Bewertung: Ist das "Xiaomi Smart Band 7 besser als das Mi Band 6? Xiaomi Mi Band 7: Funktionen, Preis, Verfügbarkeit

Die leistungsstarken Mi Band Fitnesstracker von Xiaomi sind schon seit Jahren echte Verkaufsschlager und auch wir testen sie  regelmäßig seit der 2. Generation. Mit dem Xiaomi Smart Band 7 Fitnesstracker der neuesten Generation versucht der Hersteller nun den Verkauf weiter anzuheizen. Doch ist es wirklich besser als sein bewährter Vorgänger? Wir verraten es.

Auch das Mi Band 7 lässt sich mit unterschiedlichen Farbarmbändern kombinieren

Was kann das Mi Band 7?

Offiziell heißt das neue Modell 'Xiaomi Smart Band 7', wird aber vermutlich häufig unter dem Spitznamen Mi Band 7 im Netz zu finden sein.

Ausgestattet ist es mit einem 1,62 Zoll AMOLED-Display inklusive 192 x 490 Pixel (326 ppi) Auflösung und 500 nits Helligkeit.

Zudem verfügt das Mi Band 7 über Bluetooth 5.2 BLE Konnektivität, beherrscht die permanente SpO2-Messung und eignet sich z. B. auch zur Musiksteuerung und Pulsmessung oder als Wecker.

Die im Voraus häufig diskutierte GPS-Integration sucht man jedoch auch beim Xiaomi Smart Band 7 der neusten Generation vergeblich.

Welches Mi Band ist das beste?

Optisch ähnelt das Mi Band 7 stark den anderen Mi Fitnesstrackern des Herstellers, wobei sein AMOLED-Touchdisplay mit 1,62 Zoll noch etwas größer ist als das 1,56 Zoll große Display des direkten Vorgängermodells, dem Mi Band 6.

Sowohl der Akku des Mi Band 6 als auch der des Mi Band 7 haben eine Reichweite von maximal 14 Tagen, obwohl die neuere Variante 180 statt nur 125 mAh vorweisen kann. 

Den Rekord bei der Akkureichweite hält daher bisher immer noch das Mi Band 4, das bis zu 20 Tage Akkulaufzeit vorweisen kann. 

Bei der Auswahl an Sportmodi kann dem Mi Band 7 allerdings kein Vorgänger das Wasser reichen, denn hier stehen beeindruckende 120 Optionen zur Auswahl. Das Mi Band 6 bietet im Vergleich dazu nur 30 Sportmodi, das Mi Band 5 sogar nur 11.

Wer also bereit ist bei der Auswahl an Sportarten und der Displaygröße Abstriche zu machen, kann mit den Vorgängerversionen des Xiaomi Smart Band 7 häufig Geld sparen.

Die 7. Mi Band Generation bietet derzeit die größte Auswahl an Sportmodi

Welche Alternativen gibt es zum Mi Band 7?

Wir haben das Mi Band in der 2., 4., 5. und 6. Generation getestet, wobei die letztgenannte bisher den größten Funktionsumfang bot.

Das Mi Band 6 ist z. B. mit einem 1,56 Zoll großen Retina-Display ausgestattet und punktet ebenfalls durch SpO2- bzw. Stresslevel Messung.

Wer auf integriertes GPS verzichten kann, macht damit in jedem Fall nichts falsch, denn das Mi Band 6 konnte uns auch im Langzeit Test voll überzeugen. Wir vergeben aufgrund unserer guten Erfahrungen dafür aus diesem Grund eine klare Kaufempfehlung.

Wann kommt das Mi Band 7 und was kostet es?

Das Mi Band 7 wurde am 24. Mai offiziell in China enthüllt und kostet dort 269 Yuan (ca. 38 Euro).  In Deutschland liegen die ersten Angebote für das Mi Band 7 noch deutlich darüber. (Stand: 06/2022)

Xiaomi Smart Band 7 - Technische Daten

  • Abmessungen: 46,5 x 20,7 x 12,25 mm
  • Gewicht: 13,5 g (ohne Armband)
  • Akku: 180 mAh, max. 14 Tage Akkulaufzeit
  • Konnektivität: Bluetooth 5.2 BLE
  • Sportmodi: 120 
  • Funktionen: Musiksteuerung, Schrittzähler, Schlafüberwachung, Pulsmesser, Wecker, Nachrichtenerinnerung, Anrufablehnung, Sporttracking, Menstruationszyklus, Kamera-Fernbedienung, permanente SpO2-Messung
  • Wasserfest bis 50 m
  • Displaygröße: 1,62 Zoll
  • Farbe: Schwarz

Hinweis: Ergänzend zum Standard-Modell wird auch eine NFC-Version erhältlich sein. 

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem intelligente Haushalts-Gadgets und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.

Neues zu Fitness-Armband
verwandte Themen
News