Innovative Lichtsteuerung Die Zukunft der Raumbeleuchtung: Flach, effizient und smart

Wer sich zu Hause wohlfühlen will, setzt auf eine bequeme Couch, tolle Farben an den Wänden und natürlich Licht. Tageslicht holen sich viele Familien gern ins Haus. Beim Thema Raumbeleuchtung hat sich in den letzten 15 Jahren viel geändert. Besonders LED-Panels werden zunehmend beliebter. Warum greifen immer mehr Haushalte zu diesen Elementen, um eine tolle Wohnatmosphäre zu schaffen? Die Panels sind nicht nur einfach zu installieren, sondern lassen ganz besondere Effekte entstehen.

Beleuchtete Küche

LED-Panel: Die Zukunft der Beleuchtung?

Neue technische Entwicklungen lösen manchmal ganz ungewöhnliche Trends aus. Die LED hat inzwischen ihren festen Platz als Leuchtmittel. Und lässt sich auf ganz unterschiedliche Weise als gestalterisches Element zu Hause einsetzen. Neben dem klassischen Leuchtmittel haben in den letzten Jahren LED Panels einen Wohntrend ausgelöst.

Das Beste: Die Panels sind nicht nur einfach anzubringen. Durch die Möglichkeit, LEDs einfach per Fernbedienung zu steuern, lassen sich damit sehr interessante Wohnideen umsetzen. Je nach Tageszeit verändert sich das LED-Panel – und damit auch die Atmosphäre im Raum. Neben den eigenen vier Wänden sind solche Accessoires auch für Geschäftsräume denkbar und werten so Konferenzräume auf.

Je nach gewünschtem Einsatzzweck kann ein Panel individuell angepasst werden. Hersteller bieten inzwischen Wand-Panels an – stellen aber auch Decken-Panels her. Diese lassen sich wie gewohnt als Lampe einsetzen. Hier sticht als Vorteil heraus, dass die LED-Panels sehr platzsparend zum Einsatz kommen.

Außerdem lassen sich LED-Panels in ganz unterschiedliche Formen bringen. Kombinationen verschiedener Muster lassen eine komplexe Wohnidee entstehen. Zusammen mit smarten Funktionen entsteht ein sehr tolles Ambiente. 

Vorteile von LED-Beleuchtung

LED-Beleuchtung hat in den letzten Jahren die klassische Glühlampe abgelöst – aus gutem Grund. Es gibt mehrere Vorteile dieser modernen Leuchtmittel, die nicht nur für die Licht- und Raumplanung neue Impulse setzen.

1. LEDs sind effizienter

Sie nutzen die elektrische Energie besser aus und bringen damit eine deutliche Energieeinsparung im Verbrauch mit sich. Im Durchschnitt verbrauchen LEDs nur 20-25% der Energie einer normalen Glühlampe und bieten damit ein großes Sparpotenzial.

2. LEDs sparen Klimagase

Durch den verringerten Verbrauch ist weniger Strom nötig. Auf diesem Weg werden also deutlich weniger Klimagase (wie CO2) ausgestoßen. Das ist einer der Gründe, warum herkömmliche Glühlampen vom Markt verschwinden.

3. LEDs halten länger

In der Regel ist die Lebensdauer einer LED länger als vergleichbare Glühlampen. Im Durchschnitt hält eine LED zwischen 15.000 und 50.000 Stunden.

4. LEDs sind recycelbar

Die Leuchtmittel werden nicht einfach über den Hausmüll entsorgt, sondern werden recycelt und die elektrischen Bauteile werden wiederverwendet.

Mit solchen Vorteilen rechtfertigt sich der umfassende Einsatz zu Hause. LEDs haben aber noch einen ganz anderen Vorteil. Aufgrund der Größe sind sie neben einem Panel auch als LED Stripes einsetzbar. Hierdurch ergeben sich gestalterische Möglichkeiten, die so bisher mit klassischen Leuchten nicht möglich waren. Ein zweiter Pluspunkt ist die Möglichkeit, LEDs über Schaltungen anzusteuern und diese beispielsweise einfach die Farbe ändern zu lassen.

Welche Möglichkeiten können noch dazukommen?

LEDs sind aktuell konkurrenzlos unterwegs. Eine Entwicklung, die auch auf die rechtlichen Rahmenbedingungen zurückgeht. Klassische Glühlampen verschwinden genau deshalb vom Markt. Wie können Alternativen aussehen? In Zukunft könnte es durchaus sein, dass Lampen mit lumineszierenden Materialien zum Einsatz kommen.

Hier wird über den Tag Energie aus dem Tageslicht aufgenommen und bei Dunkelheit wieder abgegeben. Und nein – es geht hier nicht um die klassische Solarlampe, die Sonnenlicht aufnimmt und über einen kleinen eingebauten Akku speichert.

Solarlampen sind eine zweite Option, die in Zukunft als Wohnidee in den Vordergrund treten können. Hierdurch sind allerdings noch ein paar Probleme zu lösen. Die Solarzellen müssen leistungsfähiger werden – um auch mit dem Licht im Innenraum zurechtzukommen.

Fazit: Mit Licht Wohnträume schaffen

Licht soll vor allem den Tag verlängern und für Helligkeit sorgen. Licht kann aber noch viel mehr sein. Mit den richtigen Accessoires kann jeder einen wundervollen Wohntraum entstehen lassen. Dazu sind LED-Panels aktuell eine willkommene Idee. Einfach zu installieren und auch noch über eine Fernsteuerung anpassbar, sind die Panels auch mit vielen smarten Funktionen gestaltbar. In Zukunft könnten zudem Solarlampen eine deutlich wichtigere Rolle bei der Beleuchtung spielen.

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

sven-haewel-homeandsmart

Verantwortet Vertrieb, Marketing und Business Development. Leidenschaft für redaktionsstarke Websites, neue Online-Geschäftsmodelle und die Trends der Zukunft im modernen, smarten Zuhause. Testet nebenbei intelligente Sicherheitssysteme in seinem Heim. Dabei fest im Blick: ein Leser, der sich wohl fühlt. Erst fertig, wenn jeder Pixel sitzt. Motivationsspritze für das gesamte Team. Smart Home News zum Frühstück, neue Ideen zum per Sprachbefehl zubereiteten Kaffee. Trotzdem immer Zeit für ein Lächeln zwischendurch. Motto: „Mach es gut oder lass es bleiben!“

Neues zu Lichtsteuerung
verwandte Themen
News