Die besten Smartboards für Klassenräume und Unternehmen Digitale Whiteboards im Test-Vergleich 2022

Klassische Whiteboards gehören der Vergangenheit an: Mittlerweile kommen immer mehr digitale Whiteboards oder sogenannte Smartboards auf den Markt. Die Geräte bieten gigantische Touch-Displays, WLAN-Funktionalität und auch Webcam-Support. Wir haben uns die besten digitalen Whiteboards angesehen, erklären was die Modelle noch so bieten und verraten, welche Geräte sich besonders lohnen.

Mit digitalen Whiteboards werden Besprechungen und Klassenzimmer interaktiver

Digitale Whiteboards im Test Vergleich – das Wichtigste in Kürze

  • Bildschirm: Bei interaktiven digitalen Whiteboards ist die gesamte Oberfläche ein Display. Für scharfe Bilder sind eine hohe Auflösung und solide Helligkeit nötig.
  • Prozessor: Digitale Whiteboards sind in der Regel entweder interaktive Bildschirme oder aber All-in-One Computer mit eigenem Prozessor.
  • Touch-Funktion: Damit ein digitales Whiteboard auch wirklich interaktiv ist, darf eine Touch-Funktion nicht fehlen. Die meisten Modelle bieten auch Stift-Support und setzen dafür auf einen im Bildschirm integrierten Digitizer.

Die besten digitalen Whiteboards im Test Vergleich

Noch sind smarte Whiteboards in Unternehmen weniger etabliert als in Klassenräumen, doch der Trend geht immer weiter in Richtung Modernisierung. Bisher ist das Angebot für die interaktiven Whiteboards zwar noch spärlich, aber wir haben dennoch vier Modelle gefunden, die mit eindrucksvoller Leistung und vielen Funktionen überzeugen.

Samsung Flip – Preiswertes digitales Whiteboard von Samsung

Das Samsung Flip digitale Whiteboard ist das günstigste Modell in unserem Vergleich, bietet aber trotzdem eine Vielzahl an praktischen Funktionen. Dank des besonderen Touch-Screens ist das Schreibgefühl sehr realistisch und es ist nicht einmal ein besonderer Stift nötig. Außerdem können bis zu 4 Nutzer gleichzeitig auf dem Display schreiben. Dank der HDMI Anschlüsse können Windows PCs mit dem Whiteboard verbunden und auch auf den darüber angezeigten Hintergründen kann mit der Stifteingabe geschrieben werden.

Vibe interaktives Whiteboard – Mit integriertem Computer

Bei dem Vibe interaktiven Whiteboard ist der Computer bereits in das Smartboard integriert. Es ist also nicht nötig, einen Laptop an das Gerät anzuschließen. Das digitale Whiteboard hat eine Größe von 55 Zoll und löst in 4K UHD auf. Ein Stift zur Steuerung ist im Lieferumfang enthalten und wird magnetisch an der Seite des Modells befestigt. Dank der USB-Anschlüsse lässt sich auch eine Webcam an dem digitalen Whiteboard anbringen, sodass sich das Vibe Modell neben Klassenräumen auch gut für Unternehmen eignet.

Digitale Whiteboards im Vergleich – die technischen Daten im Überblick

Bislang sind noch nicht viele digitale Whiteboards oder Smartboards am Markt, sodass die Auswahl begrenzt ist. Die von uns gewählten Modelle unterscheiden sich häufig in ihren Zusatzfunktionen, während die Basisfunktionen sowie die Auflösung meist identisch sind.

 

Samsung Flip

Vibe interaktives Whiteboard

Microsoft Surface Hub 2S

SMART Board 7000R

Größe

55

55

85 Zoll

86 Zoll

Auflösung

4K

4K

4K

4K

Helligkeit

220 cd/ m2

keine Angabe

keine Angabe

360 cd/ m2

Blickwinkel

178 Grad

keine Angabe

keine Angabe

keine Angabe

Touch

ja

ja

ja

ja

Stift-Support

ja

ja

ja

ja

WIFI

ja

ja

ja

ja

Gewicht

28 kg

24,5 kg

84 kg

76 kg

HDMI

ja

ja

ja

ja

Webcam-Support

ja

ja

im Lieferumfang

ja

Kaufberatung zu digitalen Whiteboards – die wichtigsten Kriterien beim Kauf

Digitale Whiteboards sind eine kostspielige Anschaffung. Darum sollte auf jeden Fall im Vorhinein klar sein, welche Ansprüche das Gerät erfüllen soll und worauf beim Kauf eines Smartboards zu achten ist. Damit die Auswahl leichter fällt, haben wir im Folgenden die wichtigsten Aspekte von digitalen Whiteboards zusammengefasst.

Größe: Die Maße des Whiteboards ist stark von der Größe des Raums abhängig, in dem das Gerät genutzt werden soll. Bei kleinen bis mittelgroßen Räumen reicht ein 55 Zoll Modell vollkommen aus. Handelt es sich jedoch um ein sehr großes Besprechungszimmer, kann es sich lohnen, ein größeres digitales Whiteboard zu wählen. So können auch die Personen am anderen Ende des Raumes noch alle auf dem Whiteboard dargestellten Inhalte deutlich erkennen.

Auflösung: Da die digitalen Whiteboards in der Regel mindestens eine Größe von 50 Zoll oder mehr aufweisen, sollte darauf geachtet werden, dass die Auflösung des Modells mindestens bei 4K liegt. Niedrigere Auflösungen sorgen für eine Unschärfe, da die Pixeldichte dann zu gering ist.

Besonders bei digitale-whiteboards-vergleichText kann eine zu niedrige Auflösung ein Problem sein. Wenn zum Beispiel ein Dienstplanungs-Tool auf dem digitalen Whiteboard angezeigt werden soll, ist es wichtig, dass alle Eintragungen auch gut leserlich sind. Sonst kommt es schnell zu Unklarheiten.

Stifteingabe: Jedes digitale Whiteboard funktioniert via Stifteingabe, aber es gibt häufig deutliche Unterschiede in der Qualität dieser. Während manche Modelle einfach via Touch-Funktion eine Stifteingabe simulieren, bieten andere Modelle einen Digitizer. Modelle mit Digitizer erkennen den Stift auch als solchen an und sind dadurch in der Lage, auch unterschiedliche Druckstärken zu erkennen. Das sorgt für ein realistischeres Schreibgefühl und bietet auch mehr Möglichkeiten bei der Stifteingabe.

Mit oder ohne integrierten PC: Manche digitale Whiteboards sind im Prinzip einfach externe Monitore mit Touch und Stifteingabe. Das heißt, es muss ein Laptop oder Festrechner an den Bildschirm angeschlossen werden, damit das Gerät genutzt werden kann.

Höherpreisige Modelle sind im Gegensatz dazu häufig mit einem eigenen Prozessor ausgestattet und funktionieren vollkommen autark. Manche Geräte basieren auf dem Windows-Betriebssystem, während andere nach dem vom Smartphone bekannten App-System funktionieren. Beide Varianten lassen sich in der Regel aber sehr gut in ein Smartes Office einbinden.

Anschlüsse: Damit Laptops, Festrechner oder Webcams einfach verbunden werden können, sind die richtigen Anschlüsse nötig. Die meisten digitalen Whiteboards verfügen über mehrere USB-Anschlüsse sowie einen HDMI-Anschluss. Höherpreisige Modelle bieten aber mittlerweile auch USB-C Anschlüsse mit Display-Port Signal. Geräte, die Thunderbolt unterstützen und somit das Endgerät zusätzlich auch noch laden können, gibt es bisher leider noch nicht. (Stand: 08/2022)

Mikrofon: Manche Smartboards verfügen über integrierte Mikrofone und eignen sich somit bestens für Videoanrufe mit größeren Gruppen. Je nach Mikrofon werden alle Mitarbeiter im Besprechungsraum gehört und es ist kein Anschluss eines externen Mikrofons nötig.

Samsung Flip – Preiswertes digitales Whiteboard von Samsung

Das Samsung Flip digitale Whiteboard ist das günstigste Modell in unserem Vergleich. Mit über 1.300 Euro ist das Gerät aber keinesfalls billig und bringt einiges an Funktionen mit (Stand: 08/2022). Die Bildschirmoberfläche ist 55 Zoll groß und die Bildschirmauflösung liegt bei 4K.

Das Smartboard weist eine Reaktionszeit von 8 Millisekunden auf und die maximale Helligkeit liegt bei 220 cd/m2. Nutzer sollten allerdings berücksichtigen, dass die Helligkeit etwas schwach ist und beim Einsatz in großen und hellen Räumen Inhalte nur schwer erkennbar sein können.

Das Touch-Display erlaubt das Schreiben mit dem Finger oder mit passiven Stiften und mit einfachen Gesten wie einem Wisch mit der Hand lassen sich Inhalte löschen. Für Teamarbeit ist es außerdem möglich, mit mehreren Nutzern gleichzeitig auf dem Monitor zu schreiben.

Besonders praktisch ist außerdem, dass auf jedem Hintergrund geschrieben werden kann. So können beispielsweise Notizen oder Skizzen bei PowerPoint Präsentationen oder PDF-Dateien via Stifteingabe vorgenommen werden.

Samsung Flip digitales Whiteboard – wichtige Tests und Bewertungen

  • Aktuell liegen uns keine Samsung Flip digitales Whiteboard Tests von validen Test-Portalen wie Stiftung Warentest vor. (Stand: 08/2022)
  • Amazon Kunden bewerteten das Samsung Flip Smartboard mit 3,7 von 5 Sternen. (Stand: 08/2022)

Samsung Flip digitales Whiteboard – Preis und beste Angebote

Vibe interaktives Whiteboard – Mit integriertem Computer

Wer lieber ein digitales Whiteboard mit integriertem Prozessor wünscht, greift am besten zu dem Vibe Smartboard. Das App-System des Whiteboards ist offen zugänglich und Anwender können beim Kauf flexibel entscheiden, welche Apps und Tools auf das Gerät gespielt werden sollen. Außerdem unterstützt das Vibe Smartboard auch die gängigen Videokonferenz-Apps wie beispielsweise Zoom, Microsoft Teams und Webex.

Für Cloud-Speicher steht das Modell ebenfalls offen und kann über die Vibe Cloud Inhalte auch direkt in die bevorzugten Cloud-Laufwerke von Google Drive, OneDrive und Dropbox importieren.

An Anschlüssen mangelt es dem Vibe interaktiven Whiteboard ebenfalls nicht. Neben zwei HDMI-Anschlüssen finden sich noch zwei USB-Ports sowie ein Ethernet- und Audio-Anschluss.

Das Display ist 55 Zoll groß und weist auch eine 4K UHD Auflösung, wie das Samsung-Modell auf. Im Lieferumfang ist ein magnetischer Eingabestift enthalten, der direkt am Gerät befestigt werden kann.

Der Stift selbst weist eine Reaktionszeit von 5 Millisekunden auf, ist damit also nicht in absoluter Echtzeit nutzbar. Hier wäre ein Digitizer nötig, um das Schreibgefühl noch realistischer zu gestalten.

Vibe Smartboard – wichtige Tests und Bewertungen

  • Im Vibe Smartboard Test von docandersen.wordpress.com erzielte das Gerät 10 von 10 Punkte. Besonders die Teilen-Funktion vom Smartphone konnte den Tester hier überzeugen und das Fazit war, dass sich das Gerät sehr gut für alle eignet, die häufig Webinare geben. (Stand: 06/2021)
  • Weitere Vibe Smartboard Tests von seriösen Test-Portalen wie Stiftung Warentest liegen uns derzeit noch nicht vor. (Stand: 08/2022)
  • Bei Amazon wurde das Vibe Smartboard im Durchschnitt mit 4,1 von 5 Sternen bewertet. (Stand: 08/2022)

Vibe Smartboard – Preis und beste Angebote

Microsoft Surface Hub 2S – Für moderne Unternehmen und Remote Teams

Das Microsoft Surface Hub 2S richtet sich vor allem an Unternehmen und Teams mit vielen Fernarbeitern. Dank des bis zu 85 Zoll großen Displays sind Videoanrufe deutlich immersiver und jede Partei ist gut zu sehen.

Das Surface Hub 2S eignet sich besonders für Microsoft Teams

Der integrierte Digitizer erlaubt die Nutzung des beliebten Surface Slim Pens, der ein besonders realistisches Schreibgefühl liefert. Außerdem bietet das digitale Whiteboard ein integriertes Mikrofon, wodurch Wortbeiträge auch bei größeren Räumen noch von allen Anrufteilnehmer gut und verständlich übertragen werden.

Als Microsoft Gerät ist die Microsoft Teams Nutzung natürlich optimiert und lässt sich bestens auf dem Whiteboard nutzen.

Im Lieferumfang ist außerdem die KI-gesteuerte Surface Hub 2 Smart Kamera enthalten. Diese zeigt automatisch die besten Blickwinkel durch Rotation und Zoom der Kamera, sodass Fernarbeiter interaktivere Gespräche mit den Kollegen und Kolleginnen vor Ort führen können.

Microsoft Surface Hub 2S – wichtige Tests und Bewertungen

  • Im Microsoft Surface Hub 2S Test von netzpiloten.de konnte die Leistung des digitalen Whiteboards überzeugen und wurde als „Erleichterung im Arbeitsalltag“ betitelt. Bemängelt wurde hingegen der hohe Preis des Modells. (Stand: 09/2019)
  • Weitere Microsoft Surface Hub 2S Tests liegen uns aktuell noch nicht vor. (Stand: 08/2022)

Microsoft Surface Hub 2S– Preis und beste Angebote

Das Microsoft Surface Hub 2S kostet derzeit 8.211 Euro und ist bei bechtle.com bestellbar. (Stand: 08/2022)

SMART Board 7000R Pro – Riesiges digitale Whiteboard der Oberklasse

Für ultimative Leistung empfehlen wir das SMART Board 7000R Pro, welches entweder in 76 oder 86 Zoll erhältlich ist. Das Display verfügt über eine 4K Auflösung und eine Aktualisierungsrate von 60 Hz. Die Helligkeit mit 360 cd/m2 ist hoch genug, um auch in helleren Räumen noch alle Inhalte zu erkennen. Die beiden integrierten Lautsprecher sind nach unten gerichtet und laufen mit 15 Watt.

Mit dem SMART Board 7000R Pro wird der Arbeitstag erleichtert

Dank der HyPr Touch EMR-Technologie ist das Schreibgefühl bei diesem Modell besonders realistisch. Es gibt keine Verzögerung zwischen der Eingabe mit dem Stift und der Ausführung auf dem Bildschirm. Als besonderen Vorteil bewerten wir den integrierten Digitizers, weil dadurch die Stifteingabe sogar druckempfindlich ist.

Für einfache Verbindungen bietet das Modell einen modernen USB-C Anschluss und mithilfe der Näherungs- und Umgebungslichtsensoren passt sich das Display automatisch an die Gegebenheiten an.

Smart Board 7000R Pro digitales Whiteboard – wichtige Tests und Bewertungen

  • Zum jetzigen Zeitpunkt liegen uns keine Smart Board 7000R Pro Tests vor. (Stand:08/2022)

Smart Board 7000R Pro Preis und beste Angebote

Das Smart Board 7000R Pro ist aktuell für 8.499 Euro zu haben und kann auf der Website des Herstellers bestellt werden. (Stand: 08/2022)

Was sind die besten digitalen Whiteboards?

In unserem digitale Whiteboards Test-Vergleich empfehlen wir folgende Geräte:

  • Samsung Flip – Preiswertes digitales Whiteboard von Samsung
  • Vibe interaktives Whiteboard – Mit integriertem Computer
  • Microsoft Surface Hub 2S – Für moderne Unternehmen und Remote Teams
  • SMART Board 7000R Pro – Riesiges digitale Whiteboard der Oberklasse

Was kostet ein digitales Whiteboard?

In unserem digitalen Whiteboard Test-Vergleich ist das günstigste Gerät für 1.300 Euro erhältlich. Für Geräte, die einen Digitizer und integrierten Prozessor bieten, kann der Preis bis auf 8.500 Euro steigen. (Stand: 08/2022)

Was ist ein digitales Whiteboard?

Bei einem digitalen Whiteboard handelt es sich um ein Whiteboard, welches statt der normalen weißen Oberfläche ein Display verbaut hat. Dieses Display verfügt über eine Touch-Funktion und kann mit smarten Stiften beschriftet werden.

Außerdem bietet das Whiteboard häufig zusätzliche USB-Anschlüsse für Webcams und manche Modelle haben einen eigenen Prozessor verbaut, sodass es sich um einen All-in-one Computer handelt.

Wozu benötigt man digitale Whiteboards?

Mit digitalen Whiteboards können Schulklassen gemeinsam an Dokumenten arbeiten und interaktive Unterrichtsstunden durchgeführt werden. Unternehmen können vor allem von den Möglichkeiten für Online-Meetings profitieren und auch dezentral gemeinsam an Projekten arbeiten.

Was sind die Vorteile von digitalen Whiteboards?

Digitale Whiteboards bieten folgende Vorteile:

  • Interaktives Arbeiten
  • Stifteingabe
  • WLAN-Funktionalität
  • Webcam kompatibel
  • Integrierte Mikrofone
  • Whiteboard von Stifteinträgen reinigen ist deutlich leichter als bei klassischen Whiteboards

Was sind die Nachteile von digitalen Whiteboards?

Digitale Whiteboards bieten folgende Nachteile:

  • Hohe Anschaffungskosten
  • Stromverbrauch kann hoch ausfallen

Welche Marken bieten digitale Whiteboards an?

  • SMART
  • Microsoft
  • Samsung
  • Vibe

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up-Projekten, E-Autos, Computern und allem, was das Technikherz noch hochschlagen lässt. Philip hat schon während des Bachelor-Studiums in Germanistik und Anglistik angefangen, für home&smart zu schreiben und ist mittlerweile Redakteur in Vollzeit. Neben der Arbeit studiert er noch Media, Ethics & Social Change im Master an der University of Sussex.

Neues zu Smart Office
News