Alexa für mehrere Nutzer: Profile auf Amazon Echo einrichten Amazon Echo & Alexa mit mehreren Personen nutzen

Oft leben mehrere Person zusammen. In so einem Fall ist es nicht nötig, dass jeder einen eigenen Amazon Echo hat. So können für ein Echo-Gerät mehrere Profile eingerichtet werden. Alle Personen, die in solchen Haushaltsprofilen angelegt sind, können dann personalisierte Inhalte abfragen. Wir erklären, wie man Profile für mehrere Benutzer eines Amazon Echo oder Echo Show anlegt, und die Sprachassistentin Alexa trotzdem individuell nutzen kann.

Leben mehrere Personen in einem Haushalt, kann man das Amazon Konto mit anderen teilen

Amazon Alexa mit mehreren Personen verwenden

In Haushalten mit mehreren Personen kann es manchmal recht chaotisch zugehen. Damit Amazons Sprachassistentin Alexa nicht den Überblick verliert, wenn mehrere Personen auf einen Amazon Echo oder Echo Dot zugreifen, ist es möglich, mehrere Profile anzulegen. Allerdings gibt es einiges zu beachten.

Amazon Echo: Alexa Haushalts-Profil erstellen für die Sprachassistentin Alexa

  1. Zuerst die Alexa App auf dem Smartphone oder im Browser öffnen
  2. Dann oben links in das Hauptmenü wechseln und zum Unterpunkt "Einstellungen" wechseln
  3. Ganz oben den Menüpunkt "Kontoeinstellungen" anwählen
  4. Dann zum Punkt "Amazon-Haushalt" navigieren
  5. Es erfolgt eine automatische Weiterleitung zur Amazon Website
  6. Jetzt am Amazon-Kundenkonto anmelden
  7. In der eingeblendeten Amazon Kontoansicht den Menüpunkt "Einstellungen" anwählen
  8. Zur Rubrik "Haushalte und Familienbibliothek" nach unten scrollen und auf "Einen Erwachsenen einladen" klicken
  9. Hier muss die betreffende Person Ihre Amazon Zugangsdaten eingeben
  10. Danach den weiteren Anweisungen folgen, um den Prozess abzuschließen

Alexa: Profil wechseln bei mehreren Personen

Um herauszufinden, welches Konto zurzeit aktiv ist, kann man Alexa "Welches Konto ist das?" fragen. Einen Wechsel des Kontos erreicht man über den Sprachbefehl "Alexa, Konto wechseln" oder "Alexa, wechsle das Profil".

Folgende Funktionen stehen allen am Hauptkonto angemeldeten erwachsenen Personen zur Verfügung:

  • Autorisierte Nutzung der mit dem Amazon-Konto verknüpften Zahlungsarten
  • Nutzer können Prime Photos des Hauptkonto Inhabers auf Echo Smart Displays ansehen
  • Bei der Abfrage nach kommenden Terminen werden die Termine aus allen verknüpften Kalendern mitgeteilt

Amazon Echo und mehreren Personen - so funktioniert die Personalisierung

Besteht ein Alexa Haushaltsprofil, können andere Nutzer Alexa mit dem Sprachbefehl „Alexa, Konto wechseln“ anweisen, das Konto zu wechseln und danach mit „Alexa, lerne meine Stimme“ ein persönliches Stimmprofil anlegen. Mit diesen lassen sich dann folgende personalisierte Funktionen nutzen:

  • persönliche Nachrichten oder Anrufe senden und empfangen
  • tägliche Zusammenfassung abrufen, bereits gehörte Berichte werden übersprungen
  • personalisierte Playlists abrufen, sofern Amazon Music Unlimited-Familienmitgliedschaft genutzt wird
  • Einkaufe, ohne einen aktivierten Sprachcode jedesm Mal angeben zu müssen

Alexa erkennt anhand von den angelegten Stimmprofilen automatisch, welcher Nutzer gerade mit ihr spricht und kann so personalisierte Inhalte ausliefern. Die Personen müssen aber erst im Alexa Haushaltsprofil angelegt werden.

Nutzer-Profil für Amazon Echo löschen

Wenn sich mehrere Personen ein Amazon Echo-Gerät teilen und aktive Nutzer ausscheiden, wie es in Wohngemeinschaften öfter der Fall sein kann, lassen sich Nutzerkonten auch wieder gezielt löschen.

  1. Zuerst, wie bereits oben beschrieben in die "Einstellungen" der Alexa App wechseln
  2. Danach zum Abschnitt "Kontoeinstellungen" navigieren und dann zu "Amazon-Haushalt" tippen
  3. Danach neben dem Benutzernamen die Option "Entfernen" auswählen

Hinweis: Nach Entfernen eines Benutzerkontos können beide betroffenen Personen für 180 Tage keinem neuen Haushalt hinzugefügt werden. Sollte eine Person unbeabsichtigt entfernt worden sein, ist es nötig, den Amazon Kundenservice zu kontaktieren.

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Alexa-Evangelist und Digital Native. Schrieb vor seinem Start bei home&smart als freier Technikjournalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Redaktionen, u.a. T3 (Tomorrow's Technology Today), Süddeutsche Zeitung, connect, Handy Magazin, iBusiness oder magnus.de. Spricht fließend Alexa und testet gerne Geräte, die den Alltag smarter machen, wie intelligente Lautsprecher, eBook Reader, Tablets oder Bluetooth-Kopfhörer. Spezialthemen: Smartphones, Mähroboter, Einbruchschutz.