Bewertungen zum Eqiva Heizkörperthermostat Model L Eqiva Heizkörperthermostat Model L in der Test-Übersicht

Die beste Heiztechnik ist die, die man im Alltag kaum oder gar nicht wahrnimmt. Das gilt auch für das einfach nachrüstbare Eqiva Heizkörperthermostat Model L, das sich individuell vorprogrammieren lässt. Falls es dann doch mal unerwartet kühl sein sollte, ist über ein fünf Minuten-Boost Programm natürlich trotzdem schnelles Aufheizen möglich. Wir stellen den beliebten Klassiker im Test-Vergleich vor und erklären, mit welchen Heizungen das Thermostat kompatibel ist.

Auch Anwender ohne Vorerfahrung können das Thermostat selbst anbringen

Das Eqiva Heizkörperthermostat Model L ist eine einfache Nachrüstlösung

Spätestens wenn der erste Kälteeinbruch kommt, wird es lästig, alle Thermostate im Haus regelmäßig manuell nachzujustieren. Daher lohnt es sich schon vorher, eine günstige Lösung wie das Eqiva Thermostat Modell L einzubauen und ein Wochenprogramm zu erstellen. Besonders Praktisch: Dank Vorprogrammierung ist Eqiva L sofort einsatzbereit und „merkt“ sich bis zu 3 Heizphasen (7 Schaltzeitpunkte) pro Wochentag. Sogar während der eigenen Abwesenheit kann nicht viel passieren: Verkalkungsschutz-, Frostschutz- und Kindersicherung verhindern potenzielle Schäden.

Installation und Inbetriebnahme: Eqiva Heizkörperthermostat Model L

Die Montage des Eqiva Heizkörperthermostates L erfolgt ohne Wasser ablassen und ohne Eingriff ins Heizungssystem. Stattdessen werden einfach nur die bereits vorhandenen Heizkörperthermostate ausgetauscht:

  1. Den Deckel des Batteriefachs auf der Unterseite des Thermostats nach hinten abziehen und zwei Batterien (Mignon/AA) einlegen. Anschließend den Deckel wieder aufsetzen und einrasten lassen.
  2. Jahr, Monat, Tag, Stunde und Minute über das Stellrad wählen und mit „Ok“ bestätigen.
  3. Nach abgeschlossener Programmierung steht „InS“ im Display und die Montage kann erfolgen.
  4. Weiterführende Informationen zu den für Ihr Heizungssystem möglicherweise nötigen Adaptern und deren Montage, zu Sicherheitsmaßnahmen und zur Wartung werden in der Eqiva L Bedienungsanleitung ausführlich beantwortet.
Das Eqiva L Thermostat passt auf alle gängigen Heizkörper

 

Was ist kompatibel mit Eqiva Heizkörperthermostat Model L?

  • Das Eqiva Thermostat L mit M30 x 1,5 mm Gewindeanschluss ist unter anderem mit folgenden Marken kompatibel und kann mit deren Heizkörperthermostaten verbunden werden: Heimeier, MNG, Honeywell-Braukmann, Oventrop, Schlösser, Comap, Valf Sanayii, Idmar, Jaga, Junkers, Pegler, R.B.M., Watts, Danfoss RA, RAV und RAVL mit Adapter
  • Außerdem Kompatibel: Eqiva Diebstahlschutz für Heizkörperthermostate 4047976103010

Vorteile Eqiva Heizkörperthermostat Model L

  • Einfache Montage (keine Vorerfahrung nötig)
  • Boost-Funktion: 5 Minuten Power-Heizen
  • Frostschutz-Automatik / Temperatursturzerkennung
  • Display beleuchtet und gut lesbar
  • Kindersicherung/Bediensperre
  • Automatischer Verkalkungsschutz

Nachteile Eqiva Heizkörperthermostat Model L

  • Design etwas klobig
  • Stellgeräusche nur 30 dB laut, aber trotzdem hörbar
  • Keine WLAN-Anbindung
Nach etwa 3 Jahren müssen bei Eqiva Thermostat L die Batterien gewechselt werden

Eqiva Heizkörperthermostat L Test-Überblick: Bewertungen im Vergleich

  • Beim Test von smarte-thermostate.de erzielte das Eqiva Heizkörperthermostat L 4,8 von 5 Sternen. Das Fazit der Tester lautete dabei „grundsolides […] Heizkörperthermostat mit guten Funktionen […] zum günstigen Preis“.
  • Im ‚Thermostat programmierbar Test (2018)‘ von seis-deutschland.de landete das Eqiva L mit der Note  gut (2,2) auf Platz 4.
  • Im Test von haustechnikverstehen.de (04/2018) wurde das Eqiva Thermostat Model L mit 8,6 von 10 Punkten bewertet. Die Tester lobten dabei u.a. den unschlagbaren Preis, das gute Regelverhalten und die einfache Installation. Das Design fanden sie allerdings nicht so schön und auch die hörbaren Regelgeräusche empfanden sie als störend.
  • Kunden bei Amazon bewerteten das Eqiva Heizkörperthermostat Model L mit 3,7 von 5 Sternen (Stand: 08/2018).
Das Design des Thermostates fanden nicht alle Tester zeitgemäß

Fazit: Eqiva Heizkörperthermostat Model L: Solide Basislösung

Als preiswerte Basislösung mit bequemer Einrichtung und einfacher Handhabung bietet Eqiva L einen guten Einstieg in programmierbare Haustechnik. Gefallen haben uns auch die nützlichen Sicherheitsfeatures vom Verkalkungsschutz bis zur Kindersicherung. Nur optisch konnte uns das Eqiva Thermostat L nicht ganz überzeugen.

Preise und Verfügbarkeit des Eqiva Heizkörperthermostat Model L

Das Eqiva Thermostat L ist bei vielen Onlineshops für 10-15 Euro verfügbar.

Eqiva Heizkörperthermostat Model L - Technische Details

  • Abmessungen (B x H x T): 5,8 x 7,15 x 9,0 cm (mit Anschlussflansch)
  • Einfache Montage ohne Wasser abzulassen, kein Eingriff in das Heizungssystem und kein Spezialwerkzeug nötig
  • Gehäusefarbe: Weiß (ähnlich RAL 9016)
  • Gewicht: 126,5 g
  • Versorgungsspannung: 2x 1,5 V LR6/Mignon/AA
  • Batterielebensdauer: 3 Jahre (3 Heizzyklen)
  • Soll-Temperatur auf 0,5 °C genau einstellbar
  • Schutzart: IP20
  • LCD-Display
  • Lieferumfang: Heizkörperthermostat Model L, 3 Adapter für Danfoss-Ventile (RA, RAV und RAVL), Montagematerial (Stützring, Mutter M4), Zylinderkopfschraube M4 x 12 mm), 2x 1,5 V LR6/Mignon/AA Batterien, Bedienungsanleitung in DE, EN, FR und N

Weitere Informationen dazu bietet das Eqiva L Datenblatt von eQ-3.

Mit diesem Basismodell lässt sich die Temperatursteuerung bequem steuern

 

Alternative zum Eqiva Heizkörperthermostat Model L

Noch etwas besser schnitt das Eqiva Bluetooth-Thermostat N in vielen Bewertungen ab, das 2017 sogar von Stiftung Warentest zum Testsieger gekürt wurde.

Weitere Thermostate und Heizungslösungen

Was sind smarte Thermostate und welche lohnen sich?
Die besten Lösungen zur Heizungssteuerung in der Übersicht
Klassische vs. digitale Heizung – Vorteile und Funktionen

Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem Saugroboter, Smart Home Kameras und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.