Bewertungen & Erfahrungen zum Ecovacs DEEBOT N8 Pro+ Saugroboter Ecovacs DEEBOT N8 Pro+ Test-Check: Preis, Ausstattung, Leistung

Mit Ecovacs DEEBOT N8 Pro+ erobert ein außergewöhnlich leistungsstarker Saug-Wischroboter Hybrid den deutschen Markt. Doch lohnt es sich dafür rund 700 Euro zu investieren? Wir haben erste Tests dazu gecheckt und zeigen, wo die Schwächen und Stärken von Ecovacs DEEBOT N8 Pro+ liegen. Außerdem verraten wir, welche bis zu 300 Euro günstigeren Varianten des Saugroboters bald ebenfalls erhältlich sein werden.

Wir haben geprüft, was die neuen Saugroboter können

Das Wichtigste zur Ecovacs DEEBOT N8 Modellserie in Kürze

  • Reinigung: Mit den neuen Ecovacs DEEBOT N8 Robotern können Nutzer gleichzeitig saugen und wischen, wobei die Saugpower mit 2.300 bis 2.600 Pa (Pascal) die meisten Geräte anderer Hersteller bei weitem übertreffen.
  • Einstellungen: Festlegung der Wischwassermenge bzw. Saugintensität für bestimmte Räume oder von No-Go-Zonen: Bei den Premium Saugrobotern der Ecovacs DEEBOT N8 Serie haben Anwender viele Möglichkeiten, Funktionen ihren persönlichen Bedürfnissen anzupassen.
  • Steuerung: Alle hier vorgestellten Modelle sind entweder manuell am Gerät, mit der Hersteller App oder über die digitalen Assistenten Alexa und Google Assistant steuerbar. Zur Sprachsteuerung ist allerdings jeweils ein Zusatzgerät  nötig, z. B. ein Echo “Alexa” Lautsprecher.
  • Preis: Die UVP der Echovacs DEEBOT N8 Putzroboter liegen zwischen 399 Euro und 699 Euro, wobei nur die teureren Varianten maximale Saugpower und eine Absaugstation mitbringen.

Alle Ecovacs DEEBOT N8 Modelle auf einen Blick

Was die einzelnen Saug-Wisch-Roboter Hybride dieser Serie auszeichnet, verrät folgende Übersicht der wichtigsten Produkteigenschaften.

Jetzt schon verfügbar: DEEBOT N8 PRO+

Dieser smarte Saugroboter mit Wischmodus punktet außer mit seiner zuverlässigen TrueDetect 1.0 Hinderniserkennungstechnologie auch mit effizienter TrueMapping 1.0 Navigation und einer extrem starken Saugleistung von 2.600 Pa. Seine Reinigungsleistung und Features, wie die Teppicherkennung, lassen sich bequem per App an die eigenen Bedürfnisse anpassen.

Eine praktische Absaugstation komplettiert die Ausstattung und erspart bis zu 30 Tage lang das Ausleeren des Schmutzbehälters, da sie bis zu 2,5 Liter in ihrem Einwegbeutel sammeln kann.

In Kürze erhältlich: DEEBOT N8 PRO Saugroboter mit Wischmodus
Die Ausstattung dieses Saugwischroboters entspricht dem Pro+ Modell, mit dem einzigen Unterschied, dass hier keine Absaugstation im Lieferumfang enthalten ist, wodurch der Preis um 200 Euro günstiger ausfällt. DEEBOT N8 Pro eignet sich daher für Nutzer, die es nicht stört, regelmäßig den 420 Milliliter großen Auffangbehälter des Putzroboters selbst in den Müll zu kippen. Das macht zwar etwas Arbeit, spart jedoch auch dauerhaft die Kosten für den Nachkauf von Einwegspezialbeuteln für die Station.

In Kürze erhältlich: DEEBOT N8+ Saugroboter mit Wischmodus
DEEBOT N8+ bringt ebenfalls eine Absaugstation mit und überzeugt durch die gleiche, gute Navigations- und Putzleistung wie die anderen Modelle der Serie. Statt 10 Nasswisch-Pads wie bei DEEBOT N8 Pro+ sind bei dieser Variante ohne „Pro“ allerdings 10 Einwegwischtücher im Lieferumfang enthalten.

In Kürze erhältlich: DEEBOT N8 Saugroboter mit Wischmodus
Auch DEEBOT N8 kann gleichzeitig saugen und wischen, wobei er ebenso wie die anderen Modellvarianten eine Herstellereigene TrueMapping Technologie nutzt, um eine genaue Karte seiner Umgebung zu erstellen. Mit 2.300 Pa ist seine Saugpower allerdings minimal geringer als bei den anderen drei Modellen der Serie. Negativ: Leider sucht man im Lieferumfang ein Benutzerhandbuch und ein Reinigungswerkzeug vergeblich.

Alle Modelle der Serie gleichen sich optisch, nicht jedes davon bringt allerdings eine Absaugstation mit

Vergleichstabelle: Technische Daten der Ecovacs DEEBOT N8 Saugroboter

Nicht nur die Produktnamen sind bei der Ecovacs DEEBOT N8-Serie sehr ähnlich, es gibt auch viele technische Gemeinsamkeiten.

  • Unterschiede DEEBOT Pro/ DEEBOT Pro+
    DEEBOT N8 Pro+ unterscheidet sich z. B. nur durch die im Lieferumfang enthaltene Absaugstation vom Standardmodell DEEBOT N8 Pro. Dies macht sich aber in einem Preisunterschied von 200 Euro bemerkbar.
  • Unterschiede DEEBOT N8/N8+
    Bei DEEBOT N8 macht außer der Absaugstation zudem auch eine minimal geringere Saugpower von 2.300 statt 2.600 Pa den Unterschied zum Modell DEEBOT N8+ aus. Trotzdem liegen beide weit über der normalen Saugroboter-Leistung von etwa 1.500 bis 2.000 Pa.
  • Unterschiede DEEBOT N8/ N8
    Nur bei den „Pro“-Modellen ist die TrueDetect-3D-Technologie verbaut, die eine besonders effiziente Hinderniserkennung möglich machen soll.

Ansonsten sind die Unterschiede N8 und N8 Pro Geräten gering und liegen in Details des Lieferumfangs begründet. Während die einen 10 Einwegwischtücher mitbringen, sind es bei den anderen 10 Nasswischpads.

 

DEEBOT N8 PRO+
(Inkl. Absaug-station)

DEEBOT N8 PRO

DEEBOT N8+
(Inkl. Absaug-station)

DEEBOT N8

Größe

Φ 35,3 x 9,36 cm

Φ 35,3 x 9,36 cm

Φ 35,3 x 9,36 cm

Φ 35,3 x 9,36 cm

Lautstärke

67 dB

67 dB

67 dB

67 dB

Saugkraft

2.600 Pa

2.600 Pa

2.300 Pa

2.600 Pa

Akku-Typ

Li-ion (3.200mAh)

Li-ion (3.200mAh)

Li-ion (3.200mAh)

Li-ion (3.200mAh)

Reichweite

110 min

110 min

110 min

110 min

Ladedauer

4 h

4 h

4 h

4 h

Steuerung

  • per App
  • Amazon Alexa
  • Google Assistant
  • per App
  • Amazon Alexa
  • Google Assistant
  • per App
  • Amazon Alexa
  • Google Assistant
  • per App
  • Amazon Alexa
  • Google Assistant

inkl. Einwegwischtücher

-

-

10

10

inkl. Einweg Nasswisch-Pads

10

10

-

-

Reinigungswerkezug

ja

ja

ja

nein

Benutzerhandbuch

ja

ja

ja

nein

Staubbehälter

ca. 420 ml

ca. 420 ml

ca. 420 ml

ca. 420 ml

Extras

  • Bewegliche Hauptbürste
  • Kartierung via App
  • Autom. Updates
  • Zeitplanung
  • Mit Absaugstatio und 2,5 l Einweg-Staubbeutel (30 Tage nutzbar)
  • Bewegliche Hauptbürste
  • Kartierung via App
  • Autom. Updates
  • Zeitplanung
  • Bewegliche Hauptbürste
  • Kartierung via App
  • Autom. Updates
  • Zeitplanung
  • Mit Absaugstation und 2,5 l Einweg-Staubbeutel (30 Tage nutzbar)
  • Bewegliche Hauptbürste
  • Kartierung via App
  • Autom. Updates
  • Zeitplanung

UVP

699 Euro

499 Euro

599 Euro

399 Euro

Mehr Infos

DEEBOT N8 PRO+ bei Amazon ansehen

DEEBOT N8 Pro Herstellerseite

DEEBOT N8+ Herstellerseite

DEEBOT N8 Herstellerseite

DEEBOT N8 PRO+ Saugroboter im Test-Überblick

Bereits während seiner ersten Fahrt kartiert DEEBOT N8 Pro+ seine Umgebung per TrueMapping-Technologie, um einen virtuellen Grundriss zu erstellen. Über diesen lassen sich anschließend No-Go-Areas für den Roboter (z. B. ein Hundeschlafplatz) festlegen oder bestimmten, welche Räume nur einmal und welche jeweils zweimal gesaugt werden sollen. Wer mehrere Etagen bewohnt, kann sogar für jede davon eine eigene virtuelle Karte speichern.

Beim Saugen und wahlweise auch gleichzeitigen Wischen sammelt DEEBOT N8 Pro+ zuverlässig Staub, Haare oder anderen Schmutz in einem integrierten Auffangbehälter. Anschließend fährt er zur Entleerung an seine Absaugstation, die bis zu 2,5 Liter Schmutz aufnehmen kann. Ist der Einwegstaubbeutel der Station voll, erhalten ihre Nutzer eine Push-Nachricht an ihr Smartphone, mit der Bitte, einen neuen einzulegen.

Dank seiner TrueDetect 3D-Hinderniserkennung kann DEEBOT N8 Pro während der Fahrt Hindernisse  effizient erkennen, wie Spielzeug, Teppiche oder Hausschuhe. Laut ersten Testern umfährt der Putzroboter dabei auch kleinere Gegenstände sicher. Miniobjekte wie Legosteine sollten allerdings trotzdem weggeräumt werden, bevor der Saugroboter seine Runden dreht.

Bewertung der Redaktion:
DEEBOT N8 Pro+ bringt mit 2.600 Pa mehr Power mit als die meisten anderen Geräte in unserem Saugroboter Test-Vergleich. Dafür sind viele davon bereits ab 200 Euro erhältlich.

Insgesamt lässt sich also sagen: DEEBOT N8 Pro+ punktet mit starker Leistung und praktischer Absaugstation, gehört aber mit seinem Preis ganz klar zu den High-Class-Modellen für besonders anspruchsvolle Nutzer. Wer z. B. nur eine kleine Wohnung reinigen möchte, wird sicherlich auch mit einem günstigeren Modell glücklich, wie dem eufy RoboVac L70 Hybrid von Anker.

Weitere Tests und Bewertungen zu Ecovacs DEEBOT N8 PRO+

  • Die ComputerBild Tester vergaben für den Ecovacs DEEBOT N8 PRO+ Saugroboter die Note gut (2,1) und lobten sowohl die gute Saug- als auch Navigationsleistung. Zudem gefielen ihnen die Teppich- und Hinderniserkennung sowie die mitgelieferte Absaugstation. Allerdings kritisierten sie die Wischfunktion als teilweise zu „zaghaft“ und fanden den Putzroboter mitunter als zu laut. (Stand: 03/2021)
  • Die Saugroboter Experten von china-gadgets.de bescheinigten Ecovacs DEEBOT N8 Pro+ ein „rundum gelungenes, ausgereiftes Modell” zu sein. Allerdings hätten sie sich in dieser Preisklasse eine bessere Wischfunktion gewünscht. Die Absaugstation empfanden sie  teuer. (Stand: 03/2021)
  • Aktuell liegt uns noch keine relevante Anzahl an Kundenbewertungen zu DEEBOT N8 PRO+ vor und auch Stiftung Warentest hat dieses Modell noch nicht geprüft. (Stand: 03/2021)

Hinweis: Die übrigen Modelle der DEEBOT N8 Serie sind noch nicht verfügbar, weshalb uns dazu bisher keine Tests oder Kundenbewertungen vorliegen. (Stand: 03/2021)

Was ist mit den Ecovacs DEEBOT N8 Saugrobotern kompatibel?

  • BOTCLEAN Allzweckreiniger für Saug-/Wischroboter Nr. 4015000970112
  • Automatische ECOVACS DEEBOT Absaugstation in Spacegrau oder Perlweiß (für N8 Geräte auch separat erhältlich)
  • Ecovacs Home App (Android | iOS)
  • Amazon Alexa
  • Google Assistant
Per App lässt sich bequem der Reinigungsfortschritt prüfen

Welcher DEEBOT N8 Saugroboter ist der beste?

Grundsätzlich unterscheiden sich die DEEBOT Saug-/Wischroboter der N8er Serie vor allem in Details des Lieferumfangs und bieten bis auf das N8 Standardmodell mit 2.600 Pa eine sehr hohe Saugkraft.

Wer sich maximalen Komfort wünscht oder als Allergiker empfindlich auf Staub reagiert, trifft mit DEEBOT N8 PRO+ (mit Einweg-Nasswisch-Pads) oder DEEBOT N8+ (mit Einwegwischtüchern) eine gute Entscheidung. Denn beide bringen von Haus aus eine praktische Absaugstation mit. Diese ist mit einem 2,5 Liter großen Staubbeutel versehen und muss nur etwa alle 30 Tage geleert werden.

Was sind die Vorteile und Nachteile der Ecovacs DEEBOT N8 Saugroboter?

Laut ersten Testern zählen zu den Stärken und Schwächen des bereits erhältlichen Ecovacs DEEBOT N8 Pro+ folgende Eigenschaften.

Vorteile

Nachteile

  • Extrem hohe Saugkraft (2.600 Pa)
  • Einwegwischtücher oder waschbarer Wischmop nutzbar
  • Sehr gute Hinderniserkennung
  • Live-Mapping per App
  • Go-To und No-Go Areas, sowie Saugintensität und Wischwassermenge für jeden Raum festlegbar
  • Kartenspeicherung mehrerer Etagen
  • Effiziente Fahrweise durch Laser-Navigation
  • Sprachsteuerungsoption
  • Push-Benachrichtigung nach Ende der Reinigung oder bei technischen Problemen
  • Wassertank fest integriert
  • Wischfunktion in Ordnung, könnte aber für den Preis noch besser sein, da vom Roboter nur sehr wenig Druck auf den Wischmopp ausgeübt wird
  • Absaugvorgang der Station relativ laut (ca. 87 dB)
  • Passt mit 9,36 cm Höhe nicht unter alle Schränke
  • Teuer in der Anschaffung, bei Nutzung der Station zusätzlicher Nachkauf von Staubbeuteln erforderlich

Wo kann ich DEEBOT N8 Saugroboter kaufen?

Außer im Onlineshop des Herstellers gibt es den bereits erhältlichen DEEBOT N8 PRO+ Saugroboter z. B. bei Amazon und bestimmt bald auch bei vielen anderen Onlinehändlern. Die übrigen Produktvarianten sollen in Kürze ebenfalls verfügbar sein. (Stand: 03/2021)

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem intelligente Haushalts-Gadgets und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.

Neues zu Saugroboter
verwandte Themen
News