tablets mit Tarif sind hauptsächlich zur Nutzung außerhalb des eignen WLAN-Heimnetzwerkes gedacht

Empfehlung: Telekom -Vertrag für Android und Vodafone-Vertrag für iOS

Unsere beiden Vergleichssieger Samsung Galaxy Tab S4 und Apple iPad Pro 11 sind bei vielen verschiedenen Providern einzeln oder als Kombipaket mit passenden Datentarifen erhältlich. Wir haben geprüft, welche Kosten für Nutzer bei einem Datenvolumen von vier bzw. fünf Gigabyte pro Monat entstehen, wenn sie das Tablet direkt mit Vertrag kaufen und ob beim Einzelkauf Sparpotenzial möglich ist.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Bei unserem Android-Favoriten macht Telekom mit dem Data Comfort M (4 GB) Tarif inklusive Galaxy Tab S4 Tablet das Rennen. Unter Berücksichtigung einer zweijährigen Nutzungsdauer, der Bereitstellungsgebühr und der Kosten für das im Paket enthaltene Tablet zahlen Nutzer 43,30 Euro pro Monat.

Jetzt Tablet Tarife bei Telekom vergleichen

Apple iOS-Anwender sind hingegen mit dem Vodafone DataGo L (5 GB) Kombipaket gut beraten. Für 52,99 Euro pro Monat erhalten sie ein iPad Pro 11 inklusive Versandkosten, Anschlussgebühr und monatlicher Abogebühren.

Jetzt Vodafone DataGo L mit passendem Tablet buchen

Passende Tarife zum besten Android Samsung Galaxy Tab S4 im Vergleich

Beim Erwerb des Stiftung Warentest Android Tablet Testsiegers Samsung Galaxy Tab S4, zusammen mit einem vier Gigabyte Datentarif, bietet die Telekom mit 43,30 Euro pro Monat das günstigste Angebot in unserem Vergleich. Tablet und Tarif einzeln zu buchen ist hier keine gute Idee: Denn Telekom bietet nur das Data Comfort S Paket mit zwei Gigabyte Datenvolumen zur Einzelbuchung ohne Endgerät an. Somit zahlen Kunden, die das Comfort S Paket wählen, für 50 Prozent weniger Datenvolumen rund 1,20 Euro mehr pro Monat als bei dem von uns empfohlenen Tablet Vertrag inklusive Gerät.

Jetzt Tablet Tarife bei Telekom vergleichen

Android Tablet mit Vertrag im Anbietervergleich

Unsere Vergleichsliste zeigt am Beispiel von Telekom und Congstar die signifikanten Preisunterschiede vieler Anbieter bei Tablet-Preis und Bereitstellungsgebühr, die sich letzten Endes auch auf die monatlichen Durchschnittskosten auswirken.

Stand: 02/2019Telekom Data Comfort M (4 GB)Congstar Daten(tarif) L (5 GB)
Internetjaja
Telefonieneinnein
Datenübertragung Download (geschätzter Max Wert)300 Mbit/s21,6 Mbit/s
Datenübertragung Upload (geschätzter Max-Wert)50 Mbit/s5,7 Mbit/
Drosselung Datenübertragung (Download)64 kbit/s64 kbit/s
Drosselung Datenübertragung (Upload)16 kbit/s16 Kbit/s
Vertragslaufzeit24 Monate24 Monate
Verlängerung nach Ende Vertragslaufzeit12 Monate12 Monate
Preis Samsung Galaxy Tab S4 (LTE-Version)339,95 Euro759,00 Euro
Versandkosten0 Euro4,99 Euro
Versandkosten39,95 Euro10 Euro
Preis pro Monat (1. Jahr)24,95 Euro19,99 Euro
Preis ab 13. Monat29,95 Euro19,99 Euro
Kosten 1. Jahr (inkl. Tabletkauf)679,30 Euro1.013,87 Euro
Kosten 2. Jahr359,40 Euro239,88 Euro
Kosten gesamt (2 Jahre)1.038,70 Euro1.253,75 Euro
Durchschnittliche Kosten pro Monat43,30 Euro52,24 Euro

Jetzt Tablet Tarife bei Telekom vergleichen

Jetzt Congstar Data L Tarif mit oder ohne Tablet buchen

Lohnt es sich den Vertrag zum Galaxy Tab S4 Tablet separat zu buchen?

Manchmal kann es deutlich günstiger sein zuerst das Tablet günstig zu bestellen und danach einen passenden Vertrag auszusuchen. Bei unserem Android-Favoriten ist dies nicht der Fall. Während bei Telekom nur der Data Comfort S Tarif für bereits vorhandene Geräte zugebucht werden kann und mit seinen zwei Gigabyte statt vier Gigabyte Datenvolumen dennoch teurer ist als das Kombipaket, liegt der einzeln gebuchte Congstar Daten(tarif) L (5 GB) zwar unter den monatlichen Kosten des Congstar Kombipaketes ist aber immer noch rund fünf Euro pro Monat teurer als das günstigste Kombi-Angebot von Telekom.

Stand 02/2019Samsung Galaxy Tab S4 + Telekom Data Comfort S (2 GB)Samsung Galaxy Tab S4 + Congstar Daten(tarif) L (5 GB)
Internetjaja
TelefonieInternet-Telefonie (VoIP)nein
Datenübertragung Download (geschätzter Max Wert)300 Mbit/s21,6 Mbit/s
Datenübertragung Upload (geschätzter Max-Wert)50 Mbit/s5,7 Mbit/s
Drosselung Datenübertragung (Download)64 kbit/s64 Kbit/s
Drosselung Datenübertragung (Upload)16 kbit/s16 Kbit/s
Vertragslaufzeit24 Monate24 Monate
Verlängerung nach Ende Vertragslaufzeit12 Monate12 Monate
Preis Samsung Galaxy Tab S4 LTE, 64 GBonline ab 670 Euro erhältlichonline ab 670 Euro erhältlich
Bereitstellungsgebühr39,95 Euro10 Euro
Preis pro Monat (1. Jahr)14,95 Euro19,99 Euro
Preis ab 13. Monat14,95 Euro19,99 Euro
Kosten 1. Jahr (inkl. Tabletkauf)889,35 Euro919,88 Euro
Kosten 2. Jahr179,40 Euro239,88 Euro
Kosten gesamt (2 Jahre)1.068,75 Euro1.159,76 Euro
Durchschnittliche Kosten pro Monat44,53 Euro (zum Vergleich: mit Tablet und doppelt so großem Datenvolumen: 43,30 Euro)48,32 Euro (statt 52,24 Euro beim Kauf eines Kombipaketes)

Jetzt Tablet Tarife bei Telekom vergleichen

Jetzt Congstar Data L Tarif mit oder ohne Tablet buchen

Passende Tarife zum besten iOS Tablet Apple iPad Pro 11 im Vergleich

Das Apple iPad Pro 11 erhielt von Stiftung Warentest mit der Note 1,7 (Stand: 11/2018) die beste Wertung aller 145 getesteten Tablets und liegt damit knapp vor dem Android-Tablet-Siegermodell, das mit der Note 1,8 abschnitt. Während es im Einzelhandel nur selten als Schnäppchen zu finden ist, gewähren viele Provider bei Buchung eines Kombipaketes deutlichen Rabatt.

Als beste Vertragslösung stellte sich in unserem Vergleich das Vodafone DataGo L (5 GB) Paket mit zugebuchtem Tablet heraus. Es bietet mit bis zu 500 Mbit/s nicht nur die höchste Übertragungsgeschwindigkeit, sondern ist bei zweijähriger Nutzung mit 52,99 Euro pro Monat zugleich das Angebot mit dem besten Preis-Leistung-Verhältnis. Während das iPad Pro 11 Tablet plus fünf Gigabyte Datenvolumen bei Vodafone 52,99 Euro pro Monat kosten, gibt es bei Telekom für 56,20 Euro pro Monat vier Gigabyte Kapazität. Kunden zahlen also bei Telekom rund 3,20 Euro pro Monat mehr, erhalten dafür aber ein Gigabyte weniger Datenvolumen.

Jetzt Vodafone DataGo L mit passendem Tablet buchen

Stand: 02/2019Telekom Data Comfort M Premium (4 GB)Vodafone DataGo L (5 GB)
Internetjaja
Telefonieneinja
Datenübertragung Download (geschätzter Max Wert)300 Mbit/s500 Mbit/s
Datenübertragung Upload (geschätzter Max-Wert)50 Mbit/s50 Mbit/s
Drosselung Datenübertragung (Download)64 kbit/s64 kbit/s
Drosselung Datenübertragung (Upload)16 kbit/s64 kbit/s
Vertragslaufzeit24 Monate24 Monate
Verlängerung nach Ende Vertragslaufzeit12 Monate12 Monate
Preis iPad Pro 11 / WiFi + Cellular649,95 Euro649,90 Euro
Versandkosten0 Euro4,99 Euro
Bereitstellungsgebühr39,95 Euro39,99 Euro
Preis pro Monat (1. Jahr)24,95 Euro24,99 Euro
Preis ab 13. Monat29,95 Euro27,49 Euro
Kosten 1. Jahr (inkl. Tabletkauf)989,30 Euro994,76 Euro
Kosten 2. Jahr359,40 Euro329,88 Euro
Kosten gesamt (2 Jahre)1.347,70 Euro1.324,64 Euro
Durchschnittliche Kosten pro Monat56,20 Euro52,99 Euro

Lohnt es sich den Vertrag zum Apple iPad Pro 11 Tablet separat zu buchen?

Wer kein Kombipaket möchte, zahlt auch beim iPad Pro 11 etwas mehr pro Monat. Sollten die Kosten für das bisher noch nicht lange auf dem Markt erhältliche iPad Pro 11 jedoch fallen, was spätestens bei Einführung eines neuen iPads der Fall sein dürfte, könnte sich der Einzelkauf durchaus lohnen - vor allem weil der Tablet-Anschaffungspreis bei diesem Apple Modell einen sehr großen Anteil an den durchschnittlichen monatlichen Kosten ausmacht. Während der Android Tablet Sieger von Stiftung Warentest schon für etwa 670 Euro zu haben ist, zahlt man für das iPad Pro 11 aktuell noch mindestens 1.033 Euro.

Stand: 02/2019iPad Pro 11 + Telekom Data Comfort S (2 GB)iPad Pro 11 + Vodafone DataGo L (5 GB)
Internetjaja
Telefonieneinnein
Datenübertragung Download (geschätzter Max Wert)300 Mbit/s21,6 Mbit/s
Datenübertragung Upload (geschätzter Max-Wert)50 Mbit/s5,7 Mbit/s
Drosselung Datenübertragung (Download)64 kbit/s64 Kbit/s
Drosselung Datenübertragung (Upload)6 kbit/s16 Kbit/s
Vertragslaufzeit24 Monate24 Monate
Verlängerung nach Ende Vertragslaufzeit12 Monate12 Monate
Preis iPad Pro 11 / WiFi + Cellular, 64 GBonline ab 1.033 Euro erhältlichonline ab 1.033 Euro erhältlich
Bereitstellungsgebühr39,95 Euro10 Euro
Preis pro Monat (1. Jahr)14,95 Euro19,99 Euro
Preis ab 13. Monat14,95 Euro19,99 Euro
Kosten 1. Jahr (inkl. Tabletkauf)1.252,35 Euro1.282,88 Euro
Kosten 2. Jahr179,40 Euro239,88 Euro
Kosten gesamt (2 Jahre)1.431,75 Euro1.522,76 Euro
Durchschnittliche Kosten pro Monat59,66 Euro (statt 56,20 Euro beim Kombikauf)63,45 Euro (statt 52,99 Euro beim Kombikauf)

Jetzt Tablet Tarife bei Telekom vergleichen

Jetzt Vodafone DataGo L mit passendem Tablet buchen

Für wen ist ein Tablet mit Vertrag die richtige Lösung?

Alle, die viel unterwegs sind und auch ohne Zugriff auf ein WLAN-Netzwerk streamen, surfen, online spielen oder Videos schauen möchten, erhalten mit in einem Tablet inklusive (LTE)-Tarifvertrag die perfekte Hybridlösung zwischen kleinem Smartphone-Display und großem, schwerem Laptop. Allerdings hat dieses hohe Maß an Flexibilität auch seinen Preis: Selbst das günstigste Kombipaket bestehend aus Samsung Galaxy Tab S4 und dem Telekom Data Comfort M Tarif kostet pro Monat 43,30 Euro. Immerhin etwas billiger wird es, wenn man statt dem von Stiftung Warentest besonders gut bewerteten Tablet-Modellen hochpreisiger Marken ein günstigeres „No-Name-Gerät“ wählt und beim Vertrag auf ein Angebot mit langer Laufzeit bzw. geringerer Datenrate setzt.

Jetzt Tablet Tarife bei Telekom vergleichen

Was ist mit einem internetfähigen LTE-Tablet alles möglich?

Die Nutzungsmöglichkeiten eines vernetzten Tablets übersteigen vor allem im visuellen Bereich die eines Smartphones deutlich. Denkbar sind zum Beispiel folgende Anwendungsoptionen:

  • Musik oder Film-Streaming
  • eBooks Nutzung
  • Surfen und online shoppen
  • Gaming
  • Tablet-Nutzung als flexible Informationsquelle (z. B. zum Abruf von Wetterdaten.)
  • Austausch über soziale Netzwerke (z.B. durch Teilen von Urlaubsbildern)
  • Mobiles Arbeiten (z. B. E-Mails verschicken oder Termine verwalten)
Urlaubsbilder, Reiserouten und vieles mehr lassen sich über ein internetfähiges Tablet ansehen

Welches Tablet und welcher Tarif-Vertrag passen zu meinen Bedürfnissen?

Die meisten Tablet-Modelle lassen sich in folgende drei Hauptkategorien einteilen:

  • Kleine Modelle (7- 8 Zoll): Leichte und kompakte Tablets, die auch mit nur einer Hand bedienbar sind. Sie eignen sich vor allem für Nutzer, die nur gelegentlich zum Tablet greifen. Für sie genügt oft schon ein Vertrag mit ein oder zwei Gigabyte Datenvolumen.
  • Mittelgroße Modelle (8 bis 10 Zoll): Zeigen Videos, Games oder eBooks in angenehm hoher Auflösung an und sind groß genug, um damit auch Businessanwendungen nutzen zu können. Mit einem 10 Zoll-Tablet und einem Vertrag, der vier bis fünf Gigabyte Datenvolumen beinhaltet, ist auch die regelmäßige Nutzung eines mittelgroßen Tablets kein Problem.
  • Große Tablets: (ab 10,1 Zoll): Wer anspruchsvolle Grafiken bearbeiten, 4K Videos in höchster Qualität ansehen oder seine gesamten Office Tätigkeiten am Tablet erledigen möchte, ist mit dieser Variante gut beraten. Die Investition in ein solches Premium-Modell lohnt sich vor allem für Profis, die ihr Tablet den ganzen Tag kaum aus der Hand legen. Für sie ist auch ein Vertrag mit zehn oder mehr Gigabyte durchaus sinnvoll – zumindest, wenn sie ihr Tablet nicht nur im Heimnetzwerk, sondern auch unterwegs immer griffbereit haben.

Welche Tablet-Marken von XS bis XL bei Stiftung Warentest und privaten Anwendern besonders gut abgeschnitten haben, zeigt folgender Ratgeber:Tablet Test-Vergleich 2019: Top iOS, Android, Fire OS Tablets

Auch für Business-Anwendungen sind Tablets mit Tarif eine gute Lösung

Welches Datenvolumen sollte ein Tablet mit Tarif haben?

Ebenso wie die Größe richtet sich auch der passende Tarif nach der Nutzungsintensität und vor allem der Nutzungsdauer. Wer nur einmal im Monat eine längere Busfahrt absolviert und dabei einen 4K Film streamt, kommt auch mit einem vier oder fünf Gigabyte Tarif zurecht. Bei weniger datenintensiven Nutzungsarten wie E-Mail-Versand, Chats oder Terminverwaltung genügt unter Umständen sogar ein Datenvolumen von nur einem Gigabyte.

Wer mag, kann sein Tablet gemeinsam mit anderen Familienmitglieder nutzen

Fazit: Ein genauer Preisvergleich lohnt sich bei allen Tablets mit Vertrag

Die hier vorgestellten Tablet Tarife bzw. Verträge sind nur als Beispiel zu verstehen und können nahezu alle beim jeweiligen Anbieter durch weitere Zusatzoptionen (z. B. Spotify-Abo) ergänzt oder in Bezug auf das Datenvolumen variiert werden. Je nachdem welches Tablet-Modell man wählt, kann sich zudem ein Preisvergleich zwischen den im Kombipaket angegebenen Tablet-Gerätekosten und den aktuellen Straßenpreisen lohnen. Während das Samsung Galaxy Tab S4 von einem Tarifanbieter zum Beispiel mit 759 Euro und von einem anderen mit 339,95 Euro im Kombipaket gelistet wird, liegt der Straßenpreis bei etwa 670 Euro.

Jetzt Tablet Tarife bei Telekom vergleichen

Weitere Ratgeber, Tests und Vergleiche zu Tablets

Tablets für Erwachsene
Samsung Galaxy Tab S4 im Test-Überblick: Kosten und Funktionen
Huawei 8,4 Zoll MediaPad M5 Test-Überblick: Preis und Funktionen
Fire Tablet 7, HD 8 und 10 im Test-Überblick und Vergleich 2019
Amazon Fire HD 10 Tablet mit Alexa Hands-free im Test-Überblick
Apple iPad Test-Überblick 2019: Display-Größe, Ausstattung, Preis

Tablets und Angebote speziell für Kinder
Amazon Fire HD 8 Kids Edition im Test – Kindersicheres Tablet
Amazon FreeTime Unlimited: Lohnt sich das Angebot für Kinder?

Tablet Test-Vergleich 2019: Top iOS, Android, Fire OS Tablets
Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem Saugroboter, Smart Home Kameras und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.